sliver das spannende Mysteryforum

Astronomie Religion Außerirdische Politik Wissenschaft Verschwörungstheorien Esoterik Präastronautik
Aktuelle Zeit: 09.12.2016, 22:15

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Otherkins
BeitragVerfasst: 11.11.2010, 04:15 
Offline
Lexikon
Lexikon
Benutzeravatar

Registriert: 10.2010
Beiträge: 371
Wohnort: NRW
Geschlecht: weiblich
Highscores: 19
Sicher ist euch dieses Thema irgendwo im Netz schonmal begegnet, aber da es hier noch kein Thema darüber gab, wollte ich eins dazu eröffnen und falls jemand nicht weiß was Otherkins sind:

Als Otherkin (auch 'die Anderen' o. 'Kin') werden Menschen bezeichnet, mit einer nicht menschlichen Seele, darunter werden beispielsweise inkarnierte Engel, Feen, Drachen oder Vampire verstanden. Otherkins haben aber dennoch einen menschlichen Teil in sich, physich handelt es sich auch um ganz normale Menschen.

Otherkins haben keine Wahl, sie können sich weder für, noch gegen ihr Anderssein entscheiden, auch nicht dafür oder dagegen, was sie sind, lediglich haben sie sich in der Annahme geirrt, welches Wesen sie sind. Nach dem 'Erwachen', die Zeit, in der sie sich bewusst darüber werden, das sie anders sind, folgt die Phase der Selbstfindung, sie müssen ersteinmal herausfinden, welches Wesen sie sind.

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Ich persönlich glaube, das eigentlich jeder so gesehen einen nicht menschlichen Teil in sich trägt, der irgendeinem Wesen entspricht.


Wie denkt ihr über dieses Thema?



Grüße


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Otherkins
BeitragVerfasst: 03.03.2011, 17:49 
Offline
Schreibwütiger
Schreibwütiger
Benutzeravatar

Registriert: 03.2011
Beiträge: 65
Wohnort: Köln
Geschlecht: männlich
Charakter Gesinnung:: Gut mit einem hang zum dunklen
Status und Stimmung:: nachdenklich
Klar.... jeder kann so einen teil in sich haben... bei manchen ist er ausgeprägter bei anderen weniger..

Woher es kommt ein "Otherkin" zu sein ist auch etwas wo sich viele drüber streiten.

Es gibt übrigens auch Menschen, deren Seele oder ein teil davon Tierisch ist... diese nennen sich Therianthropen und ich oute mich hiermit selbst als einer.^^

(einen blick auf meinem Ava zeigt was für ein therian ich bin^^)

Auch wenn auf mich der begriff Otherkin zutrifft... doch davon werde ich vll irgendwann mehr zu sagen.


Therians oder Otherkins sind Menschen!
Auch wenns einige gibt die dies sogar verneinen... aber das ist unfug... wir leben in Häusern, tragen vernünftige Kleidung, gucken gerne Glotze im TV, haben nen vernünftigen Job... eigentlich alles was auch "Normale" Menschen haben.

Die unterschiede sind aber vorhanden... auch wenn sich diese von Therian zu Therian oder natürlich auch Otherkin unterscheiden.

Gemeinsam ist jedoch das wir den Menschlichen Körper als nicht wirklich passend empfinden... er ist im grunde fremd und auch die Umgebung, die ja von Menschen für Menschen geformt ist passt nicht so ganz... natürlich kann man sich darin auch wohlfühlen und auch zurechtkommen... aber das gefühl vom Fremdfühlen vergeht im grunde nicht.

Das ist es eigentlich was bei vielen gemeinsam ist...

Ich habe jetzt sehr offen darüber geredet wie ich mich und auch viele andere die sich als "Otherkin" oder "Therian" bezeichnen fühlen...

Bitte nehmt es ernst und behandelt dieses thema mit respekt... fragen können gern gestellt werden.

_________________


Solange Menschen denken das Tiere nichts fühlen müssen Tiere fühlen das Menschen nicht denken.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Otherkins
BeitragVerfasst: 03.03.2011, 19:29 
Offline
Lexikon
Lexikon
Benutzeravatar

Registriert: 10.2010
Beiträge: 371
Wohnort: NRW
Geschlecht: weiblich
Highscores: 19
Hi Kerus,

danke für deine Antwort!

Zitat:
Woher es kommt ein "Otherkin" zu sein ist auch etwas wo sich viele drüber streiten.

Welche Theorien existieren denn da?
Ich las nur mal was von Walk-In's die ja irgendwie ähnlich sind und das man ein Kin schon seid Geburt an sein soll, bzw mit ihm inkarniert, bis man dann eben irgendwann erwacht.


Grüße


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Otherkins
BeitragVerfasst: 03.03.2011, 19:42 
Offline
Fleißige Biene
Fleißige Biene
Benutzeravatar

Registriert: 07.2010
Beiträge: 84
Geschlecht: weiblich
Mein Beitrag ist nun fort, hat sich überschnitten. Es war ein längerer.

Jedenfalls ist der "thump" von mir - und vielleicht bist du nicht allein.

_________________
Silver Storm

Seelen
Auch Deine sind wie Vögel unter dem Himmel
Wenn Du verzweifelt bist
Werde ich Dir meine Flügel leihen
Um Dich frei fliegen zu sehen
Und Du wirst alle besiegen
Wenn es sein muß auch Dich selbst
Denn Du bist glücklich
Und frei


Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Otherkins
BeitragVerfasst: 03.03.2011, 20:11 
Offline
Schreibwütiger
Schreibwütiger
Benutzeravatar

Registriert: 03.2011
Beiträge: 65
Wohnort: Köln
Geschlecht: männlich
Charakter Gesinnung:: Gut mit einem hang zum dunklen
Status und Stimmung:: nachdenklich
Danke erstmal!
Ich freue mich sehr über diese sehr positive rückmeldung hier! :D

@Rachel: NUnja... es gibt welche die sich als therians oder Otherkins sehen weil sie von einem dieser Wesen begeleitet werden... sei es als ne art Schutzengel oder Totem (wobei ein Totem eigentlich jeder mensch hat... nur die meisten wissen nix davon)

Dann gibts welche, die einen schweren Unfall überlebt haben... doch in wirklichkeit ist die alte Seele in der tat gegangen und sie wurde von einer neuen Fremden Seele ersetzt. (Wobei ich da nicht sicher bin ob das wirklich stimmt) dies sind auch glaub ich die walk ins.

Und dann gibts die, zu denen ich gehöre, deren Seele selbst eine Seele ist, die mal als Tier gelebt hat (oder auch mal Engel oder Fee, Dämon oder was auch immer war)
Gibt auch Seelen die mehrere Leben hatten auch als mehrere Wesen.
Bei mir ist das auch so... auch wenn der Wölfische teil meist stärker bei mir zu spühren ist, so ist ein tieferer teil eine Dryade.
Und ja... Der Menschliche Körper kann ein anderes Geschlecht haben als der "Kin"


@Silver Storm: Schade,,, deinen Beitrag hätte ich gern gelesen... nein allein bin ich nicht.
Es gibt sogar Foren wo sich Otherkins und/oder Therians auch treffen... meine eigene Lebensgefärtin ist auch Seelisch eine Wölfin^^
Aber deine worte freuen mich trotzdem^^

_________________


Solange Menschen denken das Tiere nichts fühlen müssen Tiere fühlen das Menschen nicht denken.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Otherkins
BeitragVerfasst: 03.03.2011, 23:11 
Offline
Schreibmeister
Schreibmeister
Benutzeravatar

Registriert: 04.2009
Beiträge: 758
Wohnort: Köln
Geschlecht: männlich
Charakter Gesinnung:: A****loch vom Dienst
Status und Stimmung:: wie ein Mensch.
Was ist denn bitte ein "Nichtmenschlicher" Teil? Wenn du ein Mensch bist, bist du ein Mensch. Das hat was mit der physiologie zu tun. Klar gibt es Leute, deren Denkprozesse etwas anders ablaufen (ich zum Beispiel) aber deshalb ist man noch lange kein Fabelwesen.

_________________
Mongoklötzchen

Unbedingt mal anschauen. Ist NICHT von mir.

"Er ist wirklich eine Geistig sehr offene Persönlichkeit, man kann den Durchzug bis hier spüren."

-Groucho Marx


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Otherkins
BeitragVerfasst: 03.03.2011, 23:20 
Offline
Schreibwütiger
Schreibwütiger
Benutzeravatar

Registriert: 03.2011
Beiträge: 65
Wohnort: Köln
Geschlecht: männlich
Charakter Gesinnung:: Gut mit einem hang zum dunklen
Status und Stimmung:: nachdenklich
Les mal genauer nach... ich hab doch gesagt das ich sehr wohl ein Mensch bin und kein Fabelwesen!

Oder auch kein Wolf!
Mich aber Seelishc diesen Wesen verbunden fühle, das ich an wiedergeburt glaube und auch das ich glaube als Wolf gelebt zu haben... aber im hier und JETZT... natürlich bin ich da ein Mensch!

_________________


Solange Menschen denken das Tiere nichts fühlen müssen Tiere fühlen das Menschen nicht denken.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Otherkins
BeitragVerfasst: 03.03.2011, 23:28 
Offline
Schreibmeister
Schreibmeister
Benutzeravatar

Registriert: 04.2009
Beiträge: 758
Wohnort: Köln
Geschlecht: männlich
Charakter Gesinnung:: A****loch vom Dienst
Status und Stimmung:: wie ein Mensch.
Genau das habe ich gesagt. Das Problem ist nur, dass du nicht als Tier gelebt haben musst um dich auf dieser Welt fremd zu fühlen. Nur weil du anders denkst heisst das noch lange nicht, dass du eine art tierische Seelenfragment hast. Viele Menschen sind halt anders, eher Outdoorfreaks und so.

_________________
Mongoklötzchen

Unbedingt mal anschauen. Ist NICHT von mir.

"Er ist wirklich eine Geistig sehr offene Persönlichkeit, man kann den Durchzug bis hier spüren."

-Groucho Marx


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Otherkins
BeitragVerfasst: 03.03.2011, 23:35 
Offline
Schreibwütiger
Schreibwütiger
Benutzeravatar

Registriert: 03.2011
Beiträge: 65
Wohnort: Köln
Geschlecht: männlich
Charakter Gesinnung:: Gut mit einem hang zum dunklen
Status und Stimmung:: nachdenklich
Nein desen bin ich mir sicher... nicht nur weil ich mich anders fühle... habe mitunter schon Seelenrückführungen gemacht und dort auch gesehen.

Aber letztendlich ist das ja auch egal...

Ich fühle mich den Wölfen seelisch verbunden... ob nun totem oder warum auch immer... ist das wichtig? :Zwinker:

_________________


Solange Menschen denken das Tiere nichts fühlen müssen Tiere fühlen das Menschen nicht denken.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Otherkins
BeitragVerfasst: 05.03.2011, 10:59 
Offline
Fleißige Biene
Fleißige Biene
Benutzeravatar

Registriert: 07.2010
Beiträge: 84
Geschlecht: weiblich
Kerus hat geschrieben:
Danke erstmal!
Ich freue mich sehr über diese sehr positive rückmeldung hier! :D

@Silver Storm: Schade,,, deinen Beitrag hätte ich gern gelesen... nein allein bin ich nicht.
Es gibt sogar Foren wo sich Otherkins und/oder Therians auch treffen... meine eigene Lebensgefärtin ist auch Seelisch eine Wölfin^^
Aber deine worte freuen mich trotzdem^^



Ich versuche es jetzt noch einmal mit einem Beitrag, denn wie ich sehe, ist der Thread im Moment nicht so bevölkert. Jedenfalls müssen Rachel und ich unseren Beitrag gleichzeitig abgesendet haben. Als ich auf "Absenden" klickte sah ich Rachels und meinen Beitrag gleichzeitig und nach der Rückführung zu dem Thema war eben nur einer vorhanden. Schwamm darüber, ist Geschichte.

Meines Wissens ist Theranthropie der weitläufigere Begriff für alle Menschen mit tierischen Seelen, d.h. es existieren ja nicht nur Wölfe sondern in manchen stecken auch Katzen, Panther, Bären. Für die wolfsähnlichen kenne ich als Begriff die Lycanthropie. Es kann als Krankheit ausarten wie viele Dinge, die falsch eingeschätzt oder falsch gesehen werden. Diese Menschen haben an sich nichts mit dem Term "Werwolf" zu tun bzw. wird dieser Term auch sehr oft mißverstanden. Sehr viele stolpern über das Thema der "Verwandlung" eines Menschen in einen Wolf. Wird es nicht "wortwörtlich" betrachtet, sondern bezieht es sich rein auf die Astralebene, so ist dort die Annahme eines jeden Astralkörpers möglich. Oder auch rein schamanistisch gesehen tanzen sich die Indianer in ein Tier, sprich sie konzentrieren sich darauf, in das Tier einzutreten, während dann der Geist des Tieres auf den menschlichen Körper ausweicht.

Ich selbst bin kein Theranthrop, auch kein Lycanthrop, kein Tier-/Mensch-/Wesen. Eigentlich bin ich das, was man als Indigomensch bezeichnet wird (nicht in Kombi mit ADS, sondern in Kombi mit HS) und leide somit unter Hochsensibilität. Beides gepaart macht mich zu einem Medium auf einigen Gebieten. Das Einzige was vielleicht viele als Otherkinship bezeichnen: Ich bin auch ein Elementar-Energievampir. Deshalb fühle ich mich aber nicht fremd in meinem Körper oder denke, daß ich woanders hingehöre. Was ich weiß ist, daß ich eine Mangelerscheinung besitze, daß mein Körper nicht die Energie aufbaut, die er eigentlich benötigt. Aus diesem Grund muß ich zu regulärem "menschlichem" Essen noch Lebensenergie zufüttern, damit ich mich wohlfühle. Ich sterbe ohne diese "Plus"-Energie nicht, fühle mich nur krank und unwohl. Diese Energie beziehe ich aus den Elementen. Da ich eine Affinität zu blauen Elementen habe, hauptsächlich aus Luft und Wasser. Damit sie die Energie anbieten, die ich brauche, muß es also ein Sturm sein und kein Wind oder ein Platzregen und kein Nieselwetter. Immer schön severe wheather conditions. Da bin ich dann meist draußen zu finden.

Seit einiger Zeit ist es aber etwas, das mich neu beschäftigt, mit dem ich mich auseinandersetze, auf dessen Spur ich bin. Es ist Otherkin. Dieses Wesen haben andere in mir gesehen, als sie meine Aura sahen. Dieses Wesen habe ich auch in einer Vision im Traum an/in mir gesehen. Ich traue mich (noch) nicht, hier darüber zu sprechen, weil es noch nicht sicher ist. Jedenfalls ist hier in dem Forum nichts darüber zu lesen, deshalb versuche ich mich gerade in einem einschlägigen Forum schlau zu machen. Jedenfalls hielt ich solche Wesen die ganze Zeit selbst nur für Erfindung. Was ich bis jetzt gemacht habe, ist mich auch in diesen Körper hineinprojiziert. Ich fühle mich wohl darin, aber er schaut so anderes aus als mein eigener. Und er hat ein anderes Geschlecht, ist männlich *lach*. Obwohl ich offen bin für alles, verstehe ich das noch nicht so ganz .....

Was ich mit "Du bist nicht allein" meinte, erst einmal: Es gibt auch andere Otherkins bzw. gibt es auch andere Therianthropen, die ich sehr in Ordnung finde.

Liebe Grüße

_________________
Silver Storm

Seelen
Auch Deine sind wie Vögel unter dem Himmel
Wenn Du verzweifelt bist
Werde ich Dir meine Flügel leihen
Um Dich frei fliegen zu sehen
Und Du wirst alle besiegen
Wenn es sein muß auch Dich selbst
Denn Du bist glücklich
Und frei


Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Otherkins
BeitragVerfasst: 30.03.2011, 19:08 
Offline
Lexikon
Lexikon
Benutzeravatar

Registriert: 10.2010
Beiträge: 371
Wohnort: NRW
Geschlecht: weiblich
Highscores: 19
Mich würde interessieren, woran macht man fest, das es sich bei dem/n Wesen um das/die eigene/n, und nicht einfach um ein (oder mehrere) Wesen der anderen Welt handelt? Was macht einen da so sicher?

Ich habe dieses Thema auch aus eigenem Interesse eröffnet, nur ist es so, das ich mich mit mehreren Wesen identifizieren kann, bzw mehrere eine Rolle spielen, solche 'multiple Systeme' (wie ich las wird es wohl so genannt) soll es zwar auch geben (wie Kerus zB beschrieb), aber es könnte sich doch eben auch um Begleiter, Schutzgeister etc. handelt. Um Wesen, die, warum auch immer, eine Rolle, egal auf welche Weise, im eigenen Leben spielen.

Ich kann auch nichts genaueres zu den Wesen sagen, bin es noch am entwirren.. und daher bewahre ich auch eine gewisse Distanz dazu ;) Und sympathisiere eher mit letzterer Theorie. =)

Wobei es da ja noch einige andere gibt... ^.~
Die es ja widerrum noch komplizierter machen, von (ggf. freiwilliger) Besessenheit über P wie Psychologie bis Verwünschungen. Wo liegt die 'Wahrheit'?

Eine Frage die dann vllt. vom eigenen Glaubenssystem abhängt, was ja dann auch so ein Ding für sich ist.
Und beantwortet wohl (zumindest zT) auch meine erste Frage.


Leicht zermarterte Grüße :Klugscheisser:
;D


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Otherkins
BeitragVerfasst: 31.03.2011, 14:20 
Offline
Schreibwütiger
Schreibwütiger
Benutzeravatar

Registriert: 03.2011
Beiträge: 65
Wohnort: Köln
Geschlecht: männlich
Charakter Gesinnung:: Gut mit einem hang zum dunklen
Status und Stimmung:: nachdenklich
Nunja... im grunde ist dies garnicht so einfach und auch nicht so schnell fest zu machen... es kann Jahre dauern bis man das genau weiß... und selbst dann.... seine Seele kennenzulernen ist etwas das im grunde das ganze leben dauert...

Mehrere Wesen können auch totems sein... ein Totem hat im grunde jeder und für einige bereiche können diese sogar wechseln...

Träume können auch einiges an den Tag legen

_________________


Solange Menschen denken das Tiere nichts fühlen müssen Tiere fühlen das Menschen nicht denken.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Otherkins
BeitragVerfasst: 31.03.2011, 15:43 
Offline
Lexikon
Lexikon
Benutzeravatar

Registriert: 10.2010
Beiträge: 371
Wohnort: NRW
Geschlecht: weiblich
Highscores: 19
Hi Kerus,

Kerus hat geschrieben:
Mehrere Wesen können auch totems sein... ein Totem hat im grunde jeder und für einige bereiche können diese sogar wechseln...

nur wie stellt man diesen Unterschied fest?

Woran erkenne ich mein eigenes Wesen oder das es ein Totem ist?

Krafttiere sollen ja zB auch im Laufe des Lebens wechseln, ich denke bei diesen ist das auch leichter festzustellen, als bei anderen Wesen. (wollte Lebewesen schreiben ;D)

Wenn sich ein Wesen dir zB anhand seiner Eigenschaften an dir zeigt (zB durch typische Gliedmaßen), woran erkenne ich welchen Part es nun hat?

Grade durch Gliedmaßen glaubt man ja das eigene Wesen erkennen zu können, aber ich denke das sich die Wesen auch einfach auf diese Weise zu erkennen geben können. ^^

Ja, wirklich nicht so einfach fest zu machen.


Lg


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Otherkins
BeitragVerfasst: 17.08.2012, 18:20 
Offline
Lehrling
Lehrling
Benutzeravatar

Registriert: 08.2012
Beiträge: 12
Geschlecht: weiblich
Ich habe das Thema jetzt mit sehr viel Interesse gelesen. Seit eineinhalb Jahren beschäftige ich mich schon mit Anderswesen, hauptsächlich Vampiren.
Bisher habe ich viele Versionen darüber gehört, daß es Anderswesen wirklich gibt, diese aussehen wie normale Menschen, aber dennoch keine richtige Menschen sind.
Je nach dem, welches Wesen, hat dieses auch Fähigkeiten. Wie z.B. Vampire.
Jetzt lese ich hier, es wäre die Seele, die einen Otherkin etc. ausmacht.
Da würde mich doch nun mal interessieren, was ist an einem z.B. Wolf, wie Kerus sich nennt, so anders als an einem normalen Menschen?
Ist dabei nur der Wolf gemeint, oder der Werwolf?
Letzterer verwandelt sich ja auch.
Haben Otherkin etc. auch irgendwelche Fähigkeiten? Welche?

_________________
Veritas vos liberabit


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
© phpBB® Forum Software phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker