- Aktion 23 impformiert -

Forschungszentrum für Diskordische Spiritualität und Wissenschaft.

Moderator: Nedlim


- Aktion 23 impformiert -

Beitragvon Nedlim » 28.04.2010, 08:59

- Aktion 23 impformiert -

Diskordier sind Puppen und perverse Zwerge
Apokalyptisches Bewusstsein als moralischer Imperativ im 21. Jahrhundert

Diskordier sind Puppen und perverse Zwerge. In genau dem historischen Augenblick, in dem sich die Alternativlosigkeit des globalen Kapitalismus erweist, erweist er selbst sich als keine gangbare Alternative. Die einzige Option ist, auf den unvermeidbaren vollständigen Untergang zu warten. Anders als im Falle der postmodernen "Gelassenheit", bei der man weitermacht wie bisher, aber sich innerlich vom Geschehen distanziert, geht es heute darum, sich innerlich vom Geschehen zu distanzieren, ohne weiterzumachen wie bisher. Wenn Sie wüssten, dass in wenigen Jahren Ihre Welt und alles um Sie herum brennen wird, würden Sie dann wirklich die wenigen Jahre, die Ihnen noch bleibt, weiter Ihren beschissenen Job machen wollen, dessen Sinn Sie noch nie verstanden haben? Oder würden Sie nicht lieber Ihre Zeit genießen und vor dem Fernseher, bei Videospielen oder mit einem guten Buch verbringen? Würden Sie nicht lieber den ganzen Tag gut essen, Süßigkeiten naschen, rauchen, saufen und Drogen konsumieren, um so viel aus der wenigen noch verbleibenden Zeit zu machen?

Dies ist keine Werbung für Lebensmittel oder Pharmazeutika. Das ideologische Bewusstsein der Postmoderne hat uns mehr Schuldgefühle eingeredet als es die Religionen, Kirchen und Würdenträger je gekonnt hätten. Ja, Ihnen wird erzählt, dass Sie konsumieren dürfen, dass Sie genießen dürfen, ja sogar sollen, und gleichzeitig wird Ihnen erzählt, wie ungesund alles sei und wie sehr alles Ihre zukünftige Gesundheit ruinieren wird. Darum verkauft man Ihnen Produkte ohne Substanz: Cola ohne Zucker, fettreduzierte Wurst, Filme ohne Handlung, Videospiele ohne Spielspaß, Sex ohne Intimität, Internet ohne Pornographie und Spam-Mails, Kriege ohne Opfer, Sprache ohne Sinn. Deswegen schreibt man auf Ihre Zigarettenschachteln in geradezu obszön-sadistischer distanzierter und maximal merkbefreiter Bürokratensprache, dass Sie morgen qualvoll sterben werden. Doch was, wenn morgen alles brennt? Wenn morgen Afrika und Asien für die Müllberge, die wir in Europa produzieren, nicht mehr groß genug sind, und sie sich vor unserer eigenen Haustür stapeln?

"Ungesund" gibt es nicht. "Schädlich" gibt es nicht. Entweder etwas ist verboten oder nicht. "Es ist" nicht "ganz Ihre Entscheidung". Es wurde bereits für Sie entschieden, und das Wort erteilt man Ihnen nur symbolisch unter der Bedingung, dass Sie die bereits vorgegebene Entscheidung teilen und bestätigen. Wer sich nicht anpasst, wird durch das Bombardement mit obszönen, absichtlich vieldeutigen Befehlen und Botschaften psychisch vernichtet. Übrig bleibt beliebig formbares "Humankapital", das seine eigene Persönlichkeit so anzupassen hat, wie die momentanen Notwendigkeiten des Arbeitsmarktes es verlangen. Das Kapital hat mit genau dem Projekt Erfolg, bei dem die Eliten von Stalinismus und Faschismus versagten: Der Mensch wird zum reinen Menschenmaterial, aus dessen Blut und Knochen, aus dessen innerster biologischer und sozialer Substanz einige wenige Entscheidungsträger, Medien, Informationstechnokraten und Pharmafirmen bauen, was sie gerade lustig sind. Schon bald werden Konzerne mit der DNA sogar die Sprache, in der Ihr Körper geschrieben ist, privatisiert und urheberrechtlich geschützt haben: die rechtlichen Weichen dafür werden bereits gestellt. Diese Firmen besitzen dann das geistige Eigentum auf Ihren Körper.

Nicht einmal ein Blinder kann übersehen, dass das alles keine Zukunft hat, sondern zum Untergang in Flammen und Feuer verdammt ist. Es gibt keine Lösung und keine Alternative, also fangen Sie gar nicht erst mit der Suche an. Auch die bequeme Alternative der Religion können Sie sich abschminken: Am Ende dieser Apokalypse steht keine Entrückung der Gerechten in das Himmelreich, und Sie sind ohnehin keiner von ihnen. Am Ende steht einfach nur unvermeidbare Vergessenheit und ewige Finsternis. Das einzige, was Sie noch tun können, ist, sich zurückzulehnen und das ganze schöne Spektakel an sich vorbeiziehen zu lassen, es mit einem Gläschen Wein in der einen und einem Joint in der anderen Hand zu genießen. Sie brauchen dabei auf Ihre geistige und körperliche Gesundheit keine Rücksicht zu nehmen, denn Ihr Geist und Körper gehören Ihnen schon lange nicht mehr. Denn Diskordier sind Puppen und perverse Zwerge.

Haben Sie einen schönen jüngsten Tag.
Sankt Angrémonn der Hastige, KSC


Copyleft
It is not an Image ... It is a Lifestyle
Bild

Nedlim der Skeptiker
Prediger der Bücher der Mampfe
und großer Verwirrer
Beobachter der Chemtrails im dienste ihrer Matjestät
kosmisch komischer Hofnarr in den Ländereien der Eris
und genährt an ihrer Trinität
Benutzeravatar
Nedlim
Mitglied des intervirtuellen Fanclubs meines Forums
Mitglied des intervirtuellen Fanclubs meines Forums
 
Beiträge: 1730
Registriert: 08.2009
Wohnort: In deinem Gehirn
Highscores: 3
Geschlecht: männlich
Charakter Gesinnung:: Bin Un ... Unmoralisch, Unethisch und Unverantwortlich
Status und Stimmung:: gedingst

Re: - Aktion 23 impformiert -

Beitragvon °HeroOfDivine° » 28.04.2010, 14:39

What the Fuck...

Die Lebenszeit will ich wieder haben! :bruell:
Benutzeravatar
°HeroOfDivine°
 
Highscores: 1

Diskordier sind Puppen und perverse Zwerge

Beitragvon Queza » 28.04.2010, 15:31

- Aktion 23 impformiert -

Diskordier sind Puppen und perverse Zwerge
Apokalyptisches Bewusstsein als moralischer Imperativ im 21. Jahrhundert

Diskordier sind Puppen und perverse Zwerge. In genau dem historischen Augenblick, in dem sich die Alternativlosigkeit des globalen Kapitalismus erweist, erweist er selbst sich als keine gangbare Alternative. Die einzige Option ist, auf den unvermeidbaren vollständigen Untergang zu warten. Anders als im Falle der postmodernen "Gelassenheit", bei der man weitermacht wie bisher, aber sich innerlich vom Geschehen distanziert, geht es heute darum, sich innerlich vom Geschehen zu distanzieren, ohne weiterzumachen wie bisher. Wenn Sie wüssten, dass in wenigen Jahren Ihre Welt und alles um Sie herum brennen wird, würden Sie dann wirklich die wenigen Jahre, die Ihnen noch bleibt, weiter Ihren beschissenen Job machen wollen, dessen Sinn Sie noch nie verstanden haben? Oder würden Sie nicht lieber Ihre Zeit genießen und vor dem Fernseher, bei Videospielen oder mit einem guten Buch verbringen? Würden Sie nicht lieber den ganzen Tag gut essen, Süßigkeiten naschen, rauchen, saufen und Drogen konsumieren, um so viel aus der wenigen noch verbleibenden Zeit zu machen?

Dies ist keine Werbung für Lebensmittel oder Pharmazeutika. Das ideologische Bewusstsein der Postmoderne hat uns mehr Schuldgefühle eingeredet als es die Religionen, Kirchen und Würdenträger je gekonnt hätten. Ja, Ihnen wird erzählt, dass Sie konsumieren dürfen, dass Sie genießen dürfen, ja sogar sollen, und gleichzeitig wird Ihnen erzählt, wie ungesund alles sei und wie sehr alles Ihre zukünftige Gesundheit ruinieren wird. Darum verkauft man Ihnen Produkte ohne Substanz: Cola ohne Zucker, fettreduzierte Wurst, Filme ohne Handlung, Videospiele ohne Spielspaß, Sex ohne Intimität, Internet ohne Pornographie und Spam-Mails, Kriege ohne Opfer, Sprache ohne Sinn. Deswegen schreibt man auf Ihre Zigarettenschachteln in geradezu obszön-sadistischer distanzierter und maximal merkbefreiter Bürokratensprache, dass Sie morgen qualvoll sterben werden. Doch was, wenn morgen alles brennt? Wenn morgen Afrika und Asien für die Müllberge, die wir in Europa produzieren, nicht mehr groß genug sind, und sie sich vor unserer eigenen Haustür stapeln?

"Ungesund" gibt es nicht. "Schädlich" gibt es nicht. Entweder etwas ist verboten oder nicht. "Es ist" nicht "ganz Ihre Entscheidung". Es wurde bereits für Sie entschieden, und das Wort erteilt man Ihnen nur symbolisch unter der Bedingung, dass Sie die bereits vorgegebene Entscheidung teilen und bestätigen. Wer sich nicht anpasst, wird durch das Bombardement mit obszönen, absichtlich vieldeutigen Befehlen und Botschaften psychisch vernichtet. Übrig bleibt beliebig formbares "Humankapital", das seine eigene Persönlichkeit so anzupassen hat, wie die momentanen Notwendigkeiten des Arbeitsmarktes es verlangen. Das Kapital hat mit genau dem Projekt Erfolg, bei dem die Eliten von Stalinismus und Faschismus versagten: Der Mensch wird zum reinen Menschenmaterial, aus dessen Blut und Knochen, aus dessen innerster biologischer und sozialer Substanz einige wenige Entscheidungsträger, Medien, Informationstechnokraten und Pharmafirmen bauen, was sie gerade lustig sind. Schon bald werden Konzerne mit der DNA sogar die Sprache, in der Ihr Körper geschrieben ist, privatisiert und urheberrechtlich geschützt haben: die rechtlichen Weichen dafür werden bereits gestellt. Diese Firmen besitzen dann das geistige Eigentum auf Ihren Körper.

Nicht einmal ein Blinder kann übersehen, dass das alles keine Zukunft hat, sondern zum Untergang in Flammen und Feuer verdammt ist. Es gibt keine Lösung und keine Alternative, also fangen Sie gar nicht erst mit der Suche an. Auch die bequeme Alternative der Religion können Sie sich abschminken: Am Ende dieser Apokalypse steht keine Entrückung der Gerechten in das Himmelreich, und Sie sind ohnehin keiner von ihnen. Am Ende steht einfach nur unvermeidbare Vergessenheit und ewige Finsternis. Das einzige, was Sie noch tun können, ist, sich zurückzulehnen und das ganze schöne Spektakel an sich vorbeiziehen zu lassen, es mit einem Gläschen Wein in der einen und einem Joint in der anderen Hand zu genießen. Sie brauchen dabei auf Ihre geistige und körperliche Gesundheit keine Rücksicht zu nehmen, denn Ihr Geist und Körper gehören Ihnen schon lange nicht mehr. Denn Diskordier sind Puppen und perverse Zwerge.

Haben Sie einen schönen jüngsten Tag.
Sankt Angrémonn der Hastige, KSC
Benutzeravatar
Queza
Anfänger
Anfänger
 
Beiträge: 5
Registriert: 04.2010
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Diskordier sind Puppen und perverse Zwerge

Beitragvon Nedlim » 28.04.2010, 15:35

:freu: Der gute hat wohl net bemerkt das ich ihm zuvorgekommen bin :1157:

post11941.html#p11941 und bei Eris er hat recht es gehört hierhin und nicht ins OT

Ach äh hab ich schon erwähnt das man den Text ruhig verbreiten darf?
It is not an Image ... It is a Lifestyle
Bild

Nedlim der Skeptiker
Prediger der Bücher der Mampfe
und großer Verwirrer
Beobachter der Chemtrails im dienste ihrer Matjestät
kosmisch komischer Hofnarr in den Ländereien der Eris
und genährt an ihrer Trinität
Benutzeravatar
Nedlim
Mitglied des intervirtuellen Fanclubs meines Forums
Mitglied des intervirtuellen Fanclubs meines Forums
 
Beiträge: 1730
Registriert: 08.2009
Wohnort: In deinem Gehirn
Highscores: 3
Geschlecht: männlich
Charakter Gesinnung:: Bin Un ... Unmoralisch, Unethisch und Unverantwortlich
Status und Stimmung:: gedingst

Re: Diskordier sind Puppen und perverse Zwerge

Beitragvon Queza » 28.04.2010, 16:31

Nedlim hat geschrieben::freu: Der gute hat wohl net bemerkt das ich ihm zuvorgekommen bin :1157:


WAS? BEI ERIS WILLEN! ich kenne sie nicht... von welcher Einheit seit ihr Vögel?
Benutzeravatar
Queza
Anfänger
Anfänger
 
Beiträge: 5
Registriert: 04.2010
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Diskordier sind Puppen und perverse Zwerge

Beitragvon Nedlim » 28.04.2010, 16:43

Melde gehorsamst! Nedlim der Skeptiker Informationsscout und großer Verwirrer unter Cpt. Saia
also "angeheurte Idioten" wie es St. Thompson einst so trefflich schrieb.
It is not an Image ... It is a Lifestyle
Bild

Nedlim der Skeptiker
Prediger der Bücher der Mampfe
und großer Verwirrer
Beobachter der Chemtrails im dienste ihrer Matjestät
kosmisch komischer Hofnarr in den Ländereien der Eris
und genährt an ihrer Trinität
Benutzeravatar
Nedlim
Mitglied des intervirtuellen Fanclubs meines Forums
Mitglied des intervirtuellen Fanclubs meines Forums
 
Beiträge: 1730
Registriert: 08.2009
Wohnort: In deinem Gehirn
Highscores: 3
Geschlecht: männlich
Charakter Gesinnung:: Bin Un ... Unmoralisch, Unethisch und Unverantwortlich
Status und Stimmung:: gedingst

Re: Diskordier sind Puppen und perverse Zwerge

Beitragvon Queza » 28.04.2010, 17:22

Na da brat mir einer ne Bergziege... dann betriff sie das hier auch:



Just For!
ohne Grund nichts tun.

Schließen Sie sich uns an und tun Sie nichts! Rein gar nichts.
Tun Sie das nicht aus Protest an der allgemeinen Situation, tun sie es auch nicht als Ausdruck eines neuen Lebensgefühls, nein, tun Sie es nicht einmal „just for fun“; tun sie es allein „just for“.
Scheißen sie auf den sinn dahinter!

Fallen ihnen nicht auch gute Gründe ein, wieso sie nichts tun sollten? dann tun sie unbedingt etwas Anderes! Handeln sie immer entgegen Ihrer Gründe! beachten Sie bitte: auch Dagegen zu handeln ist schon eines Grunds Verdächtig!
Also: tun Sie etwas - ohne Grund: tun sie etwas, das Nichts in dieser Welt verändert. sagen sie etwas, das keinen sinn hat. kommen sie nicht auf den punkt verfolgen sie einen beruf, der ihnen und dem rest der Menschheit keinen nutzen bringt. Richten sie ihren alltag So ein, dass er am wenigsten freude Macht. Greifen sie notfalls ihre Mitmenschen an – aber nur, wenn sie selbst unterlegen sind. wählen sie politiker, die viel reden und wenig tun. bleiben sie regelmäßig vor fremden Türen stehen. Gehen sie an fremde Orte, wo sie nichts erwarten und kehren sie irgendwann wieder um. pflanzen sie apfelbäume im winter. Setzen sie sich ins internetcafe vor einen schwarzen Bildschirm. stehen sie in Büchereien und Bushaltestellen einfach so herum. es ist egal, was: tun sie aktiv nichts.

sollten sie unglücklicherweise doch einmal einen beruf ergriffen haben, der auf irgend eine weise sinnvoll erscheinen könnte, brauchen sie nicht zu verzweifeln. Tun sie einfach auch auf ihrer arbeit nichts! seien sie einmal so richtig trotzig! - doch bitte erleben sie dabei keine Genugtuung. stecken sie ihre Kollegen an! Zeigen sie die Nachteile einer solchen Aktion ihren Freunden und ihrer Famile. Überzeugen sie ihre gesamte Umwelt von unserem konzeptlosen Programm! sie werden merken, wie sie Tag für tag immer etwas mehr gedemütigt werden. Und Das ist auch gut so! Denn wie sie wissen, tun sie das nicht just for fun. sie tun es just for!

Folgen sie also noch heute der just-for bewegungslosigkeit. und es wird eine neue Ära eingeläutet werden; eine ruhmlose ära voller Gewalt und Kriminalität; Eine schreckliche ära Voller armut und krankheit; bei der sie mit dabei sein können; und das, ganz ohne etwas dafür zu tun!

Sie werden nun vielleicht ihren kopf schütteln oder gar spottend ablehnen. das ist genau Richtig so! sie sind schon auf dem besten Wege, aktiv nichts zu tun. unterstützen sie uns daher keineswegs! bleiben sie bei ihrem Tun und Sie sind heute schon dabei. ganz ohne Grund.
sie brauchen doch schließlich keine gründe, wieso sie uns nicht folgen wollen. Sie brauchen für Nichts irgendwelche gründe! Denken sie also nicht weiter darüber nach und

sprechen sie uns nach: just for!
aktiv nichts tun – just for!

Noch einmal: just for!
ohne grund – just for!
Benutzeravatar
Queza
Anfänger
Anfänger
 
Beiträge: 5
Registriert: 04.2010
Geschlecht: nicht angegeben

Re: - Aktion 23 impformiert -

Beitragvon Nedlim » 29.04.2010, 08:40

Cpt. Saia hat mich darüber nicht Informiert.
Allerdings scheint er ein gemeinsamer Freund von uns zu sein.
Werde Cpt. Saia baldigst kontaktieren (sei gegrüßt alter Haudegen wenn du das liest).

So zum Nachdenken möchte ich noch 2 (ZWEI) Zitate einstreuen welche vom Hochverehrten St. Durden stammen ...
"Mann, ich sehe im Fight Club die stärksten und cleversten Männer, die es jemals gab! Ich sehe soviel Potential, wie es vergeudet wird! Herrgott noch mal, eine ganze Generation zapft Benzin! Räumt Tische ab! Schuftet als Schreibtisch-Sklaven! Durch die Werbung sind wir heiß auf Klamotten und Autos… Machen Jobs, die wir hassen! Kaufen dann S******, die wir nicht brauchen! Wir sind die Zweitgeborenen der Geschichte, Leute… Männer ohne Zweck, ohne Ziel! Wir haben keinen großen Krieg! Keine große Depression! Unser großer Krieg ist ein spiritueller… Unsere große Depression ist unser Leben… Wir wurden durch das Fernsehen aufgezogen in dem Glauben, dass wir alle irgendwann mal Millionäre werden, Filmgötter, Rockstars… Werden wir aber nicht! Und das wird uns langsam klar! Und wir sind kurz, ganz kurz vorm Ausrasten…"


"Du bist nicht dein Job! Du bist nicht das Geld auf deinem Konto! Nicht das Auto, das du fährst! Nicht der Inhalt deiner Brieftasche! Und nicht deine blöde Cargo-Hose! Du bist der singende, tanzende Abschaum der Welt."
It is not an Image ... It is a Lifestyle
Bild

Nedlim der Skeptiker
Prediger der Bücher der Mampfe
und großer Verwirrer
Beobachter der Chemtrails im dienste ihrer Matjestät
kosmisch komischer Hofnarr in den Ländereien der Eris
und genährt an ihrer Trinität
Benutzeravatar
Nedlim
Mitglied des intervirtuellen Fanclubs meines Forums
Mitglied des intervirtuellen Fanclubs meines Forums
 
Beiträge: 1730
Registriert: 08.2009
Wohnort: In deinem Gehirn
Highscores: 3
Geschlecht: männlich
Charakter Gesinnung:: Bin Un ... Unmoralisch, Unethisch und Unverantwortlich
Status und Stimmung:: gedingst

Re: - Aktion 23 impformiert -

Beitragvon Nox » 02.05.2010, 14:32

Soll das ein schlechter Witz sein oder habt ihr Drogen genommen (Ja genau du Queza). Ich hab bei Magie noch son tollen Spampost von dir gesehen. Was seid ihr denn für ne Sekte!
Mongoklötzchen

Unbedingt mal anschauen. Ist NICHT von mir.

"Er ist wirklich eine Geistig sehr offene Persönlichkeit, man kann den Durchzug bis hier spüren."

-Groucho Marx
Benutzeravatar
Nox
Schreibmeister
Schreibmeister
 
Beiträge: 758
Registriert: 04.2009
Wohnort: Köln
Geschlecht: männlich
Charakter Gesinnung:: A****loch vom Dienst
Status und Stimmung:: wie ein Mensch.

Re: - Aktion 23 impformiert -

Beitragvon Kocksy » 02.05.2010, 17:54

Nox hat geschrieben:Soll das ein schlechter Witz sein oder habt ihr Drogen genommen (Ja genau du Queza). Ich hab bei Magie noch son tollen Spampost von dir gesehen. Was seid ihr denn für ne Sekte!


Hm wäre ich Vic hätte ich dein hohes Niveau Badge weggemacht , andererseits hast du Recht es klingt alles ein wenig unsinnig
Du kannst nicht immer nur am Rand stehen irgendwann musst du springen.
Benutzeravatar
Kocksy
Magier
Magier
 
Beiträge: 533
Registriert: 04.2009
Geschlecht: männlich
Charakter Gesinnung:: Bild du dir deine Meinung.
Status und Stimmung:: Verändert

Re: - Aktion 23 impformiert -

Beitragvon Nedlim » 07.05.2010, 08:47

@ Nox
Muß nich alles Spam sein nur weil man keine Lust hat drüber nachzudenken.
Im gegenteil so nen Schriftstück bringt mich meißt erstmal dazu vom PC wegzugehn und ordentlich zu denken.

P.S. Und bevor man jemanden diffarmiert sollte man sich evtl erstmal bei Google erkundigen um was für einen Verein es sich handelt.

Aber lass gut sein ich hab mal das denken für dich übernommen
Willkommen bei der Aktion 23

Ahhh... Eris führte dich also hierher! Oder ein Link?! Wie auch immer: Viel Spaß!



"Die Illusion, dass der Staat in den westlichen Demokratien Gesetzen und Regeln folgt, muss aufrecht erhalten werden. In einer Demokratie ist die Illusion das Wichtigste überhaupt."


Erklärung

Die Aktion 23 ist eine organisationslose zenarchistische Vereinigung subversiver Individuen, die Spießbürgertum und Unmündigkeit die Stirn bieten. Die obersten Gebote sind Gewaltverzicht und individuelle Selbstbestimmung. Sollte dir die Grundidee dieser Aktion zusagen, dann mach einfach mit! Es ist ganz simpel! Mindfuck: Um unser Ziel zu erreichen muss die Grundidee weiter verbreitet werden. Diese besteht darin, sich selber subversive Forderungen auszudenken, welche gegen die heutigen sozialen Normen gerichtet sind und somit einen öffentlichen Dialog fördern, denn unsere Gesellschaft ist nachweislich krank. Um einen öffentlichen Dialog heraufzubeschwören muss die hier dargebrachte Grundidee weiter verbreitet werden und möglichst viele engagierte Menschen erreichen. Egal ob über Medien wie Zeitung, Radio und Fernsehen, oder durch Aufkleber, T-Shirts, Flugblätter usw. Der Fantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt! Sei kreativ und denk dir passende Slogans aus wie z.B.: "Ummauert den Vatikan - Einreiseverbot für den Papst!" oder "Boykottiert Banken und andere Kreditinstitute". Wichtig ist bei der Sache nur, dass die Bezeichnung "Aktion 23" immer als Überschrift erscheint, um eine öffentliche Wiedererkennung zu gewährleisten. Also: Nichts ist falsch, alles ist erlaubt!



So und wegen dir werde ich jetzt Erschossen oder weitaus Qualvoller umkommen! Zufrieden?
Bild
It is not an Image ... It is a Lifestyle
Bild

Nedlim der Skeptiker
Prediger der Bücher der Mampfe
und großer Verwirrer
Beobachter der Chemtrails im dienste ihrer Matjestät
kosmisch komischer Hofnarr in den Ländereien der Eris
und genährt an ihrer Trinität
Benutzeravatar
Nedlim
Mitglied des intervirtuellen Fanclubs meines Forums
Mitglied des intervirtuellen Fanclubs meines Forums
 
Beiträge: 1730
Registriert: 08.2009
Wohnort: In deinem Gehirn
Highscores: 3
Geschlecht: männlich
Charakter Gesinnung:: Bin Un ... Unmoralisch, Unethisch und Unverantwortlich
Status und Stimmung:: gedingst

Re: - Aktion 23 impformiert -

Beitragvon Nox » 07.05.2010, 15:50

Ersi hat dich hergeführt klingt für mich nach was religösem. Und ja, die Gesellschaft funzt nich. Aber ich hab noch nie Aktion 23 Plakate gesehen...
Mongoklötzchen

Unbedingt mal anschauen. Ist NICHT von mir.

"Er ist wirklich eine Geistig sehr offene Persönlichkeit, man kann den Durchzug bis hier spüren."

-Groucho Marx
Benutzeravatar
Nox
Schreibmeister
Schreibmeister
 
Beiträge: 758
Registriert: 04.2009
Wohnort: Köln
Geschlecht: männlich
Charakter Gesinnung:: A****loch vom Dienst
Status und Stimmung:: wie ein Mensch.

Re: - Aktion 23 impformiert -

Beitragvon Nedlim » 07.05.2010, 16:30

Jaja klingt nach ... dein Profilbild impliziert mir das du ein Zocksuchti bist trotzdem mach ich mir die mühe und guck nach was Mass Effekt ist (will ja nichts falsches schreiben).
Offensichtlich tust du das nicht sonnst hättest du mal vorher nachgeguckt was die Aktion ist und dir deinen Post sparen können.
Das du jetzt wieder sagst Eris klingt für mich nach was Religösem beweisst mir nun schon wieder das du anscheinend (tut mir auch leid das sich das so scharf anhört) zu Denkfaul bist um mal in Google nachzugucken in welchem Kontext Eris zur Aktion steht.
Is ja auch viel einfacher ne Sache von vornherein zu verurteilen (Oh Troll, Oh Spam ... oder versteh ichs einfach nicht) als sich mit der Materie zu beschäftigen ... und hey wenn du kein Bock hast dich damit zu beschäftigen dann lass es aber dann kannst dir auch deine diffarmierungen sparen.

Und nochmal ... um mal mit der gleichen Keule zurückzuschlagen ... dein Profilbild sieht aus als wenn du nen Egoshooter zocker bist (was ja nicht so ist was ich weiß weil ich mich INFORMIERT habe) also bist du bestimmt auch nen Amokläufer ... na fühlt sich nicht so toll an mit nem Killer gleichgesetzt zu werden oder?

Naja aber als Drogensüchtiger, Spamender Sektenguru lebt es sich auch nicht schlecht muß ich mal sagen :1157:
Soll das ein schlechter Witz sein oder habt ihr Drogen genommen (Ja genau du Queza). Ich hab bei Magie noch son tollen Spampost von dir gesehen. Was seid ihr denn für ne Sekte!

P.S. Queza ist nicht ich zumindest weiß ich nichts davon.

Lustigerweise hab ich sogar nen Diskordischen Thread hier im Forum da hätteste auch mal gucken können oder einfach MICH fragen von mir aus auch per PM.

Edit: Und nochmal
WENN ICH VON EINER SACHE KEIN PLAN HAB INFORMIER ICH MICH VORHER BEVOR ICH IRGENDWAS VOM STAPEL LASS.

Komm hier haste vorverdaute Informationen
Eris (bei den Römern Discordia genannt), ist die von den Diskordiern angebetete Göttin der Zwietracht, Verwirrung und des Chaos. (Zitat Holger: Ich persönlich bin atheistischer Diskordier!) In der griechischen Mythologie ist Eris die Tochter von Nyx, der Nacht, und Schwester von Hypnos, Ker, Momos, Nemesis und Thanatos. Allerdings gibt es auch Quellen die sie als Tochter von Hera und Zeus und Schwester der Kriegsgötter Ares und Enio bezeichnet, mit dene sie häufig Zusammen auftaucht.

Weil sie nicht eingeladen war, warf Eris bei der Hochzeit von Peleus und Thetis einen goldenen Apfel unter die Göttinnen des Olymp, auf dem KALLISTI stand. Das bedeutet "der Schönsten", und schon beanspruchten drei verschiedene Göttinnen das Ding für sich, nähmlich Athena, Hera und Aphrodite. Zeus bestimmte, dass der Hirtenjunge Paris entscheiden sollte, wer die Schönste sei. Dieser wurde darauf hin von allen Göttinnen aufgesucht, die ihm Dinge versprachen, die er erhalten sollte, wenn er sie erwählen sollte. Er entschied sich für Aphrodite und bekam im Gegenzug die Gunst der schönen Helena. Deren Mann wiederum, der König von Sparta, Menelaos, forderte sie zurück. So hat Eris die trojanischen Kriege ausgelöst...


Ca 1958 oder 59 reinkarnierte Eris dann auf einer Amerikanischen Bowlingbahn um Malaclypse und Lord omar zu erleuchten ...

St. Saia erschien sie wie folgt
Der Offenbarung Vorgeschichte

von St. Saia´s Gehirn
Eris lebt ....
Ich erinnere mich noch wie St. Saia seine erste Vision unserer Göttin hatte.
Und so ward es das ich daniederlag im Gebet mit Lady Eris vertieft, fragend wie es nun weitergehen solle nachdem mir der Weg des Diskordianismuß offenbart worden war.
Eris erschien als Wirbel leuchtender Farben in meiner Zirbeldrüse sich formend zu dem Bild einer göttlichen Frau welche mit ihrem Gesicht dem meinigen näher kam und in ungekannter Wärme zu mir hauchte "Ich bin bei dir mein Kind".
St. Saia in seiner Offenbarung immer noch überwältigt von der Schönheit Eris und umschlungen von der Farbenpracht ihrer Manifestation konnte in diesem Moment nur die von Eris inspirirte Frage stellen "warum nennst du mich mein Kind?".
Die Lady, wirbelnd in der Chaotischen Struktur der Ordnung, St. Saia aus seinem Körper hebend erwiederte "alle Menschen sind meine Kinder denn ich bin in allem".
St. Saia, aus seinem Körper gehoben und von Eris´s Farbenpracht getragen, vernahm erneut die wärmende Stimme von Eris die da sprach "Mein Kind ich will dir Dinge offenbaren. Schreibe sie danieder auf das sie nicht verloren gehn."
St. Saia wurde in dieser Nacht die erste Offenbarung zuteil.

St. Bucky Saia "Eris ist wundervoll. Sie erschien mir erst als wirbelnde Farbenpracht welche sich zu Eris´s Körper manifestierte. Ihre Haare wirbelten im Farbenmeer und ihr ganzer körper schien fortlaufenden Veränderungen unterworfen und doch war sie auf göttliche Art und Weise Wunderschön. Schwarze Augen sahen mich an die heller leuchteten als ein Stern. So konnt ich mir sie nicht mal vorstellen."


Ausserdem hat sie ihm, auf die Frage ob er sie anbeten solle, offenbart das sie selber nur eine Manifestation seines Geistes ist welcher wiederrum nur eine Manifestation des Metabewusstseins ist welches diese Form wählte weil St. Saia damit am besten klar kommen würde.

Ach äh und bevor du anfängst Diskordianer zu diffarmieren BITTE, BITTE INFORMIER DICH VORHER
Und evtl erzählste mir auch mal warum du dich NICHT Informiert hast ... das würde mich brennend Interessieren.
(Vorgegebene Antworten 1: Habs Vergessen 2: Kein Bock 3: Is nich mein Ding 4: Versteh ich nicht 5: Was ist Google?)

Nochmal Edit: Ach Dreck jetzt hab ich nen schlechtes Gewissen weil ich net weiß wie du das auffasst. Aaaaaalso das ist nicht so hart gemeint wie es sich vieleicht ließt.
(Ich lebe nach Katma Nr 1 der Offenbarung des St. Saia also kann ich gar nicht Sauer sein :Alex: )
It is not an Image ... It is a Lifestyle
Bild

Nedlim der Skeptiker
Prediger der Bücher der Mampfe
und großer Verwirrer
Beobachter der Chemtrails im dienste ihrer Matjestät
kosmisch komischer Hofnarr in den Ländereien der Eris
und genährt an ihrer Trinität
Benutzeravatar
Nedlim
Mitglied des intervirtuellen Fanclubs meines Forums
Mitglied des intervirtuellen Fanclubs meines Forums
 
Beiträge: 1730
Registriert: 08.2009
Wohnort: In deinem Gehirn
Highscores: 3
Geschlecht: männlich
Charakter Gesinnung:: Bin Un ... Unmoralisch, Unethisch und Unverantwortlich
Status und Stimmung:: gedingst

Re: - Aktion 23 impformiert -

Beitragvon tarvoc » 08.05.2010, 10:22

Nox hat geschrieben:Soll das ein schlechter Witz sein oder habt ihr Drogen genommen

Falls du es unbedingt wissen willst: Ja, wir haben Drogen genommen. Und Diskordianismus ist kein schlechter, sondern im Gegenteil ein sehr guter Witz.

Nox hat geschrieben:Ersi hat dich hergeführt klingt für mich nach was religösem.

Diskordianismus eine Religion? Nun wirklich nicht. Ich selbst bin z.B. lutheranisch-atheistischer Cthulhuist, da wäre für eine weitere Religion nun wirklich kein Platz.
Diskordianismus ist keine Religion, sondern die Wahrheit.
"Wo Gefahr ist, da wächst das Rettende auch." - Hölderlin
Benutzeravatar
tarvoc
Schreibwütiger
Schreibwütiger
 
Beiträge: 67
Registriert: 05.2010
Geschlecht: männlich
Charakter Gesinnung:: MACHT UND CHAOS!

Nächste

Zurück zu "Diskordianismus"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast