sliver das spannende Mysteryforum

Astronomie Religion Außerirdische Politik Wissenschaft Verschwörungstheorien Esoterik Präastronautik
Aktuelle Zeit: 10.12.2016, 15:36

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Existenz der Magie:
BeitragVerfasst: 05.07.2010, 16:21 
Offline
Fleißiges Bienchen
Fleißiges Bienchen
Benutzeravatar

Registriert: 05.2010
Beiträge: 96
Wohnort: bei Wien
Geschlecht: nicht angegeben
Lt."Gesetzesvorlage", - "existieren keinerlei magische Kräfte"...

- Genaugenomen will es der Gesetzgeber nicht wissen:


"Hinterfragung":

"Objektive Unmöglichkeit":

"Objektiv unmöglich ist eine Leistung, wenn sie nach den Naturgesetzen oder nach dem Stand der Wissenschaft und Technik nicht erbracht werden kann"...

* - Diese Entscheidung setzt die Möglichkeit vorraus, "dass die Naturgesetze bereits zu Ende definiert wären",
und die über sie errungene "Objektivität" sich nicht mehr ändern könne. -
- Es gibt keinen Grund zu dieser Annahme. -


"Insbesondere ist in Rechtsprechung und Literatur anerkannt, dass ein Vertrag, in dem sich eine Partei zum Einsatz magischer Kräfte verpflichtet, mit denen Lebensumstände positiv beeinflusst werden sollen - zum Beispiel Partnerschaftsprobleme gelöst werden sollen - auf eine unmögliche Leistung gerichtet ist, weil solche Kräfte nicht existieren."

* - Es ist unkorrekt, von "der Nichtexistenz magischer Kräfte" zu sprechen, - nur weil derartige Kräfte
in unserem derzeit angewandten primären Weltbild keinen Platz zugesprochen bekommen. -

- Man kann also nur von "einer - noch - nicht nachgewiesenen Existenz magischer Kräfte" sprechen,
- denn für ihre Nichtexistenz, "müsste klar sein, dass es sie unter keinen erfahrbaren Umständen geben könnte",
- und die Geschichte der Menschheit spricht von sehr vielen "erfahrbaren Umständen" ...

Natürlich kann man Magie nicht zu "angewandter Realität" erklären, - solange diese Anwendung nicht für alle offen steht,
- das berechtigt Uns jedoch nicht, Ihre mögliche Realität zu leugnen, - denn "die Grenze dessen, was existiert oder nicht",
- haben wir noch lange nicht erreicht. -

*


"Unter welchen Aspekten erfährt der Mensch Magie ?"

Diesbezüglich sprechen die gesammelten Aufzeichnungen unserer Spezies bis hin zu den Schattenbüchern der heutigen
Junghexen eine deutliche Spache:

"Magie" wird unter folgender Grundbedingung erfahren:

. - Der Annahme, dass es sie immer schon gab und dem Menschen zusteht. -

- Es hat sich herausgestellt, dass Individuen die entweder "nicht an die Möglichkeit Ihrer Existenz glauben"
oder aber "annehmen, sie dürfen das nicht, weil es z.B. unethisch sei", - magische Kräfte nicht zu leiten imstande sind. -

. - Unter diesem Grundaspekt, - "wird Magie in der Regel erfahren", - wenn auch in unterschiedlicher Form. -

Daraus können wir ableiten, "dass der Mensch sie anwenden kann, wenn er sich Ihr öffnet, sie zulässt",
- und hierin finden wir einen Ansatz für die - scheinbar - fehlende Objektivität dieser Thematik, denn:

. - Derzeit tun das nicht genügend Personen, um von einer "objektiven Masse magisch erfahrender Personen"
sprechen zu können, - wir wissen jedoch, - dass das in der Vergangenheit der Menschheit sehr anders gewesen ist,
- es gab "ZEITEN OBJEKTIVER MAGISCHER MASSENERFAHRUNGEN". -

- "Gäbe es keine magischen Kräfte", - so hätte es diese Erfahrungen schon damals nicht geben können ...

Daraus folgert, dass die Annahme, "es gäbe keine magischen Kräfte", - eine Folgeerscheinung unserer derzeitigen
Art und Weise ist, wie wir unsere Wahrnehmung einsetzen, - und keine objektive, gültige Aussage über die Existenz
oder Nichtexistenz von Magie. -


- meint Adamon. -

Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker