sliver das spannende Mysteryforum

Astronomie Religion Außerirdische Politik Wissenschaft Verschwörungstheorien Esoterik Präastronautik
Aktuelle Zeit: 20.08.2017, 19:06

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Iran - Brenstoff, Blockaden und Bomben
BeitragVerfasst: 24.05.2012, 16:29 
Offline
Holde Administratrix
Holde Administratrix
Benutzeravatar

Registriert: 04.2009
Beiträge: 3149
Geschlecht: weiblich
Highscores: 5
Charakter Gesinnung:: Bösartig
Status und Stimmung:: slurrp
Moin

Die Frage die wohl viele Menschen sich stellen, bewegt sich etwas im festgefahrenen Konflikt um das Iranische Atomprogramm ? Angeblich steuert der Un- SIcherheitsrat mit Deutschland auf eine Einigung hin. Den Kompromiss möchte ich nur zu gern sehen, den für beide Seiten geht es um viel. Der Westen braucht Erdöl und der Iran kriegt seines nur für Dumpingpreise am Weltmarkt an Schwellenländer los.

Und wir wissen ja Mangel ist der beste Humus für Revolutionen.

Ich hab da mal ein paar Fragen zusammengestellt, quasi als Startfläche für eine Diskussion.

  1. Worum geht es im Atomstreit eigentlich ?
  2. Wann und warum ist der Konflikt ausgebrochen ?
  3. Welche Sanktionen konkret wurden gegen den Iran verhängt ?
  4. Was will der Iran überhaupt ?
  5. Und was der Westen ?
  6. Was ist eurer Meinung nach der heikelste Streitpunkt ?
  7. Kann es einen Kompromis geben und wenn ja wie sieht der aus ?
  8. Wie groß ist die Gefahr eines Krieges ?
  9. Was wären die Folgen von massiven Luftschlägen ?

Die Arena ist bereitet, es fehlen noch die Diskutanten ^^

_________________
Achte auf Deine Gedanken, denn sie werden deine Worte.
Achte auf Deine Worte, denn sie werden Deine Handlungen.
Achte auf Deine Handlungen, denn sie werden Deine Gewohnheiten.
Achte auf Deine Gewohnheiten, denn sie werden Dein Charakter.
Achte auf Deinen Charakter, denn er wird Dein Schicksal^^


Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Iran - Brenstoff, Blockaden und Bomben
BeitragVerfasst: 24.05.2012, 21:45 
Offline
Nemo
Nemo
Benutzeravatar

Registriert: 02.2012
Beiträge: 119
Geschlecht: männlich
Highscores: 4
Charakter Gesinnung:: klein und unbedeutend ._.
Status und Stimmung:: wertlos und leer ._.
Zitat:
2002 vermutete der Westen das der Iran mit einem Programm das zur Energiegewinnung dient, Atombomben bauen wollten. Damit die Finanzquelle austrocknet wurde eine Ölkrise gegen den Iran verhängt. Der Iran aber möchte sein Atomprogramm ohne Einschränkungen fortsetzen, der Westen hingegen möchte den Gewinn von Uran beenden. Außerdem kam es zu einem Konflikt, indem es um ein Labor unter der Erde und ein Experiment für den Bau einer Atombombe geht. Mann würde ja ein Kompromiss eingehen, dafür müsste der Iran seine Anlagen und die Urananreicherung unter Kontrolle stellen, bevor es wohl möglich zu einem erfolglosen Krieg, für den bereits die Vorbereitungen abgeschlossen wurden kommt, der zu einem Gegenschlag und einen massiven Anstieg des Ölpreises führen könnte.


Hab mal deine Fragen beantwortet xD, jetzt kann man ruhig diskutieren.

_________________
"('')...('')
o( ' o ' )
o('')--('') '
(''''') -(''''')
Das ist Bärchen. Kopiere Bärchen in deine Signatur und verhindere die Weltherrschaft des Hasen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Iran - Brenstoff, Blockaden und Bomben
BeitragVerfasst: 25.05.2012, 13:18 
Offline
Holde Administratrix
Holde Administratrix
Benutzeravatar

Registriert: 04.2009
Beiträge: 3149
Geschlecht: weiblich
Highscores: 5
Charakter Gesinnung:: Bösartig
Status und Stimmung:: slurrp
Ich hätte viel lieber deine eigene Meinung gehört Katerchen, nicht die eines Jounalisten oder "Fachidioten".

Und nein wir können eben aus diesem Grund nicht darüber diskutieren.

_________________
Achte auf Deine Gedanken, denn sie werden deine Worte.
Achte auf Deine Worte, denn sie werden Deine Handlungen.
Achte auf Deine Handlungen, denn sie werden Deine Gewohnheiten.
Achte auf Deine Gewohnheiten, denn sie werden Dein Charakter.
Achte auf Deinen Charakter, denn er wird Dein Schicksal^^


Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Iran - Brenstoff, Blockaden und Bomben
BeitragVerfasst: 25.05.2012, 13:39 
Offline
Nemo
Nemo
Benutzeravatar

Registriert: 02.2012
Beiträge: 119
Geschlecht: männlich
Highscores: 4
Charakter Gesinnung:: klein und unbedeutend ._.
Status und Stimmung:: wertlos und leer ._.
Hab eh keine Lust darüber zu diskutieren, außerdem könnte ich davon eh nix beantworten ohne mich vorher schlau gemacht zu haben, sry

_________________
"('')...('')
o( ' o ' )
o('')--('') '
(''''') -(''''')
Das ist Bärchen. Kopiere Bärchen in deine Signatur und verhindere die Weltherrschaft des Hasen.


Zuletzt geändert von Benjamin am 25.05.2012, 14:31, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Iran - Brenstoff, Blockaden und Bomben
BeitragVerfasst: 25.05.2012, 13:43 
Offline
Holde Administratrix
Holde Administratrix
Benutzeravatar

Registriert: 04.2009
Beiträge: 3149
Geschlecht: weiblich
Highscores: 5
Charakter Gesinnung:: Bösartig
Status und Stimmung:: slurrp
Macht nix, vielleicht findet sich noch einer und wenn nicht auch egal ^^

_________________
Achte auf Deine Gedanken, denn sie werden deine Worte.
Achte auf Deine Worte, denn sie werden Deine Handlungen.
Achte auf Deine Handlungen, denn sie werden Deine Gewohnheiten.
Achte auf Deine Gewohnheiten, denn sie werden Dein Charakter.
Achte auf Deinen Charakter, denn er wird Dein Schicksal^^


Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Iran - Brenstoff, Blockaden und Bomben
BeitragVerfasst: 01.06.2012, 11:50 
Offline
Fleissiges Helferlein
Fleissiges Helferlein
Benutzeravatar

Registriert: 01.2010
Beiträge: 175
Geschlecht: nicht angegeben
Highscores: 3
Charakter Gesinnung:: Neutral
Status und Stimmung:: Chaotisch & guter Laune
Nach der Gewalteskalation und dem Zusammenbruchs Syriens werden sie den letzten unabhaengigen Staat im Nahen Osten angreifen. Der Iran kann gar nichts mehr tun als sich darauf vorzubereiten.

Bald ist die ganze Region teil des US Imperium und seiner Vasallen, nichts weiter als Aufmarschgebiet fuer den showdown gegen Russland und China.

_________________
(\__/)
(O.o )
(> < )
This is Bunny. Copy Bunny into your signature to help him on his way to world domination.

Go Vegan go !!


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Iran - Brenstoff, Blockaden und Bomben
BeitragVerfasst: 01.06.2012, 15:40 
Offline
Lehrling
Lehrling
Benutzeravatar

Registriert: 05.2012
Beiträge: 17
Wohnort: Düsseldorf
Geschlecht: männlich
Ich persönlich denke nicht, dass der Iran angegriffen wird, zumindest nicht von einer USA unter Obama. Bei den Republikanern wäre ich anderer Meinung. Vor allem diese Gründe würden dagegen sprechen:

1) Die USA müssen und wollen sich in der nächsten Zeit mehr darauf konzentrieren, innenpolitische Probleme zu lösen.

2) Nach Irak und Afghanistan wird der Präsident dem Volk nicht auch noch einen dritten Krieg verkaufen können.

3) Selbst wenn eine Invasion erfolgreich verlaufen sollte, eine Besetzung würde in einem noch größeren Desaster enden als im Irak. Die Einwohnerzahl ist wesentlich höher und nur die wenigstens würden sich mit einer Besetzung durch die USA abfinden.

4) Russland und China würden dem ganzen ebenfalls sehr kritisch gegenüberstehen. Neben dem ganzen Gezänk um den Raketenschild und den Machtspielen im Pazifik wäre dies hier noch ein drittes Konfliktfeld.

Daher denke ich es wird vorerst bei Drohgebärden bleiben. Es sei denn, Israel wagt den Alleingang und die USA müssen in die Bresche springen, weil die sich übernommen haben.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Iran - Brenstoff, Blockaden und Bomben
BeitragVerfasst: 01.06.2012, 16:42 
Offline
Holde Administratrix
Holde Administratrix
Benutzeravatar

Registriert: 04.2009
Beiträge: 3149
Geschlecht: weiblich
Highscores: 5
Charakter Gesinnung:: Bösartig
Status und Stimmung:: slurrp
:burns: 14Razor bringt als erster eigene Gedanken ins Spiel.

Ich muss anmerken ich denke da ähnlich wie du, alleine Außenpolitisch würde das in einem Desaster für die USA enden.
Die Iraner sind ein altes stolzes Volk mit großartiger Vergangenheit der Wandel muss von ihnen selbst, ihnen kommen.

Ich hoffe Dark hat Unrecht, die Vernunft siegt es gibt keine Waffengänge und beide Seiten lenken ein zu einem Konsens.

_________________
Achte auf Deine Gedanken, denn sie werden deine Worte.
Achte auf Deine Worte, denn sie werden Deine Handlungen.
Achte auf Deine Handlungen, denn sie werden Deine Gewohnheiten.
Achte auf Deine Gewohnheiten, denn sie werden Dein Charakter.
Achte auf Deinen Charakter, denn er wird Dein Schicksal^^


Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Iran - Brenstoff, Blockaden und Bomben
BeitragVerfasst: 01.06.2012, 20:48 
Offline
Lehrling
Lehrling
Benutzeravatar

Registriert: 05.2012
Beiträge: 17
Wohnort: Düsseldorf
Geschlecht: männlich
Trotz eigener Gedanken komme ich nicht umhin, noch einen Link beizufügen:

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Passt ganz gut, was aktuelles zur Kriegsstratregie unter Obama.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Iran - Brenstoff, Blockaden und Bomben
BeitragVerfasst: 02.06.2012, 12:43 
Offline
Holde Administratrix
Holde Administratrix
Benutzeravatar

Registriert: 04.2009
Beiträge: 3149
Geschlecht: weiblich
Highscores: 5
Charakter Gesinnung:: Bösartig
Status und Stimmung:: slurrp
Zitat:
Zehntausende Soldaten am Boden - das ist vorbei. Im Kampf gegen Amerikas Feinde setzt Barack Obama auf Drohnen, Spezialkommandos und Cyberwar. Der Präsident steuert den Schattenkrieg persönlich, entscheidet selbst über Leben und Tod. Eine riskante Strategie.


Also das macht mir schon ein wenig Angst oO

Man bedenke, damit wird ein Mann der Präsident von Amerika zum Richter und Henker in einem. Soviel Macht kann schnell mal Größenwahnsinn auslösen. Da passt die jüngste Erweiterung ganz gut ins Bild; ein Raketenangriff gilt jetzt auch dann als gerechtfertigt, wenn nur der Verdacht auf terroristische Aktivitäten vorliegt. Heißt: Die Identitäten der Zielpersonen müssen vorher nicht unbedingt geklärt sein.

Ich denke das ganze ist sowieso der völlig falsche Ansatz um die terroristische Bedrohung auszuschalten.

_________________
Achte auf Deine Gedanken, denn sie werden deine Worte.
Achte auf Deine Worte, denn sie werden Deine Handlungen.
Achte auf Deine Handlungen, denn sie werden Deine Gewohnheiten.
Achte auf Deine Gewohnheiten, denn sie werden Dein Charakter.
Achte auf Deinen Charakter, denn er wird Dein Schicksal^^


Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Iran - Brenstoff, Blockaden und Bomben
BeitragVerfasst: 02.06.2012, 12:57 
Offline
Lehrling
Lehrling
Benutzeravatar

Registriert: 05.2012
Beiträge: 17
Wohnort: Düsseldorf
Geschlecht: männlich
Ja, die amerikanischen Präsidenten und ihre roten Knöpfe....letzten Endes hat der US-Präsident immer das letzte Wort in solchen Angelegenheiten. Auf der anderen Seite braucht er ja auch nur kurz bei den Seals anzurufen und die bereiten sich vor. Naja, zugegeben simpel dargestellt, aber er kann jederzeit Einsätze befehlen.

Die Drohnenangriffe werden gar nichts lösen, die Gefallenen werden zu Märtyrern und neue nehmen ihren Platz ein. Ein Patentrezept dagegen würde mir jetzt aber auch nicht einfallen.^^


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Iran - Brenstoff, Blockaden und Bomben
BeitragVerfasst: 02.06.2012, 15:08 
Offline
Boardinventar
Boardinventar
Benutzeravatar

Registriert: 06.2009
Beiträge: 1108
Wohnort: DE
Geschlecht: männlich
Highscores: 34
Charakter Gesinnung:: Dämonisch
Status und Stimmung:: freiiiiiiii
Victoria hat geschrieben:
Moin

Die Frage die wohl viele Menschen sich stellen, bewegt sich etwas im festgefahrenen Konflikt um das Iranische Atomprogramm ? Angeblich steuert der Un- SIcherheitsrat mit Deutschland auf eine Einigung hin. Den Kompromiss möchte ich nur zu gern sehen, den für beide Seiten geht es um viel. Der Westen braucht Erdöl und der Iran kriegt seines nur für Dumpingpreise am Weltmarkt an Schwellenländer los.

Und wir wissen ja Mangel ist der beste Humus für Revolutionen.

Ich hab da mal ein paar Fragen zusammengestellt, quasi als Startfläche für eine Diskussion.

  1. Worum geht es im Atomstreit eigentlich ?
  2. Wann und warum ist der Konflikt ausgebrochen ?
  3. Welche Sanktionen konkret wurden gegen den Iran verhängt ?
  4. Was will der Iran überhaupt ?
  5. Und was der Westen ?
  6. Was ist eurer Meinung nach der heikelste Streitpunkt ?
  7. Kann es einen Kompromis geben und wenn ja wie sieht der aus ?
  8. Wie groß ist die Gefahr eines Krieges ?
  9. Was wären die Folgen von massiven Luftschlägen ?

Die Arena ist bereitet, es fehlen noch die Diskutanten ^^

Sorry für die Verspätung ich war verhindert, hatte ich ja eigentlich auch erwähnt und nach Quellen gesucht.^^
So nun schieße ich mal meinen Senf auch dazu ...


1) Im Atomstreit geht es darum, dass der Iran für sich die Kernenergie entdeckt hat, soweit so gut, der Iran gibt an die Atomkraft zivil einsetzen zu wollen zur günstigen Stromgewinnung und
auch im medizinischen Sinne, allerdings ist die Führung Irans ziemlich aggressiv, was den Umgang mit nicht-muslimischen Staaten betrifft und hat eine nicht kleine Armee hat, etc. . Da der Iran die Möglichkeiten besitzt auch eigene Atomwaffen zu fertigen wollte die Internationale Atomenergie-Organisation (IAEO)
Einsicht in die Atomanlagen um deuten zu können, ob vom Iran Gefahr ausgeht oder nicht, bislang weigerte sich der Iran die Behörde in seine Anlagen zu lassen, aber es bewegt sich etwas "langsam".

2) Der Konflikt hat eigentlich vor Ewigkeiten begonnen, dem vorausging, dadurch, dass der Iran sich als den einzigen muslimischen Gottesstaat sieht, keine Atomtechnologie zugänglich gemacht werden sollte, sondern nur beliefert werden sollte, allerdings war es damals Frankreich oder ein anderes Land, welches Brennstäbe liefern sollte, aber aus Kostengründen wurde es abgebrochen und der Iran ließ sich für größeres Geld von Russland Atom-Know-How liefern.
Soweit so gut, der Iran hat weitere Anlagen gebaut, da die iranische Führung Israel als Erzefeind sieht und beide Seiten sich nicht über den Weg trauen, gingen dem Bau weiterer Anlage, israelische Angriffe und Sabotage-Akte entgegen, allerdings wurden zerstörte Anlagen teilweise wieder verstärkt aufgebaut oder unterirdisch vervollständigt um Raketen- und Luftangriffen zu trotzen.
Beide Seiten haben seit dem Ruhe gegeben bis der US-Verteidigungsminister Panetta auf einer Sicherheitsmesse in Deutschland von einem baldmöglichen Angriff auf den Iran im Frühling locker drauflosplapperte.

Israel möchte nicht in unmittelbarer Angst zu seinem Nachbar leben und die Anlagen erneut zerstören, der Iran lässt sich erneute Bombardierung nicht bieten und möchte ebenfalls militärisch antworten,
ein Konflikt der beiden könnte auch die umliegenden Länder in einen unkalkulierbaren Konflikt heineinziehen, der über Jahre hinweg fortgehen kann, da die umliegenden Länder politisch sehr angespannt sind ... Beide Länder drohten sich gegenseitig, wer als erstes angreift etc., die Israelis geben sich großkotzig und stark, da sie ihre Beschützer die USA und Deutschland im Boot haben und der Iran "kennt" seine eigene Stärke und hat im Krieg gegen den Irak gezeigt zu was er fähig ist, besser gesagt seine Ideologie, der Iran hat in diesem Krieg Kinder zur Räumung eines Minenfeldes eingesetzt.
Die Bücher die momentan in iranischen Schulen zum Teil benutzt werden sind, sind gleichauf zu denen, die die Nazis verwendeten um den Kindern frühzeitig ihre Ideologie näher zu bringen, in dem oberen Link, findet ihr viele Auszüge ... Nebenbei sei bemerkt, das Hitler Buch "Mein Kampf" ein Bestseller in der arabischen Welt ist bis heute und viele arabische Länder Israel nicht mögen ...
Der Iran wirft währendessen Israel Attentate auf führende iranische Atomexperten vor, die im Zeichen des Mossads, dem israelischen Geheimdienst, stehen.
Somit haben beide Seiten Dreck am Stock und sollten bei aufeinanderzugehen, allerdings sollte der erste Schritt meiner Meinung nach von Israel kommen, als ehemaliger Aggressor.

3. Man hat Sanktion verhängt wie Einreiseverbote, Öl/Gas-Embargo, Handelsverbote,Lieferstopp von Infrastruktur-Technologien, allerdings treffen diese nicht die hirnlose Führung des Irans, sodern die Bevölkerung, die einen Krieg nicht wirklich unterstützt, sondern lieber ungestört ihrer Arbeit nachgehen kann ohne das die Ware im Lager vergammelt wegen politischen Säbel rasseln ...
Da Italien und Griechenland hauptsächlich ihr Öl vom Iran beziehen zahlen übrigends die Zeche die andern EU-Länder ....

4. Der Iran möchte einfach die Atomanlagen zum zivilen und medizinischen Gebrauch nutzen ohne ständigen Anfeindungen Israels und anderen ausgesetzt zu sein,
ob dass die wahren Absichten sind oder nicht ist egal, ein Angriff Israels ist auf jeden Fall die falsche Antwort, dann soll Israel dann auch alleine die Folgen tragen,
vielleicht lernt es auf die gleiche Art wie Deutschland, dass es auch Abstriche machen muss und sich nicht überall darüberhinwegsetzen kann.

5. Der Westen möchte eine Einsicht in alle iranischen Anlagen um Israels Vorwürfe entkräften zu können und um zügig zu einer diplomatischen Lösung zu gelangen,
um beide Seiten von weiteren Unsinn abzuhalten und zu binden.

6. Der heikelste Punkt ist die israelische Haltung, die nicht zur Situation passt, Israel hat schon genug Spannungen in der arabischen Welt gestreut mit seinem illegalen Siedlungsbau,
dann sollten sie nicht mit einem Krieg auftrumpfen, oder ?

7. Der Kompromiss sollte folgend aussehen man lädt beide Staatsoberhäupter nach Berlin ein, führt sie in einen unterirdischen Raum mit ausreichend Wasser und Nahrung + Schreibzeug (Wachsstifte, dass sie sich nicht verletzen können) und, sperrt sie solange zusammen ein bis beide etwas Schriftliches unterschrieben, was einen militärischen Konflikt ausschließt und höchstens auf ein Schachspiel begrenzt, aber der Iran den Israelis erlaubt den Mossad seinen Operationen nachzugehen, dass cih im Iran auch einige Terroristen verstecken, aber laut Vertrag arbeiten beide zusammen am Atomprojekt!

8. Das hängt ganz von weiterem Verlauf ab, mit den Sanktionen reizt man nur die Bevölkerung und ein politischer Umwurf mit noch radikaleren "Gästen" wie Al Kaida wäre der echte GAU!

9. Ein Krieg, den man nicht mehr schlichten kann, da neben Israelkonflikt in den umliegenden Ländern auch während des Kampfes auch alte Grenzkonflikte um umstrittene Gebiet neu aufflammen können, besonders die Stammesoberhäupter könnten zu tragischen Schlüsselfiguren werden ...

14Razor hat geschrieben:
Ja, die amerikanischen Präsidenten und ihre roten Knöpfe....letzten Endes hat der US-Präsident immer das letzte Wort in solchen Angelegenheiten. Auf der anderen Seite braucht er ja auch nur kurz bei den Seals anzurufen und die bereiten sich vor. Naja, zugegeben simpel dargestellt, aber er kann jederzeit Einsätze befehlen.

Die Drohnenangriffe werden gar nichts lösen, die Gefallenen werden zu Märtyrern und neue nehmen ihren Platz ein. Ein Patentrezept dagegen würde mir jetzt aber auch nicht einfallen.^^

Das hängt davon ab, wie man die Strategie analysiert, ich sehe darin das Ausschalten des Führungskadars, wenn die Leitfiguren und potenzielle Ausbilder weg sind, können interne Streitigkeiten das Ende von Al Kaida/ den Taliban bedeuten, seit Bin Ladens tot, stehen die Terroristen vor einem deutlich mageren Finanzfluss, Bin Ladens Herkunft hat viele Spender angesprochen,
aber mit dem vorgehen gegen andere Muslime haben sie nicht gerade Sympathien bei ihren Spendern geweckt ...
Wie auch immer man weitermacht bei Drohnen Flügen kommen kaum eigene Soldaten zu Schaden aber Zivilopfer nehmen zu und auch die Überreste einer Terrororganisation zu Unruhe fähig ...

@ Vicky: Gib bitte den Brennstoffen noch ein zweites "N" in der Überschrift. :positiv:

_________________
Ein Drache bewacht wie es sich gehört die Schätze, die in seiner Höhle liegen oder ihm anvertraut wurden. Unter diesem Schätzen lag ihm ein großer Dunkeldiamant besonders am Herzen, der sich aber eines Tages selbständig auf den Weg machte und bis heute verschwunden ist. Der Drache bewachte diese Höhle treu, dennoch zog nach Jahren des Wartens weiter, da diese Wesen recht alt werden können und wissbegierig sind, brach er zu neuen Ausflügen auf sowie einer neuen Felsnsiche. Er hat in der Zwischenzeit auch gelernt, dass manche Dinge einen besonderen Anreiz durch ihr Strahlen erhalten oder ihre Aura und nicht nur durch ihre Beschaffenheit.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Iran - Brenstoff, Blockaden und Bomben
BeitragVerfasst: 05.06.2012, 00:14 
Offline
Lehrling
Lehrling
Benutzeravatar

Registriert: 05.2012
Beiträge: 17
Wohnort: Düsseldorf
Geschlecht: männlich
Passend zum Thema haben die USA ihre Dronenangriffe verstärkt:
[url]
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***[/url]

Scheint also einer der Hauptpfeiler der Militärstrategie zu sein.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
© phpBB® Forum Software phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker