sliver das spannende Mysteryforum

Astronomie Religion Außerirdische Politik Wissenschaft Verschwörungstheorien Esoterik Präastronautik
Aktuelle Zeit: 07.12.2016, 15:24

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 37 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2, 3  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Der Voyager-kontakt?
BeitragVerfasst: 12.05.2010, 09:35 
Offline
Mitglied des intervirtuellen Fanclubs meines Forums
Mitglied des intervirtuellen Fanclubs meines Forums
Benutzeravatar

Registriert: 08.2009
Beiträge: 1730
Wohnort: In deinem Gehirn
Geschlecht: männlich
Highscores: 3
Charakter Gesinnung:: Bin Un ... Unmoralisch, Unethisch und Unverantwortlich
Status und Stimmung:: gedingst
Hi
Vor rund 33 Jahre nverließ die Sonde Voyager 2 mit Botschaften, Bildern und Tönen die Erde und befindet sich seiddem auf einer Reise in die tiefen des Weltalls.
Bis vor kurzem sendete die Sonde wie von ihr erwartet fleißig Daten nun jedoch hat irgendwas diese Daten formatiert und die NASA kann sich dieses Phänomen nicht erklären.
Stieß Voyager auf eine Zivilisation und haben diese Voyager dann umprogramiert?
Fragen über Fragen die wohl nur die Zeit beantworten kann.
Hier die Meldung ...
Zitat:
"Voyager-2" hat die Erde vor 33 Jahren mit einem Gruß an Außerirdische verlassen. Seither sendete sie brav Signale zurück. Nun hat sich das Signal verändert - und niemand weiß warum. Haben Aliens eine Antwort an die Erde programmiert?

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

und folge Nachricht

Zitat:
Pasadena/ USA - Eine ungewöhnliche Veränderung im Datenmuster der NASA-Raumsonde "Voyager 2" hat NASA-Ingenieure dazu veranlasst, die Sonde in einem Selbstdiagnose-Modus zu versetzten. Jetzt rätseln die Wissenschaftler darüber, was hinter der sonderbaren Umformatierung der Daten der Sonde steckt.


Laut NASA zeigen Daten vom 1. Mai 2010, dass die Sonde grundsätzlich weiterhin wohl auf und leistungsfähig ist. Das Problem der merkwürdigen Daten gehe vom Flugdatensystem der Sonde aus, das auch für die Formatierung der Daten, die zur Erde übermittelt werden, zuständig ist. Bislang ist es den NASA-Forschern nicht gelungen, das neue Datenmuster und damit auch die wissenschaftlichen Daten der Sonde allgemein zu dekodieren.

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Zufall? kosmische Strahlung? Ausserirdische? oder einfach nur Unsinn?

_________________
It is not an Image ... It is a Lifestyle
Bild

Nedlim der Skeptiker
Prediger der Bücher der Mampfe
und großer Verwirrer
Beobachter der Chemtrails im dienste ihrer Matjestät
kosmisch komischer Hofnarr in den Ländereien der Eris
und genährt an ihrer Trinität


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
Antworten Seite 1 von 3:
 Betreff des Beitrags: Re: Der Voyager-kontakt?
BeitragVerfasst: 12.05.2010, 15:58 
Benutzeravatar

Highscores: 1
Das kann ein ganz simpler Systemfehler sein. Solche Systeme sind extrem komplex und oftmals sehr störanfällig. Aber ich will mal nicht allzu früh darüber urteilen. Kann auch eine Katastrophe sein (zusammenstoß mit Asteroid, kosmische Bedingungen denen sie ausgesetzt ist).
Einfach abwarten was passiert, vielleicht haben wir ja endlich den ersten Kontakt.
Aber ich muss sagen das ich die Quelle immer mehr für unseriös halte.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Voyager-kontakt?
BeitragVerfasst: 12.05.2010, 16:06 
Offline
Mitglied des intervirtuellen Fanclubs meines Forums
Mitglied des intervirtuellen Fanclubs meines Forums
Benutzeravatar

Registriert: 08.2009
Beiträge: 1730
Wohnort: In deinem Gehirn
Geschlecht: männlich
Highscores: 3
Charakter Gesinnung:: Bin Un ... Unmoralisch, Unethisch und Unverantwortlich
Status und Stimmung:: gedingst
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. *** hier noch eine ... unter strich sagt sie (die Quelle) aber das gleiche

Ich benutze alternative Berichterstattung meißt als Sprungbrett da man in den konventionellen Medien nur noch zu höhren bekommt wer "Germanys Next Topmodel" wird.
Anders gesagt: Ich guck in den alternativen, frickel mir da ne Story raus und versuche sie dann abzugleichen mit etwas seriöseren Quellen.

Ach ja die Bild sprach natürlich wieder zu erst mit "den Aliens"

Zitat:
Geheime Signale! Raumsonde Voyager von Aliens entführt?
10.05.2010 - 23:30 UHRVon ATTILA ALBERT
Mit einer Goldplatte an Bord verließ sie die Erde vor 33 Jahren. „Herzliche Grüße an alle“ hatte die NASA darauf in 55 Sprachen gespeichert – für außerirdische Intelligenzen, falls es sie geben sollte.


Zitat:
Jetzt sendet die Weltraumsonde „Voyager 2“ zurück, was wie eine Antwort klingt: Ein Signal in einem unbekannten Dateiformat! Die besten Forscher konnten es bisher nicht entschlüsseln.


Zitat:
2010: Das Signal verändert sich, erstmals am 22. April. Ein technischer Fehler am Sender? Keine wissenschaftlichen Daten kommen seitdem durch zur Erde.

Alien-Experte Hartwig Hausdorf (54, „Ufos – Sie fliegen noch immer“): „Es scheint fast, als hätte jemand die Sonde umprogrammiert oder entführt – vielleicht, damit wir noch nicht die ganze Wahrheit erfahren ...“


*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Aber mehr Infos finde ich noch nicht ... bin mal gespannt was sie da entschlüsseln wenn sie was entschlüsseln und das veröffentlicht werden sollte.

Edit: Ups :Alex:
Zitat:
Moment mal!



Bereits am letzten Samstag haben wir scherzhaft in der Überschrift geschrieben, dass da wohl Aliens dafür verantwortlich sind und nun meldet sich mal wieder der Hühnermensch Erfinder und Sensationsautor Hartwig Hausdorf zu Wort dem wirklich nichts zu Dumm ist um Werbung in seiner Hauspostille „Bild“ für seinen UFO- Desinformationsschinken zu machen, die das auch gerne und oft tut.


Zitat:
Es scheint also nicht so zu sein, dass jemand die Sonde umprogrammiert oder entführt hat, sondern eher so als ob Hausdorf seinen letzten Funken Verstand abgegeben hätte. Wie kann man solche wirklich unqualifizierte Spekulationen in die Welt setzen die durch nichts gerechtfertigt sind? Doch dies ist ein altes Spiel der Ufologie und der Traumtänzer die sich darin tummeln. Dumm und Ahnungslos daherprabbeln und darin ist Hausdorf ein Meister, weshalb er sogar von großen teilen der Däniken Fans nicht mehr ernst genommen wird.



Doch warum verstehen wir die Sonde nicht mehr? Wahrscheinlich, so die NASA, ist die kosmische Strahlung daran schuld. Dies klinkt wesentlich plausibler, als Hausdorfs Meinung, dass wir die ganze Wahrheit eben nicht erfahren sollten. Die Raumsonde ist im leeren Raum unterwegs und welche Wahrheit könnte sie uns wohl da verheimlichen…?


*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

_________________
It is not an Image ... It is a Lifestyle
Bild

Nedlim der Skeptiker
Prediger der Bücher der Mampfe
und großer Verwirrer
Beobachter der Chemtrails im dienste ihrer Matjestät
kosmisch komischer Hofnarr in den Ländereien der Eris
und genährt an ihrer Trinität


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Voyager-kontakt?
BeitragVerfasst: 12.05.2010, 18:22 
Benutzeravatar

Highscores: 1
Auswirkungen von Strahlung auf die Sonde ?
Je mehr ich darüber nachdenke desto komischer klingt es in meinen Ohren.
Wie kann Strahlung Daten ändern, die ja nicht einmal physisch da sind.

Edit: Mir wird der Sinn nicht klar wieso die Aliens die Formatierung ändern sollten, wenn sie denn dahinter stecken würden. Ich würde die Muster gerne mal sehen.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Voyager-kontakt?
BeitragVerfasst: 12.05.2010, 18:48 
Offline
Schreibmeister
Schreibmeister
Benutzeravatar

Registriert: 04.2009
Beiträge: 758
Wohnort: Köln
Geschlecht: männlich
Charakter Gesinnung:: A****loch vom Dienst
Status und Stimmung:: wie ein Mensch.
Also ich glaub zwar auch dass die kosmische Strahlung dahintersteckt, aber als erklärung könnte folgendes gehen:

Die "Lehrmeister" ETs haben die Sonde umprogrammiert damit uns keine andere Zivilisation entdeckt und möglciherweise vernichtet bzw. irgendwas anderes tut dass ihnen nicht gefällt.

_________________
Mongoklötzchen

Unbedingt mal anschauen. Ist NICHT von mir.

"Er ist wirklich eine Geistig sehr offene Persönlichkeit, man kann den Durchzug bis hier spüren."

-Groucho Marx


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Voyager-kontakt?
BeitragVerfasst: 12.05.2010, 20:16 
Benutzeravatar

Highscores: 1
Was würde das bringen ?
Sie könnten uns beschützen, außerdem wie hoch ist die Chance das es eine zweite hoch entwickelte Rasse gibt die auch noch feindlich entwickelt ist.
Könnte es nicht sein das sie uns mit der Umprogrammierung testen wollen ? So das wir nur würdig sein wenn wir es entschlüssen können oder soetwas in der Art.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Voyager-kontakt?
BeitragVerfasst: 12.05.2010, 20:30 
Offline
Schreibmeister
Schreibmeister
Benutzeravatar

Registriert: 04.2009
Beiträge: 758
Wohnort: Köln
Geschlecht: männlich
Charakter Gesinnung:: A****loch vom Dienst
Status und Stimmung:: wie ein Mensch.
Ich mein ja nur, das könnte sein. Allerdings glaube ich sowas kaum schließlich hat das ding ja vorher auch senden können.

_________________
Mongoklötzchen

Unbedingt mal anschauen. Ist NICHT von mir.

"Er ist wirklich eine Geistig sehr offene Persönlichkeit, man kann den Durchzug bis hier spüren."

-Groucho Marx


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Voyager-kontakt?
BeitragVerfasst: 13.05.2010, 12:41 
Offline
Forenkobold
Forenkobold
Benutzeravatar

Registriert: 04.2009
Beiträge: 1662
Wohnort: Österreich
Geschlecht: männlich
Charakter Gesinnung:: freundlich ;?)
Status und Stimmung:: motiviert
Zitat:
jedoch hat irgendwas diese Daten formatiert und die NASA kann sich dieses Phänomen nicht erklären.
Wahrscheinlich hat einer der Mitarbeiter die Daten gelöscht. So wie die NASA das immer macht, wenn sie etwas interessantes entdecken! Mars und co. klingelts?

_________________
Die Spiele rund um die mysteriösen Ringwelten sind mehr als stupide Ego-shooter. Sie sind ein eigenes Universum.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Voyager-kontakt?
BeitragVerfasst: 13.05.2010, 14:11 
Benutzeravatar

Highscores: 1
Die NASA veröffentlicht aber auch Daten. Es gibt Organisationen die wesentlich schlimmer im Umgang mit Daten sind. Die NASA hat auch die Daten über das Raumschiff vom Saturn veröffentlicht.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Voyager-kontakt?
BeitragVerfasst: 13.05.2010, 18:58 
Offline
Mitglied des intervirtuellen Fanclubs meines Forums
Mitglied des intervirtuellen Fanclubs meines Forums
Benutzeravatar

Registriert: 08.2009
Beiträge: 1730
Wohnort: In deinem Gehirn
Geschlecht: männlich
Highscores: 3
Charakter Gesinnung:: Bin Un ... Unmoralisch, Unethisch und Unverantwortlich
Status und Stimmung:: gedingst
Formatierung im Sinne von Löschen ist eigentlich falsch.
Das Format der Daten wurde gändert. So als wenn ich ne Win Datei zu ner Apple Datei mache. Win kann die dann auch net mehr lesen.

_________________
It is not an Image ... It is a Lifestyle
Bild

Nedlim der Skeptiker
Prediger der Bücher der Mampfe
und großer Verwirrer
Beobachter der Chemtrails im dienste ihrer Matjestät
kosmisch komischer Hofnarr in den Ländereien der Eris
und genährt an ihrer Trinität


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Voyager-kontakt?
BeitragVerfasst: 13.05.2010, 19:24 
Benutzeravatar

Highscores: 1
Nein Formatierung ist schon richtig.
Wie kommen die Daten eigentlich bei der NASA an ?
DIe haben ja (normalerweise wohl kaum) .rar Format oder sowas in der Art.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Voyager-kontakt?
BeitragVerfasst: 13.05.2010, 19:26 
Offline
Schreibmeister
Schreibmeister
Benutzeravatar

Registriert: 04.2009
Beiträge: 758
Wohnort: Köln
Geschlecht: männlich
Charakter Gesinnung:: A****loch vom Dienst
Status und Stimmung:: wie ein Mensch.
.lie würd ich sagen.

_________________
Mongoklötzchen

Unbedingt mal anschauen. Ist NICHT von mir.

"Er ist wirklich eine Geistig sehr offene Persönlichkeit, man kann den Durchzug bis hier spüren."

-Groucho Marx


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Voyager-kontakt?
BeitragVerfasst: 13.05.2010, 19:46 
Benutzeravatar

Highscores: 1
Okay wieder ein Beiträg für den Müll.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Voyager-kontakt?
BeitragVerfasst: 13.05.2010, 19:47 
Offline
Mitglied des intervirtuellen Fanclubs meines Forums
Mitglied des intervirtuellen Fanclubs meines Forums
Benutzeravatar

Registriert: 08.2009
Beiträge: 1730
Wohnort: In deinem Gehirn
Geschlecht: männlich
Highscores: 3
Charakter Gesinnung:: Bin Un ... Unmoralisch, Unethisch und Unverantwortlich
Status und Stimmung:: gedingst
Zitat:
Weil die wissenschaftlichen Daten an Bord von Voyager 2 nicht mehr so formatiert werden, dass sie nach dem Empfang auf der Erde sinnvoll verwendet werden können, wurde die Sonde in einen Modus versetzt, in dem sie nur noch Statusdaten über Flug und Zustand des Raumfahrzeugs sendet. Am 1. Mai 2010 empfangene Telemetrie zeigt, dass sich das Raumfahrzeug an sich in gutem Zustand befindet, und die Ursache für die unlesbaren Wissenschaftsdaten vermutlich im System zur Aufbereitung der Flugdaten (flight data system) zu suchen ist.


*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Da wird nichts glöscht (dann könnts ja gar nich ankommen)

_________________
It is not an Image ... It is a Lifestyle
Bild

Nedlim der Skeptiker
Prediger der Bücher der Mampfe
und großer Verwirrer
Beobachter der Chemtrails im dienste ihrer Matjestät
kosmisch komischer Hofnarr in den Ländereien der Eris
und genährt an ihrer Trinität


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 37 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker