sliver das spannende Mysteryforum

Astronomie Religion Außerirdische Politik Wissenschaft Verschwörungstheorien Esoterik Präastronautik
Aktuelle Zeit: 11.12.2016, 12:55

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Außerirdische Entführungen ?
BeitragVerfasst: 21.12.2010, 23:33 
Offline
Fleissiges Helferlein
Fleissiges Helferlein
Benutzeravatar

Registriert: 01.2010
Beiträge: 175
Geschlecht: nicht angegeben
Highscores: 3
Charakter Gesinnung:: Neutral
Status und Stimmung:: Chaotisch & guter Laune
Unzählige Menschen aus aller Welt wurden in den vergangenen Jahrzehnten schon von Außerirdischen entführt. Falls sich die Entführten an dieses extraterrestrische Ereignis erinnern können, machen sie meist Aussagen über Experimente oder Gewebeuntersuchungen.

Die US-Amerikanische Regierung unterstützt diese Entführungen ganz offensichtlich: Schon seit 1947 haben die Amerikaner Kontakt mit außerirdischen Lebensformen, der Vorfall von Rosswell war der Beginn einer unheiligen Allianz. Zudem dulden die Militärstrategen der Supermacht seit Jahrzehnten das Eindringen außerirdischer Flugkörper in ihren Luftraum.

Doch was steckt dahinter? Offenbar werden die entführten Menschen für Genexperimente mißbraucht. Gemeinsam mit den Außerirdischen wollen die USA und verschiedene andere Länder einen menschlich-außerirdischen Hybriden züchten.

Das mit den Genexperimenten ist natürlich vage angenommen aber viele Leute stimmen in den Aussagen unabhängig voneinander überein, zumindest in den frühen 70ern als die Geschichte noch nicht so verbreitet war.

Was glaubt ihr, gibt es da vielleicht ein funken Wahrheit ?

_________________
(\__/)
(O.o )
(> < )
This is Bunny. Copy Bunny into your signature to help him on his way to world domination.

Go Vegan go !!


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
Antworten Seite 1 von 1:
 Betreff des Beitrags: Re: Außerirdische Entführungen ?
BeitragVerfasst: 22.12.2010, 08:33 
Offline
Holde Administratrix
Holde Administratrix
Benutzeravatar

Registriert: 04.2009
Beiträge: 3149
Geschlecht: weiblich
Highscores: 5
Charakter Gesinnung:: Bösartig
Status und Stimmung:: slurrp
Hi

Mmh man weis gar nicht ob das in Roswell der Beginn einer Kontaktaufnahme war. Das wird nur behauptet, ich habe in einschlägigen Büchern auch schon gelesen das die Deutschen während des 2 Weltkrieges mit Aliens zusammenarbeiteten. Stimmen muss das natürlich nicht, gerade weil die ja den Krieg verloren haben^^

Das Leute aber entführt werden v. unbekannten Intelligenzen ist in meinen Augen sogar höchst wahrscheinlich, ich glaube sogar das das seit Anbeginn der Menscheit in regelmässigen Zeitabständen Weltweit passiert.

Evt. das gleiche wie wenn heutzutage Tierparkwächter mit Forschern einzelne Tiere aus der Herde einfangen, Blutabnehmen und markieren.

_________________
Achte auf Deine Gedanken, denn sie werden deine Worte.
Achte auf Deine Worte, denn sie werden Deine Handlungen.
Achte auf Deine Handlungen, denn sie werden Deine Gewohnheiten.
Achte auf Deine Gewohnheiten, denn sie werden Dein Charakter.
Achte auf Deinen Charakter, denn er wird Dein Schicksal^^


Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Außerirdische Entführungen ?
BeitragVerfasst: 22.12.2010, 11:49 
Benutzeravatar

Highscores: 1
Roswell war definitiv nicht der Anbeginn der Kontaktaufnahme.
Es wurden nicht nur Proben genommen oder die Menschen sondiert, es wurden auch Befruchtungen durchgeführt.
Zum einen kommt mir da spontan der Starchild Schädel in den Sinn, der deutlich älter als Roswell ist und für mich einer der wichtigsten Beweise für die Existenz von Entführungen durch Außerirdische ist.
In einem der Time-Life Bücher wird außerdem von einer jungen Frau berichtet, die entführt und geschwängert wurde. Sie war bei einem Frauenarzt, die Schwangerschaft war bestätigt, eines Nachts, ich glaube sie war im 6. Monat, wurde sie wieder entführt, das Embryo wurde entnommen.
Auch in der Antike gibt es diverse Berichte von Entführungen, in denen Gott (oder Gottheiten) einzelne Personen zu sich in den Himmel holen.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Außerirdische Entführungen ?
BeitragVerfasst: 22.12.2010, 15:29 
Offline
Lexikon
Lexikon
Benutzeravatar

Registriert: 10.2010
Beiträge: 371
Wohnort: NRW
Geschlecht: weiblich
Highscores: 19
Ich hatte da so eine Theorie, die Entführungen sind irgendwelchen Geheimbünden zuzuschreiben, die vllt. einfach für ihre Test's keine Zulassung kriegen, verkleiden sich als Aliens um unerkannt zu bleiben und die Ufo-Sichtungen sind 'geheime' Flugstunden der NASA oder ähnliches, immerhin versuchten sich ja schon die Nazis an fliegenden Untertassen. ^^

Jetzt haut mich aber nicht^^

Ich weiß auch das es historische Indizien gibt, die eine außerirdische Existenz vermuten lassen.


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Außerirdische Entführungen ?
BeitragVerfasst: 22.12.2010, 22:43 
Benutzeravatar

Highscores: 1
Zitat:
Ich weiß auch das es historische Indizien gibt, die eine außerirdische Existenz vermuten lassen.


Deine Theorie wird somit unbrauchbar. Es gibt so viele Beweise in der Geschichte, dass sie viel mehr wert sind als die Fotos von heute.
Außerdem macht vieles dann keinen Sinn. Wieso greifen sie zum Beispiel Kühe an, sie könnten sich auch welche besorgen, ohne so viel Aufsehen. Wohin verschwinden sie auch, wenn sie schnell aufblitzend in den gekrümmten Raum eintauchen ?


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Außerirdische Entführungen ?
BeitragVerfasst: 26.11.2011, 09:46 
Offline
Anfänger
Anfänger
Benutzeravatar

Registriert: 11.2011
Beiträge: 9
Geschlecht: nicht angegeben
Ich hab schon immer an so etwas geglaubt, aber mich damit nie wirklich auseinander gesetzt.
Jetzt lebe ich in Togo in einer Meditationsschule um endlich den Sinn des Lebens zu begreifen, den ich schon länger suche, und stellt euch vor, da wird von mehreren Reinkarnations-Planeten gesprochen, auch von Außerirdischen, die hierhin zur Erde kommen, hier aber nix zu suchen haben.

Es ist abgefahren, klingt aber logischer wie alles was ich vorher hörte, echt!

Habe online "Schamanische Briefe" gefunden, geschrieben von Fohlis und HJH, da kommt so was auch raus.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Außerirdische Entführungen ?
BeitragVerfasst: 20.12.2011, 18:42 
Offline
Schreibmeister
Schreibmeister
Benutzeravatar

Registriert: 04.2009
Beiträge: 758
Wohnort: Köln
Geschlecht: männlich
Charakter Gesinnung:: A****loch vom Dienst
Status und Stimmung:: wie ein Mensch.
Ich sage sowas ja nicht gerne, aber kannst du diese Aussage IRGENDWIE glaubhaft belegen? Ich mein, es ist mir klar, dass die Amerikaner mehr wissen, als sie zugeben, aber woher will z.B. ein hypothetischer traumatisierter Entführter wissen, dass er für Genexperimente Missbraucht wurde? Die wahrscheinlichkeit dafür, dass er ein völliger LAie auf diesem Gebiet ist, ist verdammt hoch und auch wenn er sich damit auskennen würde, wäre die Diskrepanz zwischen den Methoden aufgrund unterschieldicher Fortschrittslevel viel zu hoch!

_________________
Mongoklötzchen

Unbedingt mal anschauen. Ist NICHT von mir.

"Er ist wirklich eine Geistig sehr offene Persönlichkeit, man kann den Durchzug bis hier spüren."

-Groucho Marx


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Außerirdische Entführungen ?
BeitragVerfasst: 21.12.2011, 15:01 
Offline
Anfänger
Anfänger
Benutzeravatar

Registriert: 11.2011
Beiträge: 9
Geschlecht: nicht angegeben
Da stellt sich mir die Frage, ob ich wohl noch leben würde wenn ich das belegen könnte :Zwinker:

Fand das früher auch nicht glaubhaft, nur seltsam das soviele davon berichten, egal wo auf der Welt. Man wird dann einfach öffentlich für blöd erklärt - fertig. Deswegen glaubt einem keiner. Wenn zum Beispiel Obama, eine politische Persönlichkeit, an der ein Volk ja schließlich hochschaut, erklären würde er sei von Außerirdischen entführt worden, dann bin ich mal gespannt wie schnell ihn viele fallen würden wie eine heiße Kartoffel.

Mit der Technik gebe ich dir Recht, wahrscheinlich hinken wir meilenweit hinterher - aber halten uns für toll...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Außerirdische Entführungen ?
BeitragVerfasst: 21.12.2011, 22:54 
Offline
Schreibmeister
Schreibmeister
Benutzeravatar

Registriert: 04.2009
Beiträge: 758
Wohnort: Köln
Geschlecht: männlich
Charakter Gesinnung:: A****loch vom Dienst
Status und Stimmung:: wie ein Mensch.
Der großteil der Weltbevölkerung glaubt an einen oder mehrere Götter. Wenn so ein Schwachsinn möglich ist, ist die "Ich würde entführt" Story ein Kinderspiel.

_________________
Mongoklötzchen

Unbedingt mal anschauen. Ist NICHT von mir.

"Er ist wirklich eine Geistig sehr offene Persönlichkeit, man kann den Durchzug bis hier spüren."

-Groucho Marx


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Außerirdische Entführungen ?
BeitragVerfasst: 22.12.2011, 20:40 
Offline
Mitglied des intervirtuellen Fanclubs meines Forums
Mitglied des intervirtuellen Fanclubs meines Forums
Benutzeravatar

Registriert: 08.2009
Beiträge: 1730
Wohnort: In deinem Gehirn
Geschlecht: männlich
Highscores: 3
Charakter Gesinnung:: Bin Un ... Unmoralisch, Unethisch und Unverantwortlich
Status und Stimmung:: gedingst
Zumindest für entführungen aus der jüngeren Geschichte gibts ne ganz einleuchtende Erklärung. Zolpidem!
Ja wie was Zolpidem höre ich euch fragen. Ganz einfach Zolpidem ist ein Schlafmittel und zwar das am meißten verordnete in Europa (und meines wissens auch Amerika) und wenn man sich die Nebenwirkungen mal so durchließt na holla die Waldfee.
Zitat:
Das Spektrum der Nebenwirkungen ähnelt dem der Benzodiazepine. Wie bei diesen kann es neben Müdigkeit, Dämpfung, Kopfschmerzen und Sehstörungen auch zu zeitlich begrenzten Gedächtnislücken (anterograde Amnesien), zu sogenannten „paradoxen Reaktionen“ (Unruhe, Reizbarkeit, Aggressivität) als auch zu anderen Verhaltensstörungen sowie Sinnestäuschungen und Wahnvorstellungen kommen. Zolpidem besitzt ein hohes psychisches und körperliches Suchtpotenzial, ähnlich wie Benzodiazepine. Aus diesem Grund sollte es nicht länger als mehrere Tage verordnet werden. Die Anwendung bei Menschen mit einer vorbestehendenden Abhängigkeitserkrankung ist nur in Ausnahmefällen erlaubt.

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Übrigens ist dies eine durchaus auch bei Ufologen anerkannte Theorie die zwar nicht alle Fälle erklärt aber doch zumindest einige.
Ausser Zolpidem gibt es nämlich noch ein ganzes Spektrum vielfarbiger upper, downer, heuler und lacher die sich so manch einer reinpfeift und von denen niemand so genau weiß ob das vieleicht ähnliche Auswirkung haben könnte.
Ausserdem gibt es noch eine ganze Reihe anderer psychischer und physischer Krankheiten und Leiden die mal mindestens einen Teil der "Erfahrungen" erklären könnten. Wie gesagt keine Erklärung für alle Fälle aber sicher doch für einige.

Edit: das ganze hat ich auch hier schnmal dargelegt. archive/t1598.html

_________________
It is not an Image ... It is a Lifestyle
Bild

Nedlim der Skeptiker
Prediger der Bücher der Mampfe
und großer Verwirrer
Beobachter der Chemtrails im dienste ihrer Matjestät
kosmisch komischer Hofnarr in den Ländereien der Eris
und genährt an ihrer Trinität


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Außerirdische Entführungen ?
BeitragVerfasst: 25.12.2011, 01:08 
Offline
Reinschnüffler
Reinschnüffler
Benutzeravatar

Registriert: 12.2011
Beiträge: 1
Geschlecht: nicht angegeben
Die obige "Verschwörungstheorie" ist die Story von Akte X ...

Wenn ihr daran unbedingt glauben wollt: Im Dezember 2012 kommen die Aliens und kolonisieren die Erde. :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Außerirdische Entführungen ?
BeitragVerfasst: 15.05.2012, 16:50 
Offline
Holde Administratrix
Holde Administratrix
Benutzeravatar

Registriert: 04.2009
Beiträge: 3149
Geschlecht: weiblich
Highscores: 5
Charakter Gesinnung:: Bösartig
Status und Stimmung:: slurrp
dowhile hat geschrieben:
Die obige "Verschwörungstheorie" ist die Story von Akte X ...

Wenn ihr daran unbedingt glauben wollt: Im Dezember 2012 kommen die Aliens und kolonisieren die Erde. :)


Ja, zusammen mit dem Weihnachtsmann reißen sie die Weltherrschaft an sich...genug getrollt.

Das mit dem Schlaffmittel kann eine gute Erklärung sein Nedlim. Nur erklärt das nicht warum weltweit viele Menschen unabhängig voneinander ähnliche Träume, Halluzinationen...oder sagen wir besser Entführungen hatten. Wenn ein Medikament sowas auslöst müsste im Hintergrund ein Auslöser sein Unterbewusst du verstehst was ich meine ?

_________________
Achte auf Deine Gedanken, denn sie werden deine Worte.
Achte auf Deine Worte, denn sie werden Deine Handlungen.
Achte auf Deine Handlungen, denn sie werden Deine Gewohnheiten.
Achte auf Deine Gewohnheiten, denn sie werden Dein Charakter.
Achte auf Deinen Charakter, denn er wird Dein Schicksal^^


Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
© phpBB® Forum Software phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker