sliver das spannende Mysteryforum

Astronomie Religion Außerirdische Politik Wissenschaft Verschwörungstheorien Esoterik Präastronautik
Aktuelle Zeit: 08.12.2016, 12:53

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Tsunami überrollt Japan
BeitragVerfasst: 11.03.2011, 17:30 
Offline
Boardinventar
Boardinventar
Benutzeravatar

Registriert: 06.2009
Beiträge: 1107
Wohnort: DE
Geschlecht: männlich
Highscores: 34
Charakter Gesinnung:: Dämonisch
Status und Stimmung:: freiiiiiiii
ard.de hat geschrieben:
Erdbeben vor der Küste Japans
Hunderte Tote nach Tsunami - Störfall in AKW
Es ist das schwerste Erdbeben in der Geschichte Japans, das am frühen Morgen (MEZ) eine riesige Tsunamiwelle auslöste: Eine bis zu zehn Meter hohe Wand aus Wasser erreichte die Hauptinsel Honshu. Ganze Häuser wurden mitgerissen, Hafengegenden verwüstet. Die Wassermassen drückten Küstenbegrenzungen ein, verschoben Landstriche - eine unbeschreibliche Flutwelle voller Trümmer dringt weiter ins Landesinnere vor. Die apokalyptischen Szenen erinnern an die Verwüstung nach dem Tsunami 2004 im Indischen Ozean. Auf dem Meer hat sich inzwischen eine zweite Tsunami-Welle gebildet - etwas kleiner als die erste Welle.
Laut Angaben eines japanischen Fernsehsenders kamen nach dem Beben Hunderte Menschen ums Leben. Zahlreiche Bewohner der Küstenregionen und betroffenen Städte wurden verletzt. Allein in der Küstenstadt Sendai wurden zwischen 200 und 300 Leichen gefunden. Sie waren offenbar von der Flutwelle überrascht worden. Im Bezirk Miyagi suchen die Behörden nach einem Schiff mit rund 80 Hafenarbeitern. Dieses war von dem Tsunami weggeschwemmt worden, teilte ein Sprecher der Küstenwachemit. ARD-Korrespondent Phillip Abresch berichtete, es würden viele weitere Opfer befürchtet.

Zwischenfall in AKW-Reaktor: Notkühlung per Batterie
Das Beben der Stärke 8,9 löste auch Störfälle in mindestens zwei japanischen Atomkraftwerken aus. Elf von 14 Atomkraftwerken schalteten sich aufgrund des Bebens automatisch ab. Besonders schwer betroffen ist ein AKW in Fukushima: Dort gibt es Probleme mit dem Kühlwasser. Wie ARD-Korrespondent Philipp Abresch mitteilte, ist im Reaktor Fukushima I die Kühlung des Reaktorblocks defekt. Der Reaktor zählt zu den Ältesten Japans. Das Kühlwasser sei abgesunken - die Brennstäbe zum Teil sichtbar. Im Umfeld von drei Kilometern wurden Medienberichten zufolge Evakuierungen angeordnet. Rund 6000 Menschen seien derzeit betroffen. Anwohner im Umfeld von zehn Kilometern wurden aufgefordert, ihre Wohnhäuser nicht zu verlassen. Experten mit Geigerzählern seien unterwegs, um die Radioaktivität in der Luft zu messen.
Die Gesellschaft für Anlagen- und Reaktorsicherheit (GRS) in Köln teilte unter Berufung auf Angaben aus Japan mit, das Notkühlsystem des Reaktors Fukushima I laufe nur noch im Batteriebetrieb. Die Batterien lieferten nur noch Energie für wenige Stunden. "Im allerschlimmsten Fall droht dann eine Kernschmelze", sagte GRS-Sprecher Sven Dokter. Was genau passieren könne, sei aber aufgrund der unklaren Lage noch nicht zu beurteilen.

Regierung ruft Atomalarm aus
Regierungschef Naoto Kan rief den Atomalarm aus. Es seien jedoch keine radioaktiven Lecks in oder in der Nähe von Atomkraftwerken festgestellt worden. Die Regierung habe den Notfall ausgerufen, damit die Behörden leicht Notfallmaßnahmen ergreifen können, sagte ein Regierungssprecher. Zuvor hatte Kan erklärt, dass fünf Reaktoren in der am schwersten betroffenen Region im Nordosten der Hauptinsel Honshu automatisch heruntergefahren wurden.
Von dem Beben ebenfalls betroffen ist ein Turbinengebäude des Atomkraftwerks Onagawa in der Präfektur Miyagi. Dort brach ein Feuer aus - das aber laut der Internationalen Atomenergiebehörde IAEA inzwischen gelöscht werden konnte. Nach Angaben der japanischen Behörden wurde auch hier keine ausgetretene Radioaktivität gemessen.


Ich denke die meisten von euch haben schon morgens auf dem Weg zur Arbeit im Radio mitgekriegt, dass es nach dem starken Beben in Japan,
welches aus einer Plattenbewegung resultiert hat. Ein Tsunami mit einer über 10m hohen Welle über Japan reingebrettert ist und Zerstörungen angerichtet hat, die vergleichbar sind
mit dem Tsunami der vor 5 Jahren Sri Lanka verwüstet hat. Ich hoffe, dass die Opferzhalen nicht solche Dimensionen annehmen werden,
aber es gab schon mehrere Explosionen wie eine Raffinerie die in Brand geraten ist.
Glücklicherweise sind die Vorschriften für AKWs in Japan strenger als bei uns, da Japan regelmäßig von Beben (aber deutlich schwächeren) heimgesucht wird.

_________________
Ein Drache bewacht wie es sich gehört die Schätze, die in seiner Höhle liegen oder ihm anvertraut wurden. Unter diesem Schätzen lag ihm ein großer Dunkeldiamant besonders am Herzen, der sich aber eines Tages selbständig auf den Weg machte und bis heute verschwunden ist. Der Drache bewachte diese Höhle treu, dennoch zog nach Jahren des Wartens weiter, da diese Wesen recht alt werden können und wissbegierig sind, brach er zu neuen Ausflügen auf sowie einer neuen Felsnsiche. Er hat in der Zwischenzeit auch gelernt, dass manche Dinge einen besonderen Anreiz durch ihr Strahlen erhalten oder ihre Aura und nicht nur durch ihre Beschaffenheit.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tsunami überrollt Japan
BeitragVerfasst: 11.03.2011, 17:57 
Offline
Holde Administratrix
Holde Administratrix
Benutzeravatar

Registriert: 04.2009
Beiträge: 3149
Geschlecht: weiblich
Highscores: 5
Charakter Gesinnung:: Bösartig
Status und Stimmung:: slurrp
Bei uns war von bis zu 20 Meter hohen Flutwellen die Rede o.O

Das Beben war zum Glück in einer sehr dünn besiedelten Region Japans! Das fürchterliche sind die Überflutungen der Tsunamis und die unkontrollierten Großbrände entlang der Küste.

In Japan trat die Regierung zu einer Notsitzung zusammen, das ist die schlimmste Katastrophe seit dem Ende des 2 Weltkrieges und der atomaren bombadierung!

Die Opferzahlen werden stündlich nach oben korrigiert, es ist wie in Neuseeland Stadt Christchurch welches ebenfalls gut 2 Wochen früher durch ein beben vernichtet wurde.

Japan ist global gesehen ein sehr wichtiges Land, mit alter Kultur und starker Wirtschaft. Ich hoffe inständig das sich das Land von dieser Katastrophe schnell wieder erholt. Ich werde eine stille Trauerminute für die Opfer in 日本 und deren Hinterbliebenen einlegen^^

_________________
Achte auf Deine Gedanken, denn sie werden deine Worte.
Achte auf Deine Worte, denn sie werden Deine Handlungen.
Achte auf Deine Handlungen, denn sie werden Deine Gewohnheiten.
Achte auf Deine Gewohnheiten, denn sie werden Dein Charakter.
Achte auf Deinen Charakter, denn er wird Dein Schicksal^^


Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tsunami überrollt Japan
BeitragVerfasst: 11.03.2011, 18:37 
Offline
Magierin
Magierin
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 541
Wohnort: Bremen
Geschlecht: weiblich
Highscores: 6
Ich hab es auch in den Nachrichten gesehen. Bei den letzten war von 300 Opfern die Rede.
Wirklich furchtbar was dort geschenen ist.
Darf ich dich fragen, woher du stammst Vicky? Ich mein wegen der Flutwelle

_________________
Wir sind die Verlorenen.
aus einer Zeit vor der Zeit, aus einem Land jenseits der Sterne.
Wir sind aus einer Rasse jenseits der Wanderer der Nacht


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tsunami überrollt Japan
BeitragVerfasst: 11.03.2011, 18:50 
Offline
Holde Administratrix
Holde Administratrix
Benutzeravatar

Registriert: 04.2009
Beiträge: 3149
Geschlecht: weiblich
Highscores: 5
Charakter Gesinnung:: Bösartig
Status und Stimmung:: slurrp
Scar hat geschrieben:
Darf ich dich fragen, woher du stammst Vicky? Ich mein wegen der Flutwelle


Stadt Graz, Bundesland Steiermark, Republik Österreich, und die Infos habe ich aus dem Radiosender Sound Portal^^

_________________
Achte auf Deine Gedanken, denn sie werden deine Worte.
Achte auf Deine Worte, denn sie werden Deine Handlungen.
Achte auf Deine Handlungen, denn sie werden Deine Gewohnheiten.
Achte auf Deine Gewohnheiten, denn sie werden Dein Charakter.
Achte auf Deinen Charakter, denn er wird Dein Schicksal^^


Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tsunami überrollt Japan
BeitragVerfasst: 12.03.2011, 00:43 
Offline
Lexikon
Lexikon
Benutzeravatar

Registriert: 10.2010
Beiträge: 371
Wohnort: NRW
Geschlecht: weiblich
Highscores: 19
Der ganze Pazifikraum war bzw ist in Alarmbereitschaft, wie zB die Küsten Russlands, Nord und Südamerikas und wurden zum Teil evakuiert und Flutwellen von 2 Metern sollen zB in Kalifornien für kleine Schäden gesorgt haben.
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Es soll aber noch nicht vorbei sein, im Norden Japans gab es wohl noch ein Beben und man sprach von weiteren in den nächsten Tagen bis Wochen. In Fukushima soll Radioaktivität gemessen worden sein.
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Ich hab das heute in den Nachrichten etwas verfolgt, die interviewten Japaner schienen das aber recht locker zu nehmen..


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tsunami überrollt Japan
BeitragVerfasst: 13.03.2011, 01:44 
Offline
General Leberwurst
General Leberwurst||
Benutzeravatar

Registriert: 07.2010
Beiträge: 743
Geschlecht: männlich
Charakter Gesinnung:: Chaotisch... gut? Böse? Neutral? Eigentlich nur "chaotisch".
Hmja, das war schon ein heftiger Ruck, selbst die Erdachse hat's gemerkt.

_________________
Wenn ich schon der Affe bin, dann will ich der Affe sein, der dem Engel auf's Maul haut.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tsunami überrollt Japan
BeitragVerfasst: 13.03.2011, 06:38 
Offline
Holde Administratrix
Holde Administratrix
Benutzeravatar

Registriert: 04.2009
Beiträge: 3149
Geschlecht: weiblich
Highscores: 5
Charakter Gesinnung:: Bösartig
Status und Stimmung:: slurrp
Erstaunlich da es nichteinmal das stärkste Erdbeben seit den Aufzeichnungen war. Ach Bwana die Hauptinsel wurde um ca. 2,4 Meter verschoben und die Erdachse um 10 Zentimeter, also da waren echt kataklysmische Kräfte am Werk.

Aber mal ohne Pause vom Tsunami in den drohenden atomaren Super-GAU zu rutschen ist selbst für die stoischen Japaner ein harter Tobak. Trotzdem hat dieses Inselvolk Nerven wie Stahl in meinen Augen, diese Verdrängung der Angst (Shoganai) hat aber auch einen leicht fatalistischen Beigeschmack =/
Alleine in der Küstenstadt Minamisanriku werden 10.000 Menschen vermisst.

Naja gut wenn man bedenkt das es keine einzige sichere Region in diesem Riesenland (4.größtes Inselreich) gibt.

Wie heisst es so schön in Japan....."Du bist nur ein Tropfen im Ozean" ^^ Zum Glück sind endlich Internationale Hilfsaktionen angelaufen.

_________________
Achte auf Deine Gedanken, denn sie werden deine Worte.
Achte auf Deine Worte, denn sie werden Deine Handlungen.
Achte auf Deine Handlungen, denn sie werden Deine Gewohnheiten.
Achte auf Deine Gewohnheiten, denn sie werden Dein Charakter.
Achte auf Deinen Charakter, denn er wird Dein Schicksal^^


Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker