sliver das spannende Mysteryforum

Astronomie Religion Außerirdische Politik Wissenschaft Verschwörungstheorien Esoterik Präastronautik
Aktuelle Zeit: 07.12.2016, 15:29

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Kopf von Außerirdischem auf NASA-Foto entdeckt?
BeitragVerfasst: 05.05.2009, 19:57 
Offline
Forenkobold
Forenkobold
Benutzeravatar

Registriert: 04.2009
Beiträge: 1662
Wohnort: Österreich
Geschlecht: männlich
Charakter Gesinnung:: freundlich ;?)
Status und Stimmung:: motiviert
Ein Foto, das vom Mars-Rover Spirit zurück auf die Erde gefunkt wurde, sorgt derzeit bei Ufologen für helle Aufregung: Die Grenzwissenschaftler wollen nämlich auf einem Bild, das vor knapp zwei Wochen aufgenommenen wurde, den Kopf eines Marsmenschen entdeckt haben.

Wieder einmal gibt es wieder so ein seltsames Foto. Ufologen sagen es ist echt. Gesteinswissenschafter lachen nur darüber. Was sagt ihr dazu? Seltsam oder?

lg master


Dateianhänge:
Marskopf.jpg
Marskopf.jpg [ 24.64 KiB | 1340-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
Antworten Seite 1 von 2:
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 06.05.2009, 08:14 
Offline
Schreibmeister
Schreibmeister
Benutzeravatar

Registriert: 04.2009
Beiträge: 758
Wohnort: Köln
Geschlecht: männlich
Charakter Gesinnung:: A****loch vom Dienst
Status und Stimmung:: wie ein Mensch.
Naja, es sieht genauso aus wie ich mir die Phaetoner vorstelle. Allerdings könnte das auch ein Stein sein. Sowas gabs ja oft genug.

_________________
Mongoklötzchen

Unbedingt mal anschauen. Ist NICHT von mir.

"Er ist wirklich eine Geistig sehr offene Persönlichkeit, man kann den Durchzug bis hier spüren."

-Groucho Marx


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 09.06.2009, 22:00 
Offline
Alleskönner
Alleskönner
Benutzeravatar

Registriert: 05.2009
Beiträge: 264
Geschlecht: männlich
Charakter Gesinnung:: Verlogen...
Ja, bei dem Bild braucht man nicht viel Fantasie, aber warum sollte da der Kopf eines Außerirdischen liegen? Steht da was von einem Größenverhältnis? Also, ich denke auch das ist ein Stein, aber ein sehr merkwürdiger ;-)

_________________
Gott hat uns keine ruhige Reise versprochen... aber eine sichere Landung!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 09.06.2009, 22:06 
Offline
Forenkobold
Forenkobold
Benutzeravatar

Registriert: 04.2009
Beiträge: 1662
Wohnort: Österreich
Geschlecht: männlich
Charakter Gesinnung:: freundlich ;?)
Status und Stimmung:: motiviert
Kann sein, aber die Oberfläche des Mars ändert sich stetig wegen des Windes. Vielleich hat der Wind etwas freigelegt. hmm...

_________________
Die Spiele rund um die mysteriösen Ringwelten sind mehr als stupide Ego-shooter. Sie sind ein eigenes Universum.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Menschlicher Schädel auf dem Mars?
BeitragVerfasst: 10.06.2009, 22:17 
Offline
Forenkobold
Forenkobold
Benutzeravatar

Registriert: 04.2009
Beiträge: 1662
Wohnort: Österreich
Geschlecht: männlich
Charakter Gesinnung:: freundlich ;?)
Status und Stimmung:: motiviert
Kaum geistert ein Bild eines angeblichen menschlichen Schädels auf dem Mars durchs Netz, stellt sich wieder die Frage: Anzeichen für Leben auf dem Roten Planeten oder doch nur eine besondere Gesteinsformation?

Der Weltraum fasziniert die Menschheit schon seit ihren Anfängen. Und schon immer beflügelte die Möglichkeit von Leben auf anderen Planeten unsere Fantasie.

So geschehen beispielsweise beim so genannten "Mars-Gesicht", das eine "Viking"-Sonde der amerikanischen Raumfahrtbehörde NASA in den 70er Jahren aufnahm: Von oben betrachtet war auf der Oberfläche des Planeten ein gesichtsähnliches Gebilde auszumachen. Lange rätselten sowohl Experten als auch Weltraumenthusiasten, ob es sich dabei um die Überreste einer längst untergegangenen Kultur handeln könnte. Am Ende stellte sich das "Gesicht" dann aber doch als natürliche Erscheinung heraus.

Nun also der "menschliche Schädel", über den zahlreiche Medien hierzulande derzeit berichten und für den es offensichtlich noch keine wissenschaftliche Erklärung gibt. Allzu aktuell ist die Entdeckung zwar nicht mehr, denn die Mars-Sonde "Spirit" nahm das fragliche Bild bereits im Jahr 2005 auf, und schon im Jahr danach berichtete ein gewisser Joseph P. Skipper auf seiner Webseite "Mars Anomaly Research" über die Erscheinung. Doch die Bereitwilligkeit, mit der die Diskussion nun wieder aufflammt, zeigt, welche Faszination das Thema ausübt.

Anzeige
Für eben jenen Skipper ist der mutmaßliche Schädel im Übrigen nicht nur der Beweis für Leben auf dem Mars, sondern vor allem dafür, dass die NASA die Öffentlichkeit hinters Licht führen will. Seine Analyse der Aufnahmen habe nämlich ergeben, dass die Bilder manipuliert worden seien, um die Entdeckung des Schädels zu verschleiern. Solcherlei Erkenntnisse seien nur für eine kleine Elite vorgesehen, der Bürger hingegen, der die Raumfahrt finanziere, werde im Dunkeln gelassen. Wie gesagt: Der Weltraum beflügelt die Fantasie.

lg masterchief

quelle: gmx.at


Dateianhänge:
Mensch am Mars.jpg
Mensch am Mars.jpg [ 108.93 KiB | 631-mal betrachtet ]

_________________
Die Spiele rund um die mysteriösen Ringwelten sind mehr als stupide Ego-shooter. Sie sind ein eigenes Universum.
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 11.06.2009, 10:09 
Offline
gelöscht
gelöscht
Benutzeravatar

Registriert: 06.2009
Beiträge: 391
Geschlecht: männlich
Hallo masterchief,

Zitat: „…..dass die NASA die Öffentlichkeit hinters Licht führen will.“….

Solche oder ähnliche Aussagen findet man ja ständig. Nur stellt sich auch die Frage, wofür soll das denn dann gut sein. Was hat die NASA davon, von uns kann z.Zt. keiner hochfliegen und das kontrollieren.
Abgesehen von den Freaks, die in jedem Stein, die Relikte einer „ Ex-Generation“ sehen, die würden sicher solche Exkursionen finanziell unterstützen , um ihre Theorien bestätigt zu sehen.

Die Tage war ja auch das Foto in Farbe in der Bild-Zeitung, mit viel Fantasie hätte man im Hintergrund sogar noch mehr Schädel sehen können, d.h. mal fiktiv gesprochen, man hätte dort sogar schon einen Friedhof entdeckt !
Reden wir mal gar nicht von den Wetterverhältnissen , die so was schon nicht zulassen würden,
es sei den die Bilder wären gerade nach einem Sturm gemacht worden, der dann wieder zufällig alles freigelegt hätte.

Aber Trotz allem, die Fantasie bleibt in Bewegung, der Raum für Spekulationen ist wieder größer geworden und so kommt jeder hinreichend auf seine Kosten.

Hat doch auch was.

Liebe Grüße
EFDOIR

_________________
"Wir kommen aus dem Nichts,
wir werden zu Nichts,
also was haben wir zu verlieren?
Nichts!"
Monty Python


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 11.06.2009, 17:58 
Offline
Forenkobold
Forenkobold
Benutzeravatar

Registriert: 04.2009
Beiträge: 1662
Wohnort: Österreich
Geschlecht: männlich
Charakter Gesinnung:: freundlich ;?)
Status und Stimmung:: motiviert
Hi

Zitat:
Solche oder ähnliche Aussagen findet man ja ständig. Nur stellt sich auch die Frage, wofür soll das denn dann gut sein. Was hat die NASA davon, von uns kann z.Zt. keiner hochfliegen und das kontrollieren.
Abgesehen von den Freaks, die in jedem Stein, die Relikte einer „ Ex-Generation“ sehen, die würden sicher solche Exkursionen finanziell unterstützen , um ihre Theorien bestätigt zu sehen.


Dem kann ich dir wohl zustimmen. Aber wer würde nicht gerne da rauf, und den Planeten untesuchen. Nicht bestreitenwrden kann, da die Wetterverhältnisse, wirklich ein Problem sind.

Trotzdem, ausschliessen kann man da gar nichts. Und das die NASA Fotos verunstaltet oder verschwinden lässt, ist mit ziehmlicher Sicherheit fakt. Aber logisch, wenn es um solche Sachen geht, müssen die ja wohl alles vertuschen bzw.. verschwinden lassen.

Und ohne Fantasie ist ein Mensch, irgendwie kein Mensch.

lg masterchief

_________________
Die Spiele rund um die mysteriösen Ringwelten sind mehr als stupide Ego-shooter. Sie sind ein eigenes Universum.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 11.06.2009, 23:26 
Offline
Boardinventar
Boardinventar
Benutzeravatar

Registriert: 06.2009
Beiträge: 1107
Wohnort: DE
Geschlecht: männlich
Highscores: 34
Charakter Gesinnung:: Dämonisch
Status und Stimmung:: freiiiiiiii
masterchief hat geschrieben:
Und ohne Fantasie ist ein Mensch, irgendwie kein Mensch.

Das Zitat ist vollkommen korrekt, das macht Menschlichkeit aus.

Ich finde auch, das es wie ein Kopf auf dem Bild aussieht,
es sind dem Kopf eines Asgards verdammt ähnlich.^^
Aber mit Photoshop kann man viel zusammenfälschen, es wäre nicht das erste mit Photoshop veränderte Bild in der Bild.^^
Falls es jedoch doch ein Stein sein sollte, finde ich ihn den als Deko auch nicht schlecht. Passt zu meinen Skorpionen gut ins Terarium.
Lg Predkrieger

_________________
Ein Drache bewacht wie es sich gehört die Schätze, die in seiner Höhle liegen oder ihm anvertraut wurden. Unter diesem Schätzen lag ihm ein großer Dunkeldiamant besonders am Herzen, der sich aber eines Tages selbständig auf den Weg machte und bis heute verschwunden ist. Der Drache bewachte diese Höhle treu, dennoch zog nach Jahren des Wartens weiter, da diese Wesen recht alt werden können und wissbegierig sind, brach er zu neuen Ausflügen auf sowie einer neuen Felsnsiche. Er hat in der Zwischenzeit auch gelernt, dass manche Dinge einen besonderen Anreiz durch ihr Strahlen erhalten oder ihre Aura und nicht nur durch ihre Beschaffenheit.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.06.2009, 15:19 
Offline
Forenkobold
Forenkobold
Benutzeravatar

Registriert: 04.2009
Beiträge: 1662
Wohnort: Österreich
Geschlecht: männlich
Charakter Gesinnung:: freundlich ;?)
Status und Stimmung:: motiviert
Zitat:
Falls es jedoch doch ein Stein sein sollte, finde ich ihn den als Deko auch nicht schlecht. Passt zu meinen Skorpionen gut ins Terarium.



Ja, Dem kann ich dir nur zustimmen.^^ Was die Natur wohl alles so schafft.

lg master

_________________
Die Spiele rund um die mysteriösen Ringwelten sind mehr als stupide Ego-shooter. Sie sind ein eigenes Universum.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 21.07.2009, 16:55 
Offline
Nemo
Nemo
Benutzeravatar

Registriert: 07.2009
Beiträge: 131
Geschlecht: weiblich
Highscores: 3
vielleicht isses auch optische täuschung in 50 jahren werden wir es wissen, wenn die nächsten astronauten den mars besuchen :schild7:


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 21.07.2009, 18:25 
Benutzeravatar

Highscores: 1
Also es ist definitiv Gestein.
Das ist glasklar, sehen wir uns mal die Beweise an:
Es passt ins größen Verhältnis der Steine,wieso sollte nur ein Kopf vom Wesen da sein,es hat die selbe Struktur wie andere Funde in der Nähe, und und und


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 21.07.2009, 19:13 
Offline
Forenkobold
Forenkobold
Benutzeravatar

Registriert: 04.2009
Beiträge: 1662
Wohnort: Österreich
Geschlecht: männlich
Charakter Gesinnung:: freundlich ;?)
Status und Stimmung:: motiviert
Kann stimmen, soweit Ufo^^.Aber zugegeben es sieht wirklich ganz toll aus. Abe vielleicht liegt wirklich unter der Oberfläche mehr verborgen. Deshalb, auf zum Mars!

lg master

_________________
Die Spiele rund um die mysteriösen Ringwelten sind mehr als stupide Ego-shooter. Sie sind ein eigenes Universum.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 21.07.2009, 19:43 
Offline
Faulenzer
Faulenzer
Benutzeravatar

Registriert: 07.2009
Beiträge: 42
Geschlecht: männlich
Sieht für mich wie ein Stein aus.

Ist doch kein Unterschied, ob ich in den Himmel starre, Wolken beobachte und mir auffällige Formen einbilde oder ob mir Bilder vom Mars sehe und mir dort auffällige Formen einbilde.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 21.07.2009, 20:15 
Offline
Holde Administratrix
Holde Administratrix
Benutzeravatar

Registriert: 04.2009
Beiträge: 3149
Geschlecht: weiblich
Highscores: 5
Charakter Gesinnung:: Bösartig
Status und Stimmung:: slurrp
Hi

Sieh mal einer an den Thread hab ich gar nie bemerkt hrhr.

Das hat dann wohl damit zu tun, dass das Gehirn bekanntes gerne mit unbekannten abgeglichen wird. Wie X schon andeutet......man kann in Formen mit Phantasie viel hineininterpredieren. Ich glaube auch das es nu ein Steinchen ist.....

lg sliver

_________________
Achte auf Deine Gedanken, denn sie werden deine Worte.
Achte auf Deine Worte, denn sie werden Deine Handlungen.
Achte auf Deine Handlungen, denn sie werden Deine Gewohnheiten.
Achte auf Deine Gewohnheiten, denn sie werden Dein Charakter.
Achte auf Deinen Charakter, denn er wird Dein Schicksal^^


Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yandex [Bot] und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker