sliver das spannende Mysteryforum

Astronomie Religion Außerirdische Politik Wissenschaft Verschwörungstheorien Esoterik Präastronautik
Aktuelle Zeit: 20.08.2017, 19:13

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Neuer Nordkorianischer Führer
BeitragVerfasst: 30.09.2010, 16:08 
Offline
Holde Administratrix
Holde Administratrix
Benutzeravatar

Registriert: 04.2009
Beiträge: 3149
Geschlecht: weiblich
Highscores: 5
Charakter Gesinnung:: Bösartig
Status und Stimmung:: slurrp
Hi

Nordkoreas Staatsmedien haben ein erstes Bild veröffentlicht, das den wahrscheinlich nächsten ersten Mann im kommunistischen Land zeigt: Kim Jong-un (Wieder ein Kim^^).
Bild

Der ca. 27-Jährige ist der Sohn des jetzigen Machthabers Kim Jong-il, der nach Schlaganfällen gesundheitlich ziemlich lediert ist und deshalb die Regierungsgeschäfte abgeben wird.

Viel weiß man nicht über die Familie, doch der künftige Führer Nordkoreas soll seinem Vater ähneln und früh autoritär gewesen sein. Angeblich sei er Fan des Action-Mimen Jean-Claude Van Damme.

Ich bin gespannt welche Idiotischen Lügen sie sich diesmal ausdenken um dem Volk das neue Scheusal zu präsentieren. Bei Kim Jong-Il war es ja bei seiner Geburt mitten im Winter plötzlich Frühling. Bei seinem Vater dem ersten Diktator durch Stalins Gnaden, der Held welcher ganz alleine (!) die Japaner und Amis besiegte, kamen angeblich tausende Kraniche und andere Vögel um seinen Leichnam in den Himmel zu hieven. Natürlich taten sie es schlussendlich nicht, da die Menschen welche dort waren sooooo bitterlich weinten und flehten sie sollten es nicht tun. [/propaganda off] :Narr1:

Vermutlich ist es nu der nächste Geistesgestörte welcher Nordkorea noch tiefer in die Hungerkatastrophe treibt. Das in absehbarer Zeit demokratische Verhältnisse Einkehren ist mehr denn je sehr sehr Unwahrscheinlich.

lg Vicky

_________________
Achte auf Deine Gedanken, denn sie werden deine Worte.
Achte auf Deine Worte, denn sie werden Deine Handlungen.
Achte auf Deine Handlungen, denn sie werden Deine Gewohnheiten.
Achte auf Deine Gewohnheiten, denn sie werden Dein Charakter.
Achte auf Deinen Charakter, denn er wird Dein Schicksal^^


Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neuer Nordkorianischer Führer
BeitragVerfasst: 30.09.2010, 17:02 
Benutzeravatar

Highscores: 1
Da war jemand schneller im Posten als ich :freu:


Naja, Nordkorea ist ein sinkendes Schiff, da ist kein Kraut gegen gewachsen.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neuer Nordkorianischer Führer
BeitragVerfasst: 01.10.2010, 16:17 
Offline
Holde Administratrix
Holde Administratrix
Benutzeravatar

Registriert: 04.2009
Beiträge: 3149
Geschlecht: weiblich
Highscores: 5
Charakter Gesinnung:: Bösartig
Status und Stimmung:: slurrp
Tja da war ich mal schneller als du^^

Mmh so nebenbei der Typ ist nicht gerade eine Augenweide, nichtmal lächeln tut der - oder hat es der geliebte Führer Vater verboten? - aber für ein ausgehungertes Land recht fett *es Schwein* hust hust xD

Sogar die Südkoreaner spotten über den Fettwanst obwohl er laut einem Schulfreund ausgesprochen Intelligent ist. Was natürlich nichts darüber aussagt über seinen Reformwillen. Vermutlich ist er nu eine Marionette der Führungsclique, nicht mehr als ein Bild das man auf Plakate abdruckt.

_________________
Achte auf Deine Gedanken, denn sie werden deine Worte.
Achte auf Deine Worte, denn sie werden Deine Handlungen.
Achte auf Deine Handlungen, denn sie werden Deine Gewohnheiten.
Achte auf Deine Gewohnheiten, denn sie werden Dein Charakter.
Achte auf Deinen Charakter, denn er wird Dein Schicksal^^


Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neuer Nordkorianischer Führer
BeitragVerfasst: 19.12.2011, 15:08 
Offline
Megas konostaulos
Megas konostaulos
Benutzeravatar

Registriert: 09.2009
Beiträge: 480
Wohnort: Erlangen
Geschlecht: männlich
Highscores: 213
Charakter Gesinnung:: Ich bin lieb und nett.^^
Status und Stimmung:: traurig, leer, müde, allein, alt
Nun wird es nach dem Tode von Kim Jong-il offiziell:

Zitat:
Kim Jong-il ist tot - Sohn wird "großer Nachfolger"

Nordkoreas Diktator ist während einer Zugfahrt an einem Herzinfarkt gestorben. Sein jüngster Sohn Kim Jong-un erbt die Macht. Südkorea versetzt seine Armee in Alarmbereitschaft.

Quelle, ganzer Artikel: diepresse.com


Mal sehen ob es nun besser oder doch noch schlechter wird.

_________________
-----------------------------------------------------------------------
:Mhmmm?: *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. *** :Mhmmm?:
-----------------------------------------------------------------------
„Es ist schwieriger eine vorgefasste Meinung zu zertrümmern als ein Atom.“
(Albert Einstein, 14.03.1879 - 18.04.1955, deutscher Physiker und Nobelpreisträger)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neuer Nordkorianischer Führer
BeitragVerfasst: 19.12.2011, 20:55 
Offline
Super Moderator
Super Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 07.2009
Beiträge: 1313
Wohnort: Hamburg
Geschlecht: männlich
Highscores: 761
Status und Stimmung:: .. hab eine Woche Urlaub .. freu ..
Was z.B. bezeichnend ist - Süd-Korea hat bei Bekanntwerden als erstes das Militär in Alarmbereitschaft versetzt - und ich vermute, die US-Pazifik-Truppe wird auch unruhig geworden sein ... :sehrverdächtig:

_________________
Bild


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neuer Nordkorianischer Führer
BeitragVerfasst: 22.12.2011, 01:36 
Offline
Boardinventar
Boardinventar
Benutzeravatar

Registriert: 06.2009
Beiträge: 1108
Wohnort: DE
Geschlecht: männlich
Highscores: 34
Charakter Gesinnung:: Dämonisch
Status und Stimmung:: freiiiiiiii
Was soll man sagen Südkorea tut gut daran seine Streitkräfte schon mal von vorne herein in Alarmbereitschaft zu versetzen Nordkoreas Atomtests,
denen Südkorea gezwungenermaßen zu sehen musste, lassen auf nichts Gutes schließen und der Überfall auf die südkoreanische Insel Yeonpyeong zeigt wie unberechenbar sie sind, sei es mit dem alten Führer
oder mit seinem jungen Grünschnabel, der selbst keinerlei militärische Erfahrung und Führungsqualitäten besitzt aber auf fähige Berater ud Offiziere zurückblicken kann.

Obama hat ja nicht grundlos Südkorea seine volle Unterstützung zugesagt, nachdem die Nachricht von Kim Jong-ils Ableben die Welt erreicht hatte,
nicht dass der Junior auf die blöde Idee kommt seinen Vater stolz zu machen, indem er Südkorea einfach so angreift auch China hat kein Interesse daran,
dass Nordkorea seine Atomwaffen einsetzen könnte.

Viel sagen kann man über den Führer nicht viel außer das sein Volk noch stärkeren Hunger leiden würde, wenn die anderen Ländern, welche Nordkorea eigentlich als Feinde betrachtet,
nicht versuchen würden mit Lebensmittelpaketen die Not zu lindern, nur weil der Führer sein Land bis auf den Stein runtergewirtschaftet hat.
Und das der ach so stattliche Führer doch ein ziemlicher Feigling ist, wenn er sein Land verlassen musste und aus Angst vor Anschlägen immer mit seinem Panzerzügchen in andere Länder gereist ist,
da man ein Flugzeug mit einer Rakete leicht runterschießen könnte ...
Ein Mann vor dem man sich fürchten sollte, hat Angst, dass die Waffe in die falsche Richtung schaut, nett. *gg*

Was soll man doch hinzufügen außer, dass er sein Land der Welt als so stark und stattlich präsentieren wollte...
Hat ja gut geklappt eine Frauen-Mannschaft, die zur WM kommt, vollgepumpt mit Steroiden und
neuerdings Englisch auf den Unterrichtsplan gesetzt hat um mit der ausländischen Konkurrenz konkurrieren zu können auf dem Markt, schön wenn es nur so einfach wäre. :brüll:

Ich weiß nicht, ob ich glücklich oder besorgt über seinen Tod sein sollte, aber sein Nachfolger sollte aus den Fehlern seines Vorgängers lernen.

_________________
Ein Drache bewacht wie es sich gehört die Schätze, die in seiner Höhle liegen oder ihm anvertraut wurden. Unter diesem Schätzen lag ihm ein großer Dunkeldiamant besonders am Herzen, der sich aber eines Tages selbständig auf den Weg machte und bis heute verschwunden ist. Der Drache bewachte diese Höhle treu, dennoch zog nach Jahren des Wartens weiter, da diese Wesen recht alt werden können und wissbegierig sind, brach er zu neuen Ausflügen auf sowie einer neuen Felsnsiche. Er hat in der Zwischenzeit auch gelernt, dass manche Dinge einen besonderen Anreiz durch ihr Strahlen erhalten oder ihre Aura und nicht nur durch ihre Beschaffenheit.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neuer Nordkorianischer Führer
BeitragVerfasst: 22.12.2011, 09:27 
Offline
Mitglied des intervirtuellen Fanclubs meines Forums
Mitglied des intervirtuellen Fanclubs meines Forums
Benutzeravatar

Registriert: 08.2009
Beiträge: 1730
Wohnort: In deinem Gehirn
Geschlecht: männlich
Highscores: 3
Charakter Gesinnung:: Bin Un ... Unmoralisch, Unethisch und Unverantwortlich
Status und Stimmung:: gedingst
Naja ein Funken Hoffnung besteht da er wohl immerhin in der Schweiz studiert haben soll und dem Westen grundsätzlich nicht abgeneigt scheint. Die Frage ist ob er sich gegen seinen altgedienten Stab aus Beratern durchsetzen kann oder ob die lieber ihren Willen durchsetzen.
Aber bestätigt ist das wohl auch nicht so wirklich ... siehe *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***
Bezeichnend ist auf jeden Fall das eine seine ersten Amtshandlungen darin bestand eine Kurzstreckenrakete zu testen.
Wie dem auch sei ich hoffe er ist Stark genug (in seinem jungen alter) um ein paar modernisierungen auf den Weg zu bringen sofern er dieses überhaupt vorhat. Man man mit 27/28 Jahren Staatsoberhaupt ... ich hab irgendwas falsch gemacht.

_________________
It is not an Image ... It is a Lifestyle
Bild

Nedlim der Skeptiker
Prediger der Bücher der Mampfe
und großer Verwirrer
Beobachter der Chemtrails im dienste ihrer Matjestät
kosmisch komischer Hofnarr in den Ländereien der Eris
und genährt an ihrer Trinität


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neuer Nordkorianischer Führer
BeitragVerfasst: 24.12.2011, 14:10 
Offline
Boardinventar
Boardinventar
Benutzeravatar

Registriert: 06.2009
Beiträge: 1108
Wohnort: DE
Geschlecht: männlich
Highscores: 34
Charakter Gesinnung:: Dämonisch
Status und Stimmung:: freiiiiiiii
Das ist nun die Frage, wer alles möchte die Macht und wer will das Leid in seinem Volk bekämpfen,
die Berater oder ein sehr junger Amtsträger der 2012 für Nordkorea auf ein wichtiges Datum zusteuert !?
Dem 100. Geburtstags des ewigen Präsidenten Kim Il-sung soll dieses denkwürdige Datum
für das nordkoreanische Volk vom Hungerleiden überschattet werden oder denkwürdig abgehalten werdem !?

Solange die Kurzstreckenrakete nur auf ihre Flugeigenschaften gestestet werden und nicht gleich nach Südkorea rübersausen, sehe ich nur weitergin voerst grau (nicht schwarz).
Der Funken mit dem Studium im Ausland ist nicht groß wie du denkst, lieber Ned die meisten Köpfe der nordkoreanischen Führungselite haben im Ausland studiert,
vornehmlich in der DDR, wo auch Architektur und andere Fächer studiert wurden, da sich der Plattenbau in Nordkorea größter Beliebtheit erfreut um möglichst viele Leute auf minimaler Fläche unterzubringen.
Den richtigen Beitrag habe ich nicht gefunden, aber bei diesem Link siehst du wie dreckig es dem normalen Volk geht und wie weit der Plattenbau verbreitet ist.

Aber Südkorea ist ja auch vor Kurzem in den Nachrichten aufgetaucht mit seiner Waffenlieferung, so unterlegen sind sie nicht wie jeder denkt in der Technologie sind sie dem Norden weit voraus nur das Militär ist drüben kleiner.

Nedlim hat geschrieben:
Man man mit 27/28 Jahren Staatsoberhaupt ... ich hab irgendwas falsch gemacht.

Dann habe ich noch etwas Zeit um politisch aktiv zu werden, dich und Bwana nehme ich als Berater mit und Alex und Hero können sich es überlegen. ;-)

_________________
Ein Drache bewacht wie es sich gehört die Schätze, die in seiner Höhle liegen oder ihm anvertraut wurden. Unter diesem Schätzen lag ihm ein großer Dunkeldiamant besonders am Herzen, der sich aber eines Tages selbständig auf den Weg machte und bis heute verschwunden ist. Der Drache bewachte diese Höhle treu, dennoch zog nach Jahren des Wartens weiter, da diese Wesen recht alt werden können und wissbegierig sind, brach er zu neuen Ausflügen auf sowie einer neuen Felsnsiche. Er hat in der Zwischenzeit auch gelernt, dass manche Dinge einen besonderen Anreiz durch ihr Strahlen erhalten oder ihre Aura und nicht nur durch ihre Beschaffenheit.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neuer Nordkorianischer Führer
BeitragVerfasst: 06.01.2012, 16:14 
Offline
Lehrling
Lehrling
Benutzeravatar

Registriert: 03.2011
Beiträge: 10
Wohnort: Wien
Geschlecht: männlich
Charakter Gesinnung:: Ich bin freundlich und ruhig.
Status und Stimmung:: Cool.
Ich glaube nicht,dass es in Nordkorea besser wird.Der neue Machhaber Nordkoreas befahl dem Volk,dass sie um seinen Vater bei dem Begräbnis weinen müssen,sonst kommen sie in ein Arbeitslager.Die Atomtests werden trotzdem fortgesetzt.
mfg.
Quigor.

_________________
Homo est Deus.


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker