sliver das spannende Mysteryforum

Astronomie Religion Außerirdische Politik Wissenschaft Verschwörungstheorien Esoterik Präastronautik
Aktuelle Zeit: 07.12.2016, 15:23

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Ausserirdische auf Siliziumbasis
BeitragVerfasst: 25.05.2010, 09:56 
Offline
Mitglied des intervirtuellen Fanclubs meines Forums
Mitglied des intervirtuellen Fanclubs meines Forums
Benutzeravatar

Registriert: 08.2009
Beiträge: 1730
Wohnort: In deinem Gehirn
Geschlecht: männlich
Highscores: 3
Charakter Gesinnung:: Bin Un ... Unmoralisch, Unethisch und Unverantwortlich
Status und Stimmung:: gedingst
Hi
Hab mal (wärend einer Marsdoku) über Ausserirdische nachgedacht. Eigentlich deswegen weil die Rover nen schönes Beispiel sein könnten für Ausserirdische.
Energie beziehn sie über Solarzellen (Siliziumbasis) und ihr Skelett besteht eigentlich auch nur aus Metall.
Naja einzig die Tatsache das wir es gebaut haben tut der Sache hier nen abbruch.
Allerdings beweist mir die funktionstüchtigkeit der Rover das es durchaus möglich sein könnte das sich Lebensformen entwickelt haben könnten die z.B. auf Silizium basieren.

Interessant noch in bezug zum Mars
Zitat:
Spirit fuhr rückwärts und zog mit seinem blockierten rechten Vorderrad eine deutliche Spur in den weichen Sand. Auch hier feinstes SiO2-Hydrat direkt unter einen dünnen Staubschicht.


*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

SiO2-Hydrat ?

Zitat:
Siliciumdioxid (häufig auch: Siliziumdioxid) ist eine Sammelbezeichnung für die Modifikationen der Oxide des Siliciums mit der Summenformel SiO2.

Im deutschen Sprachraum wird, vorwiegend in der Kautschuk-Industrie, fälschlich für Siliciumdioxid die Bezeichnung Kieselsäure benutzt. Nicht korrekt ist auch die Gleichsetzung von Siliciumdioxid mit Sand. Der Großteil der Sandvorkommen besteht allerdings aus Siliciumdioxid (Quarz), denn er ist nicht nur häufig, sondern auf Grund seiner Härte und seiner chemischen Widerständigkeit besonders verwitterungsbeständig. Siliciumdioxid ist der Hauptbestandteil aller (Quarz-)Gläser.


_________________
It is not an Image ... It is a Lifestyle
Bild

Nedlim der Skeptiker
Prediger der Bücher der Mampfe
und großer Verwirrer
Beobachter der Chemtrails im dienste ihrer Matjestät
kosmisch komischer Hofnarr in den Ländereien der Eris
und genährt an ihrer Trinität


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
Antworten Seite 2 von 2:
 Betreff des Beitrags: Re: Ausserirdische auf Siliziumbasis
BeitragVerfasst: 24.08.2010, 13:19 
Offline
General Leberwurst
General Leberwurst||
Benutzeravatar

Registriert: 07.2010
Beiträge: 743
Geschlecht: männlich
Charakter Gesinnung:: Chaotisch... gut? Böse? Neutral? Eigentlich nur "chaotisch".
Flonsch hat geschrieben:
Wenn das Universum unendlich ist sind auch die Möglichkeiten unbegrenzt.
Selbst, wenn: Unbegrenzt, also unendlich in welcher Mächtigkeit?
Wir werden trotzdem keine magischen, fünfdimensionalen Geisterspinnen mit einer Biochemie auf Kryptonit-Dilithium-Basis und Mithril-Skeletten finden... weil's das alles nicht gibt. Abgesehen von Spinnen halt. Denke ich. Silizium hingegen gibt es, und auch, wenn wir (noch?) nicht 100% wissen, wie genau das gehen soll, könnte eventuell auf dieser Basis komplexes Leben entstehen...

_________________
Wenn ich schon der Affe bin, dann will ich der Affe sein, der dem Engel auf's Maul haut.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ausserirdische auf Siliziumbasis
BeitragVerfasst: 24.08.2010, 13:58 
Offline
Mitglied des intervirtuellen Fanclubs meines Forums
Mitglied des intervirtuellen Fanclubs meines Forums
Benutzeravatar

Registriert: 08.2009
Beiträge: 1730
Wohnort: In deinem Gehirn
Geschlecht: männlich
Highscores: 3
Charakter Gesinnung:: Bin Un ... Unmoralisch, Unethisch und Unverantwortlich
Status und Stimmung:: gedingst
Nichts genaues weiß man nicht. Unsere Wahrnehmungsebene ist einfach zu beschränkt um sich dessen sicher sein zu können.
Merke von 100% Universum können wir 20% messen und davon 0,5 % (Infrarot - Ultraviolet) optisch wahrnehmen.

_________________
It is not an Image ... It is a Lifestyle
Bild

Nedlim der Skeptiker
Prediger der Bücher der Mampfe
und großer Verwirrer
Beobachter der Chemtrails im dienste ihrer Matjestät
kosmisch komischer Hofnarr in den Ländereien der Eris
und genährt an ihrer Trinität


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ausserirdische auf Siliziumbasis
BeitragVerfasst: 25.08.2010, 16:02 
Offline
Super Moderator
Super Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 07.2009
Beiträge: 1313
Wohnort: Hamburg
Geschlecht: männlich
Highscores: 761
Status und Stimmung:: .. hab eine Woche Urlaub .. freu ..
Nach dem, was ich so in letzter Zeit gehört und gelesen habe, würde ich grundsätzlich Leben auf Silizium-Basis für möglich halten.
Denn in unserer Erdkruste, in ca. 4000 m Tiefe soll es anaerobe Bakterien geben, die sich trotz / oder wegen des erheblichen Drucks und großer Hitze von Gestein bzw. gelösten Mineralien ernähren und vermehren ...
Hochrechnungen lassen sogar vermuten, dass die unterirdische Biomasse weitaus größer ist, als die auf der Erdoberfläche.

Das könnte es genau so auf aktiven Planeten in anderen Sonnensystemen geben ...

Fraglich ist es jedoch, ob es zu einem Zusammenschluss von intelligentem Leben kommt. Zumindest in der Erdkruste scheinen sich in den letzten Jahrmilliarden die Bakterien nicht zu intelligenten und spezialisierten Gebilden zusammen geschlossen zu haben ...

Aber das kann ja woanders auch anders sein.

Aber, wäre für Euch ein (Raum-)Antrieb auf Siliziumbasis bekannt oder zumindest denkbar, der a) die Anziehungskraft eines Planeten (von zumindest Erdgröße) überwindet und b) zumindest annähernde Lichtgeschwindigkeit erreicht ??

Insgesamt wäre das aber ein Wesen, dass völlig anders gestaltet wäre, als wir es uns vorstellen. So wären Raumschiff und Reisender im wahrsten Sinne eine Einheit ...

_________________
Bild


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ausserirdische auf Siliziumbasis
BeitragVerfasst: 25.08.2010, 17:07 
Benutzeravatar

Highscores: 1
Interessanter Beitrag Balu.
Ich halte grundsätzlich all das für möglich. Nur weil noch keiner die Existenz eines 800 armigen Außeridischen ohne Kopf, auf Xenon Basis bewiesen hat, heißt es nicht, dass er nicht existiert bzw. dass er nicht möglich wäre.
Vermutlich sind jeden Tag Millionen Wesen um uns herum, die wir gar nicht warnehmen können, weil sie in einem für uns nicht einsehbaren Spektrum zu finden sind.


Nach oben
  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker