sliver das spannende Mysteryforum

Astronomie Religion Außerirdische Politik Wissenschaft Verschwörungstheorien Esoterik Präastronautik
Aktuelle Zeit: 10.12.2016, 23:21

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: The Melancholy of Haruhi Suzumiya
BeitragVerfasst: 18.11.2010, 18:47 
Offline
Holde Administratrix
Holde Administratrix
Benutzeravatar

Registriert: 04.2009
Beiträge: 3149
Geschlecht: weiblich
Highscores: 5
Charakter Gesinnung:: Bösartig
Status und Stimmung:: slurrp
Hi

Der Anime is einwenig schräg^^

Beschreibung:

Kyon ist ein gewöhnlicher Schüler, der gerade auf die Oberschule gewechselt ist, und nicht mehr an Zeitreisende, Außerirdische oder Telepathie glaubt, seitdem er die Mittelschule verlassen hat. Ausgerechnet die hinter ihm sitzende Haruhi Suzumiya – ein schönes, intelligentes und aufgewecktes Mädchen, das allerdings auch als exzentrisch und unberechenbar gilt und soziale Kontakte meidet – erzählt bei der ersten Vorstellung vor der Klasse, dass sie sich nur für Aliens, ESP-Begabte, Zeitreisende und ähnliche Abnormalitäten interessiert und für „normale Menschen“ wenig übrig hat.

Dadurch verblüfft versucht Kyon sich ihr zu nähern um einen normalen Dialog mit ihr führen zu können. Nachdem er einen Kommentar zu der Unzufriedenheit Haruhis über die existierenden Schulclubs geäußert hat, findet er sich selbst als Mitglied eines neu gegründeten Schulclubs, der SOS-Brigade wieder. Mit diesem will sie übernatürlichen Vorkommnissen auf die Spur kommen.

Haruhi beansprucht für den Club den Raum des Literatur-Clubs und dessen einziges Mitglied, die stille Bücher liebende Yuki Nagato, als Eigentum der SOS-Brigade. Kurz danach nimmt sie Mikuru Asahina, ein sehr schüchternes, aber niedliches Mädchen, wegen ihres Moe-Faktors, „gefangen“. Diese traut sich nicht, sich gegen Haruhi zu stellen und wird von dieser häufig, gegen ihren Willen, in Kostüme gesteckt um für den neu gegründeten Club zu werben. Etwas später fügt sich noch Itsuki Koizumi dieser Gruppierung hinzu, als Haruhi einen mysteriösen Austauschschüler für ihren Club sucht. Dieser lächelt stets, ist sehr höflich und neigt zu ausschweifenden, von übertriebener Gestik begleiteten Erklärungen.

Mit weiterem Fortschreiten der Handlung findet Kyon heraus, dass jedes dieser „unschuldigen Opfer“ Haruhis fantastische Figuren sind. Diese wurden geschickt, um Haruhi zu beobachten, da sie in der Lage ist, das Universum ihren Vorstellungen entsprechend anzupassen. Yuki ist eine Außerirdische, die geschickt wurde, da Haruhi die Quelle ungewöhnlicher Energien ist. Mikuru wurde aufgrund einer Raum-Zeit-Störung, die vermutlich von Haruhi ausgelöst wurde, zur Zeitreisenden. Der Agent einer Organisation von Menschen mit übernatürlichen Fähigkeiten Itsuki soll aufpassen, dass Haruhi mit ihrer Macht keinen Schaden anrichtet und hält sie für die Schöpferin des Universums.
Haruhi ist sich aber gleichzeitig ihrer Fähigkeiten nicht bewusst und könnte somit einfach in ein anderes Universum übertreten, beziehungsweise dieses zerstören, falls sie mit der Realität des aktuellen nicht zufrieden ist. Um dies zu verhindern, verbringen die Mitglieder von Haruhis Club ihre Zeit damit ihre Anführerin zu unterhalten und die Illusion eines normalen Lebens aufrecht zu erhalten.
Bild

lg Vicky

_________________
Achte auf Deine Gedanken, denn sie werden deine Worte.
Achte auf Deine Worte, denn sie werden Deine Handlungen.
Achte auf Deine Handlungen, denn sie werden Deine Gewohnheiten.
Achte auf Deine Gewohnheiten, denn sie werden Dein Charakter.
Achte auf Deinen Charakter, denn er wird Dein Schicksal^^


Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: The Melancholy of Haruhi Suzumiya
BeitragVerfasst: 21.02.2012, 18:25 
Offline
Nemo
Nemo
Benutzeravatar

Registriert: 02.2012
Beiträge: 119
Geschlecht: männlich
Highscores: 4
Charakter Gesinnung:: klein und unbedeutend ._.
Status und Stimmung:: wertlos und leer ._.
Also ich finde The Melancholy of Haruhi Suzumiya klasse, vorallem mag ich die Musik. Das ist ein Anime den man sich auch öffters anschauen kann. ^^

_________________
"('')...('')
o( ' o ' )
o('')--('') '
(''''') -(''''')
Das ist Bärchen. Kopiere Bärchen in deine Signatur und verhindere die Weltherrschaft des Hasen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: The Melancholy of Haruhi Suzumiya
BeitragVerfasst: 21.01.2015, 20:06 
Offline
Reinschnüffler
Reinschnüffler
Benutzeravatar

Registriert: 01.2015
Beiträge: 4
Geschlecht: nicht angegeben
Eine Perle unter den anime, die man mehr mals schaun kann, hab mal gelesen das es eine community gruppe oder so war welche die sync sprecher auswählte für die deutsche sync.
Wenn man sich neuere sync anime anschaut ist es ehr dürftig. Da dann lieber subs von subgruppen.
Neuerdings suben die DE Anime studios auch nur noch, und das ist in etwa genauso negativ oder schlimmer als die sync anime...

BTW soll es ein spin off anime und glaube auch manga geben für yuki nagato.


Ka, ich hoffe das ich nicht gegen regeln verstoße jedoch war meine beitragszahl für die regeln dieses bereichs zu gering wurde mir nach anklicken mitgeteilt also halte ih mich mal an meinen vorposter.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
© phpBB® Forum Software phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker