sliver das spannende Mysteryforum

Astronomie Religion Außerirdische Politik Wissenschaft Verschwörungstheorien Esoterik Präastronautik
Aktuelle Zeit: 05.12.2016, 15:35

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Blutige Neunaugen-Attacken in der Ostsee
BeitragVerfasst: 24.08.2009, 21:05 
Offline
Boardinventar
Boardinventar
Benutzeravatar

Registriert: 06.2009
Beiträge: 1107
Wohnort: DE
Geschlecht: männlich
Highscores: 34
Charakter Gesinnung:: Dämonisch
Status und Stimmung:: freiiiiiiii
Blutige Neunaugen-Attacken in der Ostsee

Vor gut einer Woche war laut "Lübecker Nachrichten" Norbert Denef vor Scharbeutz in der Lübecker Bucht auf das offene Meer geschwommen. "Kurz vor den Bojen lag ich auf dem Rücken und hatte keinen Grund mehr", sagte der 60-Jährige der Lokalzeitung.
Denef habe plötzlich einen stechenden Schmerz und einen Biss verspürt. Instinktiv habe sich der Schwimmer an seinen Rücken gegriffen und etwas Glitschiges gespürt. "Es dockte sich irgendwie an meinen Körper und saugte sich fest."
Dann habe er dem Bericht zufolge vor Schreck fast keine Luft mehr bekommen und sich das lange Etwas von seinem Rücken gerissen. Aber bevor der Mann das Ufer erreichte, sei der 60-Jährige erneut attackiert worden - diesmal am linken Oberschenkel.
Da Denef nicht wusste, von was er angegriffen wurde, fragte er einen Fischer um Rat. Der 53-Jährige wusste sofort Bescheid: Es sei ein Neunauge gewesen. "Es wollte nur ein bisschen Blut, denn davon lebt es", erklärte der Fischer dem Schwimmer. Neunaugen seien nicht giftig, und Bisse von ihnen nicht lebensgefährlich.
Tierische Launen der Evolution



Diese Neunaugen-Attacke war offenbar nicht die Einzige: Wenige Tage zuvor sei laut "Lübecker Nachrichten" ein 45-Jähriger ebenfalls von einem der aalänhlichen, ungefähr einen Meter langen Tiere angegriffen worden. Der Tourist war von dem Meeresbewohner aber offensichtlich nicht stark verletzt worden. Ein 14-Jähriger hatte der "Bild"-Zeitung zufolge weniger Glück. Weil sich das Tier regelrecht an seinem Bein festgebissen hatte, musste er in eine Klinik eingeliefert werden.
Die "Bild" orakelt, dass weitere Attacken folgen könnten, denn schließlich hätten Umweltschützer im Meer bei Hamburg Larven der gefährdeten Neunaugen ausgesetzt.

------------------------------------

Ich fand den Bericht echt funny, wenn ich bedenke das die Lehrer uns jedes Mal eingetrichert haben das Neunaugen nie Menschen angreifen, sondern sich rein an kranken, alten oder wehrlosen Fischen aus Fischernetzen labben und das Blut ihres Wirtfisches aussaugen.
Ich hoffe die Bilder schrecken euch nicht ab.^^

Quelle:
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Bilder:
Bild
Zwei Neunaugen + Beute

Bild
Das maul eines Neunauges

lg Predkrieger

_________________
Ein Drache bewacht wie es sich gehört die Schätze, die in seiner Höhle liegen oder ihm anvertraut wurden. Unter diesem Schätzen lag ihm ein großer Dunkeldiamant besonders am Herzen, der sich aber eines Tages selbständig auf den Weg machte und bis heute verschwunden ist. Der Drache bewachte diese Höhle treu, dennoch zog nach Jahren des Wartens weiter, da diese Wesen recht alt werden können und wissbegierig sind, brach er zu neuen Ausflügen auf sowie einer neuen Felsnsiche. Er hat in der Zwischenzeit auch gelernt, dass manche Dinge einen besonderen Anreiz durch ihr Strahlen erhalten oder ihre Aura und nicht nur durch ihre Beschaffenheit.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 25.08.2009, 13:35 
Benutzeravatar

Highscores: 1
Ich halte es für möglich das ab und an solche Attacken passieren.
Aber ich finde man braucht da keinen riesen Zirkus zu machen.
Vielleicht beginnen die Neunaugen sich auch nur zu wehren. Wenn man bedenkt das auch sie immer weiter bedroht sind (so wie alle Tierarten)


Nach oben
  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker