sliver das spannende Mysteryforum

Astronomie Religion Außerirdische Politik Wissenschaft Verschwörungstheorien Esoterik Präastronautik
Aktuelle Zeit: 11.12.2016, 12:55

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: REINKANATIONEN 'REGULIEREN'
BeitragVerfasst: 14.11.2010, 12:34 
Offline
Fleissiges Helferlein
Fleissiges Helferlein
Benutzeravatar

Registriert: 01.2010
Beiträge: 175
Geschlecht: nicht angegeben
Highscores: 3
Charakter Gesinnung:: Neutral
Status und Stimmung:: Chaotisch & guter Laune
Peking/ China – Die chinesische Regierung hat erklärt, dass die so genannten lebenden – also wiedergeborenen – Buddhas zukünftig Peking um Erlaubnis fragen müssen, wenn sie sich erneut reinkarnieren wollen. Mit dem Gesetz versucht man erneut, die Rolle des Dalai Lama zu beschneiden.

Mehr unter: *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Klingt wie eine Farce, mal im Ernst der Lama fragt sicher niemanden in Peking um erlaubnis.

Obwohl ich ihm rate als Chinese in einer mächtigen Politfamilie zu reinkarnieren um als Chinesischer Staatschef die Freiheit Tibets irgendwann per "Gesetz" zu ermöglichen.

_________________
(\__/)
(O.o )
(> < )
This is Bunny. Copy Bunny into your signature to help him on his way to world domination.

Go Vegan go !!


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: REINKANATIONEN 'REGULIEREN'
BeitragVerfasst: 14.11.2010, 13:41 
Benutzeravatar

Highscores: 1
:freu: :freu: :freu:
Ich hab mich beinahe bepisst vor Lachen.
Wieder einmal eine vollkommen unlogische Gesetzgebung der chinesischen Regierung, so wenig überraschend wie bedauerlich.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: REINKANATIONEN 'REGULIEREN'
BeitragVerfasst: 19.11.2010, 17:01 
Offline
Schreibmeister
Schreibmeister
Benutzeravatar

Registriert: 04.2009
Beiträge: 758
Wohnort: Köln
Geschlecht: männlich
Charakter Gesinnung:: A****loch vom Dienst
Status und Stimmung:: wie ein Mensch.
Antrag zur Reinkanrnation

Dieser Antrag ist vor dem Reinkarnieren Ordnungsgemäß auszufüllen. Sollte bereits vor der bestätigung reinkarniert werden kann das mit Geld un Haftastrafen behandelt werden. Ihr Antrag wird vom Chinesischen Reinkarnations-Überprüfungskomitee als einzige Tagesordungspunkt in einer Generation mit ziemlicher Sicherheit abgelehnt.

Name:

Name nach Reinkarnation?

Wieso wollen sie Reinkarnieren?

Was bringt uns das?

Was ist die 786te Stelle der Zahl pi?

Wenn sie den Boge ordungsgemäß uasgefüllt haben reichen sie ihn bitte bei der Post ein und singen dabei Alle meine Entchen. Vor ihrem Tod müssen sie sich drei mal im Kreis drehen. Sollten ie das nicht tun ist der Vertrag ungültig.

_________________
Mongoklötzchen

Unbedingt mal anschauen. Ist NICHT von mir.

"Er ist wirklich eine Geistig sehr offene Persönlichkeit, man kann den Durchzug bis hier spüren."

-Groucho Marx


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: REINKANATIONEN 'REGULIEREN'
BeitragVerfasst: 19.11.2010, 20:06 
Offline
Fleissiges Helferlein
Fleissiges Helferlein
Benutzeravatar

Registriert: 01.2010
Beiträge: 175
Geschlecht: nicht angegeben
Highscores: 3
Charakter Gesinnung:: Neutral
Status und Stimmung:: Chaotisch & guter Laune
Ja so in ungefähr stelle ich mir das vor. Am Ende zieht man dann noch eine Nummer, tritt durch eine Tür und kommt in einen grossen Hof umgeben mit einer hohen Mauer und darf dann zwischen erschiessen oder dem Strick wählen.

off topic: In China wird die Munition des Exekutionskommandos den Verwandten oder Ehepartnern in Rechnung gestellt. Wer zahlt das dann beim Dalai Lama ?!

:brüll: :brüll:

mfg Dark

_________________
(\__/)
(O.o )
(> < )
This is Bunny. Copy Bunny into your signature to help him on his way to world domination.

Go Vegan go !!


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: REINKANATIONEN 'REGULIEREN'
BeitragVerfasst: 20.11.2010, 14:42 
Offline
Lexikon
Lexikon
Benutzeravatar

Registriert: 10.2010
Beiträge: 371
Wohnort: NRW
Geschlecht: weiblich
Highscores: 19
Und bitte das Kleingedruckte lesen

Inkarnationsvertrag


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: REINKANATIONEN 'REGULIEREN'
BeitragVerfasst: 05.03.2011, 14:18 
Offline
Schreibwütiger
Schreibwütiger
Benutzeravatar

Registriert: 03.2011
Beiträge: 65
Wohnort: Köln
Geschlecht: männlich
Charakter Gesinnung:: Gut mit einem hang zum dunklen
Status und Stimmung:: nachdenklich
Das zeigt im grunde wie wenig die Chinesische regierung von Reinkarnationen weiß und wie groß ihre angst ist... warum haben sie wohl Angst?

Es verheißt keine materielle macht... im gegenteil... denn alles was man in diesem leben materiell aufgebaut hat ist nichtig wenn man stirbt.

Und damit ist diese macht deutlich weniger wert... aber es ist ihr bestes lock und druckmittel... also müssen sie versuchen etwas dagegen zu trun und versuchen durch diese metode die macht des Buddismus einzuschränken... lächerlich... wenn wieder jemand gebohren wird... und er wird Buddist was wollen die dann machen?^^

_________________


Solange Menschen denken das Tiere nichts fühlen müssen Tiere fühlen das Menschen nicht denken.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: REINKANATIONEN 'REGULIEREN'
BeitragVerfasst: 13.10.2011, 11:05 
Offline
General Leberwurst
General Leberwurst||
Benutzeravatar

Registriert: 07.2010
Beiträge: 743
Geschlecht: männlich
Charakter Gesinnung:: Chaotisch... gut? Böse? Neutral? Eigentlich nur "chaotisch".
Tja, der Dalai Lama hat auf solche Spielchen übrigens keinen Bock:
FAZ hat geschrieben:
Verkehrte Welt: Weil China ein Mitspracherecht bei der Wahl eines neuen Dalai Lama hat, will dieser die Reinkarnation abschaffen. Die Kommunistische Partei pocht nun auf die religiöse Tradition.
FAZ hat geschrieben:
Tatsächlich ist seit 2007 die von der Staatsbehörde für religiöse Angelegenheiten erlassene „Verordnung Nummer fünf“ in Kraft, die präzise Anweisungen für „das Management der Reinkarnation lebendiger Buddhas“ gibt. Das Papier nimmt für sich in Anspruch, nicht in das Innere der Religion und die durch Mönche vollzogene Suche nach reinkarnierten Personen einzugreifen; wohl aber will man das Verfahren und den gefundenen Kandidaten approbieren – alle anderen Wiedergeburten seien „illegal“.

_________________
Wenn ich schon der Affe bin, dann will ich der Affe sein, der dem Engel auf's Maul haut.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
© phpBB® Forum Software phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker