sliver das spannende Mysteryforum

Astronomie Religion Außerirdische Politik Wissenschaft Verschwörungstheorien Esoterik Präastronautik
Aktuelle Zeit: 08.12.2016, 12:53

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Die Dulce Basis
BeitragVerfasst: 08.04.2011, 11:40 
Offline
Mitglied des intervirtuellen Fanclubs meines Forums
Mitglied des intervirtuellen Fanclubs meines Forums
Benutzeravatar

Registriert: 08.2009
Beiträge: 1730
Wohnort: In deinem Gehirn
Geschlecht: männlich
Highscores: 3
Charakter Gesinnung:: Bin Un ... Unmoralisch, Unethisch und Unverantwortlich
Status und Stimmung:: gedingst
Die Dulce Basis liegt in New Mexico (nein ist nicht Area 51 alias Dreamland). Angeblich handelt es sich bei der Dulce Basis um eine Basis, die von Ausserirdischen betrieben wird. Der "Verursacher" dieser annahme stützt sich dabei auf Aussagen von Menschne, die entweder beim bau geholfen haben, dort gearbeitet hhaben oder direkt aus Regierungskreisen an ihn herangetreten sind.
Angeblich handel es sich bei der Dulce Basis um ein genetisches Labor, in dem die Ausserirdischen Experimente durchführen (unter anderem um Hybride zu züchten).

Zitat:
Die Dulce-Basis

Es gibt in der Nähe von Dulce (New Mexico) eine unterirdische Basis der Grauen. (William F. Hamilton, Cosmic Top Secret). Der örtliche Sheriff hat dort jede Nacht UFOs beobachtet. In dieser Gegend wurden präzise zerstückelte Rinder gefunden. Hamiltons Informationen über diese Basis stammen von Personen, die dort gearbeitet haben, die dorthin entführt wurden, die beim Bau geholfen haben und auch von Personen des Nachrichtendienstes.

Diese Basis ist ein genetisches Laboratorium, welches Verbindungen nach Los Alamos hat (hier wurde auch die Atombombe entwickelt, es war immer ein Gebiet höchster Sicherheitsstufe). Es gibt eine unterirdische Verbindungen zwischen Dulce, Los Alamos und Dreamland (einer weiteren Basis in Nevada). (Der Pandora Aspekt, Elian Lian, Seite 42)

Dort werden Gen-Experimente, Untersuchungen und Vergleiche zwischen anderen intelligenten Rassen (bzw. Spezies!) bezüglich der menschlichen und der außerirdischen, biologischen Struktur durchgeführt.

Gentechnologische Experimente werden an Menschen durchgeführt, mit dem Ziel neue Rassen zu kreieren. Alle Unterlagen bzgl. der Experimente mit Menschen im Dritten Reich wurden von den Amerikanern nach dem Krieg beschlagnahmt. Sie arbeiten auf der selben Linie weiter. Milliarden Steuergelder werden in dieses Gebiet gesteckt. Hamilton-Lecture, CBR - UFO-Briefing, 3.3.90, Seite 1b.

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Wie immer sollte man sowas mit einer gewissen Skepsis betrachten ... allerdings finde ich diese Information höchst intressant ... war mir doch bis dato die (mögliche) existenz einer solchen Basis nicht bekannt.

_________________
It is not an Image ... It is a Lifestyle
Bild

Nedlim der Skeptiker
Prediger der Bücher der Mampfe
und großer Verwirrer
Beobachter der Chemtrails im dienste ihrer Matjestät
kosmisch komischer Hofnarr in den Ländereien der Eris
und genährt an ihrer Trinität


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
Antworten Seite 1 von 1:
 Betreff des Beitrags: Re: Die Dulce Basis
BeitragVerfasst: 08.04.2011, 14:10 
Offline
Holde Administratrix
Holde Administratrix
Benutzeravatar

Registriert: 04.2009
Beiträge: 3149
Geschlecht: weiblich
Highscores: 5
Charakter Gesinnung:: Bösartig
Status und Stimmung:: slurrp
:burns: Ich habe in einem Buch mal sogar eine Skizze von diesem "Komplex" gesehen.

Mehrstöckig verteilt bis tief unter die Erde, wobei die letzten Stockwerke Labors von Außerirdischen und Käfige mit Genmanipulierten Mischlingen eingezeichnet waren. In wie weit man dem Glauben darf, bleibt wohl jedem selbst überlassen^^

Ich für meinen Teil halte das eher für eine erfundene SciFI Geschichte. Obwohl jede Geheimbasis so seine Geheimnisse haben wird xD

_________________
Achte auf Deine Gedanken, denn sie werden deine Worte.
Achte auf Deine Worte, denn sie werden Deine Handlungen.
Achte auf Deine Handlungen, denn sie werden Deine Gewohnheiten.
Achte auf Deine Gewohnheiten, denn sie werden Dein Charakter.
Achte auf Deinen Charakter, denn er wird Dein Schicksal^^


Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Dulce Basis
BeitragVerfasst: 08.04.2011, 14:52 
Offline
Mitglied des intervirtuellen Fanclubs meines Forums
Mitglied des intervirtuellen Fanclubs meines Forums
Benutzeravatar

Registriert: 08.2009
Beiträge: 1730
Wohnort: In deinem Gehirn
Geschlecht: männlich
Highscores: 3
Charakter Gesinnung:: Bin Un ... Unmoralisch, Unethisch und Unverantwortlich
Status und Stimmung:: gedingst
Laut Quelle befindet sich im 6. Stock der sogenannte Zoo (Bereich für gelungene Experimente) und im 7. Stock die Cryokammern (zum tieffrieren von misslungenen Experimenten) ... das ganze ließt sich recht grausam wenn ich das mal bemerken darf ... da ist dann stellenweise die Rede davon, dass Menschen in Käfige eingesperrt worden sind und irgendso ein Alien ne Suppe aus Drüsen und Hormonen köchelt.

Jedenfalls hoch intressant ... weiter heißt es ja auch die Greys hätten die Menschen dort "rausgeworfen" so mehr oder weniger und würden nun die Basis selber leiten ... wie mans nimmt ne intressante Geschichte.

_________________
It is not an Image ... It is a Lifestyle
Bild

Nedlim der Skeptiker
Prediger der Bücher der Mampfe
und großer Verwirrer
Beobachter der Chemtrails im dienste ihrer Matjestät
kosmisch komischer Hofnarr in den Ländereien der Eris
und genährt an ihrer Trinität


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Dulce Basis
BeitragVerfasst: 01.08.2011, 12:27 
Benutzeravatar

Highscores: 1
Ich habe noch etwas an Material.
Ich kann mir kaum vorstellen, dass diese Basis existiert.,.. aber wenn, dann wäre das unglaublich. Dagegen ist Area 51 ein schlechter Scherz.

Bild

Das ist übrigens die Skizze der Basis. Auf der ersten Etage sollen Sicherheit und Kommunikation stationiert sein (sehr logisch, denn so kann man Eindringe von außen schnell abwehren und am besten alle anderen Etagen erreichen). Darauf folgt die Basis mit der Unterkunft für die Menschen (es sollen angeblich rund 18.000 Aliens und 10.000 Menschen in dem Komplex leben).
In der dritten Etage gibt es einige unverfänglichere Laboratorien, Büros und die Management Ebene (was für mich unverständlich ist, denn diese wäre im ersten Stock besser aufgehoben). Danach soll (4. Ebene) es Laboratorien mit Mind-Control-Experimenten an Menschen geben (das ist nicht so unwahrscheinlich, denn dafür haben sich die Amerikaner ja schon seit dem 2. Weltkrieg interessiert).
Die 5. Ebene beherbergt die Aliens, dabei soll es sich übrigens um die Greys handeln.

Auf Ebene 6 werden genetische Experimente durchgeführt und die Resultate ausgestellt, ganz unten gibt es ein Gefrierlager für all die fehlgeschlagenen Experimente.

Hier noch deutlichst mehr:

Zitat:
"Gentechnische Experimente (Ebene - 6) werden in großem Maßstab durchgeführt, um Menschen genetisch zu verändern, sodaß sie in einer gefährlichen Umgebung arbeiten können (z.B. als Soldaten oder im Weltraum). Dies wurde bereits in einem solchen Ausmaß perfektioniert, daß wir inzwischen eine Wegwerf-Sklavengesellschaft haben." (Hamilton, William F., Cosmic Top Secret - America's secret UFO Program, Kapitel 9, The deep dark secret at Dulce)

Sie sind in der Lage Klone anzufertigen (exakt gleich aussehende Menschen, die im Laboratorium gezogen wurden. Sie arbeiten nur beim Militär). Zu Beginn wurden Frauen von der Regierung gefragt, ob sie sich zu Experimenten (künstliche Befruchtung) zur Verfügung stellen wollen. Den Frauen wurde dann nach 3 Monaten der Fötus entnommen, der nicht einmal menschlicher Abstammung zu sein brauchte, um ihn im Laboratorium großzuziehen.

Die Defense Advanced Research Projects Agency ist die Institution hinter diesen Experimenten. Dabei handelt es sich ebenfalls um das Implantieren sogenannter Transponder (Übermittlungs-Geräte, auch Brain-Transmitter genannt), die gegen den Willen der entsprechenden Personen in Krankenhäusern oder Polizeistationen eingesetzt wurden.

Bekannt wurde diese Aktion von einer Polizeistation in Schweden (Olaf Palme soll seinerzeit seine Zustimmung zu diesem Verfahren gegeben haben). Diese Transponder wurden bei einigen Menschen operativ entfernt. Es existieren Fotos davon. Der Zweck davon war es, die Produkte ihrer Experimente außerhalb der Laboratorien zu kontrollieren und festzustellen, wie dieser Personenkreis innerhalb der Gesellschaft kontrolliert werden kann. Von einer dieser Personen wurde bekannt, daß sie um die ganze Welt verfolgt und überwacht wurde. Sie konnte überall aufgespürt werden.

Dieses Verfahren wird Radio-Hypnotic-Intercerebral-Control genannt. Durch diese Methode kann sowohl das Gesprochene wie auch das Gehörte einer so überwachten Person kontrolliert werden. Dies ist durch Aussagen von Opfern dieser Behandlung belegt. Ein anderes Verfahren ist die Electronic Desolution of Memory, die elektronische Gedächtnisauslöschung, die an ehemaligen Arbeitern und Mitarbeitern in der Dulce-Base durchgeführt wird.

Hamilton berichtet weiter über Aussagen bzw. Berichte von Arbeitern, die dort waren und Resultate dieser Gen-Experimente (auf Ebene - 6) gesehen haben. Sie berichteten von mehrbeinigen Menschen, die zur Hälfte ein Oktopus waren. Ebenso reptilienähnliche Menschen, Menschen mit Flügeln, Krallen als Hände, ... Kreuzungen zwischen verschiedenen Tierarten. Sie werden in Käfigen gefangengehalten. Viele von ihnen konnten sogar weinen und baten in irdischer Sprache um Hilfe.

Einige waren unter Drogen, um sie still zu halten. Den Arbeitern wurde erklärt, daß dies fehlgeschlagene Experimente seien - Verrückte - Freaks. Wer dort arbeitet, redet nicht mit denen. Ebene - 7 ist noch schlimmer: Tausende von embryonalen Experimenten (menschlich und gemischt) werden in einer Gefrierlagerung gehalten.

Hamilton spricht weiter über das dortige Sicherheitssystem, über die Fahrstühle, die elektromagnetisch funktionieren ohne verdrahtet zu sein. Es gibt keine konventionellen Glühbirnen etc. - alles arbeitet auf elektromagnetischer Basis.

In der Gegend um Dulce ist eine Menge Vieh verschwunden und verunstaltet worden. Es wurde herausgefunden, daß die Aliens Teile der Rinder für ihre eigene Ernährung und für ihre Experimente brauchten. Die Aliens absorbieren die Nahrung irgendwie durch die Haut. Sie haben kein funktionierendes Verdauungssystem. Sie brauchen große Mengen menschlichen Blutes.

Die Zukunft könnte durch Genetik eine totale Transformation der Menschheit hervorbringen, genauso wie durch eine faschistische "Ein-Welt-Regierung". Es gibt zwei Blöcke in der Regierung - eine Gruppe macht sich Gedanken darüber und will die Öffentlichkeit informieren, die anderen wollen es weiterhin vertuschen.

Die Dulce-Basis wird durch ein Komitee geführt. Es bestehen Verbindungen zur CIA. Es wurden Leute getötet, um diese Informationen geheimzuhalten. (Hamilton-Lecture, CBR UFO-Briefing, 3.3.90, Seite 2b)

Die Operation mit den Grauen wurde von einer geheimen Abteilung der U.S. Navy durchgeführt. Im Zusammenhang mit dem Projekt Blue Book wurde behauptet, daß die Air-Force die treibende Kraft sei. Es war jedoch immer die Navy, die dahinter steckte. Cooper gehörte zum Geheimdienst der Marine. Er hat die Top-Leute in der Army über das Alien-Projekt informiert.

Mittlerweile wurden über 6.000 Wissenschaftler angeheuert, um an den Projekten Mind-Control und Gen-Technologie zu arbeiten. "Wir befinden uns in einer Zeit, in der die Kontrolle über den menschlichen Verstand technisiert ist. Wenn wir nichts tun, bzw. diese Informationen nicht ernst nehmen, ist die Menschheit verloren". Cooper

In dem unterirdischen Labor in Dulce kam es 1969 zu einer Konfrontation zwischen unseren Wissenschaftlern und den Außerirdischen. Die Aliens nahmen viele der Wissenschaftler als Geiseln. Delta Teams wurden eingesetzt zu ihrer Befreiung, jedoch waren ihre Waffen denen der Außerirdischen unterlegen. Bei dieser Aktion wurden 66 unserer Leute getötet. Für wenigstens zwei Jahre wurden alle gemeinsamen Projekte unterbrochen. Schließlich fand eine Versöhnung statt und die Regierung nahm die Zusammenarbeit wieder auf. Sie besteht heute noch. (Milton William Cooper, Die geheime Regierung, S. 18/19)


Demnach haben wohl die Greys die Kontrolle über die Basis, lassen uns Menschen aber im Glauben, wir hätten die Lage unter Kontrolle.

Dazu kommt noch was über angeblichen Technologieaustausch mit Aliens (da frage ich mich einerseits wieso und andererseits halte ich es für ziemlich absurd):

Zitat:
Untergrundbasen, in denen den USA Außerirdischen-Technologie zur Verfügung gestellt wurde:

Das Projekt Redlight wurde formiert und Vorbereitungen zu Testflügen mit außerirdischen Flugkörpern getroffen. Die Basis der Aliens, in der auch der Technologietransfer stattfindet, liegt in dem Gebiet "S 4". Dieses erhielt den Decknamen "Die dunkle Seite des Mondes". (Milton William Cooper, Die geheime Regierung, S. 8)

Seit unser Austausch mit den Aliens begann, gelangten wir in den Besitz von Technologie, die unsere kühnsten Träume überstieg. Ein Flugkörper namens 'Aurora', mit dem regelmäßig Raumflüge unternommen werden, befindet sich in der Area 51. Es handelt sich hierbei um ein einstufiges Schiff mit der Abkürzung TAV (Trans Atmospheric Vehicle). Es kann von einer 12 km langen Startbahn abheben, auf eine hohe Erdumlaufbahn steigen, um dann wieder auf der ursprünglichen Bahn zu landen.

Wir besitzen gegenwärtig einen, den Außerirdischen ähnlichen Flugkörper, atomar angetrieben, der im Gebiet "S 4" stationiert ist, in Nevada. Unsere Piloten unternahmen schon interplanetare Reisen in diesem Flugkörper, bei denen sie den Mond, Mars und andere Planeten besuchten. (Alternative 3)

Man hat uns über die wahre Natur des Mondes und der Planeten Mars und Venus belogen sowie über den Stand der Technologie, die wir heute besitzen. Es gibt Gebiete auf dem Mond, in denen pflanzliches Leben gedeiht, welches seine Farben jahreszeitlich verändert. Dieser Jahreszeiteneffekt wird dadurch hervorgerufen, daß der Mond nicht, wie behauptet, immer der Sonne oder Erde die gleiche Seite zuweist. Es gibt ein Gebiet, das jahreszeitlich aus der Dunkelheit heraustaucht (Librations-Zone) und in der Nähe dieses Gebietes existiert pflanzliches Leben.

Auf dem Mond hat man künstliche Seen und Teiche angelegt und es konnten Wolken beobachtet und gefilmt werden. Es ist ein Schwerefeld vorhanden und der Mensch kann sich an der Oberfläche frei bewegen ohne einen Raumanzug tragen zu müssen, nachdem er sich einer Dekompression, ähnlich der bei Tiefseetauchern unterzogen hat. Ich (Cooper) habe Fotografien sehen können und ein Teil davon wurde in dem Buch veröffentlicht. "We discovered Alien Bases on the Moon" (Wir haben Basen Außerirdischer auf dem Mond entdeckt), von Fred Steckling. (Milton William Cooper, Die geheime Regierung, S. 18)


Quelle: *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Aber es gibt noch viel mehr zu dem Thema Dulce Basis (und anderen Basen). Hier hätten wir beispielsweise eine riesige Karte aller versteckten Basen in der USA:

Bild


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Dulce Basis
BeitragVerfasst: 16.11.2011, 18:29 
Offline
Reinschnüffler
Reinschnüffler
Benutzeravatar

Registriert: 11.2011
Beiträge: 1
Geschlecht: nicht angegeben
erstaunlich was es im netz darüber zu lesen gibt. hab mich in den letzten 2 wochen schlau gemacht und bin eigentlich nich der naive mensch, aber es gibt ja so verdammt viele fakten und beweise und zeugen...

solltet ihr euch mal alles anschauen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Dulce Basis
BeitragVerfasst: 17.11.2011, 14:50 
Offline
General Leberwurst
General Leberwurst||
Benutzeravatar

Registriert: 07.2010
Beiträge: 743
Geschlecht: männlich
Charakter Gesinnung:: Chaotisch... gut? Böse? Neutral? Eigentlich nur "chaotisch".
distiller hat geschrieben:
erstaunlich was es im netz darüber zu lesen gibt. hab mich in den letzten 2 wochen schlau gemacht und bin eigentlich nich der naive mensch, aber es gibt ja so verdammt viele fakten und beweise und zeugen...
Bislang klingt's nicht sehr überzeugend. :pfeif:

distiller hat geschrieben:
solltet ihr euch mal alles anschauen.
Ja, äh, was denn? Liefer' doch mal ein paar Links, Zitate, Verweise... wenn du so viel Infos hast, teil' sie doch mit uns, wir würden uns sicher freuen. :K.A:

_________________
Wenn ich schon der Affe bin, dann will ich der Affe sein, der dem Engel auf's Maul haut.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Dulce Basis
BeitragVerfasst: 15.05.2012, 16:53 
Offline
Holde Administratrix
Holde Administratrix
Benutzeravatar

Registriert: 04.2009
Beiträge: 3149
Geschlecht: weiblich
Highscores: 5
Charakter Gesinnung:: Bösartig
Status und Stimmung:: slurrp
Schade das sich der nicht mehr dazu gemeldet hat ^^

Eindeutige Beweise gibt es ja leider nicht, man kann das getrost als Erfindung von ein paar raffgierigen Buchschreibern abhacken. :Einstein:

_________________
Achte auf Deine Gedanken, denn sie werden deine Worte.
Achte auf Deine Worte, denn sie werden Deine Handlungen.
Achte auf Deine Handlungen, denn sie werden Deine Gewohnheiten.
Achte auf Deine Gewohnheiten, denn sie werden Dein Charakter.
Achte auf Deinen Charakter, denn er wird Dein Schicksal^^


Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Dulce Basis
BeitragVerfasst: 15.05.2012, 19:29 
Offline
Nemo
Nemo
Benutzeravatar

Registriert: 02.2012
Beiträge: 119
Geschlecht: männlich
Highscores: 4
Charakter Gesinnung:: klein und unbedeutend ._.
Status und Stimmung:: wertlos und leer ._.
UfoFreak hat geschrieben:
Ich kann mir kaum vorstellen, dass diese Basis existiert.,.. aber wenn, dann wäre das unglaublich. Dagegen ist Area 51 ein schlechter Scherz.


Zitat:
In der Dulce Airforce Base sollen Außerirdische mit Menschen experimentieren und an neuartigen Technologien wie Antimaterie-Antrieben arbeiten allerdings sind diese Informationen nur Gerüchte doch diese Luftwaffenbasis gibt es tatsächlich.


Zitat:
Wenn Außerirdische gesichtet werden dann beschreiben die Leute überwiegend von grauen etwa 1.20 Meter großen Lebewesen die mandelförmige schwarze Augen haben. Es finden auch Entführungen durch Außerirdische statt zumindest berichten dies die betroffenen Personen und es soll weltweit nicht nur ein Ufo abgestürzt sein, so wurden in China vor über einem halben Jahrhundert siebenhundert Steinscheiben innerhalb einer Höhle tief im Hinterland entdeckt.


Zitat:
Bei diesen Steinscheiben soll es sich nach Untersuchungen von Forschern um Speichermedien handeln die von einem Ufo stammen sollen dass bereits vor mehreren hundert Jahren abstürzte. Die chinesische Regierung verbietet weitere Forschungen in dem Gebiet wo die Steinscheiben und das Ufo abgestürzt ist wodurch es starke Vermutungen gibt dass die Regierenden Chinas etwas zu verbergen haben.


Quelle: *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

_________________
"('')...('')
o( ' o ' )
o('')--('') '
(''''') -(''''')
Das ist Bärchen. Kopiere Bärchen in deine Signatur und verhindere die Weltherrschaft des Hasen.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker