sliver das spannende Mysteryforum

Astronomie Religion Außerirdische Politik Wissenschaft Verschwörungstheorien Esoterik Präastronautik
Aktuelle Zeit: 17.08.2017, 13:40

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: "Facebook" Revolution. Who´s next?
BeitragVerfasst: 08.02.2011, 19:58 
Offline
Mitglied des intervirtuellen Fanclubs meines Forums
Mitglied des intervirtuellen Fanclubs meines Forums
Benutzeravatar

Registriert: 08.2009
Beiträge: 1730
Wohnort: In deinem Gehirn
Geschlecht: männlich
Highscores: 3
Charakter Gesinnung:: Bin Un ... Unmoralisch, Unethisch und Unverantwortlich
Status und Stimmung:: gedingst
Mal unabhängig von den Revolutionen in Nahost. Unter der Hand munkeln immer mehr Politiker in den westlichen Ländern man habe Angst vor einer westlichen Revolution nach dem Vorbild Nahost. Warum das so ist? Nunja in den Mainstream Medien wird propagiert, es sei besonders die Jugend in Nordafrika, die sich ungerecht behandelt fühle. Hohe Arbeitslosigkeit, stark gestiegene Lebensmittelpreise, ein willkürliches Polizeisystem (welches vom Herrscher gestützt wird) und nicht zuletzt die Tatsache, dass eben diese Herrscher, die das Volk so drangsalieren in sauss und braus leben.

Nun unseren westlichen Politikern ist nun nicht entgangen, dass auch hierzulande nicht alles eitel Sonnenschein ist. Trotz sinkender Arbeitslosenzahlen (so wird behauptet) kanbbern immer mehr Menschen am "Hungertuch" was nicht zuletzt an der obskuren Arbeitsmarktpolitik der Parteien liegt. Man weigert sich schlicht den Menschen die arbeiten, dass zu geben was ihnen zusteht (Mindestlohn) und im gegenzug wird oftmals (meißt von Politkern des selben lagers) verlangt, man solle die Sozialausgaben reduzieren.
Das Schulsystem im westen ist vielerorts total marode, es fehlt an Geld um notwendige Reformen vorzunehmen die eh, sobald sie ausdiskutiert sind wieder zerredet werden.

Die Straßen, zumindest hierzulande, geben ein schönes Beispiel dafür ab, wie es momentan in den Gemeindekassen aussieht. Gähnende Leere. War man früher im Verkehrswesen und der Infrastruktur noch führend heißt es mittlerweile auf deutschen Straßen würden "afrikanische" Verhältnisse herrschen.
Stattdessen wird ein Rettungsschirm aufgespannt um "insolvente" Mitgliedsstaaten zu retten, die wie im Fall Griechenland größtenteils gar kein Interesse daran haben, dass sich etwas ändert.

Kurzum die Infrastruktur ist desolat, die Jugend hat keine perspektiven mehr, die Lebensmittel werden teurer (und nicht grade besser) und unsere Führungselite lebt, wie sollte es anders sein, in sauss und brauss.

Nun genau dieser Fakt ist es den westliche Politiker nun fürchten. Immer öfter ließt man auch in Mainstream Medien von obskuren Plänen westlicher Politiker, das Volk unter Kontrolle zu halten. Seis INDECT, Internetüberwachung oder die forderung nach stärkerer Polizeipräsenz (siehe Stuttgart 21).
Den Politikern ist mittlerweile klar, dass, sollten sie so weitermachen wie bisher, das Volk sich dies nicht mehr lange wird bieten lassen und sie sehen die einzige hoffnung den Status Quo zu erhalten darin, dass ihnen anvertraute Volk zu "unterdrücken" und zu belügen.

Wir haben zwar noch freie Wahlen aber welche großen alternativen gibt es denn noch bei diesen Wahlen?

Meine Einschätzung zur aktuellen Lage.

_________________
It is not an Image ... It is a Lifestyle
Bild

Nedlim der Skeptiker
Prediger der Bücher der Mampfe
und großer Verwirrer
Beobachter der Chemtrails im dienste ihrer Matjestät
kosmisch komischer Hofnarr in den Ländereien der Eris
und genährt an ihrer Trinität


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: "Facebook" Revolution. Who´s next?
BeitragVerfasst: 08.02.2011, 20:48 
Offline
Holde Administratrix
Holde Administratrix
Benutzeravatar

Registriert: 04.2009
Beiträge: 3149
Geschlecht: weiblich
Highscores: 5
Charakter Gesinnung:: Bösartig
Status und Stimmung:: slurrp
Hi

Der Fall Ägypten und Tunesien zeigen doch das eine wirkungsvolle und vorallem dauerhafte Kontrolle des Internet völlig unmöglich ist.
Kommt ein mühevoll konstruiertes Zensurprogramm sind innerhalb v. Stunden bereits 10 wirkungsvolle Hacks im Netz die das umgehen.

Außerdem hat man mit Twitter etwas entwickelt, dass ein gewisses Eigenleben mit starken "geordneten" Chaosströmungen auch noch total Neutral ist.

Zum guten Rest:

Ja klar wird alles teurer, die Rohstoffe werden weniger und immer mehr drängen an die Märkte, China, Indien und Brasilien. Dazu noch (dank bessere medizinische Versorgung und meist voll dämlichen 11 Kinder sind noch lange nicht genug Tradition) kataklysmische Überbevölkerung und Missernten.

Außerdem hat die Elite seit je her im Überfluss geschwelgt, wir reden hier über Menschen, dass sind nu intelligente Tiere keine Heilige oder?
Schon der Kommunismus ist daran gescheitert, jedes vollkommen gerechte (Verteilung)System mit Verzicht ist in der Realität nicht umsetzbar^^
Es gilt das Gesetz der Erde, friss oder stirb, nimm oder gib, sei schneller/klüger/stärker. Das Prinzip der Auslese der Evolution........

_________________
Achte auf Deine Gedanken, denn sie werden deine Worte.
Achte auf Deine Worte, denn sie werden Deine Handlungen.
Achte auf Deine Handlungen, denn sie werden Deine Gewohnheiten.
Achte auf Deine Gewohnheiten, denn sie werden Dein Charakter.
Achte auf Deinen Charakter, denn er wird Dein Schicksal^^


Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: "Facebook" Revolution. Who´s next?
BeitragVerfasst: 08.02.2011, 21:42 
Offline
Mitglied des intervirtuellen Fanclubs meines Forums
Mitglied des intervirtuellen Fanclubs meines Forums
Benutzeravatar

Registriert: 08.2009
Beiträge: 1730
Wohnort: In deinem Gehirn
Geschlecht: männlich
Highscores: 3
Charakter Gesinnung:: Bin Un ... Unmoralisch, Unethisch und Unverantwortlich
Status und Stimmung:: gedingst
Ich wollte auch weniger auf das dumme Herdentier Mensch hinaus (das hatten wir schon zu genüge) sondern vielmehr auf die Angst, grade westlicher Politiker, dass so etwas hier auch passieren könnte.
Also so ne art von "Machtparanoia" oder "Machterhaltparanoia".

_________________
It is not an Image ... It is a Lifestyle
Bild

Nedlim der Skeptiker
Prediger der Bücher der Mampfe
und großer Verwirrer
Beobachter der Chemtrails im dienste ihrer Matjestät
kosmisch komischer Hofnarr in den Ländereien der Eris
und genährt an ihrer Trinität


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: "Facebook" Revolution. Who´s next?
BeitragVerfasst: 09.02.2011, 00:55 
Offline
Boardinventar
Boardinventar
Benutzeravatar

Registriert: 06.2009
Beiträge: 1108
Wohnort: DE
Geschlecht: männlich
Highscores: 34
Charakter Gesinnung:: Dämonisch
Status und Stimmung:: freiiiiiiii
Der Unterschied zwischen diesen beiden Ländern und den meisten Westlichen ist, das die Jugend hier einen sehr großen Anteil in deren Gesamtbevölkerung ausmacht,
was bei uns in DE und den Nachbarländern (den meisten) nicht der Fall ist und ihre Verfassung ihnen auch vielmehr Freiräume einräumt, als es die unsere oder die der Nachbarn tut.
Aber mit einem hast du definitiv recht Ned "es ist etwas im Gange die Kleinen werden stärker und organisierter" und mehr Leute fangen an sich zu informieren und die Richtigkeit der Dinge anzuzweifeln/ zu hinterfragen sind doch nicht alles Herdentiere. xD
Und der Überfluss wird auchin andere Bahnen gelenkt ziemlich langsam aber sicher.^^
@ Südafrika hat bessere Straßen als wir in DE. ^^

_________________
Ein Drache bewacht wie es sich gehört die Schätze, die in seiner Höhle liegen oder ihm anvertraut wurden. Unter diesem Schätzen lag ihm ein großer Dunkeldiamant besonders am Herzen, der sich aber eines Tages selbständig auf den Weg machte und bis heute verschwunden ist. Der Drache bewachte diese Höhle treu, dennoch zog nach Jahren des Wartens weiter, da diese Wesen recht alt werden können und wissbegierig sind, brach er zu neuen Ausflügen auf sowie einer neuen Felsnsiche. Er hat in der Zwischenzeit auch gelernt, dass manche Dinge einen besonderen Anreiz durch ihr Strahlen erhalten oder ihre Aura und nicht nur durch ihre Beschaffenheit.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: "Facebook" Revolution. Who´s next?
BeitragVerfasst: 09.02.2011, 14:02 
Offline
Mitglied des intervirtuellen Fanclubs meines Forums
Mitglied des intervirtuellen Fanclubs meines Forums
Benutzeravatar

Registriert: 08.2009
Beiträge: 1730
Wohnort: In deinem Gehirn
Geschlecht: männlich
Highscores: 3
Charakter Gesinnung:: Bin Un ... Unmoralisch, Unethisch und Unverantwortlich
Status und Stimmung:: gedingst
Zitat:
»Zum ersten Mal in der Geschichte ist fast die gesamte Menschheit politisch aktiviert, legt politisches Bewusstsein an den Tag und beeinflusst sich gegenseitig politisch … Der daraus resultierende weltweite politische Aktivismus führt dazu, dass der Drang nach persönlicher Würde, kulturellem Respekt und wirtschaftlichen Chancen steigt in einer Welt, die von der schmerzlichen Erinnerung an jahrhundertelange fremde Kolonialherrschaft oder imperialistische Dominanz gezeichnet ist … Das weltweite Verlangen nach Menschenwürde ist die zentrale Herausforderung bei dem Phänomen des globalen politischen Erwachens … Dieses Erwachen erfasst die Gesellschaft ganz massiv und radikalisiert sie politisch … Der fast überall verfügbare Zugang zu Radio, Fernsehen und zunehmend zum Internet erzeugt eine Gemeinschaft gemeinsamer Wahrnehmung und von Neid, die von demagogischer politischer oder religiöser Leidenschaft elektrisiert und kanalisiert werden kann. Diese Energien reichen über Landesgrenzen hinweg und stellen sowohl für die bestehenden Staaten als auch für die bestehende globale Hierarchie, in der Amerika noch immer eine Spitzenposition einnimmt, eine Herausforderung dar …

Die Jugend in der Dritten Welt zeigt sich besonders unruhig und gereizt. Die demografische Umwälzung, die sie verkörpert, wird somit auch zu einer politischen Zeitbombe … Ihre potenziell revolutionäre Führung wird sich mit hoher Wahrscheinlichkeit aus den Reihen der Millionen von Studenten rekrutieren, die sich in den intellektuell häufig fragwürdigen ›Hochschul‹-Bildungseinrichtungen der Entwicklungsländer sammeln. Je nachdem, was man als Hochschul-Bildungsebene definiert, gibt es heute weltweit zwischen 80 und 130 Millionen ›College‹-Studenten. Diese Millionen Studenten, die typischerweise aus der sozial unsicheren unteren Mittelschicht kommen und von Wut über die gesellschaftlichen Zustände entbrennen, sind Revolutionäre im Wartestand, sie sind bereits in großen Gruppen teilweise mobilisiert, stehen über das Internet miteinander in Verbindung und sind bereit, das, was vor Jahren in Mexiko City oder auf dem Tiananmen-Platz geschehen ist, zu wiederholen. Ihre physische Energie und emotionale Frustration warten praktisch nur darauf, von einem Anlass, Glauben oder Hass gezündet zu werden …

Die neuen und alten großen Weltmächte sind mit einer neuartigen Realität konfrontiert: einerseits ist ihre Militärmacht größer und tödlicher denn je zuvor, andererseits waren sie nie zuvor so schwach, wenn es darum geht, die politisch erwachten Massen auf der Welt unter Kontrolle zu halten. Um es ganz klar zu sagen: Früher war es einfacher, eine Million Menschen unter Kontrolle zu halten, als eine Million Menschen umzubringen; heute ist es unendlich viel einfacher, eine Million Menschen umzubringen, als eine Million Menschen zu kontrollieren.«


Zbigniew Brzezinski (ehemaliger Nationaler Sicherheitsberater der USA,

Mitbegründer der Trilateralen Kommission, Mitglied des Kuratoriums, Center for Strategic and International Studies)

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

_________________
It is not an Image ... It is a Lifestyle
Bild

Nedlim der Skeptiker
Prediger der Bücher der Mampfe
und großer Verwirrer
Beobachter der Chemtrails im dienste ihrer Matjestät
kosmisch komischer Hofnarr in den Ländereien der Eris
und genährt an ihrer Trinität


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: "Facebook" Revolution. Who´s next?
BeitragVerfasst: 09.02.2011, 17:11 
Benutzeravatar

Highscores: 1
Moin Nedlim,

was ich aber nicht ganz verstehe ist, warum die diesen Threat
Zitat:
"Facebook" Revolution. Who´s next?
nennst.

Ist ja ein interessantes Thema, was du da ansprichst, aber was hat das jetzt mit Facebook zu tun. Ist mir da was beim Lesen entgangen?

lg

HoD


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: "Facebook" Revolution. Who´s next?
BeitragVerfasst: 09.02.2011, 17:43 
Offline
Mitglied des intervirtuellen Fanclubs meines Forums
Mitglied des intervirtuellen Fanclubs meines Forums
Benutzeravatar

Registriert: 08.2009
Beiträge: 1730
Wohnort: In deinem Gehirn
Geschlecht: männlich
Highscores: 3
Charakter Gesinnung:: Bin Un ... Unmoralisch, Unethisch und Unverantwortlich
Status und Stimmung:: gedingst
Is ne Anspielung auf Tunesien und Ägypten. Deswegen auch die Anführungszeichen bei "Facebook".
Gemeinhin wird zumindest die Revolution in Ägypten auch gerne mal "Facebook-Revolution" genannt.
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***
Zitat:
Die These vieler Artikel war, dass man von einer „Facebook - Revolution“ sprechen könnte:


Das allerdings von meiner Seite eher mit einem Augenzwinkern :Zwinker:

_________________
It is not an Image ... It is a Lifestyle
Bild

Nedlim der Skeptiker
Prediger der Bücher der Mampfe
und großer Verwirrer
Beobachter der Chemtrails im dienste ihrer Matjestät
kosmisch komischer Hofnarr in den Ländereien der Eris
und genährt an ihrer Trinität


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: "Facebook" Revolution. Who´s next?
BeitragVerfasst: 09.02.2011, 18:18 
Offline
Holde Administratrix
Holde Administratrix
Benutzeravatar

Registriert: 04.2009
Beiträge: 3149
Geschlecht: weiblich
Highscores: 5
Charakter Gesinnung:: Bösartig
Status und Stimmung:: slurrp
Eigenartig bei uns in Österreich wird sie Twitter Aufstand betitelt. Eben weil für die rasche Organisation, die Vorbereitung und all dieser Systemkram über das neutrale Twitter abgewickelt wurde/wird.

Ich mein Facebok Generation ist eher so ein Schlagwort für die Leute in Europa und Amerika, wo man deren persönlichen Daten sammelt und sie gezielt für Firmenspionage und Werbemails weiterverkauft ( Stichwort gläserner Bürger).

_________________
Achte auf Deine Gedanken, denn sie werden deine Worte.
Achte auf Deine Worte, denn sie werden Deine Handlungen.
Achte auf Deine Handlungen, denn sie werden Deine Gewohnheiten.
Achte auf Deine Gewohnheiten, denn sie werden Dein Charakter.
Achte auf Deinen Charakter, denn er wird Dein Schicksal^^


Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
© phpBB® Forum Software phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker