sliver das spannende Mysteryforum

Astronomie Religion Außerirdische Politik Wissenschaft Verschwörungstheorien Esoterik Präastronautik
Aktuelle Zeit: 20.08.2017, 19:27

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 45 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Neues im "Kino"
BeitragVerfasst: 18.07.2010, 08:59 
Benutzeravatar

Highscores: 1
Alson ne deutsche Synchro hab ich noch nicht gefunden.
Wenn ich was finde poste ich es.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neues im "Kino"
BeitragVerfasst: 20.07.2010, 22:42 
Benutzeravatar

Highscores: 1
Gibt Splice jetzt in Deutsch und in guter Qualität auf k***.to
Ist in Englisch aber um Längen bsser :freu:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neues im "Kino"
BeitragVerfasst: 23.07.2010, 23:59 
Offline
Boardinventar
Boardinventar
Benutzeravatar

Registriert: 06.2009
Beiträge: 1108
Wohnort: DE
Geschlecht: männlich
Highscores: 34
Charakter Gesinnung:: Dämonisch
Status und Stimmung:: freiiiiiiii
Ich danke dir für die Meldung, aber ich fand den Film auf Deutsch besser, habe beim Englischen wohl die gekürzte Fasssung gesehen,
war der Anfang anders als beim Deutschen.

Wer Lust hat kann sich mal den neuen Twillight-Teil anschauen, ist gar nicht so ein Mädchenfilm wie ich dachte auch wenn´s kurzfristig war mit Kino.^^

_________________
Ein Drache bewacht wie es sich gehört die Schätze, die in seiner Höhle liegen oder ihm anvertraut wurden. Unter diesem Schätzen lag ihm ein großer Dunkeldiamant besonders am Herzen, der sich aber eines Tages selbständig auf den Weg machte und bis heute verschwunden ist. Der Drache bewachte diese Höhle treu, dennoch zog nach Jahren des Wartens weiter, da diese Wesen recht alt werden können und wissbegierig sind, brach er zu neuen Ausflügen auf sowie einer neuen Felsnsiche. Er hat in der Zwischenzeit auch gelernt, dass manche Dinge einen besonderen Anreiz durch ihr Strahlen erhalten oder ihre Aura und nicht nur durch ihre Beschaffenheit.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neues im "Kino"
BeitragVerfasst: 24.07.2010, 01:02 
Benutzeravatar

Highscores: 1
Ochja, die Twilight Bücher fand ich eigentlich recht gut, die Filme eher dürftig.
Mal sehen was der neue hergibt.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neues im "Kino"
BeitragVerfasst: 15.11.2010, 20:17 
Offline
Megas konostaulos
Megas konostaulos
Benutzeravatar

Registriert: 09.2009
Beiträge: 480
Wohnort: Erlangen
Geschlecht: männlich
Highscores: 213
Charakter Gesinnung:: Ich bin lieb und nett.^^
Status und Stimmung:: traurig, leer, müde, allein, alt
SKYLINE

Nach einer durchzechten Partynacht wird eine Gruppe von einem unheimlichen blauen Licht geweckt. Nicht nur in Los Angeles, sondern in allen Großstädten weltweit. Wie Motten werden die Menschen von dem Licht angezogen, nur um sich kurz darauf scheinbar in Luft aufzulösen. Schnell entdecken Jarrod, seine Freundin Elaine und deren Clique das furchterregende Geheimnis dieser Lichtquelle: Eine gigantische extraterrestrische Flotte, die droht, die gesamte menschliche Bevölkerung vom Erdboden zu tilgen. Während sich die Erdbevölkerung in rasantem Tempo verringert, beginnen ein Wettlauf gegen die Zeit und ein Kampf gegen das Ende der Menschheit.

(Am 23.12. im Kino)




-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Battle: Los Angeles

Seit Jahren werden UFO-Sichtungen auf der ganzen Welt dokumentiert – Argentinien, Süd-Korea, Frankreich, Deutschland, China. 2011 jedoch werden aus den Sichtungen schreckliche Realität, wenn die Erde von einer unbekannten Macht attackiert wird. Als weltweit die Metropolen ausgelöscht wird Los Angeles zur letzten Festung der Menschheit. Das Schicksal der Menschheit liegt nun in den Händen eines kleinen Marine Platoon.

Im März 2011 in den US-Kinos.

www.dailymotion.com Video From : www.dailymotion.com

_________________
-----------------------------------------------------------------------
:Mhmmm?: *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. *** :Mhmmm?:
-----------------------------------------------------------------------
„Es ist schwieriger eine vorgefasste Meinung zu zertrümmern als ein Atom.“
(Albert Einstein, 14.03.1879 - 18.04.1955, deutscher Physiker und Nobelpreisträger)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neues im "Kino"
BeitragVerfasst: 15.11.2010, 21:27 
Offline
Magierin
Magierin
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 541
Wohnort: Bremen
Geschlecht: weiblich
Highscores: 6
Skyline wär ein Film für mich. Danke für die Info :spring: :spring: :drück: :drück: :spring: :spring:

_________________
Wir sind die Verlorenen.
aus einer Zeit vor der Zeit, aus einem Land jenseits der Sterne.
Wir sind aus einer Rasse jenseits der Wanderer der Nacht


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neues im "Kino"
BeitragVerfasst: 25.12.2010, 03:46 
Offline
Boardinventar
Boardinventar
Benutzeravatar

Registriert: 06.2009
Beiträge: 1108
Wohnort: DE
Geschlecht: männlich
Highscores: 34
Charakter Gesinnung:: Dämonisch
Status und Stimmung:: freiiiiiiii
Ich muss Alex danken, das er den Trailer reingestellt hat.
Sonst hätte ich zwar den Namen gelesen, aber nicht wirklich Interesse gezeigt.
War auch eher Zufall, dass ich den Titel gesehen habe.^^
Ich fand den Film echt gut gemacht, war eine gute Mischung bei den Schauspielern, erinnert aber etwas an den Film "Krieg der Welten (Neufassung)".
Mir gefällt zwar das Ende nicht, aber schaut´s selbst an, mir kribbelt´s jetzt nach einem Alien-Spiel. ;)

_________________
Ein Drache bewacht wie es sich gehört die Schätze, die in seiner Höhle liegen oder ihm anvertraut wurden. Unter diesem Schätzen lag ihm ein großer Dunkeldiamant besonders am Herzen, der sich aber eines Tages selbständig auf den Weg machte und bis heute verschwunden ist. Der Drache bewachte diese Höhle treu, dennoch zog nach Jahren des Wartens weiter, da diese Wesen recht alt werden können und wissbegierig sind, brach er zu neuen Ausflügen auf sowie einer neuen Felsnsiche. Er hat in der Zwischenzeit auch gelernt, dass manche Dinge einen besonderen Anreiz durch ihr Strahlen erhalten oder ihre Aura und nicht nur durch ihre Beschaffenheit.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neues im "Kino"
BeitragVerfasst: 18.04.2011, 16:06 
Offline
Boardinventar
Boardinventar
Benutzeravatar

Registriert: 06.2009
Beiträge: 1108
Wohnort: DE
Geschlecht: männlich
Highscores: 34
Charakter Gesinnung:: Dämonisch
Status und Stimmung:: freiiiiiiii
Zwar hat Alex den Trailer schon reingelinkt, aber Film ist auch nicht schlecht.
Hier kommen eher unsere Actions-Fans auf ihre Kosten aber so von den Schauspielern, den Waffen und warum unsere Invasoren aufgetuacht sind ist echt gut gemacht.
Das Einzige, was mich stört das der Film genau so Pro USA ist wie Skyline, als ob Amis schlauer sind, als wir. :Nanana:



Hier noch ein anderer Ausschnitt, so könnt ihr am Trailer und am Ausschnitt sehen, ob´s was für euch ist. ^.^
Aber wenn ihr euch fürs Kino entscheidet nimmt genug Zeit mit, der Fiom geht fast zwei Stunden. =)

Youtube.de hat geschrieben:
Seit Jahren werden überall auf der Welt immer wieder UFO-Sichtungen gemeldet -- in Buenos Aires, Seoul, Frankreich, Deutschland, China. Aber 2011 wird aus diesen Beobachtungen eine Furcht einflössende Gefahr: Die Erde wird auf einmal von unbekannten Streitmächten angegriffen. Während die Menschen weltweit machtlos mit ansehen müssen, wie ihre Städte dieser Invasion zum Opfer fallen, wird Los Angeles der letzte Zufluchtsort der Menschheit in einem Krieg, den keiner sich vorzustellen wagte. Nantz (AARON ECKHART) und sein Team müssen eine letzte Verteidigungslinie errichten und sich dem Kampf gegen einen übermächtigen Feind stellen. Ein Feind, wie er ihnen noch nie zuvor begegnet ist ...

Jonathan Liebesman („Der Fluch von Darkness Falls", „The Texas Chainsaw Massacre: The Beginning") führte Regie bei diesem spannungsgeladenen Science-Fiction-Actionfilm. In den Hauptrollen spielen Aaron Eckhart („The Dark Knight", „Erin Brockovich"), Michelle Rodriguez („Avatar - Aufbruch nach Pandora", „Resident Evil" „Machete") und Bridget Moynahan („Lord of War -- Händler des Todes", „Der Anschlag").
Ab 14. April im Kino! *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

_________________
Ein Drache bewacht wie es sich gehört die Schätze, die in seiner Höhle liegen oder ihm anvertraut wurden. Unter diesem Schätzen lag ihm ein großer Dunkeldiamant besonders am Herzen, der sich aber eines Tages selbständig auf den Weg machte und bis heute verschwunden ist. Der Drache bewachte diese Höhle treu, dennoch zog nach Jahren des Wartens weiter, da diese Wesen recht alt werden können und wissbegierig sind, brach er zu neuen Ausflügen auf sowie einer neuen Felsnsiche. Er hat in der Zwischenzeit auch gelernt, dass manche Dinge einen besonderen Anreiz durch ihr Strahlen erhalten oder ihre Aura und nicht nur durch ihre Beschaffenheit.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neues im "Kino"
BeitragVerfasst: 19.04.2011, 12:30 
Offline
Schreibmeister
Schreibmeister
Benutzeravatar

Registriert: 04.2009
Beiträge: 758
Wohnort: Köln
Geschlecht: männlich
Charakter Gesinnung:: A****loch vom Dienst
Status und Stimmung:: wie ein Mensch.
Nein, also da guck ich mir leiber das LP zu Crysis 2 an. Auch Aleins, auch Großstadt, aber cooler Nanosuit.

_________________
Mongoklötzchen

Unbedingt mal anschauen. Ist NICHT von mir.

"Er ist wirklich eine Geistig sehr offene Persönlichkeit, man kann den Durchzug bis hier spüren."

-Groucho Marx


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neues im "Kino"
BeitragVerfasst: 20.04.2011, 14:18 
Offline
Lexikon
Lexikon
Benutzeravatar

Registriert: 10.2010
Beiträge: 372
Wohnort: NRW
Geschlecht: weiblich
Highscores: 19
Falls irgendwo noch Ghostface-Masken einsam verstauben... die können wieder ausgekramt werden! :fettgrins:

Denn es geht weiter, mit Scream 4 folgt nicht nur eine Fortsetzung, sondern evtl. auch der Anfang einer neuen Trilogie...
Ab 5. Mai im Kino.





Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neues im "Kino"
BeitragVerfasst: 18.06.2011, 18:12 
Offline
Boardinventar
Boardinventar
Benutzeravatar

Registriert: 06.2009
Beiträge: 1108
Wohnort: DE
Geschlecht: männlich
Highscores: 34
Charakter Gesinnung:: Dämonisch
Status und Stimmung:: freiiiiiiii
Scream war echt cool, der Film im Film am Anfang war eine echt coole Idee.
Auch die Schauspieler und die Handlung war gut gemacht, bis zum Punkto Schluss, wenn man eine neue Trilogy anstrebt sollte der Hauptcharackter "Sydney" eigentlich nicht überleben,
sondern sterben und ich finde am Schluss wurde etwas geschlampert bei der Umsetzung unserer neuen Mörder in Ghostface-Montur. Naja ist aber auch nicht mein Sub-Genre. *gg*




Prosieben.de hat geschrieben:
Schulgeschichten aus der Mutantenjugend

"X-Men: First Class" erzählt eine alte Geschichte. Eine Geschichte aus der Zeit, bevor Professor X zum runzligen Rollstuhl-Picard mit Superkräften wurde: Einen Schwank aus der Mutantenjugend.
Nachdem bereits in "X-Men: Wolverine" ein Blick zurück geworfen wurden, nimmt sich auch der vierte Teil die gute alte Zeit vor. Wir schreiben die frühen 60er: Ein junger, frischer Charles Xavier (James McAvoy) gründet die Bruderschaft der Mutanten.
Immer an seiner Seite: Busenfreund Erik Lehnsherr alias Magneto (Michael Fassbender) - noch magnetischer, noch cooler, dafür weniger faltig und vor allem weniger böse. Außerdem gibt es Unterstützung vom Nachwuchs: Hank McCoy (Nicholas Hoult), Raven Darkholme (Jennifer Lawrence), Sean Cassidy (Caleb Jones), Alex Summers (Lucas Till) und weitere jungen Mutanten stehen dem Duo bei.
Zusammen kämpfen sie für das Gute, ergo gegen das Böse ergo gegen die Sowjetunion. Denn als die kriegswilden Russen Raketen in der Karibik stationieren, kommt es nicht nur zur Kuba-Krise sondern auch zum ersten Einsatz der Bruderschaft. Als Bösewichter treten ihnen die Schergen des Hellfire-Club mit Oberschurke Sebastian Shaw (Kevin Bacon) an der Spitze entgegen. Und auch Magneto verliert zunehmend die Lust, zu den Guten zu gehören...

Kurzgefasst ihr seht Magneto und Preofessor in jungen Jahren sowie einzelne Mitglieder die sich später in den beiden Fraktionen "Die Bruderschaft der Mutanten" (Die Bösen) und die "X-Men" (die Guten) gegenüberstehen so wie auch einige unbekannte Mutanten. Ich kann euch gar nicht sagen wie ich mich auf diesen Film morgen freuen werde. =)
Er läuft schon seit knapp einer Woche aber wir werden sehen =)

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Wenn wir aber gerade bei den Highlights des Monats sind, stelle ich gleich noch einen anderen Film-Trailer rein. =)
Dieser Trailer ist auf Englisch, aber nicht so blöd geschnitten wie die deutsche Fassung, die in der Werbung rauf- und runterläuft.
Mal schauen, ob es der beste Film das Jahres wird. ;)




Prosieben.de hat geschrieben:
Inhalt

In den 1960er Jahren liefern sich die USA und UdSSR einen erbitterten Konkurrenzkampf bei der Erkundung des Weltraums. Schließlich sind es die Amerikaner, die im Juli 1969 zum ersten Mal den Mond betreten. "Das ist ein kleiner Schritt für den Menschen, aber ein riesiger Sprung für die Menschheit." Nachdem die berühmten Worte gefallen sind, erkundet die Besatzung der Raumfahrtmission Apollo 11 die Umgebung. Auf der Rückseite des Mondes stoßen die Astronauten unerwartet auf ein abgestürztes Raumschiff, das erhebliche Schäden aufweist. Im Inneren des scheinbar unbemannten Flugobjekts finden sie den Beweis, dass der Mensch im Universum nicht allein ist. Aber die amerikanische Regierung hält den Fund geheim. Erst 40 Jahre später erfahren die rivalisierten Autobots und Decepticons von der Existenz des Schiffes, das einst von ihrem Planeten Cybertron ausgesandt wurde. Beide Roboter-Rassen wissen um dessen Geheimnis, das im Kampf um das Universum von großer Bedeutung sein könnte. Mit Hilfe ihres menschlichen Freundes Sam Witwicky stellen sich die Autobots den Decepticons um deren neuen Anführer Shockwave zur alles entscheidenden Schlacht.

_________________
Ein Drache bewacht wie es sich gehört die Schätze, die in seiner Höhle liegen oder ihm anvertraut wurden. Unter diesem Schätzen lag ihm ein großer Dunkeldiamant besonders am Herzen, der sich aber eines Tages selbständig auf den Weg machte und bis heute verschwunden ist. Der Drache bewachte diese Höhle treu, dennoch zog nach Jahren des Wartens weiter, da diese Wesen recht alt werden können und wissbegierig sind, brach er zu neuen Ausflügen auf sowie einer neuen Felsnsiche. Er hat in der Zwischenzeit auch gelernt, dass manche Dinge einen besonderen Anreiz durch ihr Strahlen erhalten oder ihre Aura und nicht nur durch ihre Beschaffenheit.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neues im "Kino"
BeitragVerfasst: 10.02.2012, 22:03 
Offline
Mitglied des intervirtuellen Fanclubs meines Forums
Mitglied des intervirtuellen Fanclubs meines Forums
Benutzeravatar

Registriert: 08.2009
Beiträge: 1730
Wohnort: In deinem Gehirn
Geschlecht: männlich
Highscores: 3
Charakter Gesinnung:: Bin Un ... Unmoralisch, Unethisch und Unverantwortlich
Status und Stimmung:: gedingst
Noch nicht im Kino aber wohl geplant.

Hollywood verfilmt Dänikens "Erinnerungen an die Zukunft"


Zitat:
Interlaken/ Schweiz - Mit seinem Buch "Erinnerungen an die Zukunft" hat der Schweizer Erfolgsautor und Prä-Astronautik-Visionär Erich von Däniken 64 Millionen Leser erreicht. Jetzt verfilmt Hollywood seine von den einen ebenso umstrittenen wie von anderen gefeierten Theorien unter anderem mit Starbesetzung. Der Kinofilm selbst soll dabei das Zugpferd für ein ganzes Projekt-Portfolio sein.

Wie die Schweizer Zeitung "Blick" unter Berufung auf v. Däniken berichtet, ist Oscar-Produzent Mark Ordesky, der zuvor schon die "Herr der Ringe"-Trilogie produzierte, verantwortlich für die Verfilmung des Von-Däniken-Klassikers und damit für das Hollywood-Format der Theorien um vorzeitliche außerirdische Besucher und deren Fehlinterpretation durch die Menschen als Wissen- und Technologien bringende Göttergestalten.

Unter dem englischen Titel des Bestsellers, "Chariots of the Gods", sollen schon in den nächsten Wochen die Dreharbeiten beginnen. Nachdem der Kinostart ursprünglich für Ende 2012 geplant war, wurde dieser nun um ein Jahr verschoben. "Wir wollten nicht im gleichen Jahr, in dem die ganze Welt auf den Maya-Kalender schaut, den Film veröffentlichen", erläutert "EvD" gegenüber dem "Blick".


*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Ausserdem ... ENDLICH !!!
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

IRON SKY!

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

_________________
It is not an Image ... It is a Lifestyle
Bild

Nedlim der Skeptiker
Prediger der Bücher der Mampfe
und großer Verwirrer
Beobachter der Chemtrails im dienste ihrer Matjestät
kosmisch komischer Hofnarr in den Ländereien der Eris
und genährt an ihrer Trinität


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neues im "Kino"
BeitragVerfasst: 17.02.2012, 12:47 
Offline
Boardinventar
Boardinventar
Benutzeravatar

Registriert: 06.2009
Beiträge: 1108
Wohnort: DE
Geschlecht: männlich
Highscores: 34
Charakter Gesinnung:: Dämonisch
Status und Stimmung:: freiiiiiiii
Da lasse ich mich mal überraschen, was die Filmschmiede aus Hollywood daraus macht.
Aber Mark Ordesky war nicht der Hauptproduzent von "Herr der Ringe"-Trilogie meines Standes nach, war Peter Jackson der Marionettenspieler hinter den Kulissen
und Ordesky hat eine unterstützende Funktion, was aber nichts bedeuten muss.
Wie gesagt, ich lasse mich mal überraschen und hoffe das man die Sache mit einer gewissen Sorgfalt produziert und nicht einen mit Effekten vollgepackten Humbug macht,
der jede Diskussionsgrundlage erschwert.

Gibt aber auch so nette Trailer. ;)



Auch wenn der Film mir nicht gefallen hat.

_________________
Ein Drache bewacht wie es sich gehört die Schätze, die in seiner Höhle liegen oder ihm anvertraut wurden. Unter diesem Schätzen lag ihm ein großer Dunkeldiamant besonders am Herzen, der sich aber eines Tages selbständig auf den Weg machte und bis heute verschwunden ist. Der Drache bewachte diese Höhle treu, dennoch zog nach Jahren des Wartens weiter, da diese Wesen recht alt werden können und wissbegierig sind, brach er zu neuen Ausflügen auf sowie einer neuen Felsnsiche. Er hat in der Zwischenzeit auch gelernt, dass manche Dinge einen besonderen Anreiz durch ihr Strahlen erhalten oder ihre Aura und nicht nur durch ihre Beschaffenheit.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neues im "Kino"
BeitragVerfasst: 21.02.2012, 18:59 
Offline
Nemo
Nemo
Benutzeravatar

Registriert: 02.2012
Beiträge: 119
Geschlecht: männlich
Highscores: 4
Charakter Gesinnung:: klein und unbedeutend ._.
Status und Stimmung:: wertlos und leer ._.
Also mir hat Underworld gefallen und jetzt warte ich auf Ghost Rider: Spirit of Vengeance ^^

_________________
"('')...('')
o( ' o ' )
o('')--('') '
(''''') -(''''')
Das ist Bärchen. Kopiere Bärchen in deine Signatur und verhindere die Weltherrschaft des Hasen.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 45 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker