sliver das spannende Mysteryforum

Astronomie Religion Außerirdische Politik Wissenschaft Verschwörungstheorien Esoterik Präastronautik
Aktuelle Zeit: 08.12.2016, 12:57

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Karten-legen
BeitragVerfasst: 25.12.2012, 18:51 
Offline
Anfängerin
Anfängerin
Benutzeravatar

Registriert: 12.2012
Beiträge: 5
Wohnort: Oberfranken
Geschlecht: weiblich
Charakter Gesinnung:: meine Emotionalität und meine Intuition lassen bei mir oft das "Gedankenkarusell"auf hochtouren laufen,zum leidwesen meiner Mitmenschen,
aber wer mich kennt und mag weis auch damit umzugehen
Status und Stimmung:: hm gute Frage,
ich hadere gerade mit meiner Welt und deren Probleme die mich gerade beschäftigen
Hallo,
ich beschäftige mich seit einiger Zeit mit den Gedanken das Kartenlegen zu lernen,
für mich selbst,nun habe ich 3Kartendecks die mich rein intuitiv anzogen,
Nummerologie,Tarot und Kipper-Zigeunerkarten,
bislang hab ich noch keines probiert und lass es erstmal so auf mich wirken,
mit welchen Karten wäre es wohl am einfachsten für einen laien?
LG Lady


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Karten-legen
BeitragVerfasst: 25.12.2012, 20:47 
Offline
Reinschnüffler
Reinschnüffler
Benutzeravatar

Registriert: 12.2012
Beiträge: 2
Wohnort: NRW
Geschlecht: nicht angegeben
Charakter Gesinnung:: Mitglied des Mars Analyse Projekts.

Offen für alle Aspekte des Lebens, aber trotzdem mit stets kritischem Blick auf die Dinge.
Ich habe dazu eher weniger Zugang dafür, aber eine Freundin von mir ist sehr in diesem Thema drin. Da ich mich aber auch für Symbolismus aus der Antike interessiere, unterhalten wir uns oftmals über die Bildsprache, wie sie beispielsweise in den Tarotkarten gehandhabt wird.

Sie hat hierzu eine ganze Reihe von Literatur zu dem Thema gelesen und sich die Herangehensweise anfänglich aus den Anleitungen erarbeitet, die man beim Kauf von Tarotdecks mitgeliefert bekommt. Das kleine weisse Buch (Little White Book / LWB) ist da ein gängiger Begriff in der Tarot-Szene für diese sehr kurz gehaltenen Anleitungen, die bei den meisten Tarotdecks mitgeliefert werden. Diese sollten für Laien recht einfach gestaltet sein. Allerdings sind diese häufig unzureichend und enthalten je nach Ausführung nur wenige Seiten.

Das Kipper-Set kommt mit weniger Karten aus und ist von ihrer Bildsprache her eingängiger. Es kommt ganz drauf an, was deine Zielsetzung ist. Meiner Ansicht nach, kommt man mit Tarotkarten näher an psychologische Aspekte heran und sie eignen sich zur Selbsterfahrung/Erkenntnis. Aber gerade hier, bekommt man unter Umständen zehn verschiedene Ansichten und Meinungen, wenn man zehn verschiedene Leute aus diesem Bereich fragt.

Wenn du jedenfalls den Drang hast mehr zu erfahren und zu lernen, dann gibt es reichhaltige Literatur und auch Webseiten zu diesem Thema. Und wenn du über das "kleine weisse" hinaus noch andere Einsteiger- oder weiterführende Literaturtipps haben willst, kann ich mich jederzeit bei ihr erkundigen. Sag einfach Bescheid, wenn du mehr darüber wissen willst.

Viele Grüße
con

_________________
Die Zeit ist eine gute Lehrmeisterin. Schade nur, dass sie alle ihre Lehrlinge umbringt.


Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Karten-legen
BeitragVerfasst: 26.12.2012, 20:59 
Offline
Super Moderator
Super Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 07.2009
Beiträge: 1313
Wohnort: Hamburg
Geschlecht: männlich
Highscores: 761
Status und Stimmung:: .. hab eine Woche Urlaub .. freu ..
Mein Vater konnte Karten legen ...

Er ist damit kurz nach dem II. WK im Umland von Berlin über Land gereist .. und hat damit Lebensmittel für seine Familie erhamstert.
Er konnte halt den Bauernfrauen so geschickt ihre Zukunft voraus sagen, dass er meine Mutter und meinen ältesten Bruder (und natürlich sich selbst) in der ersten schweren Zeit ernähren konnte. Und das, obwohl er schwer verwundet war - und seinen rechten Arm nicht gebrauchen konnte.
Er muss damals wirklich sehr überzeugend und geschickt gewesen sein ..

_________________
Bild


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Karten-legen
BeitragVerfasst: 27.12.2012, 17:59 
Offline
Anfängerin
Anfängerin
Benutzeravatar

Registriert: 12.2012
Beiträge: 5
Wohnort: Oberfranken
Geschlecht: weiblich
Charakter Gesinnung:: meine Emotionalität und meine Intuition lassen bei mir oft das "Gedankenkarusell"auf hochtouren laufen,zum leidwesen meiner Mitmenschen,
aber wer mich kennt und mag weis auch damit umzugehen
Status und Stimmung:: hm gute Frage,
ich hadere gerade mit meiner Welt und deren Probleme die mich gerade beschäftigen
@Knuddelbär-balu,
das ist eine schöne Geschichte die das Leben schreibt,
ich mag sowas und höre es immer wieder gerne wenn Menschen Berichten aus ihrer Lebenserfahrung :Dankeschön:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Karten-legen
BeitragVerfasst: 27.12.2012, 18:11 
Offline
Anfängerin
Anfängerin
Benutzeravatar

Registriert: 12.2012
Beiträge: 5
Wohnort: Oberfranken
Geschlecht: weiblich
Charakter Gesinnung:: meine Emotionalität und meine Intuition lassen bei mir oft das "Gedankenkarusell"auf hochtouren laufen,zum leidwesen meiner Mitmenschen,
aber wer mich kennt und mag weis auch damit umzugehen
Status und Stimmung:: hm gute Frage,
ich hadere gerade mit meiner Welt und deren Probleme die mich gerade beschäftigen
convex hat geschrieben:
Ich habe dazu eher weniger Zugang dafür, aber eine Freundin von mir ist sehr in diesem Thema drin. Da ich mich aber auch für Symbolismus aus der Antike interessiere, unterhalten wir uns oftmals über die Bildsprache, wie sie beispielsweise in den Tarotkarten gehandhabt wird.

Sie hat hierzu eine ganze Reihe von Literatur zu dem Thema gelesen und sich die Herangehensweise anfänglich aus den Anleitungen erarbeitet, die man beim Kauf von Tarotdecks mitgeliefert bekommt. Das kleine weisse Buch (Little White Book / LWB) ist da ein gängiger Begriff in der Tarot-Szene für diese sehr kurz gehaltenen Anleitungen, die bei den meisten Tarotdecks mitgeliefert werden. Diese sollten für Laien recht einfach gestaltet sein. Allerdings sind diese häufig unzureichend und enthalten je nach Ausführung nur wenige Seiten.

Das Kipper-Set kommt mit weniger Karten aus und ist von ihrer Bildsprache her eingängiger. Es kommt ganz drauf an, was deine Zielsetzung ist. Meiner Ansicht nach, kommt man mit Tarotkarten näher an psychologische Aspekte heran und sie eignen sich zur Selbsterfahrung/Erkenntnis. Aber gerade hier, bekommt man unter Umständen zehn verschiedene Ansichten und Meinungen, wenn man zehn verschiedene Leute aus diesem Bereich fragt.

Wenn du jedenfalls den Drang hast mehr zu erfahren und zu lernen, dann gibt es reichhaltige Literatur und auch Webseiten zu diesem Thema. Und wenn du über das "kleine weisse" hinaus noch andere Einsteiger- oder weiterführende Literaturtipps haben willst, kann ich mich jederzeit bei ihr erkundigen. Sag einfach Bescheid, wenn du mehr darüber wissen willst.

Viele Grüße
con


:rainbow: :burns:
LG Lady


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Karten-legen
BeitragVerfasst: 21.06.2013, 07:45 
Offline
Faulenzer
Faulenzer
Benutzeravatar

Registriert: 06.2013
Beiträge: 35
Geschlecht: nicht angegeben
Zitat Lady: Das Kipper-Set kommt mit weniger Karten aus und ist von ihrer Bildsprache her eingängiger.
Ist es nicht, man muß da nicht so sehr auf die Bildchen achten, sondern auf das, was zwischen den Bildchen ist.
Zu Büchern, da kann ich nur sagen, was meine Mutter auch immer sagt, dies ist Kartenlesen und das kann jeder, Kartenlegen ist wieder etwa anders und das kann nicht jeder.
In dem Fall kann ich nur sagen, spart euch Geld für solche Bücher, da lernt ihr nur die Karten zu lesen, aber nicht zu legen. Wer wirklich Kartenlegen kann braucht keine Bücher dafür, der kommt von selbst dahinter, alles andere, Bücher, Kurse usw. Geldmacherei und sonst nichts.


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker