sliver das spannende Mysteryforum

Astronomie Religion Außerirdische Politik Wissenschaft Verschwörungstheorien Esoterik Präastronautik
Aktuelle Zeit: 20.08.2017, 19:22

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 40 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 01.12.2009, 13:59 
Benutzeravatar

Highscores: 1
Knuddelbär-balu hat geschrieben:

Dass wir hier in Deutschland KEINE Basisdemokratie haben hat historische Gründe und ist absolut gut so ...


Das findest du gut so?! Das finde ich gerade etwas traurig.

Uns ab strafen für unsere Geschichte ( Für die wir übrigens nun gar nichts können), in dem man uns die Demokratie zwar Vorgaukelt aber letztendlich vorenthält...?!

Interessante Einstellung hast du da Balu. Kann ich nicht teilen, sorry. Das ist Betrug an uns Wählern. Und ausserdem gilt das ja nicht nur für Deutschland. Wofür müssen denn die anderen EU Staaten "ab gestraft" werden?

lg

°HoD°


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 01.12.2009, 14:09 
Offline
Super Moderator
Super Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 07.2009
Beiträge: 1313
Wohnort: Hamburg
Geschlecht: männlich
Highscores: 761
Status und Stimmung:: .. hab eine Woche Urlaub .. freu ..
Nein, es geht nicht um "Abstrafung", sondern um eine Demokratieform, um eine Staatsform, die vor extremistischen, seien es rechts- oder linksradikale, Einflüssen schützt.

Die selbstbestimmte und selbstbestimmende Demokratie ist eine Utopie, eine erstrebenswerte, schöne aber leider nicht verwirklichbare Utopie.
Interessanter weise führte ein Mehr an Demokratie immer am Ende zur Abschaffung derselben ... hin zum unstillbaren Wunsch der Masse an Bürgern nach einer "guten" Diktatur ...

_________________
Bild


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 01.12.2009, 14:15 
Benutzeravatar

Highscores: 1
Knuddelbär-balu hat geschrieben:
Nein, es geht nicht um "Abstrafung", sondern um eine Demokratieform, um eine Staatsform, die vor extremistischen, seien es rechts- oder linksradikale, Einflüssen schützt.

Die selbstbestimmte und selbstbestimmende Demokratie ist eine Utopie, eine erstrebenswerte, schöne aber leider nicht verwirklichbare Utopie.
Interessanter weise führte ein Mehr an Demokratie immer am Ende zur Abschaffung derselben ... hin zum unstillbaren Wunsch der Masse an Bürgern nach einer "guten" Diktatur ...


Nun gut, daran ist natürlich was Wahres dran.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 01.12.2009, 15:11 
Benutzeravatar

Highscores: 1
Aber genau das was du sagst Balu zeigt doch was die Menschen eigentlich wollen. Eine gut geführte Diktatur, wenig Verantwortung des Einzelnen und eine Person an der Spitze.
Wenn es keine selbstbestimmende Demokratie gibt, ist es für mich keine Demokratie sondern nur Fassade und wenn das Volk in der Demokratie entscheidet das man sie abschaffen soll, dann war das eine demokratische Entscheidung und demnach unanfechtbar.

Außerdem ist es ein System das extremistische Einflüsse sofort stoppen will ebenfalls kaum als demokratisch anzusehen.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 01.12.2009, 19:45 
Offline
Boardinventar
Boardinventar
Benutzeravatar

Registriert: 06.2009
Beiträge: 1108
Wohnort: DE
Geschlecht: männlich
Highscores: 34
Charakter Gesinnung:: Dämonisch
Status und Stimmung:: freiiiiiiii
Findet ihr nicht, dass ihr euch vom eigentlichen Thema entfernt habt?? Das Thema ging um Minarett nciht das DEs Staatsform wackelt. ;)
Ich habe mal wen vom Reisebüro zu seiner Meinung befragt zu dem Verbot des Neubaus eines Minarettturms an einer Moschee. nach seiner Auffassung sind die Schweizer keinesweges unter die Rechten gegangen, die wollen nur nicht. Dass die Touristen die von weit herkommen um die Alpen und andere Landschaftsbilder der Schweiz zusehn einen Kulturschock bekommen. Ältere Leute kommen wegen den Wandertouren in die Schweiz oder wie findet ihr eine Kirche die neben der Pyramide von Giseh steht?? Und Anpassung ist eine Grundlage für eine gesunde Gesellschaft Moscheen sind nicht schlecht, aber mit Maß und Ziel.
Soweit von unserm Touristikfachmann. =)

_________________
Ein Drache bewacht wie es sich gehört die Schätze, die in seiner Höhle liegen oder ihm anvertraut wurden. Unter diesem Schätzen lag ihm ein großer Dunkeldiamant besonders am Herzen, der sich aber eines Tages selbständig auf den Weg machte und bis heute verschwunden ist. Der Drache bewachte diese Höhle treu, dennoch zog nach Jahren des Wartens weiter, da diese Wesen recht alt werden können und wissbegierig sind, brach er zu neuen Ausflügen auf sowie einer neuen Felsnsiche. Er hat in der Zwischenzeit auch gelernt, dass manche Dinge einen besonderen Anreiz durch ihr Strahlen erhalten oder ihre Aura und nicht nur durch ihre Beschaffenheit.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 01.12.2009, 20:13 
Offline
Forenkobold
Forenkobold
Benutzeravatar

Registriert: 04.2009
Beiträge: 1662
Wohnort: Österreich
Geschlecht: männlich
Charakter Gesinnung:: freundlich ;?)
Status und Stimmung:: motiviert
man muss mal darüber nachdenken. Die Statistik die ich halt gesehen habe, besagt, das Deutschland über 100 Moscheen hat und Österreich nur 3, wobei die 3. erst in Graz gebaut werden soll.

Zitat:
Jeder soll seine Religion in Liebe ausführen können. Leider gesteht man das anderen Religionen in Islamistischen Ländern kaum oder gar nicht zu. Von uns fordert man zwar gerne Toleranz ein, aber in den eigenen Ländern wird solche Toleranz nicht gestattet und das ohne Debatte.


Ganz meiner Meinung. Da besteht keine logische Gerechtigkeit zwischen den Parteien. Das geht so nicht und solange werden die Menschen auch dagegen sein.

lg master

_________________
Die Spiele rund um die mysteriösen Ringwelten sind mehr als stupide Ego-shooter. Sie sind ein eigenes Universum.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 01.12.2009, 20:22 
Offline
Megas konostaulos
Megas konostaulos
Benutzeravatar

Registriert: 09.2009
Beiträge: 480
Wohnort: Erlangen
Geschlecht: männlich
Highscores: 213
Charakter Gesinnung:: Ich bin lieb und nett.^^
Status und Stimmung:: traurig, leer, müde, allein, alt
Zitat:
Und im übrigen empfehle ich Dir Staaten wie Australien oder Neuseeland, direktere Demokratien mit viel viel Platz ohne Kirchen und Kirchengeläut oder gar Moscheen ...


Achso, Deutschland ist also ein "Gottesstaat" und alle die diesem religiösen Irrglauben nicht angehören sollen aus dem Land verschwinden.
Interessant, interessant. Tja so sind sie halt, die religiösen Gutmenschen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 01.12.2009, 21:43 
Offline
Holde Administratrix
Holde Administratrix
Benutzeravatar

Registriert: 04.2009
Beiträge: 3149
Geschlecht: weiblich
Highscores: 5
Charakter Gesinnung:: Bösartig
Status und Stimmung:: slurrp
Kein Staat außer der Vatikan ist ein Gottesstaat in Europa!

( Was für ein toller Satz ich weiß, bitte um Nachsicht )

Es geht eigentlich nicht um Minarette oder dem Islam ansich.

Sondern um die wohlbegründete Angst der Bevölkerung vor einer Kultur die fremder nicht sein kann mit der denkbar schlechtesten Puplicity, ^^ - Stichwort Taliban - hier ist die Regierung gefragt und die Vertreter des Islam in den jeweilligen Ländern (Europa).

Man bekommt nämlich den Anschein, als ob es ihnen egal ist was die anderen ( Christen, Atheisten und Juden usw. ) v. ihnen denken trotz der Terroranschläge. Dieses Ignorieren fördert auch nicht gerade das zusammenwachsen und könnte der Auslöser zum erstarken der Rechten in Europa werden.

Meiner Meinung nach ist das Recht nach Religionsfreiheit ja unantastbar.
Jedoch sollten im Abendland Minarette außen neutral gestaltet werden damit sie ins Landschaftsbild passen. Außerdem will ich keine beschallung durch Muezzine oder Lautsprecher 5x am Tag im Büro hören! Das ist MEIN gutes Recht!

@Master es gibt 3 Stück in Österreich, die in Graz wäre die 4.........alsö Telfs ( gott was fürn visuelles Verbrechen, könnte genau so gut in einem verkitschten Vergnügungspark stehen ), Bad Vöslau und Wien.

@Balu mit solchen aussagen braucht ihr Sozies, egal wo in Europa nicht wundern, warum euch kein Schwein mehr wählt, diese Arroganz stinkt zum Himmel. Es interessiert mich schlicht nen Scheiß was meine Großeltern v. über 50 Jahren verbockt haben, nu wird ihr mit dieser Art "der über des Volkeswillen" regieren, dass nxt. Regieme an die Macht befördern. Das gebe ich dir schrieftlich mit Brief und Siegel.

Wurde mit der EU die UDSSR 2.0 ausgerufen? o.O Die Regierung ist die VERTRETUNG des Volkes und hat ihr zu dienen nicht umgekehrt, der Feudalismus ist seit dem Mittelalter pàsse ok......

Und nein ich will weder eine Links noch eine Rechtsdiktatur, aber eine fleissige Regierung die auf alle Seiten zu geht und grenzen setzt.

_________________
Achte auf Deine Gedanken, denn sie werden deine Worte.
Achte auf Deine Worte, denn sie werden Deine Handlungen.
Achte auf Deine Handlungen, denn sie werden Deine Gewohnheiten.
Achte auf Deine Gewohnheiten, denn sie werden Dein Charakter.
Achte auf Deinen Charakter, denn er wird Dein Schicksal^^


Zuletzt geändert von Victoria am 01.12.2009, 22:28, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 01.12.2009, 22:23 
Benutzeravatar

Highscores: 1
Ich finde man braucht für die Religionsausübung gar keine Tempel mehr bauen. Jesus sagte doch schon "Spalte einen Stock und ich bin da" wer braucht heute noch solche "Gotteshäuser". Wenn man glaubt, dann sollte man das tun aber nicht unpersönlich mit dem eingeübten Vaterunser oder nur an bestimmten Orten.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 01.12.2009, 22:31 
Offline
Holde Administratrix
Holde Administratrix
Benutzeravatar

Registriert: 04.2009
Beiträge: 3149
Geschlecht: weiblich
Highscores: 5
Charakter Gesinnung:: Bösartig
Status und Stimmung:: slurrp
Naja eben schon wieder eine Wissenslücke, sieh mal Ufo, Moscheen sind nicht nu Anbetungsstätten sondern auch Gemeindezentren. Für den kulturellen und gesellschaftlichen Austausch einer Gruppe, genauso wie die Kirchen ^^

Der Mensch braucht "Knotenpunkte" wie unser Forum halt......

_________________
Achte auf Deine Gedanken, denn sie werden deine Worte.
Achte auf Deine Worte, denn sie werden Deine Handlungen.
Achte auf Deine Handlungen, denn sie werden Deine Gewohnheiten.
Achte auf Deine Gewohnheiten, denn sie werden Dein Charakter.
Achte auf Deinen Charakter, denn er wird Dein Schicksal^^


Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 01.12.2009, 23:14 
Benutzeravatar

Highscores: 1
Das ist mir auch klar aber dann solte man Moscheen komplott zu solchen Kulturzentren ausbauen und weg gehen vom Glauben.
Aber das dürfte gerade bei der islamischen Religion schwierig sein.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 01.12.2009, 23:27 
Offline
Forenkobold
Forenkobold
Benutzeravatar

Registriert: 04.2009
Beiträge: 1662
Wohnort: Österreich
Geschlecht: männlich
Charakter Gesinnung:: freundlich ;?)
Status und Stimmung:: motiviert
Moslems haben einfach eine andere Einstellung zum Glauben. Und andere Religionen wie zb.: das Christentum, brauchen nicht scheinheilig hier rumzualbern, man siehe Kreuzzüge -> Bekehrungen (Jerusalem)......
Andererseits das ganze Spiel gleich in der Geschichte, den Islam wollte man uns genau so aufbrummen, bzw die Menschen bekehren. Dies passierte immer während grosser Kriegszüge. Ob von OST nach WEST oder umgekehrt.
Das ist für mich aber jetzt Geschichte.

_________________
Die Spiele rund um die mysteriösen Ringwelten sind mehr als stupide Ego-shooter. Sie sind ein eigenes Universum.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 01.12.2009, 23:45 
Offline
Super Moderator
Super Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 07.2009
Beiträge: 1313
Wohnort: Hamburg
Geschlecht: männlich
Highscores: 761
Status und Stimmung:: .. hab eine Woche Urlaub .. freu ..
Nun sind ja alle an der Diskussion beteiligt ...

Mich würde mal interessieren :

- wer von Euch wohnt / lebt eigentlich Tür an Tür mit Muslimen

- wer von Euch hat muslimische Freunde

- wer hat sich von Euch schon mal intensiver mit dem Islam auseinander gesetzt?

- wer von Euch war schon mehr als einmal in einer Moschee, hat dort z.B. mauch mal gebetet .. oder so ..

- wer von Euch hat überhaupt in der Nähe eine Moschee ??

@Vicky .. angagierst Du Dich eigentlich politisch ? Z.B. in Deiner Kommune / Deiner Gemeinde ? Übernimmst Du mit und für Deine Mitmenschen Aufgaben und Verantwortung ? Nimmst Du Deine (angeblich so geringen) demokratischen Rechte war ?

Überhaupt; wer von Euch ist eigentlich in der örtlichen Kommunalpolitik, der Gemeindepolitik, der Landespolitik oder so aktiv beteiligt ??#
Wer von Euch beteiligt sich aktiv an der Gestaltung seiner Umgebung ??

_________________
Bild


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 01.12.2009, 23:54 
Offline
Holde Administratrix
Holde Administratrix
Benutzeravatar

Registriert: 04.2009
Beiträge: 3149
Geschlecht: weiblich
Highscores: 5
Charakter Gesinnung:: Bösartig
Status und Stimmung:: slurrp
Knuddelbär-balu hat geschrieben:
Nun sind ja alle an der Diskussion beteiligt ...

Mich würde mal interessieren :

- wer von Euch wohnt / lebt eigentlich Tür an Tür mit Muslimen

- wer von Euch hat muslimische Freunde

- wer hat sich von Euch schon mal intensiver mit dem Islam auseinander gesetzt?

- wer von Euch war schon mehr als einmal in einer Moschee, hat dort z.B. mauch mal gebetet .. oder so ..

- wer von Euch hat überhaupt in der Nähe eine Moschee ??

@Vicky .. angagierst Du Dich eigentlich politisch ? Z.B. in Deiner Kommune / Deiner Gemeinde ? Übernimmst Du mit und für Deine Mitmenschen Aufgaben und Verantwortung ? Nimmst Du Deine (angeblich so geringen) demokratischen Rechte war ?

Überhaupt; wer von Euch ist eigentlich in der örtlichen Kommunalpolitik, der Gemeindepolitik, der Landespolitik oder so aktiv beteiligt ??#
Wer von Euch beteiligt sich aktiv an der Gestaltung seiner Umgebung ??


1. Ja meine Nachbarn sind bosnische Muslime, sehr nett und absolut freundlich.

2. siehe oben

3. Ja war sogar in einem Muslimischen Forum aus Neugier ( Nicht das v. Zalia ) war ein echtes Schockerlebnis.

4. Noch nie .......

5. Gibt einige in Graz......ohne Minarett (!)

@Balu ich war früher in der JVP, als Schriftführerin, zähle ich als politisch aktiv.....nu hat mich die überheblichkeit und das anbiedern an die oberen zum austritt veranlasst. Meine Aufgaben nehme ich momentgan soweit wahr, das ich wählen gehe ( Gemeindewahl, NRW, aber nicht Europawahl das ist ne Farce in meinen Augen sry ).

lg vicky

_________________
Achte auf Deine Gedanken, denn sie werden deine Worte.
Achte auf Deine Worte, denn sie werden Deine Handlungen.
Achte auf Deine Handlungen, denn sie werden Deine Gewohnheiten.
Achte auf Deine Gewohnheiten, denn sie werden Dein Charakter.
Achte auf Deinen Charakter, denn er wird Dein Schicksal^^


Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 40 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker