sliver das spannende Mysteryforum

Astronomie Religion Außerirdische Politik Wissenschaft Verschwörungstheorien Esoterik Präastronautik
It is currently 31.10.2014, 19:25

All times are UTC + 1 hour





Post new topic Reply to topic  [ 6 posts ] 
AuthorMessage
 Post subject: Amanda Knox
PostPosted: 04.10.2011, 00:55 
Offline
Süchtiger
Süchtiger
User avatar

Joined: 06.2009
Posts: 1039
Location: Niedersachsen
Gender: Male
Bei Tagesschau.de hat mich gerade die Botschaft angelacht "Freispruch für Amanda Knox-Spektakuläre Wende im Mordprozess"

Wem der Name kein Begriff: Amanda Knox ist eine, ziemlich hübsche US-Amerikanerin die in einem der spektakulärsten Mordfälle Italiens verwickelt war. Die Bild-Zeitung gab ihr als sie verurteilt wurde den Namen "Engel mit den Eisaugen". Erst verurteilt, jetzt freigesprochen. Sie wird wohl ausreisen aus Italien und die USA ließen wohl schon verkünden das selbst wenn sie vom obersten Italienischen Gremium schuldig gesprochen wird nicht ausgeliefert wird.

Ich glaube aber eigentlich den Mordfall haben fast alle mitbekommen, ich habe mich für den Fall schon vor Jahren interessiert (Aufgrund der Bestiatlität...nicht fein...und aufgrund der eeeeeetwas dürftigen Arbeit was die Beweislage angeht) und bin jetzt ein wenig überrascht das es plötzlich einen Freispruch gibt.

Was meint ihr? Schuldig? Nicht Schuldig? Vielleicht Schuldig? Kekse?

Kleines Video und meine Quelle: *** The link is only visible for members, go to login. ***

_________________
Die Dummheit drängt sich vor, um gesehen zu werden; die Klugheit steht zurück, um zu sehen.
Carmen Sylva


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Amanda Knox
PostPosted: 04.10.2011, 19:04 
Offline
Megas konostaulos
Megas konostaulos
User avatar

Joined: 09.2009
Posts: 480
Location: Erlangen
Gender: Male
Highscores: 213
Charakter Gesinnung:: Ich bin lieb und nett.^^
Status und Stimmung:: traurig, leer, müde, allein, alt
Hm, einmal verurteilt, einmal freigesprochen, sportlich gesehen stehts damit ja 1:1. :DeViL:

Wird wohl auch nicht der letzte Prozess gewesen sein, die Staatsanwälte wollen die Freisprüche nicht hinnehmen und noch vor das oberste Gericht in Rom gehen.

Verurteilt wurde ja in einem anderen Prozess schon Rudy Guede aber nicht als Einzel-, oder gar Haupttäter, zumindest ist bei ihm sicher dass er mit dem Mord etwas zu tun haben muss, gestanden hat aber auch er nicht.

Quote:
Seine Anwesenheit am Tatort ist nicht zu widerlegen. Er ist in der Wohnung von Meredith Kercher und Amanda Knox auf Toilette gegangen, ohne danach die Spülung zu betätigen: Die 'Hinterlassenschaft' konnte ihm sofort zugeordnet werden. Eine Begründung für die Anwesenheit in der Wohnung hatte er nicht, angeblich hatte ihn Kercher am Abend vorher kennengelernt und dann zu sich eingeladen. Zudem befanden sich seine DNA-Spuren auf und in Meredith. Zur Begründung meinte Guede, dass es einvernehmlich zu sexuellen Kontakten gekommen sei. Dagegen spricht, dass man auf der entblößten Brust von Meredith feinste Blutspritzer gefunden hat, die entstanden sein müssen, als die englische Studentin bereits mit dem Tode rang, weil man ihr schon die Kehle durchgeschnitten hatte. Dies kann man kaum als einvernehmlich bezeichnen.

Guedes blutverschmierte Fingerabdrücke fanden sich auf Kopfkissen, an den Wänden und praktisch überall im Zimmer, dazu noch Abdrücke seines Turnschuhes mit dem Blut von Meredith. Tiefer drin kann man nicht im Fall stecken. Gegen Guede sprach auch seine Flucht nach Deutschland – wo er aufgegriffen und dann nach Italien zurück gebracht wurde.
Quelle: *** The link is only visible for members, go to login. ***


Offenbar geht man davon aus oder es gibt Spuren dass er das nicht alleine gemacht haben kann und dann stellt sich eben die Frage nach den Mittätern.

Ob nun Amanda Knox und ihr Ex-Freund Raffaele Sollecito an dem Mord beteiligt sind, dafür gibt es wohl keine Beweise, nur Indizien, nur den Verdacht, vielleicht lässt sich das auch nicht wirklich klären solange alle entweder schweigen oder etwas sagen was sich hinterher als falsch rausstellt.

Wäre ja aber auch der ganze Fall nicht so interessant und im Interesse der Medien und Öffentlichkeit wenn da alles klar wäre.

Sex, Drogen und Crime, viele verdächtige Personen voller Geheimnisse und Lügen, eigentlich alles dabei für nen guten Thriller.

_________________
-----------------------------------------------------------------------
:Mhmmm?: *** The link is only visible for members, go to login. *** :Mhmmm?:
-----------------------------------------------------------------------
„Es ist schwieriger eine vorgefasste Meinung zu zertrümmern als ein Atom.“
(Albert Einstein, 14.03.1879 - 18.04.1955, deutscher Physiker und Nobelpreisträger)


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Amanda Knox
PostPosted: 04.10.2011, 21:30 
Offline
Super Moderator
Super Moderator
User avatar

Joined: 07.2009
Posts: 1311
Location: Hamburg
Gender: Male
Highscores: 761
Status und Stimmung:: .. hab eine Woche Urlaub .. freu ..
Ich halte die Entscheidung für absolut vertretbar und richtig.

Wenn die Beweislage - egal warum - nur dürftig und unzureichend ist; ist grundsätzlich "in dubio pro reo" für die Angeklagte zu entscheiden ...

Sicherlich ist die Situation - dass der / die Täter damit wieder völlig offen bzw. unbekannt, bzw. die Täterschaft unbewiesen ist - absolut unbefriedigend ist, vor allem für die Angehörigen des Opfers. Zudem hat die lange Zeit des Rechtstreits die Ermittlungsmöglichkeiten erheblich erschwert.

Anderer Seits ist definitiv festzuhalten, dass (vermutlich) in Deutschland bereits das erstinstanzliche Gerichtsverfahren mangels sicherer, zweifelsfreier und ausreichender Beweise gar nicht erst eröffnet worden wäre ...

_________________
Image


Top
 Profile Personal Album  
 
 Post subject: Re: Amanda Knox
PostPosted: 05.10.2011, 19:53 
Offline
Boardinventar
Boardinventar
User avatar

Joined: 06.2009
Posts: 1107
Location: DE
Gender: Male
Highscores: 34
Charakter Gesinnung:: Dämonisch
Status und Stimmung:: freiiiiiiii
Ich kann mich nur anschließen, zwar wissen wahrscheinlich nicht mal Knox und Felicito, was in der Mordnacht geschah,
wenn sie ebenfalls unter Drogeneinfluss standen, aber in den meisten Fällen sollte man schon danach verfahren "im Zweifel für den Angeklagten".
Der Name "Der Engel mit den Eisaugen" haben ihr ja die Medien verpasst, wie ich gelesen habe, haben die Eltern von Amanda ihr ganzes Vermögen eingesetzt
um ihr Mädchen gut verteidigen zu können, da jetzt immer noch großes TAM TAM um diesen Fall gemacht wird, kann sie durch entsprechende Interviews
und einem Buch, das eingesetzte Geld zurückverdienen und sogar noch was für sich selber anhäufen.
Wenn ich sie wäre würde ich das Boulevard-Blatt verklagen, das ihr diesen Spitznamen verpasst hat, was sie auch immer später macht der Beiname folgt ihr überall hin.
Ich muss aber auch zugeben, dass der Mord auch nicht zu dem einer Frau passt, Frauen sind eher auf Sorgfalt und Sauberkeit gedrillt,
wenn ich mich an die Fälle einzelner amerikanischer Hausfrauen erinnere, die ihre untreuen Ehemänner für die Lebensversicherung und das Erbe getötet haben um ans Geld zu kommen,
haben es bei einem sauberen Schnitt, einem Gift oder einem unfall belassen ohne Erfahrung in forensischen Dingen zu haben.
Obwohl ja Psychopaten mehrheitlich die sind, denen man es vom Erscheinungsbild nicht unbedingt zutrauen würde, wie vielen anderen Gewaltverbrechern auch,
wodurch sie auch viel Erfolg haben.
Ich sehe der Sache mit gemischten Gefühlen entgegen, ich halte sie weder für schuldig noch für unschuldig,
aber es lässt sich ja nicht mehr beweisen, was den Tatsachen entspricht.
Wenn wir in Italien ein so schlampiges Kriminalpolizeigeflecht haben, das in seinen Teams gegeneinander arbeitet statt wie bei uns auf Kommunikation und Zusammenarbeit zusetzen,
selbiges gilt auch für die italienischen Juristen, so sind die meisten Fälle wohl nicht stichfest und somit anfechtbar.
Somit ist das Sparen nicht die einzige Herausforderung für Italien sondern auch die schlechte Bürokratie und Strukturen zu verändern. :DeViL:

@Alex: Ich würde mir gleich mal die Rechte sichern für den Fall der Fälle, die Amis verfilmen ja alles und jeden. :positiv:

Knuddelbär-balu wrote:

Anderer Seits ist definitiv festzuhalten, dass (vermutlich) in Deutschland bereits das erstinstanzliche Gerichtsverfahren mangels sicherer, zweifelsfreier und ausreichender Beweise gar nicht erst eröffnet worden wäre ...


Leider gibt es auch bei uns Fälle, die so durch Schlamperei und mangelhaften Beweisen glänzen, dass sie gar nicht erst eröffnet werden dürfen hätten. -.-
Bei Kinderschändern und anderen Verbrechern geht man alles akribisch durch und andere vergammeln unschuldig im Knast wie altes Gemüse auf dem Komposthaufen,
auch bei uns gibt es Handlungsbedarf und zwar dringend!
Früher sagte man deutsche Mühlen mahlen langsam aber gerecht, heute mahlen sie noch langsamer und schlampig. :Haue:

_________________
Ein Drache bewacht wie es sich gehört die Schätze, die in seiner Höhle liegen oder ihm anvertraut wurden. Unter diesem Schätzen lag ihm ein großer Dunkeldiamant besonders am Herzen, der sich aber eines Tages selbständig auf den Weg machte und bis heute verschwunden ist. Der Drache bewachte diese Höhle treu, dennoch zog nach Jahren des Wartens weiter, da diese Wesen recht alt werden können und wissbegierig sind, brach er zu neuen Ausflügen auf sowie einer neuen Felsnsiche. Er hat in der Zwischenzeit auch gelernt, dass manche Dinge einen besonderen Anreiz durch ihr Strahlen erhalten oder ihre Aura und nicht nur durch ihre Beschaffenheit.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Amanda Knox
PostPosted: 06.10.2011, 04:00 
Offline
Megas konostaulos
Megas konostaulos
User avatar

Joined: 09.2009
Posts: 480
Location: Erlangen
Gender: Male
Highscores: 213
Charakter Gesinnung:: Ich bin lieb und nett.^^
Status und Stimmung:: traurig, leer, müde, allein, alt
Predkrieger wrote:
Leider gibt es auch bei uns Fälle, die so durch Schlamperei und mangelhaften Beweisen glänzen, dass sie gar nicht erst eröffnet werden dürfen hätten. -.-
Bei Kinderschändern und anderen Verbrechern geht man alles akribisch durch und andere vergammeln unschuldig im Knast wie altes Gemüse auf dem Komposthaufen,
auch bei uns gibt es Handlungsbedarf und zwar dringend!
Früher sagte man deutsche Mühlen mahlen langsam aber gerecht, heute mahlen sie noch langsamer und schlampig. :Haue:


Ja, da gibts auch hier mal krasse Fälle. :explodier:

Grade gesehen, heute kommt um 23 Uhr in der ARD bei Beckmann: "Unschuldig im Gefängnis – wie ein Fehlurteil ein Leben zerstören kann"
Passt ja zum Thema.
Info: *** The link is only visible for members, go to login. ***
(Wiederholung am Freitag um 0:20 Uhr im NDR, um 3:35 Uhr in der ARD, um 10:15 Uhr in 3sat oder online anzukucken in der ARD-Mediathek ab Freitag vormittags)

_________________
-----------------------------------------------------------------------
:Mhmmm?: *** The link is only visible for members, go to login. *** :Mhmmm?:
-----------------------------------------------------------------------
„Es ist schwieriger eine vorgefasste Meinung zu zertrümmern als ein Atom.“
(Albert Einstein, 14.03.1879 - 18.04.1955, deutscher Physiker und Nobelpreisträger)


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Amanda Knox
PostPosted: 12.10.2011, 11:03 
User avatar

Highscores: 1
Wenn die nötigen Beweise fehlen, dann ist es schon richtig sich für den Freispruch zu entscheiden.
Man hätte sie ja auch einfach länger in Haft lassen können. Gab ja auch schon Fälle, wo das vorkam.
Von daher, wie gesagt, eine absolut vertretbare Entscheidung.


Top
  
 
Display posts from previous:  Sort by  
Post new topic Reply to topic  [ 6 posts ] 

All times are UTC + 1 hour


Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest


You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot post attachments in this forum

Search for:
Jump to:  
© phpBB® Forum Software phpBB3 free Forum by UserBoard.org | All Rights Reserved.
» Contact & Abuse Support-Forum Gooof Webdesign free forum Dein Forumo Forum web tracker