sliver das spannende Mysteryforum

Astronomie Religion Außerirdische Politik Wissenschaft Verschwörungstheorien Esoterik Präastronautik
Aktuelle Zeit: 23.11.2017, 19:45

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Meermenschen
BeitragVerfasst: 22.01.2011, 11:01 
Offline
Holde Administratrix
Holde Administratrix
Benutzeravatar

Registriert: 04.2009
Beiträge: 3149
Geschlecht: weiblich
Highscores: 5
Charakter Gesinnung:: Bösartig
Status und Stimmung:: slurrp
Hi

Es gibt da eine Legende über sogenannte Meermenschen, kennt ihr die vielleicht? Damit meine ich nicht unbedingt Meerjungfrauen.

Ich habe nur diese beiden Bilder gefunden. Wäre super wenn jemand mehr weiss.

Bild

Bild

Fake oder Echt? Was denkt ihr..... =D

_________________
Achte auf Deine Gedanken, denn sie werden deine Worte.
Achte auf Deine Worte, denn sie werden Deine Handlungen.
Achte auf Deine Handlungen, denn sie werden Deine Gewohnheiten.
Achte auf Deine Gewohnheiten, denn sie werden Dein Charakter.
Achte auf Deinen Charakter, denn er wird Dein Schicksal^^


Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Meermenschen
BeitragVerfasst: 23.01.2011, 02:32 
Benutzeravatar

Highscores: 1
Auf jeden Fall ein Fake, denn die Haare sehen mir schon sehr nach einer Perrücke aus, da sie nicht mit dem Stand des Skelettes übereinstimmen.
Zudem sieht das ganze sehr nach einer Puppe aus, eine Wasserleiche sollte anders aussehen, die Proportionen der Schwanzflosse stimmen auch nicht überein, um den Körper voran zu bewegen.
Auf dem ersten Bild sieht es für mich aus wie Gips, das Gesicht wirkt arg deformiert, die Parallelen zu Landmenschen wären jedenfalls weniger als gering.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Meermenschen
BeitragVerfasst: 23.01.2011, 17:28 
Offline
Holde Administratrix
Holde Administratrix
Benutzeravatar

Registriert: 04.2009
Beiträge: 3149
Geschlecht: weiblich
Highscores: 5
Charakter Gesinnung:: Bösartig
Status und Stimmung:: slurrp
Mmh ja ich fürchte Du könntest recht haben. Zu mal nur ein DNA-Test wirklich Gewissheit bringt das es kein Fake ist. Überhaupt kommt mir das ganze auch ein wenig spanisch vor, da man diese Meermenschen in einer Touristengegend fand und dort zur Schau stellt.

Bei uns sagt man zu so was Wolpertinger ^^

Zumal ich nicht ganz ausschließe das es eine Menschenaffenart entwickelt hat, die in das Meer zurückkehrte, zumal unsere Vorfahren laut einer These höchstwahrscheinlich auch aus dem Meer und nicht aus den Bäumen stammten.

Wenn mich nicht alles täuscht hatte Ned einen interessanten Link in einem anderen Forum zu dieser Untermauerung gepostet. Ist aber schon Jahre her, man könnte sagen Schnee von gestern =)

_________________
Achte auf Deine Gedanken, denn sie werden deine Worte.
Achte auf Deine Worte, denn sie werden Deine Handlungen.
Achte auf Deine Handlungen, denn sie werden Deine Gewohnheiten.
Achte auf Deine Gewohnheiten, denn sie werden Dein Charakter.
Achte auf Deinen Charakter, denn er wird Dein Schicksal^^


Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Meermenschen
BeitragVerfasst: 23.01.2011, 20:46 
Offline
General Leberwurst
General Leberwurst||
Benutzeravatar

Registriert: 07.2010
Beiträge: 743
Geschlecht: männlich
Charakter Gesinnung:: Chaotisch... gut? Böse? Neutral? Eigentlich nur "chaotisch".
Victoria hat geschrieben:
zumal unsere Vorfahren laut einer These höchstwahrscheinlich auch aus dem Meer und nicht aus den Bäumen stammten.
Meinst du die Aquatic Ape Hypothesis? Die besagt aber nicht direkt, daß unsere Vorfahren aus dem Meer stammten, sondern wahrscheinlich einen Teil ihrer Entwicklung in irgendwelchen Gewässern durchgemacht haben. Davon ab steht die Theorie meiner Ansicht nach auf recht wackligen Flossen.
:flücht:

_________________
Wenn ich schon der Affe bin, dann will ich der Affe sein, der dem Engel auf's Maul haut.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Meermenschen
BeitragVerfasst: 24.01.2011, 16:08 
Offline
Holde Administratrix
Holde Administratrix
Benutzeravatar

Registriert: 04.2009
Beiträge: 3149
Geschlecht: weiblich
Highscores: 5
Charakter Gesinnung:: Bösartig
Status und Stimmung:: slurrp
Ja genau das meinte ich, ok aber streng genommen stammt doch alles Leben aus dem Meer oder?

Ob nun wackelig oder nicht gut kann ja sein, aber es sprechen doch einige - wie ich meine - wichtige Dinge dafür^^

  • der aufrechte Gang
  • die verlängerten hinteren Extremitäten
  • die besondere Struktur der Haut und Anlagerung des Fettgewebes in der Unterhaut im Vergleich zu Menschenaffen
  • der im Vergleich zu anderen Landsäugern deutlich höhere Fettanteil des Menschen
  • die eigentlich atmungsströmungsungünstig nach unten offene Nase
  • der Tauchreflex (instinktives Luftanhalten, Nasenverschluss, Verlangsamung des Herzschlages)
  • der Stimmritzenkrampf als Schließreflex des Kehlkopfes
  • die Kontrolle der Atmung beim Tauchen als Voraussetzung zur Entwicklung einer Lautsprache
  • die für ein ausschließlich an Land lebendes Säugetier regelabweichend großen Füße

Quelle: WIki

Ich bin mir nicht ganz sicher aber welcher Menschenaffe oder irgendein Affe außer dem Menschen schwimmt und taucht gerne ?

_________________
Achte auf Deine Gedanken, denn sie werden deine Worte.
Achte auf Deine Worte, denn sie werden Deine Handlungen.
Achte auf Deine Handlungen, denn sie werden Deine Gewohnheiten.
Achte auf Deine Gewohnheiten, denn sie werden Dein Charakter.
Achte auf Deinen Charakter, denn er wird Dein Schicksal^^


Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Meermenschen
BeitragVerfasst: 24.01.2011, 20:52 
Offline
General Leberwurst
General Leberwurst||
Benutzeravatar

Registriert: 07.2010
Beiträge: 743
Geschlecht: männlich
Charakter Gesinnung:: Chaotisch... gut? Böse? Neutral? Eigentlich nur "chaotisch".
Victoria hat geschrieben:
Ja genau das meinte ich, ok aber streng genommen stammt doch alles Leben aus dem Meer oder?
Naja, aber darum ging's ja jetzt nicht.

Ob nun wackelig oder nicht gut kann ja sein, aber es sprechen doch einige - wie ich meine - wichtige Dinge dafür^^

Victoria hat geschrieben:
  • der aufrechte Gang
Kann sich auch gut anders entwickelt haben - unsere direkten Vorfahren waren keine echten Vierbeiner, sondern bewegten sich wohl im Knöchelgang und durch vierarmiges und, Schwingklettern, und einige Affenarten, die das tun, sind auch zeitweise zu zweibeiniger Fortbewegung fähig. Wobei ich zugeben muss, daß sie das recht häufig beim Waten durch Wasser tun.
Andere Zweibeiner, die mir einfallen, sind übrigens Laufvögel, die sich ausgerechnet in Savannengebieten durchgesetzt haben.
Victoria hat geschrieben:
  • die verlängerten hinteren Extremitäten
Musst du mir evtl. mal genauer erläutern, sonsten verweise ich noch mal auf die Laufvögel.
Victoria hat geschrieben:
  • die besondere Struktur der Haut und Anlagerung des Fettgewebes in der Unterhaut im Vergleich zu Menschenaffen
  • der im Vergleich zu anderen Landsäugern deutlich höhere Fettanteil des Menschen
Unser Unterhautfettgewebe ähnelt eher dem unserer eigenen Haustiere als dem von Wasserbewohnern. Außerdem ist es soweit ich weiß bei vielen Wasserbewohnern quasi formgebend, und das ist bei uns Menschen nun nicht unbedingt der Fall, so stromlinienförmig sind wir nicht, und das Wasser macht auch tendenziell sehr hinderliche Dinge mit unserem relativ weichen Körper.
Zur "Struktur" fällt mir ein, daß wir Talgdrüsen haben, die wasserbewohnende Säugetiere sonst eher spärlich aufweisen. Und wir sind nackt - Primaten haben in der Regel aber kein sehr dichtes Fell (kein Unterfell, sehr spärlich behaarte Bereiche im Gesicht, an der Brust, dem Bauch und den Gliedmaßen), nicht an ein zu intensives "Wasserleben" angepasste, eher amphibische Säugetiere wie Otter oder Biber haben sogar ein sehr dichtes Fell, das gerade bei dieser amphibischen Lebensweise einen UV-Schutz darstellt. Es gibt in der Savanne auch andere wenig oder nicht behaarte Tiere.
Victoria hat geschrieben:
  • die eigentlich atmungsströmungsungünstig nach unten offene Nase
Ist ein recht gutes Argument, ich kenne auch keine all zu ähnlichen Nasen in der Tierwelt. Allerdings demnach auch nicht bei Wassersäugern.
Unser Geruchssinn ist auch relativ schwach, was bei Wassersäugern auch nicht so oft vorkommt.
Victoria hat geschrieben:
  • der Tauchreflex (instinktives Luftanhalten, Nasenverschluss, Verlangsamung des Herzschlages)
Findest du bei sehr vielen Säugetieren, die ziemlich wenig mit Wasser am Hut haben/hatten.
Victoria hat geschrieben:
  • der Stimmritzenkrampf als Schließreflex des Kehlkopfes
  • die Kontrolle der Atmung beim Tauchen als Voraussetzung zur Entwicklung einer Lautsprache
Unsicher, ob unsere fürs Sprechen nützliche Atemkontrolle Nebeneffekt des Tauchens ist oder umgekehrt. Ähnliche Entwicklungen finden sich bei nicht-aquatischen Vögeln.
Victoria hat geschrieben:
  • die für ein ausschließlich an Land lebendes Säugetier regelabweichend großen Füße
Keine Ahnung. Aber als Flossen sind sie nun auch nicht sonderlich tauglich.
Wir sind keine sonderlich guten Schwimmer - im Vergleich zu anderen Primaten schon, ja, könnte aber auch ein glücklicher Fall von Präadaption sein (wie die Vogelfedern, die zufällig praktisch für's Fliegen waren).

Victoria hat geschrieben:
Ich bin mir nicht ganz sicher aber welcher Menschenaffe oder irgendein Affe außer dem Menschen schwimmt und taucht gerne ?
Ich glaube, einige Altweltaffen tun das.

_________________
Wenn ich schon der Affe bin, dann will ich der Affe sein, der dem Engel auf's Maul haut.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Meermenschen
BeitragVerfasst: 07.06.2011, 14:52 
Offline
Lexikon
Lexikon
Benutzeravatar

Registriert: 10.2010
Beiträge: 374
Wohnort: NRW
Geschlecht: weiblich
Highscores: 19
Hi,

diese angeblichen Mumien von Meermenschen sollen wohl wirklich nur Fake sein.

Zitat:
Um 1800 wurden zahlreiche dieser Fake-Nixen in Japan produziert, um sie fremden Händlern als kuriose Funde anzudrehen.

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Was aber nicht heißt, das nichts wahres an den Legenden ist.
Da gibt es nämlich die Sirenomelie oder auch Meerjungfrauensyndrom, wo sich die Beine nicht richtig entwickeln.

Nur ist dieses Syndrom leider zumeist tödlich, sofern nicht operiert wird.

Shiloh Pepin wurde so zB als die kleine Meerjungfrau bekannt. Sie starb im Alter von 10 Jahren, was schon erheblich die Erwartungen der Ärzte überstieg, da die meisten Säuglinge diese Erkrankung nicht überleben sollen. Und sie tritt im übrigen nicht geschlechterabhängig auf.

Zwar auf eine traurige Art und Weise, zeigt diese Krankheit, das vielleicht doch was wahres an den Legenden ist. Wer weiß ob es einst Kinder gab, die 'gesund' waren und fähig so zu leben und sich vllt. so eine Spezies entwickeln konnte?


Lg


Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Meermenschen
BeitragVerfasst: 15.11.2014, 17:31 
Offline
Anfänger
Anfänger
Benutzeravatar

Registriert: 11.2014
Beiträge: 5
Geschlecht: nicht angegeben
Moin @Alle
Es soll ja im Dänischen Nationalmuseum das Skelet des Haraldskaer mermaid geben !
Bin aber selber noch nicht da gewesen,um es zu überprüfen.

Hat jemand von euch das vielleicht mal bei einem Besuch im Museum gesehen ?

Hier mal ein Bild von dem Haraldskaer mermaid
Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
© phpBB® Forum Software phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker