sliver das spannende Mysteryforum

Astronomie Religion Außerirdische Politik Wissenschaft Verschwörungstheorien Esoterik Präastronautik
Aktuelle Zeit: 20.08.2017, 19:07

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: NATO Intervention nun auch in Syrien?
BeitragVerfasst: 27.11.2011, 15:19 
Offline
Mitglied des intervirtuellen Fanclubs meines Forums
Mitglied des intervirtuellen Fanclubs meines Forums
Benutzeravatar

Registriert: 08.2009
Beiträge: 1730
Wohnort: In deinem Gehirn
Geschlecht: männlich
Highscores: 3
Charakter Gesinnung:: Bin Un ... Unmoralisch, Unethisch und Unverantwortlich
Status und Stimmung:: gedingst
Ja die konventionellen Qullen sprechen immer mal wieder von Bürgerkrieg in Syrien doch nun sieht es laut einiger anderer weniger seriöser Qullen so aus als wolle auch die NATO wie einst in Libyen dort kräftig mitmischen.
Da wird schonmal munter behauptet die USA zöge Flugzeugträger vor Syrien zusammen und von einer Flugverbotszone ist auch schon die Rede.
Das das alles aus unseriösen Quellen kommt tut der sache hierbei keinen abbruch denn auch in bezug auf die arabische Revolution und den Libyen Krieg hatten diese "Nachrichtenportale" nicht grade unrecht.
Quellen:
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***
Tja selbst gemacht oder nicht aber es riecht nach einem neuen Krieg im Osten.
Ob da mehr dahintersteckt weiß ich nicht aber Verschwörungstheoretiker Weltweit wittern mal wieder die Agenda der NWO dahinter.

_________________
It is not an Image ... It is a Lifestyle
Bild

Nedlim der Skeptiker
Prediger der Bücher der Mampfe
und großer Verwirrer
Beobachter der Chemtrails im dienste ihrer Matjestät
kosmisch komischer Hofnarr in den Ländereien der Eris
und genährt an ihrer Trinität


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: NATO Intervention nun auch in Syrien?
BeitragVerfasst: 19.12.2011, 01:35 
Offline
Boardinventar
Boardinventar
Benutzeravatar

Registriert: 06.2009
Beiträge: 1108
Wohnort: DE
Geschlecht: männlich
Highscores: 34
Charakter Gesinnung:: Dämonisch
Status und Stimmung:: freiiiiiiii
Was Daten aus den unbestätigten Quellen betrifft, gebe ich dir recht ab und zu sind sie die ersten,
die von Dingen betrachten, die Zeitungen und deren Portale erst öffentlichmachen, wenn alle Zweifel raus sind und alle voran gegangenen Schritte gescheiert sind.

Es ist gut möglich, dass es bald zu einem Kriegsakt unten kommen wird, aber die Flugzeugträger und ander Kriegsschiffe der USA können auch noch wegen einer
gemeinsamen Miliäroperation mit Verbündeten stationiert sein.
Einige Wochen vor die Spannungen zwischen dem Iran und Israel weiterzugenommen haben, nachdem Bericht der IAEA, hat Israel einige Flugmanöver im Mittelmeeraum mit Malta durchsimuliert und auch das gemeinsame Manöver mit den USA zu Ende gebracht.
Es werden ja überall rund auf dem Globus Militär-Manöver durchgeführt, die USA kann einerseits ihre Kriegsschiffe zusammenziehen um einerseits Syrien von Dummheiten abzuhalten
( u.a. ausländische Handelsschiffe mit Raketen abzuschießen die syrische Gewässer durchfahren) oder bei einer bevorstehenden Intervention vor Ort zu sein
oder auch um eine kleine Flotte Richtung Iran zu schicken um Israel bei einem militärischen Erstschlag zu unterstützen, die militärischen Ressourcen des Iran sind sehr zerstörerisch.
Und Israel hat angekündigt im Falle eines Erstschlages direkt zuzuschlagen ohne bei der EU oder den USA um Erlaubnis zu bitten, wie es Israel es bereits schon zweimal gemacht hat.

Dabei tut Israel gut daran nicht vorauszupreschen durch die Sache mit dem voranschreitenden illegalen Siedlungsbau haben sie auch von den arabischen Liga eine Warnung bekommen und die Nicht-Angriffs-Pakte (NAPs) mit einigen Ländern sind aufgelöst oder stehen unter großer Spannung und der Star der arabischen Liga "die Türkei" hat sich ebenfalls gegen Israel entschieden, somit steht Israel trotz starker Verbündeter ebenso unter Druck wie seine unmittelbare Bedrohung der Iran.

Und die USA stehen ebenfalls unter Druck, da die Daten die ein US-Soldat vor längerer Zeit Wikileaks zugespielt hat, offen zeigen, dass die USA ohne Beweise in einen blutigen Krieg gegen den Irak vorgeschnellt ist und das Abschlachten von Zivilisten abgestritten hat,
aber die Beweise etwas anderes zeigen und der neue Präsident dazu angehalten wird nicht weiterhin wie einzelne Vorgänger neue kriegerische Konflikte entflammen zu lassen.
Und die neue Spannungen der USA zeigen sich um den Streit um eine Flugdrohne, die sich momentan in iranischen Händen befindet, ob sie durch einen technischen Defekt abstürzte oder runtergeschossen wurde ist egal, sie ist auf iranischem Gebiet runtergebrettert, seit der Sache mit Pakistan (Tarnkappenhubschrauber) wissen mir auch, dass es den USA mit Geheimhaltung ihrer Technlogien sehr ernst ist.
Und Russland ist mittlerweile auch kleinlaut hinsihtlich des Iran, da die Russen dem Iran das notwendige Material udn Know-how zu einem Atom-Programm gegeben haben und
auch diese Sache aus den Schlagzeilen mit dem Geheimkoffer für den Iran zu keinem grünen Ast führt.


Ob die NATO in Syrien tätig wird, steht in den Sternen die Lage ist komplexer als in Libyen, Assad geht mit blutiger Hand gegen sein Volk vor und
welche Meldungen bezüglich der Demonstranten stimmen oder nicht ist ebenso fraglich, die Bevölkerung Hauptstadt hält größtenteils zu ihrem Oberhaupt (über 550.000 Bürger)
und auch die Minderheiten, die in anderen Ländern diskriminiert, benachteiligt und stellenweise verfolgt werden, sehen zu ihm auf auch wenn religiöse Minderheiten wie die Christen,
anfangen an den Dingen zu zweifeln die in diesem Land passieren. Wenigstens dieses Versprechen konnte der Mann, der einst große Veränderungen anstreben wollte und Schützling des Westens, einhalten.

_________________
Ein Drache bewacht wie es sich gehört die Schätze, die in seiner Höhle liegen oder ihm anvertraut wurden. Unter diesem Schätzen lag ihm ein großer Dunkeldiamant besonders am Herzen, der sich aber eines Tages selbständig auf den Weg machte und bis heute verschwunden ist. Der Drache bewachte diese Höhle treu, dennoch zog nach Jahren des Wartens weiter, da diese Wesen recht alt werden können und wissbegierig sind, brach er zu neuen Ausflügen auf sowie einer neuen Felsnsiche. Er hat in der Zwischenzeit auch gelernt, dass manche Dinge einen besonderen Anreiz durch ihr Strahlen erhalten oder ihre Aura und nicht nur durch ihre Beschaffenheit.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
© phpBB® Forum Software phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker