sliver das spannende Mysteryforum

Astronomie Religion Außerirdische Politik Wissenschaft Verschwörungstheorien Esoterik Präastronautik
Aktuelle Zeit: 10.12.2016, 23:19

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 52 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: [ KB ] Das Necronomicon Ex mortis
BeitragVerfasst: 08.07.2013, 08:36 
Offline
Faulenzer
Faulenzer
Benutzeravatar

Registriert: 06.2013
Beiträge: 35
Geschlecht: nicht angegeben
Hi Scar, dein Glaube ist mir ehrlich gesagt völlig egal, ich schrieb oder schreibe hier über das Necronomicon und nicht über deinen Glauben und wenn du keine Angst hättest würdest du es laut lesen.
Und aus so etwas Bösem kann weder Gutes noch Licht entstehen, da kannst du gleich einen Massenmörder zu einem Engel erklären, das war zumindest viel wahrscheinlich.


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: [ KB ] Das Necronomicon Ex mortis
BeitragVerfasst: 10.07.2013, 05:24 
Offline
Magierin
Magierin
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 541
Wohnort: Bremen
Geschlecht: weiblich
Highscores: 6
Du hast deine ich meine Meinung dazu. Und wir werden keine gemeinsame Meinung finden. Dies ist nun auch mein Schlusswort hierzu

_________________
Wir sind die Verlorenen.
aus einer Zeit vor der Zeit, aus einem Land jenseits der Sterne.
Wir sind aus einer Rasse jenseits der Wanderer der Nacht


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: [ KB ] Das Necronomicon Ex mortis
BeitragVerfasst: 10.07.2013, 10:08 
Offline
Faulenzer
Faulenzer
Benutzeravatar

Registriert: 06.2013
Beiträge: 35
Geschlecht: nicht angegeben
Du hast recht, Scar, wir könnten das bis in alle Ewigkeit hin und her drehen und würden doch nie auf einen Nenner kommen. Und ich will ja auch keinen bekehren. Vielleicht ist es auch ganz einfach so, ich bin ziemlich anfällig für negative Dinge und ziehe die wie Motten das Licht an. Und vielleicht nehme ich deshalb auf dieser Ebene das negative eher wahr. Aber ich denke auch, alles hat zwei Seiten und wenn du denkst, daß es dir Glück bringt, dann wäre ich die letzte, die es dir nicht gönnen würde.
Und noch etwas, Scar, wir mögen uns in dem Punkt zwar nie einige werden, aber ich bin nicht deine Feindin,
alles liebe Maitreya


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: [ KB ] Das Necronomicon Ex mortis
BeitragVerfasst: 11.07.2013, 12:54 
Offline
Magierin
Magierin
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 541
Wohnort: Bremen
Geschlecht: weiblich
Highscores: 6
Maitreya hat geschrieben:
Und noch etwas, Scar, wir mögen uns in dem Punkt zwar nie einige werden, aber ich bin nicht deine Feindin,
alles liebe Maitreya



Das würde ich auch nicht annehmen *grins...* denn auch ich bin nicht deine Feindin :Blume:

_________________
Wir sind die Verlorenen.
aus einer Zeit vor der Zeit, aus einem Land jenseits der Sterne.
Wir sind aus einer Rasse jenseits der Wanderer der Nacht


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: [ KB ] Das Necronomicon Ex mortis
BeitragVerfasst: 11.07.2013, 15:46 
Offline
Faulenzer
Faulenzer
Benutzeravatar

Registriert: 06.2013
Beiträge: 35
Geschlecht: nicht angegeben
Hi Scar, gut zu wißen. Man kann nicht immer einer Meinung sein, aber man kann die Meinungen des anderen respektieren und ich respektiere deine Meinung darüber. Und es stimmt auch, an manchen Stellen kommt man manchmal an einen Punkt, wo man anfängt sich ständig im Kreis zu drehen und doch nicht weiter kommt. Und da hast du vollkomen recht, daß man dann das Thema einfach ruhen läßt.
Alles liebe Maitreya


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: [ KB ] Das Necronomicon Ex mortis
BeitragVerfasst: 12.07.2013, 20:59 
Offline
Lehrling
Lehrling
Benutzeravatar

Registriert: 07.2013
Beiträge: 20
Geschlecht: nicht angegeben
Sag mal Scar... son bissel veralbert komme ich mir ja vor.

Du hast Angst vor einem Buch? Streust Dein Regal mit irgendwelchen salzen aus aber machst Dich über mich in einem anderen Beitrag lustig, weil ich sage, das ich Magie nicht wirklich für unmöglich halte?

Zitat:
Meinen Segen sollst du auch haben.....

Komm Dubhdara wir setzten uns solange auf die Terasse und schauen ihm mit einem Glas Cidre in der Hand beim lernen zu
<-- Bekannt?
Schreibst Du so, wie Du es gerade brauchst?
Ich halte es immer noch für möglich, aber gib mir die Seiten und ich lese sie Laut.
Dann berichte ich Dir, was passiert ist ok?

Weißt Du, ich respektiere jede Meinung. Aber ich vertrete auch die Meinung, das man nur eine Meinung haben kann.
Welche ist nun Deine? Wenn Du nicht daran glaubst, das Magie funktioniert, ließ das Buch laut.
Oder Du glaubst doch daran, und greifst mich bitte nicht mehr dafür an, das ich auch der Meinung bin! Dann brauchst Du es auch nicht laut zu lesen.

Nimm das bitte nicht Persönlich. :Blume: aber das musste ich an dieser Stelle mal loswerden.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: [ KB ] Das Necronomicon Ex mortis
BeitragVerfasst: 13.07.2013, 16:51 
Offline
Faulenzer
Faulenzer
Benutzeravatar

Registriert: 06.2013
Beiträge: 35
Geschlecht: nicht angegeben
Hi NICNAC, nimm es nicht so wörtlich. Ich denke zwar auch so, aber wenn Scar es anders sieht, ist das eben ihre Sache.
Weißt du, wenn Menschen etwas nicht glauben wollen, dann kannst du ihnen tausend Beweise dafür liefern und sie werden es doch nicht glauben. Es ist das ganze nicht wert.
Alles liebe Maitreya


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: [ KB ] Das Necronomicon Ex mortis
BeitragVerfasst: 19.07.2013, 06:39 
Offline
Magierin
Magierin
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 541
Wohnort: Bremen
Geschlecht: weiblich
Highscores: 6
Ich meinte das lernen......
Aber was solls....

Du meinst ich greife dich an...., bitte, dann glaub es doch, mir ist das so etwas von egal, das glaubst du gar nicht. :Einstein:

_________________
Wir sind die Verlorenen.
aus einer Zeit vor der Zeit, aus einem Land jenseits der Sterne.
Wir sind aus einer Rasse jenseits der Wanderer der Nacht


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: [ KB ] Das Necronomicon Ex mortis
BeitragVerfasst: 06.01.2015, 05:16 
Offline
Reinschnüffler
Reinschnüffler
Benutzeravatar

Registriert: 01.2015
Beiträge: 2
Geschlecht: männlich
Hatte mir vorhin eine Ausgabe des Buches Necronomicon gekauft. Es handelt sich hierbei
um eine Neuausgabe in Deutsch, die statt die Goetia, das Buch der Zaubersprüche enthält und die fünfzig Namen Marduks. Es soll außerdem auch den zweiten Teil des
Zeugnis des wahnsinnigen Arabers enthalten, die in der hier erwähnten Schikowski Ausgabe fehlen soll. Ich muss gestehen, dass ich von Lovecraft bis her noch gar nichts gelesen habe und erst seit kurzen auf ihn aufmerksam wurde. Nun ja, ich werd auf jeden Fall mal in das Buch reinlesen, sollte es gefährliche Auswirkungen haben, kann ich es ja immer noch weglegen - falls ich es dann noch kann :alda_schwede:

Grüße Dnamein


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: [ KB ] Das Necronomicon Ex mortis
BeitragVerfasst: 06.01.2015, 07:24 
Offline
Reinschnüffler
Reinschnüffler
Benutzeravatar

Registriert: 01.2015
Beiträge: 2
Geschlecht: männlich
Also ich persönlich glaube nicht, dass es einen Unterschied macht, ob ich in einen
Buch lese oder eine Datei am Computer. Selbst wenn das Buch handgeschrieben ist,
denke ich, dass das nichts ändern wird. Es bleibt lediglich tote Materie.
Entscheidend ist die Information, die durch das Lesen aufgenommen wird und das,
was sie im Gehirn bewirkt. Das Aufsagen von Beschwörungsformeln müsste meiner
Meinung nach jedoch mehr bewirken als wenn man nur liest. Denn durch die Sprache
wird das Wort zum Klang und ein Klang kann den Körper in Schwingung versetzen,
nicht jedoch gelesene Buchstaben. Entscheidend ist jedoch der Glaube.
Denn der Glaube erschafft die Realität. Und das ist genau das, was die Atheisten
nie verstehen werden, weil sie es nicht erleben. Immer nur nach Beweisen und Belegen
zu fragen und nur zu glauben was bewiesen ist, führt nur zu Wissen das seinem Wesen nach einfach oberflächlich ist. Wirkliches Wissen ist das Erfahren von Wissen :rainbow:
Ich schließe meine Beobachtung vor allem aus der Selbsterfahrung, da ich eben
beide Standpunkte kenne und erfahren habe - daher sollte sich hier keiner angegriffen
fühlen.

Das Bücher einen in den Wahnsinn treiben können, habe ich zumindest an meinen
eigenen Bücher festgestellt, auch wenn die Bücher für andere Leser überhaupt
nichts bewirken mögen. Da Wirkungen sehr unterschiedlich sein können, sollte man also
nicht schließen, dass wenn mir das Buch nicht geschadet hat, dass es jemand anderen
auch nicht schaden kann. Bzw. wenn es mir schadet, es jemand anderen auch schaden
muss.

DNameIN


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 52 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
© phpBB® Forum Software phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker