sliver das spannende Mysteryforum

Astronomie Religion Außerirdische Politik Wissenschaft Verschwörungstheorien Esoterik Präastronautik
Aktuelle Zeit: 10.12.2016, 15:39

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Neon Genesis Evangelion
BeitragVerfasst: 09.12.2009, 19:12 
Offline
Holde Administratrix
Holde Administratrix
Benutzeravatar

Registriert: 04.2009
Beiträge: 3149
Geschlecht: weiblich
Highscores: 5
Charakter Gesinnung:: Bösartig
Status und Stimmung:: slurrp
Titel: Neon Genesis Evangelion
Produktionsjahr: 1995
Autor: Yoshiyuki Sadamoto
Verlag: Kadokawa Shoten / Carlsen
Genre: Mystery, Endzeit, Mecha
Release: 1995 (Japan) / 1999 (Deutschland)
Bände: (J/D) 11 (nicht abgeschlossen)

Story:

Im Jahre 2000 wird durch eine Explosion in der Antarktis eine Katastrophe von unvorstellbarem Ausmaß ausgelöst. Das Eis des Pols schmilzt dabei, die Meeresspiegel heben sich und viele Küstenstädte werden überflutet. Mehr als die Hälfte der Menschheit kommt dabei ums Leben. Dürren, Seuchen, Überflutungen und Bürgerkriege sind die Folge, bis sich die Lage schließlich wieder stabilisiert.
Als Ursache für den "Second Impact" genannten Vorfall wird ein Meteoriteneinschlag angegeben. In Wirklichkeit jedoch steckt der erste Engel dahinter, der als Lichtgigant erschien.
15 Jahre später hat sich die Lage wieder normalisiert. Der gerade mal 14jährige Schüler Shinji Ikari trifft in Neo-Tokyo 3 ein, wo sein Vater, Gendo Ikari, die Geheimorganisation NERV leitet. Shinji hat jedoch kein gutes Verhältnis zu seinem Vater. Nach dem Tod seiner Mutter ist Shinji bei seinem Onkel in einem Dorf aufgewachsen, sein Vater hatte seitdem nichts mehr von sich hören lassen bis zu dem Augenblick wo er ihn nach Neo-Tokyo 3 geholt hat.
Bei seiner Ankunft wird Shinji schließlich Zeuge eines Angriffs eines Engels. Es ist der erste Angriff seit 15 Jahren, und als Shinji von der geheimnisvollen Misato Katsuragi abgeholt wird erfährt er auch das Geheimnis von NERV.
Die Angriffe der Engel kündigen die Apokalypse an und waren in den Schriftrollen von Qumran vorhergesagt worden. Um diese Apokalypse abzuwenden wurde NERV ins Leben gerufen, die riesige Mechas; die sogenannten EVAs; entwickelten, die zur Bekämpfung der Engel konstruiert wurden.
Gesteuert werden können diese EVAs aber nur von 14jährigen Kindern. Und einer davon ist Shinji, der kaum angekommen gleich in einen solchen EVA steigen und gegen den Engel kämpfen muss.
Zwar gelingt es Shinji den Engel zu besiegen, doch das er so überraschend und ohne Vorwarnung dazu eingespannt wurde verbessert sein Verhältnis zu seinem Vater nicht, der der Vorsitzende von NERV ist.
Zudem kommt Shinji dann auch bei der schlampigen, Biertrinkenden Misato unter; und hat dadurch keine Möglichkeit seinen Vater besser kennenzulernen, den er nur als Vorgesetzten sieht.

Shinji ist allerdings nicht der einzige EVA Pilot. Weiter Piloten sind die verschlossene Rei Ayanami, die den EVA Prototypen steuert, sowie die etwas später aus Deutschland kommende Asuka Soryu Langley. Ein noch etwas später hinzukommender weiterer Pilot, Toji Suzuhara, stirbt dann bei seinem ersten Einsatz was Shinji in eine Sinneskrise wirft. Tatsächlich ist Shinji von Anfang an in Zweifel über seine Mission und sein Können. Ständig von Selbstzweifeln geplagt haut er zwischenzeitlich sogar mal ab, kehrt aber aus Pflichtgefühl den anderen gegenüber wieder zurück. Ganz anders dagegen Rei die fast gefühlslos ihre Arbeit verrichtet und selbst schwerste Verletzungen wegsteckt ohne groß zu klagen, sowie auch die sehr selbstbewusste Asuka, die allerdings manchmal zu selbstbewußt an die Sache herangeht und deshalb auch schon mal scheitert.

In der Folgezeit nehmen nicht nur die Angriffe der Engel zu, die Engel selber werden auch immer schwerer besiegbar. Zudem scheint Gendo Ikari seine eigenen Ziele zu verfolgen, was zu Konflikten mit SEELE führt, der Organisation der NERV unterstellt ist. Auch scheinen die EVAs selber eine Art Eigenwillen zu entwickeln. Und so langsam beginnt Shinji hinter das wahre Geheimnis der EVAs, NERV und auch der Engel zu kommen.


Kommentar:

NGE ist ein echtes Phänomen der japanischen Anime/Manga Szene das damals wie eine Bombe einschlug und dessen Wirkung auch heute noch, nach über 10 Jahren, anhält. Der Anime dazu veränderte die japanische Szene nachhaltig und ist dadurch auf eine Stufe mit Klassikern wie "Akira" oder "Ghost in the Shell" zu stellen.
Der Erfolg der Animeserie dürfte dabei in seiner Mischung liegen. Vordergründig ein reines Mechaspektakel entpuppt sich NGE als tiefschürfende psychologisch/philosophisch angelegte Serie die auf unterschiedlichste Weise auf den Betrachter wirkt. So spricht die Serie gekonnt sowohl das Bewußtsein, als auch das Unterbewußtsein des Zuschauers an. Gekonnt werden dabei existenzialistische Fragen aufgeworfen. Auch religiöses wird hier immer wieder mit eingebracht. U.a in Form der Engel, aber auch in Erwähnung der Schriftrollen von Qumran, dem immer wieder auftauchenden Sephiroth oder auch Kleinigkeiten wie der Lanze des Longinus. Zudem stellt sich auch immer wieder die Frage ob der Angriff der Engel, und die damit angekündigte Apokalypse, die Menschheit vernichten soll, oder sie auf eine höhere Stufe stellen soll.
Zudem sind auch die Hauptcharas der Serie allesamt psychisch angeknackst, was dem Anime auch schon mal den Vorwurf "Psychoanime" einbrachte. So ist Shinji immer wieder von Selbstzweifel geplagt und kann sich nicht so recht entscheiden. Die scheinbar kühle Rei umgibt ein seltsame Geheimnis während die scheinbar selbstbewusste Asuka unter dem Selbstmord ihrer Mutter leidet und diesen nie verwunden hat. Aber auch die Erwachsenen haben ihre Probleme die sich erst im Laufe der Serie herauskristallisieren, allen voran Gendo Ikari, der nie den Tod seiner Frau (und Shinjis Mutter) überwunden hat.

NGE wird sehr gerne gedeutet. Viele Fans spekulieren über die Serie und ihre Aussagen. Das driftet dann auch sehr oft in die psychologische Ecke ab. Ein Grund dafür mag sicherlich auch sein das die Serie ein sehr offenes Ende hat über das man viel spekulieren kann. Allerdings war dieses Ende dann auch oft ein Kritikpunkt vieler Fans und ist nicht unumstritten.

Der Anime selber entstand Anfang 1995 und wurde von Okt. 1995 bis März 1996 in Japan ausgestrahlt. Aufgrund seines umstrittenen Endes entstanden schließlich 1997 schließlich 2 Kinofilme mit einem alternativen Ende. Der erste, "Evangelion: Death and Rebirth" ist eine Art Zusammenfassung der Serie, teilweise mit neuem Material versehen. Allerdings ist diese Zusammenfassung ohne Vorkenntnisse nicht zu verstehen. Der zweite, "End of Evangelion" bietet dann ein alternatives Ende zur Serie, allerdings lässt auch dieses Ende sehr viele Fragen offen und ist nicht weniger mysteriös als das ursprüngliche.
Seit 2007 erscheint in Japan eine Neufassung unter dem Titel "Rebuild Of Evangelion". Diese Neufassung soll aus 4 Kinofilmen bestehen, die ersten 3 sind Neufassungen der Serie, der 4 Film dagegen soll mit einem neuen Ende aufwarten.
Ebenfalls ist seit 2006 ein Live-Action Movie von NGE im Gespräch, doch das scheint inzwischen auf Eis gelegt worden zu sein. Auf Youtube auftauchende Trailer dazu entsprechen wohl eher dem Wunschdenken der Fans.

Parallel zur Anime-Serie wurde auch schon der Manga zu NGE veröffentlicht, dessen erstes Kapitel schon im Feb. 1995, noch vor Serienstart, in Japan im "Shonen Ace" Magazin veröffentlicht wurde. Der Manga hält sich sehr nahe an den Anime, ist allerdings teilweise gekürzt und hat einige kleinere Unterschiede.
Mit "Neon Genesis Evangelion - the Iron Maiden2nd" gibt es noch einen weiteren Manga, der in einer Alternativwelt des ersteren spielt.

Zur Serie sind dann auch zahlreiche Artbooks erschienen, so "100 % Newtype Collection" (1997 [Japan], 2000 [Deutschland]), "Der Mond" (2000 [Japan], 2000 [Deutschland]) und "Die Sterne" (2003 [Japan], 2004 [Deutschland]); sowie auch die Photo Files "Eva" und "Adam" (1996 [Japan], 2002 [Deutschland]).

lg vicky

_________________
Achte auf Deine Gedanken, denn sie werden deine Worte.
Achte auf Deine Worte, denn sie werden Deine Handlungen.
Achte auf Deine Handlungen, denn sie werden Deine Gewohnheiten.
Achte auf Deine Gewohnheiten, denn sie werden Dein Charakter.
Achte auf Deinen Charakter, denn er wird Dein Schicksal^^


Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker