sliver das spannende Mysteryforum

Astronomie Religion Außerirdische Politik Wissenschaft Verschwörungstheorien Esoterik Präastronautik
Aktuelle Zeit: 05.12.2016, 15:35

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Ex-Verteidigungsminister kritisiert Hawkings Wahrnung
BeitragVerfasst: 16.05.2010, 10:53 
Offline
Holde Administratrix
Holde Administratrix
Benutzeravatar

Registriert: 04.2009
Beiträge: 3149
Geschlecht: weiblich
Highscores: 5
Charakter Gesinnung:: Bösartig
Status und Stimmung:: slurrp
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***
Motreal/ Canada - Nachdem der berühmte Astrophysiker Stephen Hawking erst kürzlich seine Warnung vor einem unbedarften Kontakt mit möglicherweise feindlich gesinnten Aliens erneuert und damit international Diskussionen über mögliche Auswirkungen eines solchen Kontakts zu ausgelöst hatte, meldet sich nun auch der ehemalige Verteidigungsminister Kanadas Paul Hellyer zu Wort und kritisiert die Aussagen des Wissenschaftlers.

Zitat:
Wie "CTV.ca" berichtet, vertritt der Politiker schon länger die feste Überzeugung, dass Außerirdische nicht nur die Erde bereits besucht haben, sondern auch zu einem wichtigen Teil die technologische Entwicklung der Menschheit vorangetrieben haben.


Das kann ich mir sehr gut vorstellen, man denke nur an die Endwicklungssprünge durch das aufkommen neuer Techniken und Metalle. Auch die grossen Religionen könnten als stabilisierender Faktor in die menschliche Kultur eingebracht worden sein. Diese Theorie wird auch v. Sitchin oder Erich v- Däniken befürwortet.

Zitat:
"Ich halte es für wirklich traurig, dass ein Wissenschaftler von Hawkings Rang zu einer solchen Fehlinformation über ein derart wichtiges Thema beiträgt", zitiert CTV aus einem Interview mit Hellyer.


Bewusst falsch oder weis er nicht so viel wie ein Minister aus einem grossen und wichtigen Land wie Kanada?

Zitat:
"Tatsächlich wird die Erde schon seit Jahrzehnten - oder vielleicht sogar noch viel länger - von Außerirdischen besucht und sie haben wesentlich zu unserer Entwicklung und Wissensvermehrung beigetragen." Laut Hellyer basieren zahlreiche technologische Errungenschaften, wie unseren heutigen Alltag prägen auf Entwicklungen, die außerirdischer Technologie entlehnt worden seien.

"Mikrochips und Fiberglasoptik sind nur zwei von vielen Beispielen wie sie anhand von Technologie aus dem Innern abgestürzter außerirdischer Raumschiffe entwickelt wurden", so der Politiker, der sich bereits seit Jahren auch innerhalb der sogenannten Exopolitik-Bewegung dafür einsetzt, dass die politischen und sozialen Auswirkungen und Konsequenzen der Existenz von Außerirdischen in Betracht gezogen werden.


Ich tippe eher seit Jahrtausenden, und wie oben schon gesagt kontrolliertes anfüttern mit Technik und Kultur. Dennoch glaube ich vielmehr das Mikrochips usw. eher unsere Eigenwndeckungen sind, da ein Alienraumschiff - Vorsicht eigen Spekulation - sicher viel weiter Fortgeschritten sein dürfte. Unter Umständen sogar Organische bzw. Nano Supraleiter Technik, die wir noch gar nicht verstehen.

_________________
Achte auf Deine Gedanken, denn sie werden deine Worte.
Achte auf Deine Worte, denn sie werden Deine Handlungen.
Achte auf Deine Handlungen, denn sie werden Deine Gewohnheiten.
Achte auf Deine Gewohnheiten, denn sie werden Dein Charakter.
Achte auf Deinen Charakter, denn er wird Dein Schicksal^^


Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
Antworten Seite 1 von 1:
 Betreff des Beitrags: Re: Ex-Verteidigungsminister kritisiert Hawkings Wahrnung
BeitragVerfasst: 16.05.2010, 11:44 
Benutzeravatar

Highscores: 1
Ich denke eher das sie uns früher technologisch unterstützten und nach dem Motto "man muss seine Kinder loslassen" haben sie uns dann alleine weitermachen lassen.
Allerdings besuchen sie uns auch heute noch nur vielleicht zu anderen Zwecken.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ex-Verteidigungsminister kritisiert Hawkings Wahrnung
BeitragVerfasst: 16.05.2010, 15:03 
Offline
Schreibmeister
Schreibmeister
Benutzeravatar

Registriert: 04.2009
Beiträge: 758
Wohnort: Köln
Geschlecht: männlich
Charakter Gesinnung:: A****loch vom Dienst
Status und Stimmung:: wie ein Mensch.
Ich bin auch der meinung dass Mikrochips usw. von uns enrschaffen wurden, jedoch hätte ich einen Grund weshalb die ETs uns nicht mit ihrer Nano-Tech vertraut machen: Sie wollen nicht dass wir zu schnell zu stark werden. Sie haben unsere Entwicklung getestet. Sie sehen ob ihre Schöpfung funktioniert. Analysieren ihre Kultur und bewerten ob man sie in die gaalaktische gemeinschaft integrieren kann.

_________________
Mongoklötzchen

Unbedingt mal anschauen. Ist NICHT von mir.

"Er ist wirklich eine Geistig sehr offene Persönlichkeit, man kann den Durchzug bis hier spüren."

-Groucho Marx


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ex-Verteidigungsminister kritisiert Hawkings Wahrnung
BeitragVerfasst: 16.05.2010, 19:59 
Benutzeravatar

Highscores: 1
Also zum Thema galaktische Gemeinschaft hab ich mir mal Gedanken gemacht.
Ich könnte mir nahezu jeden aus diesem Forum in einer solchen Geimeinschaft vorstellen, aber denkt mal zum Beispiel an solche Möchtegern Gangster oder denkt mal an 40 jährige Hart IV EmpfängerInnen die nur in den Tag hinein leben.
Solche Leute (und noch Millionen anderer) kann ich mir einfach nicht in einer galaktischen Gemeinschaft vorstellen.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ex-Verteidigungsminister kritisiert Hawkings Wahrnung
BeitragVerfasst: 16.05.2010, 20:12 
Offline
Holde Administratrix
Holde Administratrix
Benutzeravatar

Registriert: 04.2009
Beiträge: 3149
Geschlecht: weiblich
Highscores: 5
Charakter Gesinnung:: Bösartig
Status und Stimmung:: slurrp
Eh eh warum zum Teufel glaubt jeder immer die da wären sooo anders als wir Menschen?

Könnte gut sein das die auch Kriminalität und Hartz 4 haben........oder meint ihr wir wären so elitär besonders?

Ich z.B. versuche mir vorzustellen wie eine Alienkultur ist. Verdammt schwer, probiert es mal, man kommt doch immer auf die Menschen zurück. Um euch einen Vergleich zu geben, bei allen ScFi Filmen erkennt man unsere alte Kulturen wieder bzw. Gesellschaftsordnungen aus unserer eigenen Geschichte. Etwas total neues fremdes ist mir nie untergekommen nichtmal in Büchern. Entweder funzt alles in unserem Universum ähnlich oder soo verschieden das es echt besser wäre wir haben keinen Kontakt untereinander.

Denn Missverständnisse könnten schnell Krieg oder Ausrottung bedeuten - davor hat Hawkes anscheinend Angst.


:32:

_________________
Achte auf Deine Gedanken, denn sie werden deine Worte.
Achte auf Deine Worte, denn sie werden Deine Handlungen.
Achte auf Deine Handlungen, denn sie werden Deine Gewohnheiten.
Achte auf Deine Gewohnheiten, denn sie werden Dein Charakter.
Achte auf Deinen Charakter, denn er wird Dein Schicksal^^


Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ex-Verteidigungsminister kritisiert Hawkings Wahrnung
BeitragVerfasst: 16.05.2010, 20:14 
Offline
Mitglied des intervirtuellen Fanclubs meines Forums
Mitglied des intervirtuellen Fanclubs meines Forums
Benutzeravatar

Registriert: 08.2009
Beiträge: 1730
Wohnort: In deinem Gehirn
Geschlecht: männlich
Highscores: 3
Charakter Gesinnung:: Bin Un ... Unmoralisch, Unethisch und Unverantwortlich
Status und Stimmung:: gedingst
Vieleicht gehts den so mies das das hier für die nen Paradies is (grade wenn se Giftmüll fressen und Co 2 atmen)

_________________
It is not an Image ... It is a Lifestyle
Bild

Nedlim der Skeptiker
Prediger der Bücher der Mampfe
und großer Verwirrer
Beobachter der Chemtrails im dienste ihrer Matjestät
kosmisch komischer Hofnarr in den Ländereien der Eris
und genährt an ihrer Trinität


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ex-Verteidigungsminister kritisiert Hawkings Wahrnung
BeitragVerfasst: 17.05.2010, 16:43 
Offline
Super Moderator
Super Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 07.2009
Beiträge: 1313
Wohnort: Hamburg
Geschlecht: männlich
Highscores: 761
Status und Stimmung:: .. hab eine Woche Urlaub .. freu ..
Also ich halte es mit dem zweifelnden Thomas ... Ich akzeptiere die Anwesenheit Außerirdischer erst, wenn mir einer persönlich gegenüber tritt ... :treudoof: Und ich meine jetzt nicht nur eine außerirdisch gutaussehende Frau ... :Alex:

_________________
Bild


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ex-Verteidigungsminister kritisiert Hawkings Wahrnung
BeitragVerfasst: 17.05.2010, 17:11 
Offline
Holde Administratrix
Holde Administratrix
Benutzeravatar

Registriert: 04.2009
Beiträge: 3149
Geschlecht: weiblich
Highscores: 5
Charakter Gesinnung:: Bösartig
Status und Stimmung:: slurrp
Das ist absolut Menschlich Balu viele glauben es erst wenn sies sehen und so wie du an Jesus glaubst obwohl nie gesehen, so gilt das für Aliengläubige.

_________________
Achte auf Deine Gedanken, denn sie werden deine Worte.
Achte auf Deine Worte, denn sie werden Deine Handlungen.
Achte auf Deine Handlungen, denn sie werden Deine Gewohnheiten.
Achte auf Deine Gewohnheiten, denn sie werden Dein Charakter.
Achte auf Deinen Charakter, denn er wird Dein Schicksal^^


Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yandex [Bot] und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker