sliver das spannende Mysteryforum

Astronomie Religion Außerirdische Politik Wissenschaft Verschwörungstheorien Esoterik Präastronautik
Aktuelle Zeit: 08.12.2016, 12:52

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: neues Vogelgrippe Virus
BeitragVerfasst: 22.12.2011, 21:01 
Offline
Mitglied des intervirtuellen Fanclubs meines Forums
Mitglied des intervirtuellen Fanclubs meines Forums
Benutzeravatar

Registriert: 08.2009
Beiträge: 1730
Wohnort: In deinem Gehirn
Geschlecht: männlich
Highscores: 3
Charakter Gesinnung:: Bin Un ... Unmoralisch, Unethisch und Unverantwortlich
Status und Stimmung:: gedingst
Ja ganz recht ein neues Virus und zwar kein natürliches. Warum der Mensch so Drecks dämlich ist und aus dem Vogelgrippe Virus ein Killervirus gemacht hat bleibt mir verschlossen aber die USA fürchten, dass das "Rezept" in die Falschen Hände gelangen könnte und aus diesem Grund wollen sie eine Veröffentlichung der Forschungsergebnisse verbieten. Zum besseren Verständnis hier worum es eigentlich geht.

Zitat:
Virologen aus den Niederlanden und den USA ist es gelungen, eine Variante des Vogelgrippe-Virus' zu züchten, die von Säugetieren übertragen werden kann. Sollte diese Züchtung in der Natur vorkommen, könnte sie Experten zufolge eine tödliche Pandemie auslösen. Das Virus führt in 60 Prozent der Fälle zum Tod. Bislang starben lediglich 350 Menschen an der Krankheit, da es derzeit noch nicht von Mensch zu Mensch übertragen wird.

Eigentlich sollten die Forschungsergebnisse nun in renommierten Wissenschaftsmagazinen wie "Science" und "Nature" veröffentlicht werden - als Information für die Wissenschaft, um daraus eventuell neue Behandlungsmethoden entwickelt zu könenn. Doch die US-Behörde für Biosicherheit (NSABB), die die Regierung in Washington berät, sieht die bevorstehende Veröffentlichung mit Sorge. Sie befürchtet, dass Terroristen mit den Informationen hochgefährliche Biowaffen herstellen könnten. "Ich kenne keinen anderen krankheitserregenden Organismus, der so beängstigend ist wie dieser", sagte NSABB-Chef, Paul Keim.

Und die Behörde macht Druck: Sie forderte die Wissenschaftler auf, ihre Forschung zum Vogelgrippevirus H5N1 nicht vollständig zu veröffentlichen.

Zensur aus Angst vor Bioterroismus? Sicher ist, dass so etwas noch nie vorgekommen ist. Der Schritt der US-Behörde ist beispiellos. Und die Freiheit der Wissenschaft ist ein kostbares Gut.


Quelle: *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

_________________
It is not an Image ... It is a Lifestyle
Bild

Nedlim der Skeptiker
Prediger der Bücher der Mampfe
und großer Verwirrer
Beobachter der Chemtrails im dienste ihrer Matjestät
kosmisch komischer Hofnarr in den Ländereien der Eris
und genährt an ihrer Trinität


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: neues Vogelgrippe Virus
BeitragVerfasst: 23.12.2011, 02:09 
Offline
General Leberwurst
General Leberwurst||
Benutzeravatar

Registriert: 07.2010
Beiträge: 743
Geschlecht: männlich
Charakter Gesinnung:: Chaotisch... gut? Böse? Neutral? Eigentlich nur "chaotisch".
Es ging AFAIK eigentlich nur darum, daß die Forscher eine vorhandene Anlage des Virus verstärkt haben, die in solch einer Ausprägung eventuell sowieso hervorgetreten wäre, so daß die Forscher bereits im Vorfeld daran Studien betreiben zu können.

_________________
Wenn ich schon der Affe bin, dann will ich der Affe sein, der dem Engel auf's Maul haut.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: neues Vogelgrippe Virus
BeitragVerfasst: 02.02.2012, 14:43 
Offline
Boardinventar
Boardinventar
Benutzeravatar

Registriert: 06.2009
Beiträge: 1107
Wohnort: DE
Geschlecht: männlich
Highscores: 34
Charakter Gesinnung:: Dämonisch
Status und Stimmung:: freiiiiiiii
Nedlim hat geschrieben:
Ja ganz recht ein neues Virus und zwar kein natürliches.


Ob das Virus natürlich entstanden wäre oder jetzt schneller im Labor zu einer "stärkeren" Variante gezüchtet wurde, sei jetzt mal egal.
Fakt ist, es ist da sowie Forschungsergebnisse und das ist das Problem. In den falschen Händen kann man mit Biowaffen viel Unheil anrichten,
es gibt viele Möglichkeiten Biowaffen zu entwickeln/einzusetzen, aber das Ergebnis ist das selbe, chemische Waffen zerstören den Feind und dessen Gut,
atomare Waffen haben im Zentrum eine gewaltige Zerstörungskraft und schädigen den Feind auf lange Sicht die Landschaft ist verseucht und Überlebende und
deren Nachkommen sterben einen langsamen und schmerzvollen Tod. Nun zur Altervative der biologischen Waffe in Form eines Virus,
das angreifende Land hat sich zum eigenen Schutz ein Serum hergestellt um seine Soldaten immun zu machen, das Virus verbreitet sich rasch im Feindesgebiet
und lässt die einheimische Bevölkerung rasch dahin raffen, der Invasor muss weder mit großer Gegenwehr rechnen und Reichtümer und Gut sind ebenfalls unbeschadet.
Die USA hat in ihrer Geschichte alle drei Waffengruppen eingesetzt und die Bevölkerung ist bis heute noch über die Auswirkungen dieser Waffen entsetzt und
ein Land in dem größtenteils Lobbyisten mitregieren und Konzerne den Abgeordneten diktieren, was sie tun sollen, soll eine solche Erforschung in den richtigen Händen sein.
Die Atomkraft wurde auch als eine saubere Energie beworben und was haben die Amerikaner daraus gemacht eine Waffe, die bis heute weiterentwickelt wird um noch zerstörischer
und gezielter Objekte auszuschalten.

Ein Land in dem der Mensch, das größte Sicherheitsproblem darstellt durch die Korruption und mangelndes Verantwortungsbewusstsein und Konzerne vor keinem Mittel zurückschrecken
um sich einen Vorteil für einen Auftrag oder einer Technologie zu holen, erforscht ein Virus, das so oder so nach der ersten Herstellung von Impfstoffen, als Waffe weiter erprobt wird !?
Joa das sind echt tolle Aussichten ...

pcgames.de hat geschrieben:
Wissenschaftler haben im Labor aus dem Vogelgrippe-Virus einen mutierten Supervirus geschaffen. Im Gegensatz zum nomrlane H5N1-Erreger könnte der sich durch Tröpfcheninfektion verbreiten – und ist damit eine weitaus gefährlichere Variante. Nun wollen die Forscher ihre Studienarbeit für 60 Tage einstellen und Studien vorerst zurückhalten.


Wer die Dokumentation "Geheimes Deutschland" gesehen hat, weiß zwar,
dass in Deutschland auch an Viren geforscht wird, aber erstens an nicht so bedrohlichen und zweitens von Leuten, die auch aufgrund ihres Charackters zur Arbeit passen
und natürlich bessere Sicherheitsstufen und eine tatenlose Geheimhaltung.

OT: Aber zum Thema, in einem Film hat ebenfalls ein Wissenschaftler mit verschiedenen Viren geforscht um einen zu finden, der stark genug war,
die Muskeln seiner Tochter soweit zu stärken, dass sie wieder richtig gehen kann, der Virenstamm hierfür war ziemlcih aggressiv, doch Militär-Experten und ein Pharmariese erkannten
das Potenzial beschlagnahmten den Virus und seinen Erfinder und veränderten zu einer Biowaffe die unerwartet gewaltig nach hinten losging dieses Jahr erwatet uns der 5. der Trilogy.
Ned, denke ich weiß, welchen Film ich meine und die Realität ist nicht so fern wie es scheint. :DeViL:

_________________
Ein Drache bewacht wie es sich gehört die Schätze, die in seiner Höhle liegen oder ihm anvertraut wurden. Unter diesem Schätzen lag ihm ein großer Dunkeldiamant besonders am Herzen, der sich aber eines Tages selbständig auf den Weg machte und bis heute verschwunden ist. Der Drache bewachte diese Höhle treu, dennoch zog nach Jahren des Wartens weiter, da diese Wesen recht alt werden können und wissbegierig sind, brach er zu neuen Ausflügen auf sowie einer neuen Felsnsiche. Er hat in der Zwischenzeit auch gelernt, dass manche Dinge einen besonderen Anreiz durch ihr Strahlen erhalten oder ihre Aura und nicht nur durch ihre Beschaffenheit.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker