sliver das spannende Mysteryforum

Astronomie Religion Außerirdische Politik Wissenschaft Verschwörungstheorien Esoterik Präastronautik
Aktuelle Zeit: 06.12.2016, 01:43

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 37 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Der Voyager-kontakt?
BeitragVerfasst: 12.05.2010, 09:35 
Offline
Mitglied des intervirtuellen Fanclubs meines Forums
Mitglied des intervirtuellen Fanclubs meines Forums
Benutzeravatar

Registriert: 08.2009
Beiträge: 1730
Wohnort: In deinem Gehirn
Geschlecht: männlich
Highscores: 3
Charakter Gesinnung:: Bin Un ... Unmoralisch, Unethisch und Unverantwortlich
Status und Stimmung:: gedingst
Hi
Vor rund 33 Jahre nverließ die Sonde Voyager 2 mit Botschaften, Bildern und Tönen die Erde und befindet sich seiddem auf einer Reise in die tiefen des Weltalls.
Bis vor kurzem sendete die Sonde wie von ihr erwartet fleißig Daten nun jedoch hat irgendwas diese Daten formatiert und die NASA kann sich dieses Phänomen nicht erklären.
Stieß Voyager auf eine Zivilisation und haben diese Voyager dann umprogramiert?
Fragen über Fragen die wohl nur die Zeit beantworten kann.
Hier die Meldung ...
Zitat:
"Voyager-2" hat die Erde vor 33 Jahren mit einem Gruß an Außerirdische verlassen. Seither sendete sie brav Signale zurück. Nun hat sich das Signal verändert - und niemand weiß warum. Haben Aliens eine Antwort an die Erde programmiert?

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

und folge Nachricht

Zitat:
Pasadena/ USA - Eine ungewöhnliche Veränderung im Datenmuster der NASA-Raumsonde "Voyager 2" hat NASA-Ingenieure dazu veranlasst, die Sonde in einem Selbstdiagnose-Modus zu versetzten. Jetzt rätseln die Wissenschaftler darüber, was hinter der sonderbaren Umformatierung der Daten der Sonde steckt.


Laut NASA zeigen Daten vom 1. Mai 2010, dass die Sonde grundsätzlich weiterhin wohl auf und leistungsfähig ist. Das Problem der merkwürdigen Daten gehe vom Flugdatensystem der Sonde aus, das auch für die Formatierung der Daten, die zur Erde übermittelt werden, zuständig ist. Bislang ist es den NASA-Forschern nicht gelungen, das neue Datenmuster und damit auch die wissenschaftlichen Daten der Sonde allgemein zu dekodieren.

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Zufall? kosmische Strahlung? Ausserirdische? oder einfach nur Unsinn?

_________________
It is not an Image ... It is a Lifestyle
Bild

Nedlim der Skeptiker
Prediger der Bücher der Mampfe
und großer Verwirrer
Beobachter der Chemtrails im dienste ihrer Matjestät
kosmisch komischer Hofnarr in den Ländereien der Eris
und genährt an ihrer Trinität


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
Antworten Seite 3 von 3:
 Betreff des Beitrags: Re: Der Voyager-kontakt?
BeitragVerfasst: 09.06.2010, 20:18 
Benutzeravatar

Highscores: 1
Schade drum.
Irgendwie hoffte ich der Grund wäre mysteriöser.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Voyager-kontakt?
BeitragVerfasst: 10.06.2010, 07:33 
Offline
Mitglied des intervirtuellen Fanclubs meines Forums
Mitglied des intervirtuellen Fanclubs meines Forums
Benutzeravatar

Registriert: 08.2009
Beiträge: 1730
Wohnort: In deinem Gehirn
Geschlecht: männlich
Highscores: 3
Charakter Gesinnung:: Bin Un ... Unmoralisch, Unethisch und Unverantwortlich
Status und Stimmung:: gedingst
Vieleicht tröstet es dich wenn ich schreibe das die Infos von der NASA kommen und somit eigentlich nur eine Quelle verfügbar ist was einfach nur heißt, dass sie verdammmt gute vorraussetzungen haben uns alle anzulügen (was nicht heißen soll das sie es tun aber sie könnten ohne Probleme)

_________________
It is not an Image ... It is a Lifestyle
Bild

Nedlim der Skeptiker
Prediger der Bücher der Mampfe
und großer Verwirrer
Beobachter der Chemtrails im dienste ihrer Matjestät
kosmisch komischer Hofnarr in den Ländereien der Eris
und genährt an ihrer Trinität


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Voyager-kontakt?
BeitragVerfasst: 10.06.2010, 16:16 
Benutzeravatar

Highscores: 1
Ist schon klar, wer sonst sollte das auch überprüfen können.
Mein Ansehen für die NASA und für die Richtigkeit ihrer Aussagen ist seit der Veröffentlichungen über das Saturn UFO (finde einfach das Bild nicht mehr) aber rapide gestiegen.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Voyager-kontakt?
BeitragVerfasst: 10.06.2010, 17:39 
Offline
Mitglied des intervirtuellen Fanclubs meines Forums
Mitglied des intervirtuellen Fanclubs meines Forums
Benutzeravatar

Registriert: 08.2009
Beiträge: 1730
Wohnort: In deinem Gehirn
Geschlecht: männlich
Highscores: 3
Charakter Gesinnung:: Bin Un ... Unmoralisch, Unethisch und Unverantwortlich
Status und Stimmung:: gedingst
Von Saturn weiß ich nichts ... nur Tonnenweise Fotos von der Sonne wo was rumgeistern soll.

_________________
It is not an Image ... It is a Lifestyle
Bild

Nedlim der Skeptiker
Prediger der Bücher der Mampfe
und großer Verwirrer
Beobachter der Chemtrails im dienste ihrer Matjestät
kosmisch komischer Hofnarr in den Ländereien der Eris
und genährt an ihrer Trinität


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Voyager-kontakt?
BeitragVerfasst: 10.06.2010, 18:58 
Benutzeravatar

Highscores: 1
Nein die NASA hat Sattellitenbilder von einem 10.000 KM (!!!) langen Objekt im Gürtel des Saturns veröffentlicht. In beachtlicher Qualität. Ich hatte es von Allmystery, finde es dort aber nicht mehr.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Voyager-kontakt?
BeitragVerfasst: 11.06.2010, 08:22 
Offline
Mitglied des intervirtuellen Fanclubs meines Forums
Mitglied des intervirtuellen Fanclubs meines Forums
Benutzeravatar

Registriert: 08.2009
Beiträge: 1730
Wohnort: In deinem Gehirn
Geschlecht: männlich
Highscores: 3
Charakter Gesinnung:: Bin Un ... Unmoralisch, Unethisch und Unverantwortlich
Status und Stimmung:: gedingst
Zitat:
Aus dem Magazin 2000 Nr. 113 aus dem Jahre 1996 aus Welt 2000 entnommen:


NASA-Fotos zeigen UFOs im Saturn-Orbit


In einem neuen Buch behauptet NASA-Wissenschaftler Doktor Norman Bergrun, dass ein großes, zigarrenförmiges UFO fotografiert wurde, das in den Ringen des Saturn stationiert ist. In seinem neuen Buch; Die RingMacher des Saturn, behauptet Herr Bergrun, dass die Yovager-Sonde der NASA das Raumschiff fotografierte, dass eine Länge von über 10.000 Kilometern haben soll. In der Alan Handleman Radio Show vom 30. Januar 1996 behauptet Dr. Bergrun, dass das Raumschiff offenbar unter intelligenter Kontrolle steht und das auf den Aufnahmen Luken erkennbar gewesen seien. Das Raumschiff ist so groß, dass es eine ganze Zivilisation beherbergen kann. Er bezeichnete es als EMV(Elektromagnetisches Vehikel). Auf die Frage, weshalb die Entdeckung von der NASA geheimgehalten würde, antwortete Dr. Bergrun...

"Das Raumfahrtgesetz von 1958 besagt, dass Weltraumdaten nur dann veröffentlicht werden dürfen, wenn sie keinerlei militärische Signifikanz haben.
Ein Raumschiff von dieser Größe jedoch stellt eine potentielle Bedrohung dar, solange nicht mit Sicherheit das Gegenteil bewiesen werden kann"

Bestätigt wurde Bergruns Aussage durch die Februar-Ausgabe der Fachzeitschrift Science News(V.149, No.5, S.71), derzufolge das Hubble-Teleskop einen großen, elliptischen Satelliten im Saturn-Orbit fotografierte, der auf dem nächsten Foto verschwunden war. Zwei weitere, sehr große und sehr helle Objekte im Saturnorbit wurden am 22. Mai 1995 und am 10. August 1995 fotografiert und verschwanden am 21. November 1995. Dr. Bergrun...

"Sie tendieren dazu, sich zu verstecken."

Quelle: *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***
Dann in Google eingegeben Welt 2000 Saturn UFO ... ergebniss ...
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***
von da dem Link gefolgt nach *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***
und dort gefunden.
Bild

eins von ganz vielen ... speicher dir die weg bevor die verschwinden

Bild

_________________
It is not an Image ... It is a Lifestyle
Bild

Nedlim der Skeptiker
Prediger der Bücher der Mampfe
und großer Verwirrer
Beobachter der Chemtrails im dienste ihrer Matjestät
kosmisch komischer Hofnarr in den Ländereien der Eris
und genährt an ihrer Trinität


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Voyager-kontakt?
BeitragVerfasst: 11.06.2010, 16:21 
Benutzeravatar

Highscores: 1
Das ist es nicht...
Die Fotos sahen ähnlich aus, das Objekt auch aber die Qualität war viel besser. Man sah das Ding inmitten der Gesteinsbrocken und es war ziemlich aktuell. Das was du gepostet hast hab ich nach einigen Rumgesuche auch gefunden aber das ist es einfach nicth.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Voyager-kontakt?
BeitragVerfasst: 11.06.2010, 16:28 
Offline
Mitglied des intervirtuellen Fanclubs meines Forums
Mitglied des intervirtuellen Fanclubs meines Forums
Benutzeravatar

Registriert: 08.2009
Beiträge: 1730
Wohnort: In deinem Gehirn
Geschlecht: männlich
Highscores: 3
Charakter Gesinnung:: Bin Un ... Unmoralisch, Unethisch und Unverantwortlich
Status und Stimmung:: gedingst
Haste im letzten Link geguckt? Der sammelt da allerhand Saturnbilder mit UFO´s.
Hab nur ne mini mini mini auswahl gepostet.

Edit: Ihh grad in Google Bildersuche UFO und Saturn eingegeben ... Ungefähr 138.000 Ergebnisse (0,10 Sekunden) und schon die ersten sind echt Klasse.
Am besten finde ich ja den Kommi von wegen ... wenns gefährlich ist darfs nicht bekannt gegeben werden :Alex:

Zitat:
"Das Raumfahrtgesetz von 1958 besagt, dass Weltraumdaten nur dann veröffentlicht werden dürfen, wenn sie keinerlei militärische Signifikanz haben.
Ein Raumschiff von dieser Größe jedoch stellt eine potentielle Bedrohung dar, solange nicht mit Sicherheit das Gegenteil bewiesen werden kann"

_________________
It is not an Image ... It is a Lifestyle
Bild

Nedlim der Skeptiker
Prediger der Bücher der Mampfe
und großer Verwirrer
Beobachter der Chemtrails im dienste ihrer Matjestät
kosmisch komischer Hofnarr in den Ländereien der Eris
und genährt an ihrer Trinität


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Voyager-kontakt?
BeitragVerfasst: 11.06.2010, 19:45 
Benutzeravatar

Highscores: 1
Entweder ich bin bescheuert oder aber ich finde die Bilder aus irgend einem Grund nicht mehr.
Vielleicht war es der Bericht von 2000 aber wegen aktueller Meldung wurde es auf jeden Fall neu augerollt.
Die Fotos waren hochqualitativ, man konnte das Objekt klar erkennen.


Nach oben
  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 37 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
© phpBB® Forum Software phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker