sliver das spannende Mysteryforum

Astronomie Religion Außerirdische Politik Wissenschaft Verschwörungstheorien Esoterik Präastronautik
Aktuelle Zeit: 16.08.2017, 16:56

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Das beste für Griechenland?
Raus aus dem Euro und her mit der Drachme. 63% 63% [ 5 ]
Schulden erlassen wir haben eh genug Geld. 13% 13% [ 1 ]
Nichts von all dem aber.....(in einer Antwort erläutern) 25% 25% [ 2 ]
Mir doch schnuppe! 0% 0% [ 0 ]
Abstimmungen insgesamt : 8
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Opfern oder Rauswurf?
BeitragVerfasst: 01.03.2011, 16:35 
Offline
Holde Administratrix
Holde Administratrix
Benutzeravatar

Registriert: 04.2009
Beiträge: 3149
Geschlecht: weiblich
Highscores: 5
Charakter Gesinnung:: Bösartig
Status und Stimmung:: slurrp
Hi,

jetzt ist es fast schon ein Jahr her und Griechenland ist bald wieder pleite, trotz der beinahe verbrecherischen Einsparungen, Lohnkürzungen und Massenentlassungen am Volk!

Laut Experten helfen nur noch 2 Dinge um den unvermeidlichen Staatsbankrott abzuwenden^^
Entweder man erlässt Griechenland alle Schulden, was sehr unwahrscheinlich ist, da immer irgendwo bald mal gewählt wird in der EU und keine Regierung in Zeiten der globalen Wirtschaftskrise Geld an andere Länder verschenken will (Willkommenes Thema für jede opportune Oppositionpartei).

Es geht schon mal gar nicht da immer davon geredet wurde das es wiederkommt und alles geliehen aber nicht geschenkt ist. Außerdem nach der Betrügerei Athens, den Zahlentrickserein sollte man dort auf gar keinen Fall milde sein.

Oder man schmeißt die Griechen aus der Eurozone raus, die führen ihre Drachmen wieder ein und können zügig Abwerten damit ihre Waren wieder Konkurrenzfähiger auf dem Markt werden. Damit hätten wir alle was und auch das v. Balu angesprochene Gleichgewicht zwischen Nord und Süd wäre realistischer.

_________________
Achte auf Deine Gedanken, denn sie werden deine Worte.
Achte auf Deine Worte, denn sie werden Deine Handlungen.
Achte auf Deine Handlungen, denn sie werden Deine Gewohnheiten.
Achte auf Deine Gewohnheiten, denn sie werden Dein Charakter.
Achte auf Deinen Charakter, denn er wird Dein Schicksal^^


Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Opfern oder Rauswurf?
BeitragVerfasst: 02.03.2011, 07:06 
Offline
Magierin
Magierin
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 541
Wohnort: Bremen
Geschlecht: weiblich
Highscores: 6
Ich finde, sie sollten raus aus der Eurozone, denn wenn sie wieder Geld von uns bekommen, dann wird sich doch eh nichts ändern. Hat man doch gesehen, es ist dort alles beim alten geblieben

_________________
Wir sind die Verlorenen.
aus einer Zeit vor der Zeit, aus einem Land jenseits der Sterne.
Wir sind aus einer Rasse jenseits der Wanderer der Nacht


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Opfern oder Rauswurf?
BeitragVerfasst: 04.03.2011, 00:13 
Offline
Schreibmeister
Schreibmeister
Benutzeravatar

Registriert: 04.2009
Beiträge: 758
Wohnort: Köln
Geschlecht: männlich
Charakter Gesinnung:: A****loch vom Dienst
Status und Stimmung:: wie ein Mensch.
Griechenland aufhelfen damit es die Schulden zurückzahlen kann. Es ist feige zu sagen, dass sie jetzt wo sie schwach sind nicht mehr dazugehören sollen.

_________________
Mongoklötzchen

Unbedingt mal anschauen. Ist NICHT von mir.

"Er ist wirklich eine Geistig sehr offene Persönlichkeit, man kann den Durchzug bis hier spüren."

-Groucho Marx


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Opfern oder Rauswurf?
BeitragVerfasst: 04.03.2011, 00:25 
Offline
Boardinventar
Boardinventar
Benutzeravatar

Registriert: 06.2009
Beiträge: 1108
Wohnort: DE
Geschlecht: männlich
Highscores: 34
Charakter Gesinnung:: Dämonisch
Status und Stimmung:: freiiiiiiii
Nox hat geschrieben:
Griechenland aufhelfen damit es die Schulden zurückzahlen kann. Es ist feige zu sagen, dass sie jetzt wo sie schwach sind nicht mehr dazugehören sollen.

Feige ist gar nichts an einem Rauswurf, Griechenland hat Verpflichtungen gegenüber der EU zu erfüllen wie dem eigenen Volk gegenüber und beidem kommt es nicht nach,
die Regierung und das Volk sind momentan mehr als realitätsfern, eine inkompente Regierung und ein Volk, das sich nicht in die heutige Zeit eingliedern will,
ein System das von Anfang an zum Scheitern verurteilt war.
Das Volk möchte schon lange den Euro loswerden, also raus mit Griechenland und ich wie ich schon mal sagte, soll derjenige mit Griechenland die Schulden tragen,
der dieses Land überhaupt für die EU vorgeschlagen hat. Das griechische Volk fühlt sich ja schon seit dem letzten Staatsbankrott von der EU versklavt,
also kann man sie mit einem Rauswurf befreien.
Eine Zielsetzung war es, ein starkes Wirtschaftssystem aufzubauen, aber Griechenland hat außer Tourismus nichts nennenswertes.

_________________
Ein Drache bewacht wie es sich gehört die Schätze, die in seiner Höhle liegen oder ihm anvertraut wurden. Unter diesem Schätzen lag ihm ein großer Dunkeldiamant besonders am Herzen, der sich aber eines Tages selbständig auf den Weg machte und bis heute verschwunden ist. Der Drache bewachte diese Höhle treu, dennoch zog nach Jahren des Wartens weiter, da diese Wesen recht alt werden können und wissbegierig sind, brach er zu neuen Ausflügen auf sowie einer neuen Felsnsiche. Er hat in der Zwischenzeit auch gelernt, dass manche Dinge einen besonderen Anreiz durch ihr Strahlen erhalten oder ihre Aura und nicht nur durch ihre Beschaffenheit.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Opfern oder Rauswurf?
BeitragVerfasst: 04.03.2011, 00:49 
Offline
Schreibwütiger
Schreibwütiger
Benutzeravatar

Registriert: 03.2011
Beiträge: 65
Wohnort: Köln
Geschlecht: männlich
Charakter Gesinnung:: Gut mit einem hang zum dunklen
Status und Stimmung:: nachdenklich
Ich mag Griechenland als Land sehr!

Aber so wie es zur zeit läuft dort geht das nicht mehr... sie hatten jetzt eine chance bekommen...
Und auch hier wird es immer schlimmer.

Das die Griechen so gegen den Euro war wusste ich nicht... aber nun gut... der Euro hat ja nun wirklich genug feinde.
War dies ein genereller fehler?


Ich muss zugeben das ich nicht sagen kann ob ein rauswurf etwas ist wo ich zustimmen kann...
Dafür kenn ich die hintergründe auch etwas zu wenig.

_________________


Solange Menschen denken das Tiere nichts fühlen müssen Tiere fühlen das Menschen nicht denken.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker