sliver das spannende Mysteryforum

Astronomie Religion Außerirdische Politik Wissenschaft Verschwörungstheorien Esoterik Präastronautik
Aktuelle Zeit: 03.12.2016, 18:43

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 50 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 17.09.2009, 20:05 
Offline
Megas konostaulos
Megas konostaulos
Benutzeravatar

Registriert: 09.2009
Beiträge: 480
Wohnort: Erlangen
Geschlecht: männlich
Highscores: 213
Charakter Gesinnung:: Ich bin lieb und nett.^^
Status und Stimmung:: traurig, leer, müde, allein, alt
Nee, ist schon wichtig aber ab und zu mal ein Scherzchen muss auch mal sein.

Ist halt die Frage wie man sich organisieren kann um wirklich was zu bewegen.
Also was politische Parteien angeht kann man die wohl vergessen, da dauert alles zu langsam bis wirklich große Entscheidung getroffen werden.
Was gäbe es noch?
Vielleicht so Organisationen wie Greenpeace oder Attac?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 17.09.2009, 20:08 
Offline
Super Moderator
Super Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 07.2009
Beiträge: 1313
Wohnort: Hamburg
Geschlecht: männlich
Highscores: 761
Status und Stimmung:: .. hab eine Woche Urlaub .. freu ..
Aber wie stellt Ihr es Euch ganz konkret vor ?? ( z.B. es hört nicht auf in Deutschland zu schneien, oder so ...)

Was bedeutet für Dich, UfoFreak, "handeln" ?? Wäre nicht zu allererst unser eigenes Vorbild wichtig ? Z.B. Energie sparen, Wasserresourcen schonen, den selbst verursachten CO²-Austoss verringern, und so ...

Ich befürchte nur, dass all unser Handeln nur 'nichtiger Tand' ist ...

_________________
Bild


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 17.09.2009, 20:10 
Benutzeravatar

Highscores: 1
Ich habe mehrere DinA 4 Seiten bei mir liegen wie man einige % der unsauberen Energie durch regenerative ersetzen kann.
Das ist in 1-5 Jahren realisierbar und dürfte schon einen großen CO² Teil ablenken.

Außerdem könnte man weiterhin ein Gesetz verordnen das jeder Bürger eine Regentonne braucht und diese für unwichtigere Arbeiten mit Wasser einzusetzen ist.
Das würde ebenfalls jede Menge Liter kostbares Trinkwasser sparen.

Eine weitere Idee wäre es das man Personen, die privat Solarkraft nutzen ein Bonusgeld von 50€ pro Monat auszahlt.So würden vielleicht mehr Leute sich selbst mit Strom versorgen.

Aber es gibt so viele Konzepte zum Strom sparen, die Energiespar Lampen sind da schon ein Weg in die richtige Richtung.

Es geht aber noch weiter man könnte die eine staatliche Testinstution einrichten die Geräte auf Öko Richtlinien prüft und so entscheidet ob das Produkt bei uns auf den Markt kommt.

Anm. von Masterchief: Das geht auch in einem Beitrag!


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 17.09.2009, 20:27 
Offline
Süchtiger
Süchtiger
Benutzeravatar

Registriert: 06.2009
Beiträge: 1039
Wohnort: Niedersachsen
Geschlecht: männlich
Viel Strom kanst du auch mit Atomenergie produzieren, nur die Endlagerfrage ist noch nicht vollends geklärt.
Öko ist nicht immer besser, oft ist es so das Öko Produkte unmengen an Schädlingen aufweisen, diese werden ja normaler weise mit Pestiziden behandelt und dürfen sich an den Wunderbaren Monokulturen Frei Entfalten...

Eine Regentonne sollt man sich als "Kapitalist" eh anschaffen :D Ich selber gieße meine Blumen mit Regenwasse da dies deutlich mehr Co² besitzt als Leitungswasser, sprich besser für die Pflanzen ist. Mein Aquarium läuft auch über Regenwasser, im Trinkwasser ist der Kalkgehalt zu hoch.

Co² solltet ihr als "Klimakiller" aus euren Konzept nehmen, Methan z.B ist 20 mal Schädlicher als Co²

_________________
Die Dummheit drängt sich vor, um gesehen zu werden; die Klugheit steht zurück, um zu sehen.
Carmen Sylva


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 17.09.2009, 20:32 
Offline
Megas konostaulos
Megas konostaulos
Benutzeravatar

Registriert: 09.2009
Beiträge: 480
Wohnort: Erlangen
Geschlecht: männlich
Highscores: 213
Charakter Gesinnung:: Ich bin lieb und nett.^^
Status und Stimmung:: traurig, leer, müde, allein, alt
Und viele Häuser sind ja nicht richtig isoliert, Wärme wird nicht richtig gespeichert und so unnötig Energie verschwendet. Das könnte man eigentlich leicht überprüfen und korrigieren.

Und der Mensch ist ja meistens nicht so wirklich von alleine bereit etwas zu verändern, selbst wenn er weiß dass es besser wäre, deswegen sind Anreize dazu, eben mit Geld, im Sinne von Bonusgeld wie von "Ufo" erwähnt oder gar mit Steuererleichterungen durchaus sinnvoll.

Die große Lösung müsste natürlich dann irgendwie global durchgesetzt werden, da es ja ein globales Problem ist.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 17.09.2009, 20:34 
Benutzeravatar

Highscores: 1
Aber der CO² Austoß ist viel höher als der von Methan Gas.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 17.09.2009, 20:37 
Offline
Super Moderator
Super Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 07.2009
Beiträge: 1313
Wohnort: Hamburg
Geschlecht: männlich
Highscores: 761
Status und Stimmung:: .. hab eine Woche Urlaub .. freu ..
Es wäre schon toll, wenn ich als ALG II - Empfänger einen kräftigen Zuschuss zum Erwerb einer neuen, Wasser- und Energie sparenden Waschmaschine bekommen würde. Noch besser wäre es, wenn die ARGE derartiges gleich zum EK besorgt und mir in die Wohnung stellt.

Leider braucht man immer Geld, Investitionen, um Energie + Wasser und damit auch wieder Geld zu sparen ...

Die großen Energieproduzenten haben ganze Berge von Papieren, wie sie fossiele Energieträger durch erneuerbare Energien ersetzen könnten.
Nur rechnet sich das für sie nicht. Auch fehlen ihnen Energiequellen zur Grundlastsicherung, aber auch zur Abdeckung den Spitzenlasten ...

_________________
Bild


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 18.09.2009, 10:20 
Offline
Mitglied des intervirtuellen Fanclubs meines Forums
Mitglied des intervirtuellen Fanclubs meines Forums
Benutzeravatar

Registriert: 08.2009
Beiträge: 1730
Wohnort: In deinem Gehirn
Geschlecht: männlich
Highscores: 3
Charakter Gesinnung:: Bin Un ... Unmoralisch, Unethisch und Unverantwortlich
Status und Stimmung:: gedingst
Also Grundsätzlich bin ich der Ansicht das jedenfalls die Erde überlebt (denn die hat schon mehr hinter sich als wir uns vorstellen können). Ob wir als Spezies dabei draufgehn steht auf nem anderen Blatt (vermutlich wärs nicht mal das schlechteste für die Erde).
Gemeinhin wird ja eh angenommen, dass wir uns am ende der "kleinen" Eiszeit befinden und die Erwärmung durchaus normal ist ... nicht normal hingegen ist das Tempo mit der sich diese erwärmung vollzieht.
Davon mal abgesehn sieht es danach aus, wie bereits angesprochen wurde, das durch das abschmelzen der Gletscher der Golfstrom bzw der Warmwassertransport nach Nordeuropa abreißen wird was eine Eiszeit zur folge haben wird die vergleichbar mit der letzten Großen Eiszeit wäre (und ja auch die haben wir Menschen überlebt). Demzufolge wäre der begriff globale Erwärmung für uns ann nicht mehr zutreffend.

Die Industrie jedenfalls scheint etwas gelernt zu haben (man siehe die hohe Zahl der Elektroautos auf der IAA oder das Solarprojekt in der Sahara). Richtig ist jedenfalls, das "Ökostrom" noch subventioniertwird, die subventionen aber von Jahr zu Jahr geriner werden. Ausserdem gibt es ein Problem beim Emmisionenhandel denn, die Abgase die bei der Produktion von "Ökostrom" entfallen dürfen in Form von Emmissionspapieren weiterverkauft werden. Im klartext heißt das nur das sich das Problem im Moment von A nach B verlagert.

_________________
It is not an Image ... It is a Lifestyle
Bild

Nedlim der Skeptiker
Prediger der Bücher der Mampfe
und großer Verwirrer
Beobachter der Chemtrails im dienste ihrer Matjestät
kosmisch komischer Hofnarr in den Ländereien der Eris
und genährt an ihrer Trinität


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 50 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
© phpBB® Forum Software phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker