sliver das spannende Mysteryforum

Astronomie Religion Außerirdische Politik Wissenschaft Verschwörungstheorien Esoterik Präastronautik
Aktuelle Zeit: 10.12.2016, 15:38

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Die Insel der außerirdischen Bäume
BeitragVerfasst: 06.06.2010, 14:55 
Offline
Holde Administratrix
Holde Administratrix
Benutzeravatar

Registriert: 04.2009
Beiträge: 3149
Geschlecht: weiblich
Highscores: 5
Charakter Gesinnung:: Bösartig
Status und Stimmung:: slurrp
Hi

350 Kilometer östlich des Horns v- Afrika liegt die Insel Sokotra^^

Sie gilt als gemeinhin seltsamste Insel der Welt! Seit dem apokalyptischen Ereigniss v. 65 Millionen Jahren (im Thread Hypercans in Umwelt nachzulesen) wo sie mit anderen Inseln v. Indien weggesprengt wurde, liegt sie völlig isoliert zum Festland. Ca 700 Tier- und Pflanzenarten existieren nu dort bzw. auf ihren 3 Geschwisterinseln.

Bild

Bsp. zeigt den Drachenbaum aus der Kreidezeit^^

_________________
Achte auf Deine Gedanken, denn sie werden deine Worte.
Achte auf Deine Worte, denn sie werden Deine Handlungen.
Achte auf Deine Handlungen, denn sie werden Deine Gewohnheiten.
Achte auf Deine Gewohnheiten, denn sie werden Dein Charakter.
Achte auf Deinen Charakter, denn er wird Dein Schicksal^^


Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Insel der außerirdischen Bäume
BeitragVerfasst: 06.06.2010, 19:12 
Benutzeravatar

Highscores: 1
Wieso außerirdische Bäume ? Allein die Tatsache das sie hier wachsen macht sie irdisch.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Insel der außerirdischen Bäume
BeitragVerfasst: 06.06.2010, 20:13 
Offline
Holde Administratrix
Holde Administratrix
Benutzeravatar

Registriert: 04.2009
Beiträge: 3149
Geschlecht: weiblich
Highscores: 5
Charakter Gesinnung:: Bösartig
Status und Stimmung:: slurrp
Ufo man nennt sie nur so, weil die Tiere und Pflanzen dort aussehen wie v. einer fremden Welt, bizar, außerirdisch eben.

Sie haben in dieser Abgeschiedenheit einen eigenen Weg eingeschlagen. Ich hoffe dir das verständlich rübergebracht zu haben.

lg Vicky

_________________
Achte auf Deine Gedanken, denn sie werden deine Worte.
Achte auf Deine Worte, denn sie werden Deine Handlungen.
Achte auf Deine Handlungen, denn sie werden Deine Gewohnheiten.
Achte auf Deine Gewohnheiten, denn sie werden Dein Charakter.
Achte auf Deinen Charakter, denn er wird Dein Schicksal^^


Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Insel der außerirdischen Bäume
BeitragVerfasst: 06.06.2010, 20:14 
Benutzeravatar

Highscores: 1
Na toll und der Thread Titel hat mich schon hellhörig gemacht :freu:
Schade, jedenfalls dennoch ein interessantes Fleckchen Erde.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Insel der außerirdischen Bäume
BeitragVerfasst: 07.06.2010, 15:14 
Offline
Süchtiger
Süchtiger
Benutzeravatar

Registriert: 06.2009
Beiträge: 1039
Wohnort: Niedersachsen
Geschlecht: männlich
Hmmm...ich hätte mal erwähnen sollen das Socrota weit vorne auf meiner Liste zu bereisender Orte ist :Alex:
Und du hast vergessen die Tiere zu erwähnen, die Siedler mitgebracht haben und gerade ein einzigartiges Ökosystem zerstören^^

_________________
Die Dummheit drängt sich vor, um gesehen zu werden; die Klugheit steht zurück, um zu sehen.
Carmen Sylva


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Insel der außerirdischen Bäume
BeitragVerfasst: 07.06.2010, 17:14 
Offline
Fleissiges Helferlein
Fleissiges Helferlein
Benutzeravatar

Registriert: 01.2010
Beiträge: 175
Geschlecht: nicht angegeben
Highscores: 3
Charakter Gesinnung:: Neutral
Status und Stimmung:: Chaotisch & guter Laune
Ja E die Evolution wild und grausam auch der Mensch ist nicht anders.

Pflanzen und Tiere die mit dem Menschen symphiotisieren expandieren und alles andere stirbt aus. Das nennt man Evolution, aber warum auf einmal diese Anklage?

Biobauern und Umweltschützer sind für dich ja nicht viel mehr als verblendete Terroristen oder Träumer.

Zurück zum eigentlichen Thema Sokrota ist der wahnsinn, ein Experiment der Natur ähnlich der Galapagos Inseln xD

Dark

_________________
(\__/)
(O.o )
(> < )
This is Bunny. Copy Bunny into your signature to help him on his way to world domination.

Go Vegan go !!


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Insel der außerirdischen Bäume
BeitragVerfasst: 08.06.2010, 15:36 
Offline
Süchtiger
Süchtiger
Benutzeravatar

Registriert: 06.2009
Beiträge: 1039
Wohnort: Niedersachsen
Geschlecht: männlich
Biobauern^^ Du bist mir ja komisch...

Du hast nicht zufällig mitbekommen, das in Niedersachsen mehrer Hühnerhöfe vorrübergehend geschlossen wurden, weil in ihrem "Biofutter" Dioxinhaltiger Mais aus der Ukraine war? Und wusstest du, das auf den meisten Biohöfen die Hühner Unartgerecht gehalten werden? Liebe Ökos, MAN KANN HÜHNER NICHT VERGITARISCH ERNÄHREN!!! Genauso wenig wie Hunde und Schweine! Hühner sind Allesfresser^^ Außerdem gibt es nichts was Hühner mehr hassen als Große, Freie Flächen, schlicht und ergreifend daher, das es so garkein Versteck gibt? Urangst: Greifvögel. Aus unserem Hühnerstall kommt immer ein Kollektives Aufbocken, wenn auch nur ne Krähe drüberfliegt (Trotz Verstecken) Außerdem: An konventionellen Höfen liegt die Ausfallquote der Hennen bei 3% (3 von Hundert sterben im ersten Jahr) bei Biohöfen liegt die Quote bei 15%. OBWOHL es in Massenställen oft DEUTLICH mehr Hennen gibt, kommt mir ein wenig komishc vor, ich weiß ja nicht ob das in Österreich normal ist, in Niedersachsen definitiv NICHT.

Und denkst du ernsthaft, das die "Umweltschützer" al lá Greenpeace mehr an der Umwelt, als an ihrem Profit interessiert sind? Es war keine Anklage, eher eine Feststellung^^ Ich jedenfalls habe meine Meinung aus begründeten Quellen, nicht aus überemotionalen Bildern, wie diverse Videos, die ja "Chinesen" dabei zeigen wie sie lebende Tiere häuten^^ So doof ist kein Chinese, wenn das Ding zappelt geht häute vergleichsweise schlecht.

Aber der Fakt, das Socotra fantastisch ist, dem kann ich Ausnahmsweise beiflichten. Und noch vergessen hast du Dendrosicyos socotranus (Einer der wenigen Baumartigen Kürbise) sowie sehr viele seltene Vögel (Die Neuerdings ein Katzenproblem haben).

Also: schließt euch den Extremisten an, rottet alle Katzen aus!!! (Und wieso nicht gleich Elstern, Krähen, asiatische Marienkäfer [Die erst seit "Umweltschützern" ein Problem sind, die sie als "Nützlinge" einführten, jetzt aber den heimischen Europäischen Ausrotten
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. *** ] dazu?!) Ich kanns mir erlauben, bin "Naturschützer"

_________________
Die Dummheit drängt sich vor, um gesehen zu werden; die Klugheit steht zurück, um zu sehen.
Carmen Sylva


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Insel der außerirdischen Bäume
BeitragVerfasst: 08.06.2010, 15:49 
Offline
Mitglied des intervirtuellen Fanclubs meines Forums
Mitglied des intervirtuellen Fanclubs meines Forums
Benutzeravatar

Registriert: 08.2009
Beiträge: 1730
Wohnort: In deinem Gehirn
Geschlecht: männlich
Highscores: 3
Charakter Gesinnung:: Bin Un ... Unmoralisch, Unethisch und Unverantwortlich
Status und Stimmung:: gedingst
E95 hat geschrieben:
Also: schließt euch den Extremisten an, rottet alle Katzen aus!!!

Katze in Sahne nach polnischer Art?

Ach egal wo der Mensch nen Fuß hinsetzt irgendwie hat er es immer geschafft nen Bunten Strauß an fremden Arten mit einzuschleppen (ganz zu schweigen von Krankheiten etc).
Obs nun Ratten, Katzen oder wie in Australien Kröten (auch als Biolösung gedacht) sind, die einschleppung eines fremden Lebewesens in ein Ökosystem bekommt diesem in der Regel nicht besonders gut. Also sollte man sich noch der 10 - 20 Jahre die die Insel noch hat erfreuen und die Forscher haben ihre Chance einige sehr sehr seltene Arten zu sichern.
Man sollte allerdings eins nicht vergessen. Wenn man einen evolutionären Grundsatz vertritt muß man den "Schädlingen" ihre existenz zugestehn da nur der erfolgreichste überlebt und anscheinend sind unsere "Schädlinge" in vielerlei hinsicht erfolgreicher als die Bewohner des ursprünglichen fragilen Ökosystems.

Edit: Mal auf Teneriffa nen Drachenbaum gesehn .. angeblich 10000 Jahre alt und glaub das zweitälteste Lebewesen auf diesem Planeten.
Auf Madagascar gibts auch ne komplett andere Flora und Fauna. Z.B. wurde der Platz der Primaten dort von den Lemuren gefüllt und der der Räuber (Hunde, Katzen) übernehmen die Fossa (sag mal einer von Trickfilmen könnte man nichts lernen).
Fände es spaßig wenn man mal ne Insel entdecken würde auf der ein Tier lebt welches ne bedrohung für die mitgeführten Ratten, Katzen und Hunde ist (der Komodowaran hätte da gute Chancen aber da gibbet wohl zu wenig von)

_________________
It is not an Image ... It is a Lifestyle
Bild

Nedlim der Skeptiker
Prediger der Bücher der Mampfe
und großer Verwirrer
Beobachter der Chemtrails im dienste ihrer Matjestät
kosmisch komischer Hofnarr in den Ländereien der Eris
und genährt an ihrer Trinität


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker