Alles off topic, sagt der Diskordier..

Forschungszentrum für Diskordische Spiritualität und Wissenschaft.

Moderator: Nedlim


Alles off topic, sagt der Diskordier..

Beitragvon PolyAmoure » 01.02.2012, 16:24

Dies ist ein Test oder auch nicht... liegt im Auge des Betrachters


Ein paar Sätze zum sog. Diskordianismus

Weil Tom mich gestern danach fragte:
Kurz was zur Illuminati Trilogie von RAW und R. Shea:
(Ich selbst bevorzuge eher "Der neue Prometheus" von RAW)
Die Trilogie kann verstanden werden entgegen anderer Meinung, sie kann aber nur jemand verstehen, der erstens eine gewisse "universale Bildung" hat, eine Bildung, die nicht aufoktroyiert wurde, sondern in den Bereich Herzensbildung gehört, wo echte Neugier und Interesse an der Welt den Menschen bewegt.
Zweitens kann das nur der verstehen, der schon mal "drüben" war, jenseits des Verstandes, was heisst, jenseits von Gegensätzen, (welche wiederum die Kategorien und Konzepte bedingen). Jenseits dieser " väterlichen (patr.) Ordnung."
Haschisch hat mitunter dieselbe dekonditionierende Wirkung, allerdings nur auf kurze Zeit.
Jenseits dieser Ordnung ist das Chaos der Göttin. (Über dieses Chaos später mal mehr)
Die eristische Sprache (=die Sprache des befreiten Kindes) bzw. Begriffswelt beruht darauf, dass sie verstaubte alte Traditionsbegrifflichkeiten ersetzt durch Spassgeräusche wie z.B. HotschPotsch für das bisherige YinYang .
HopsHops bezeichnet einerseits o.g. Hüpfen über die Borderline des Jenseits/Verstandes, einerseits aber auch die diskontinuierliche vertikale "Denk-Bewegung" im Gegensatz zum linearen diskursiven Denken. Dieses Denken könnte man auch als Solve et Coagula bezeichnen, vielleicht liegt hier auch der Ursprung dieses Spruches. Lösen und verbinden ist nämlich die vertikale Denkform, was dabei herauskommt ist ziemlich humoristisch und ganz gewaltig göttlich heiter..hahahaaaa...
Diese Heiterkeit und Freude jenseits der üblichen Begrifflichkeit ist nur dort möglich, wo keiner da ist, d.h. wo das Ego zur Seite tritt. Deshalb kann man sagen, es ist da keiner, der das tut (also lösen und verbinden z.B.), weil es ganz von SELBST geschieht, ohne Absicht, ohne Motivation (= ohne Ego).
DAs wiederum heisst, Eris/Göttin lernt man nur dann richtig kennen, wenn man den ganzen Transformationsprozess durchlaufen hat. Wer Jesus Christus findet (als Archetyp in sich selbst) findet Eris/Göttin als die weibliche Seite der Gottheit.
Die Alchimie der Verwandlung, der Transformationsprozess des "Diskordianers" (bzw. NoNamers) steht in völligem Gegensatz zur herkömmlichen Machart der Entsagung, Enthaltung und Askese. Der Diskordianische NoNameling nämlich lässt a l l e s zu. Er lässt sich nicht durch Meditationsmethoden paralysieren, die ihn am Denken und am Bewegen hindern. Bewegung ist Erregung - und mit Friedrich Nietzsche holt er sich sein Opium, seinen Stoff, aus der Bewegung heraus. Der hats draufgehabt, der Friedrich...
DAs Denken ist dem Diskordianer keine Last, sondern eine Lust. Er kennt seine Kanäle...
Der Diskordianer ist ein Selfmade-Man: er ist sich sein eigenes Laboratorium. Er ü b t keine Meditation, z.B . auch keine Achtsamkeit, er i s t Achtsamkeit, er i s t Awareness. Er ist von keiner unreinen egoistischen Absicht getrieben. Sein ganzes Wesen hat sich nur mit dieser einen Frage gefüllt:
What the fuck is going on here? (arch: Wer bin ich, woher komme ich usw.)
Mit Sicherheit weiss er, dass er nicht dumm sterben will und wird. Allein von diesem Motor angetrieben, hat er es nicht nötig, sich irgendwelcher Dinge zu entsagen - alles erledigt sich hier von SELBST und ohne sein Zutun. Deshalb scheut er auch jede Mühe, geht jeder Anstrengung aus dem Wege, alles gestaltet sich mühelos zu seinem Besten (hier lacht und grüsst Laotsi!)
Der Diskordianer ist ein Narr der Göttin, Eris-trunken. Der Unterschied zu den sog. Gottesnarren früher ist der, dass er 1. keine Angst mehr vor einer Inquisition zu haben braucht, daher kann er den Namen der Göttin heutzutage ohne Umschweife nennen. Zweitens hat er heutzutage Kontrolle über seine "Ekstasen", da er im Gegensatz zu früheren Narren, einen äusserst geschärften kosmisch getriggerten Intellekt hat. Deshalb tanzt der Diskordianer nicht mehr wild durch die Strassen und brüllt "Ich bin Gott", was ihn ja früher auf den Scheiterhaufen brachte (heute nur die Exkommunikation wenns hochkommt, oder die Klapse).
Der Diskordian also ist ein allseits vollintegrales Wesen.
Und alles, was er tut, tut er TOTAL.
PS: Cosmic triggerd= arch. "Anteil am Reiche Gottes"
Wer war Bob Dobbs?
Mehr darüber in meinem nächsten Tutorial. Oder auch nicht.
Warum oder auch nicht? Antwort: Weil der Diskordianer wie jeder echte Taoist usw. weiss, dass er nichts v e r s p r e c h e n kann, geschweige denn p l a n e n . Er weiss, er hat den gegenwärtigen Wunsch, z.B. demnächst ein Tutorial zu machen, - bis dahin, das weiss er auch - kann aber noch viel Wasser den BAch runterlaufen und die ganze Welt verändern. Und zweimal in den gleichen Bach steigt er auch nicht!
Vielleicht, vielleicht auch nicht... ganz einfach.
Dateianhänge
086 (3)4allmy.jpg
Benutzeravatar
PolyAmoure
Lehrling
Lehrling
 
Beiträge: 20
Registriert: 01.2012
Geschlecht: weiblich
Charakter Gesinnung:: Charakterlose Rascaltheologin, Mastress of Desastres,
Zerstörerin von HolyIllusiones und so weiter,
bilateral-vertikalgesonnen wenn überhaupt,
versaut-versonnen luststrolling auf HeimlichNebenPfaden,
unbekannt den meisten Menschen -
dies ist kein Spass, ist Ernstes Heiterkeit,
die Du erst kennst, wenn du den Sprung gewagt hast
in die Anderswelt, die gar so anders auch nicht ist..HaHa...!
Status und Stimmung:: My state of mind? Wer will das wissen, wo ichs selbst nicht weiss!
Ich butterfliege hier und dort, laut lolling,
but distorbing all that flatwix,
which will cross my way..den Flug..
Und wie ich mich jetzt fühle, will wer auch noch wissen,
der Quälgeist diesseits von Anti-Kategorie,
which full of shit is, like you know - Ich hoffe..
Wie ich mich wirklich fühl'?
Ich fühle mich befragt, betört, gestört
und nicht zuletzt disturbed in meinem Fluge..

Zurück zu "Diskordianismus"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron