sliver das spannende Mysteryforum

Astronomie Religion Außerirdische Politik Wissenschaft Verschwörungstheorien Esoterik Präastronautik
Aktuelle Zeit: 20.08.2017, 19:15

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Kim Jong 2
BeitragVerfasst: 02.06.2009, 17:21 
Offline
Holde Administratrix
Holde Administratrix
Benutzeravatar

Registriert: 04.2009
Beiträge: 3149
Geschlecht: weiblich
Highscores: 5
Charakter Gesinnung:: Bösartig
Status und Stimmung:: slurrp
Hi

Was haltet ihr davon???

Die Welt ist alarmiert! Denn nach scharfen internationalen Reaktionen hat der irre Diktator Kim Jong Il (67) mit weiteren Tests gedroht. Wenn die USA und ihre Verbündeten „ihre Politik der Einschüchterung“ gegen Pjöngjang weiter verfolgten, werde es weitere Atomtests geben, sagte ein ranghoher Vertreter der nordkoreanischen Botschaft in Moskau.
Kim Jong Il ist unberechenbar, und dass er eines Tages einen Atomkrieg anzettelt, will die westliche Staatengemeinschaft nicht ausschließen. Deshalb haben Deutschland und die USA die Tests „aufs Schärfste“ verurteilt. Die Atomversuche des kommunistischen Staates seien ein klarer Verstoß gegen bestehende UN-Resolutionen und eine Bedrohung für die Sicherheit in der Region, sagte der Sprecher des Auswärtigen Amtes in Berlin, Jens Plötner. Zugleich forderte er Nordkorea auf, von solchen „unverantwortlichen Provokationen“ in Zukunft abzulassen.
Die Atomwaffentests sind eher eine politische als eine militärische Angelegenheit“, sagt Dr. Werner Pfennig, Nordkorea-Experte von der Freien Universität Berlin. „Nordkorea will zum 'Atomclub' dazu gehören und will von den USA und den Vereinten Nationen als Nuklearmacht anerkannt werden.“

lg sliver

_________________
Achte auf Deine Gedanken, denn sie werden deine Worte.
Achte auf Deine Worte, denn sie werden Deine Handlungen.
Achte auf Deine Handlungen, denn sie werden Deine Gewohnheiten.
Achte auf Deine Gewohnheiten, denn sie werden Dein Charakter.
Achte auf Deinen Charakter, denn er wird Dein Schicksal^^


Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 02.06.2009, 23:00 
Offline
Forenkobold
Forenkobold
Benutzeravatar

Registriert: 04.2009
Beiträge: 1662
Wohnort: Österreich
Geschlecht: männlich
Charakter Gesinnung:: freundlich ;?)
Status und Stimmung:: motiviert
Das ist doch kein Wunder. Klar ist wer Atomwaffen hat, besitzt auch Macht. Manchmal reicht nur eine Rakete aus um einen Krieg anzufangen. Ich sage nur, lange kann dies nicht mehr dauern. Dann haben wir hier die erste Atomexplosion. Noch könnte es politisch sein, aber Hinter dem Rücken, kann er schon einen Zeitpunkt ausgewählt haben um die erste Rakete loszuschicken.

Die USA ist doch nicht viel besser in diesem zusammenhang. Was wollen wir den tun gegen nordkorea? Einen Krieg anfangen? Dann wird keiner gewinnen.

lg master

_________________
Die Spiele rund um die mysteriösen Ringwelten sind mehr als stupide Ego-shooter. Sie sind ein eigenes Universum.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 22.06.2009, 21:36 
Offline
Süchtiger
Süchtiger
Benutzeravatar

Registriert: 06.2009
Beiträge: 1039
Wohnort: Niedersachsen
Geschlecht: männlich
Das ist doch simpel was die USA dann tuen würde.
30Nuklear Raketen=Ein paar Milionen Koreaner weniger

_________________
Die Dummheit drängt sich vor, um gesehen zu werden; die Klugheit steht zurück, um zu sehen.
Carmen Sylva


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 23.06.2009, 09:17 
Offline
gelöscht
gelöscht
Benutzeravatar

Registriert: 06.2009
Beiträge: 391
Geschlecht: männlich
Hallo,
die Zugehörigkeit zum sogenannten ´Atomklub´, so glaube ich steht gar nicht so
im Vordergrund.

Man müsste etwas mehr über die Psyche dieses Diktators wissen, um eine bessere
Einschätzung abgeben zu können.

Wenn man pauschal das Gehabe von Diktatoren sieht, geht es um Machtanhäufung
in und außerhalb des eigenen Landes.

Hier im speziellen Fall ist eine Person an der Spitze, die im eigenen Land, und jetzt
auch außenpolitisch mit der Angst der Menschen agiert.

Da spielt es eine Nebenrolle, ob eine Bombe rausgeht und 30 zurückkommen.

Die Gefahr sehe ich in einer Kettenreaktion , d.h. in diesem Gebiet gibt es verschiedene
politische Systeme, Machtblöcke, da prallen konzentriert totalitäre und demokratische Systeme aufeinander.
Auf der anderen Seite kann ich mir auch nicht vorstellen, dass die großen wirtschaftlichen
Machtblöcke China, Japan, Indien, das alles ungerührt so hinnehmen.

Da sind sicher hinreichend politische Aktivitäten am Werk, um diesen Diktator
´im Griff ´ zu behalten.

Das einzige was nicht passieren darf, ist, dass diese Provokation nicht in eine kriegerische
Auseinandersetzung mündet.

Efdoir

_________________
"Wir kommen aus dem Nichts,
wir werden zu Nichts,
also was haben wir zu verlieren?
Nichts!"
Monty Python


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 23.06.2009, 15:52 
Offline
Süchtiger
Süchtiger
Benutzeravatar

Registriert: 06.2009
Beiträge: 1039
Wohnort: Niedersachsen
Geschlecht: männlich
Du hast vollkommen recht.
Wenn es zum krieg kommen sollte wird es wohl Zwei Fraktionen geben
Pro-Nord-Korea
Pro-Süd-Korea
Ich glaube Jong will einfach nur Propagander in Südkorea betreiben.
Wenn er Atomwaffen hat, werden wohl die Süd koreaner darunter Leiden...

_________________
Die Dummheit drängt sich vor, um gesehen zu werden; die Klugheit steht zurück, um zu sehen.
Carmen Sylva


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 18.08.2009, 15:53 
Offline
Holde Administratrix
Holde Administratrix
Benutzeravatar

Registriert: 04.2009
Beiträge: 3149
Geschlecht: weiblich
Highscores: 5
Charakter Gesinnung:: Bösartig
Status und Stimmung:: slurrp
Hi

Wiedermal was neues aus Nordkorea......

Sollten die Vereinigten Staaten oder Südkorea einen Angriff auf Nordkorea starten, so haben sie mit einem nuklearen Vergeltungsschlag zu rechnen, verkündete ein Militärsprecher den Staatsmedien. Am kommenden Montag wird die USA mit Südkorea eine jährliche gemeinsame Militärübung durchführen.

Nordkorea bezeichnet dieses Manöver als ein "Manöver für einen Atomkrieg" gegen die demokratische Volksrepublik Koreas. An der Militärübung die ausdrücklich "nur zur Verteidigung" dient, nehmen 10.000 US-Soldaten und eine unbekannte Anzahl südkoreanischer Truppen teil.

Obwohl Südkorea zur Kommunikation auf jedem Niveau bereit ist, laufen die Beziehungen zwischen dem Norden und dem Süden bei weitem nicht gut.

Tja die scheinen wirtschaftlich und innenpolitisch ziemlich am Sand zu sein.
Die Rhetorik ihrer Stadement werden immer agressiver und lächerlicher.

Klingt für mich wie ein verzweifelter Hilfeschrei !

Quelle: *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

lg sliver

_________________
Achte auf Deine Gedanken, denn sie werden deine Worte.
Achte auf Deine Worte, denn sie werden Deine Handlungen.
Achte auf Deine Handlungen, denn sie werden Deine Gewohnheiten.
Achte auf Deine Gewohnheiten, denn sie werden Dein Charakter.
Achte auf Deinen Charakter, denn er wird Dein Schicksal^^


Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 18.08.2009, 16:10 
Offline
Super Moderator
Super Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 07.2009
Beiträge: 1313
Wohnort: Hamburg
Geschlecht: männlich
Highscores: 761
Status und Stimmung:: .. hab eine Woche Urlaub .. freu ..
Nord-Korea mit ihrem Diktator Kim Jong Il (großes i und kleines L, nicht 2) ist einer der gefährlichsten Staaten / eine der explosivsten Situationen auf unserer Erde. Dagegen ist Afganistan `n Sch... -

ich wundere mich nur, dass China derartige Diktaturen, wie Nord-Korea und Miarmar, auch noch weiter unterstützt ...

_________________
Bild


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 18.08.2009, 16:17 
Offline
Holde Administratrix
Holde Administratrix
Benutzeravatar

Registriert: 04.2009
Beiträge: 3149
Geschlecht: weiblich
Highscores: 5
Charakter Gesinnung:: Bösartig
Status und Stimmung:: slurrp
Hi

Der Führung in Peking wird ihr unberechenbarer Vasall eh immer mehr zum Ärgernis.

Wirtschaftlich unbedeutent und keine wichtigen Rohstoffquellen, dient einzig als Puffer zu Südkorea welches ja mit den USA verbündet ist.

Mir tut vorallem die Bevölkerung leid, sie lebt sprichwörtlich in der Hölle auf Erden.

lg sliver

_________________
Achte auf Deine Gedanken, denn sie werden deine Worte.
Achte auf Deine Worte, denn sie werden Deine Handlungen.
Achte auf Deine Handlungen, denn sie werden Deine Gewohnheiten.
Achte auf Deine Gewohnheiten, denn sie werden Dein Charakter.
Achte auf Deinen Charakter, denn er wird Dein Schicksal^^


Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 18.08.2009, 16:42 
Benutzeravatar

Highscores: 1
Ich verstehe nicht wieso man nichts unternimmt. Es wäre für mich denkbar einfach eine Diktatur in Nord-Korea zu stürzen.
Man bringt einen Trupp Scharfschützen auf eine geringe Entfernung und wartet auf ein Zeichen. Nebenbei kann man in dem ganzen Land Truppen deponieren, ohne das es auffällt (Normale Zivil Kleidung oder Verstecke die sicher sind).
Natürlich ist Nord-Korea nicht plötzlich ungefährlich, wenn man den Diktator nimmt, aber es würde viel Spannung aus dem Land nehmen.
Sofort sollten auch Friedensverhandlungen eingeleitet werden.
Man könnte Nord und Süd Korea vereinen und eine Diktatur abschaffen.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 18.08.2009, 17:22 
Offline
Super Moderator
Super Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 07.2009
Beiträge: 1313
Wohnort: Hamburg
Geschlecht: männlich
Highscores: 761
Status und Stimmung:: .. hab eine Woche Urlaub .. freu ..
UfoFreak hat geschrieben:
Ich verstehe nicht wieso man nichts unternimmt. Es wäre für mich denkbar einfach eine Diktatur in Nord-Korea zu stürzen.
Man bringt einen Trupp Scharfschützen auf eine geringe Entfernung und wartet auf ein Zeichen. Nebenbei kann man in dem ganzen Land Truppen deponieren, ohne das es auffällt (Normale Zivil Kleidung oder Verstecke die sicher sind).
Natürlich ist Nord-Korea nicht plötzlich ungefährlich, wenn man den Diktator nimmt, aber es würde viel Spannung aus dem Land nehmen.
Sofort sollten auch Friedensverhandlungen eingeleitet werden.
Man könnte Nord und Süd Korea vereinen und eine Diktatur abschaffen.


So "einfach" ist es nun mal nicht. Denn wenn es so einfach wäre, hätte z.B. der II. Weltkrieg sicher nicht so lange gedauert ...
Zum anderen bedarf es natürlich einer völkerrechtlichen Legitimation; ansonsten wären wir/die Handelnden nicht besser als Kim Jong Il ...
Und auch die Risiken sind viel zu hoch ...
Bevor Du solche Vorschläge machst, informiere Dich bitte, wie es überhaupt zur Teilung Koreas und zur Entstehung des kommunistischen Staates Volksrepublik Korea gekommen ist. Auch die Besatzungszeiten davor spielen da eine erhebliche Rolle.
... Die ostasiatischen Völker haben und hatten eine völlig andere Kultur und Geschichte als Europa und sind nicht mit uns zu vergleichen. Deshalb lassen sich unsere Vorstellungen von Recht und Unrecht, von Demokratie und Kultur nicht einfach auf andere Länder und Völker projizieren ...

_________________
Bild


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 28.08.2009, 20:21 
Offline
Mitglied des intervirtuellen Fanclubs meines Forums
Mitglied des intervirtuellen Fanclubs meines Forums
Benutzeravatar

Registriert: 08.2009
Beiträge: 1730
Wohnort: In deinem Gehirn
Geschlecht: männlich
Highscores: 3
Charakter Gesinnung:: Bin Un ... Unmoralisch, Unethisch und Unverantwortlich
Status und Stimmung:: gedingst
Nicht zu vergessen, das Nord Korea (NK) ein Nukleares Waffenarsenal (zugegebenermaßen ein recht primitives) vorweisen kann (und mit ziemlicher Sicherheit auch einen loyalen General der dieses im falle eines Attentates zünden könnte).
Klar schon etwas radikal direkt irgendjemand ne Atombombe aufn Kopf zu werfen aber sollte nur in ansätzen durchsickern, dass der Verantwortliche im Auftrag einer anderen Regierung handelte wird in Südostasien die Hölle loß sein ...
Mal ganz davon abgesehn das es gar nicht so einfach ist nach NK einzureisen (auch verdeckt).
Naja ich halte jedenfalls Kim Jong Il für ein recht gut kalkulierbares Risiko.
Immerhin besser als zuzulassen, dass eine Massenvernichtungswaffe in die "falschen" Hände gerät was nach einem Attentat und der darauf folgenden verwirrung sicherlich gar nicht mal so abwegig wäre.

_________________
It is not an Image ... It is a Lifestyle
Bild

Nedlim der Skeptiker
Prediger der Bücher der Mampfe
und großer Verwirrer
Beobachter der Chemtrails im dienste ihrer Matjestät
kosmisch komischer Hofnarr in den Ländereien der Eris
und genährt an ihrer Trinität


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 29.08.2009, 11:10 
Benutzeravatar

Highscores: 1
Wir können immer noch abwarten bis er Tot ist. Keine besonders verlockende Idee, insbesondere wenn er seinen Wahnsinn weiter treibt, aber so würde man ihn loswerden ohne das jemand einen Krieg erklären kann.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 29.08.2009, 12:31 
Offline
Mitglied des intervirtuellen Fanclubs meines Forums
Mitglied des intervirtuellen Fanclubs meines Forums
Benutzeravatar

Registriert: 08.2009
Beiträge: 1730
Wohnort: In deinem Gehirn
Geschlecht: männlich
Highscores: 3
Charakter Gesinnung:: Bin Un ... Unmoralisch, Unethisch und Unverantwortlich
Status und Stimmung:: gedingst
Das Problem scheint zu sein, dass wenn man A-Bomben hat man eine gewisse Sicherheit innerhalb der Staatengemeinschaft genießt egal welches System der Regierung in diesem Staat praktiziert wird.
Das ist natürlich sehr verlockend für Staaten die befürchten müssen das sie früher oder später als Böse geächtet werden.
Als Fazit hieße das wäre ich ein Diktator und würde meine Macht behalten wollen würde ich schnellstmöglich zusehn, dass ich mir eine oder besser mehrere A-Bomben zulege und dies sogar öffentlich gestehe.
Denn hat man erstmal Nukleare Macht hat man auch den Respekt der anderen Nationen zumindest liese sich dies aus den reaktionen der Staatengemeinschaft schließen wenn man sich Staaten wie NK oder Iran oder auch Pakistan (zwar Verbündeter der USA aber paradoxerweise auch starker Förderer der Taliban) ansieht.
Ein Wahnsinniger mit einer A-Bombe ist nicht so leicht anzugreifen wie ein Vernünftiger mit A-Bombe denn letzterer wird sich vermutlich mehr Gedanken über die Konsequenzen seines handelns machen.
Die Ironie scheint also zu sein, dass NK nur so handelt um sich vor den ach so heldenhaften "Jägern der bösen Staaten" zu schützen.

_________________
It is not an Image ... It is a Lifestyle
Bild

Nedlim der Skeptiker
Prediger der Bücher der Mampfe
und großer Verwirrer
Beobachter der Chemtrails im dienste ihrer Matjestät
kosmisch komischer Hofnarr in den Ländereien der Eris
und genährt an ihrer Trinität


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 29.08.2009, 15:34 
Offline
Forenkobold
Forenkobold
Benutzeravatar

Registriert: 04.2009
Beiträge: 1662
Wohnort: Österreich
Geschlecht: männlich
Charakter Gesinnung:: freundlich ;?)
Status und Stimmung:: motiviert
Zitat:
Wir können immer noch abwarten bis er Tot ist


Dann kommt wieder der nächste seltsame an die Macht! Das System muss aufhören zu existieren. Solange dies besteht, gibt es auch wenig Hoffnung, für diese Menschen. Wenn da nicht noch die Angst dazukommt.

lg master

_________________
Die Spiele rund um die mysteriösen Ringwelten sind mehr als stupide Ego-shooter. Sie sind ein eigenes Universum.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker