sliver das spannende Mysteryforum

Astronomie Religion Außerirdische Politik Wissenschaft Verschwörungstheorien Esoterik Präastronautik
Aktuelle Zeit: 17.08.2017, 13:36

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Paketbomben echter Terror oder False Flag?
BeitragVerfasst: 04.11.2010, 10:26 
Offline
Mitglied des intervirtuellen Fanclubs meines Forums
Mitglied des intervirtuellen Fanclubs meines Forums
Benutzeravatar

Registriert: 08.2009
Beiträge: 1730
Wohnort: In deinem Gehirn
Geschlecht: männlich
Highscores: 3
Charakter Gesinnung:: Bin Un ... Unmoralisch, Unethisch und Unverantwortlich
Status und Stimmung:: gedingst
Hi jüngst sind ja aus dem Jemen mehrere Paketbomben verschickt worden die unter anderem auch hier in Deutschland umgeladen wurden.
Dass dies natürlich mal wieder ein wunderbarer Vorwand ist die Sicherheitsmaßnahmen zu verschärfen dürfte wohl jedem bekannt sein.
Hierzu dies
Zitat:
Berlin (dpa) - Die Bombenpost an Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) aus Griechenland und die vereitelten Anschläge mit Paketbomben aus dem Jemen haben in Deutschland eine heftige Debatte darüber entfacht, was im rechtsstaatlichen Kampf gegen den Terrorismus erlaubt ist.

Merkel will in der Europäischen Union schärfere Kontrollen durchsetzen. Ihr Innenminister Thomas de Maizière (CDU) will bis Dezember ein Anti-Terror-Paket für die Luftfracht.

Quelle
Auch die Paketbomben aus Griechenland tun die ganze Diskussion nur anheizen.
Jedenfalls sind Gerüchte im Umlauf, die nahelegen, dass es sich zumindest bei dem Jemenitischen Paketbomber um eine Kontaktperson des CIA handelt ... ich zitiere dazu
Zitat:
Die Enthüllung, dass der CIA-Strohmann Anwar al-Awlaki – der Al-Qaeda Führer, der einst mit Spitzenvertretern des Pentagons dinierte – der mutmaßliche Drahtzieher hinter dem versuchten Paketbombenanschlag sein soll, verleiht den bereits überwältigenden Beweisen noch mehr Gewicht, dass es sich bei diesem ganzen Affentheater um nichts weiter als eine erfundene Aktion unter falscher Flagge handelt


Lesen Sie mehr über Unter falscher Flagge: CIA-Strohmann ist Hauptverdächtiger beim Flugzeug-Paketbombenanschlag von *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Quelle bereits im Zitat.
Interessant dürfte für uns und grade für die Flugreisenden unter uns jedoch folgende Aussage sein
Zitat:
Niedersachsens Innenminister Uwe Schünemann schlägt eine Änderung der Verfassung vor, um bei Terrorgefahr den Abschuss von Verkehrsflugzeugen zu ermöglichen. Der CDU-Politiker will seinen Plan am 18./19. November der Konferenz der Innenminister vorlegen. Das Bundesverfassungsgericht hatte 2006 die Erlaubnis zum Abschuss von Passagierflugzeugen für verfassungswidrig erklärt.

Weiter heißt es
Zitat:
Der FDP-Rechtsexperte Christian Ahrendt warnte davor, gegen Paketbomben auf Vorratsdatenspeicherung zu setzen. Statt sämtliche Telekommunikationsdaten sechs Monate lang zu speichern, sollte das BKA gezielt im Internet ermitteln, sagte der Parlamentarische Geschäftsführer der FDP-Bundestagfraktion der "Mittelbayerischen Zeitung". Gegen Bombenpakete würde auch Vorratsdatenspeicherung nichts ausrichten. "Den Paketbomben aus dem Jemen ist man durch Hinweise von Geheimdiensten auf die Spur gekommen, nicht durch gespeicherte Daten", sagt Ahrendt.

Quelle: Oben erstes Zitat.
Es brodelt jedenfalls und warum (zumindest im Fall der Jemenitischen Bomber) sollte eine Organisation (ich meine Al Quaida nicht das CIA), der angekreidet wird 4 Flugzeuge entführt zu haben und damit unter anderem das Pentagon angegriffen zu haben, so dilletantisch sein, und Paketbomben mit Luftftracht verschicken?
Zumindest für die USA lassen sich dadurch 3 wichtige Ziele erkennen.
1: Die (mittlerweile für Obama zu einem Debakel gewordene) Zwischenwahl
2: Die einführung von weiteren Sicherheitsmaßnahmen (siehe Nacktscanner)
3: Die (und das ist beunruhigend) mögliche fortführung des "Kriegs gegen den Terror" mit dem vermutlich nächstem Ziel Jemen (anscheinend hat man mit dem Iran noch andere Pläne)

Und zuguter letzt beziehen sich die Damen und Herren der Bimbesrepublik Futschland natürlich auch noch auf eben jenen Herren der gemeinhin "Unterhosenbomber" genannt wird und maßgeblich für die einführung der Scanner gesorgt hat.
Zitat:
"Außerdem müssen wir (...) im Vorfeld von Anschlägen tätig werden und die gesammelten Informationen besser verknüpfen. Ich erinnere nur an den versuchten Anschlag eines jungen Nigerianers, der Weihnachten 2009 eine Maschine auf dem Flug nach Detroit in die Luft sprengen wollte. Es gab Hinweise über die Gefährlichkeit dieses Mannes, doch die sind untergegangen", sagte Ahrendt.

Vergleiche Link "nächstes Ziel Jemen".
Quelle: wie erstes Zitat.

_________________
It is not an Image ... It is a Lifestyle
Bild

Nedlim der Skeptiker
Prediger der Bücher der Mampfe
und großer Verwirrer
Beobachter der Chemtrails im dienste ihrer Matjestät
kosmisch komischer Hofnarr in den Ländereien der Eris
und genährt an ihrer Trinität


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Paketbomben echter Terror oder False Flag?
BeitragVerfasst: 05.11.2010, 05:44 
Offline
Holde Administratrix
Holde Administratrix
Benutzeravatar

Registriert: 04.2009
Beiträge: 3149
Geschlecht: weiblich
Highscores: 5
Charakter Gesinnung:: Bösartig
Status und Stimmung:: slurrp
Hi

Ich vermute das es einfach nur ein verwirrter Idiot ist, der sein Märchenbuch namens Koran allzu wörtlich nimmt. Kennen wir ja alle schon :Tötet alle Ungläubige und 100 Jungfrauen im Himmel erwarten dich *lol*.

Die Medien in diesen rückständigen verarmten Ländern wäscht doch genau so die Hirne der dort lebenden Einfaltspinsel. Oder glaubt ihr die lesen in ihren "Bild" Zeitungen nicht wie furchtbar schlimm angeblich die Europäer und US- Amerikaner ihre Länder und damit sie selbst ausbeuten ?

Um v. der Unfähigkeit der eigenen Politiker im Lande abzulenken benötigt man am besten Ausländer ganz weit weg^^

Bei uns sind die schwarzen Schafe die Muslime, dort halt Juden und Christen.

_________________
Achte auf Deine Gedanken, denn sie werden deine Worte.
Achte auf Deine Worte, denn sie werden Deine Handlungen.
Achte auf Deine Handlungen, denn sie werden Deine Gewohnheiten.
Achte auf Deine Gewohnheiten, denn sie werden Dein Charakter.
Achte auf Deinen Charakter, denn er wird Dein Schicksal^^


Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Paketbomben echter Terror oder False Flag?
BeitragVerfasst: 05.11.2010, 07:18 
Offline
Magierin
Magierin
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 541
Wohnort: Bremen
Geschlecht: weiblich
Highscores: 6
Was ich an der ganzen Sache erschreckend finde ist, das man die Pakete vorher immer nur so "larifari" überprüft hat
Vielleicht wird das endlich alles mal ein wenig ernster genommen bei der Flugaufsicht, die Paketfracht überprüfen

_________________
Wir sind die Verlorenen.
aus einer Zeit vor der Zeit, aus einem Land jenseits der Sterne.
Wir sind aus einer Rasse jenseits der Wanderer der Nacht


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Paketbomben echter Terror oder False Flag?
BeitragVerfasst: 05.11.2010, 10:40 
Offline
Mitglied des intervirtuellen Fanclubs meines Forums
Mitglied des intervirtuellen Fanclubs meines Forums
Benutzeravatar

Registriert: 08.2009
Beiträge: 1730
Wohnort: In deinem Gehirn
Geschlecht: männlich
Highscores: 3
Charakter Gesinnung:: Bin Un ... Unmoralisch, Unethisch und Unverantwortlich
Status und Stimmung:: gedingst
Och angeblich hat man sogar im Vorfeld davon gewusst. Was dran ist an der Meldung soll jeder für sich entscheiden, handelt es sich bei der Quelle doch mal wieder um eine dieser paranoiden, konspirativen und unqualifizierten Websites die alles nur verdrehn und gegen die Mainstreammedien hetzen. Trotzdem möchte ich euch die folgenden Informationen nicht vorenthalten.
Zitat:
In Luftfahrt-Sicherheitskreisen wird in diesen Tagen ausdrücklich drauf hingewiesen, dass neben den oben genannten (27. Juli 2010, 2. September 2010) überraschenden Explosionen von Frachtflugzeugen noch drei weitere »Vorfälle« aus den vergangenen Wochen bekannt seien. Danach wussten Luftfahrt-Sicherheitskreise intern, dass es Anschlagspläne mit Hilfe von Frachtmaschinen gegeben hat. Die Äußerungen von »Experten«, die nun in den Medien Überraschung äußerten, seien ebenso unverständlich wie die Aktivitäten der politisch Verantwortlichen, die ebenfalls seit Wochen schon unterrichtet gewesen seien.

Und auch der israelische Transportminister Yisrael Katz hat inzwischen mitgeteilt, dass sein Land schon vor der offiziellen Entdeckung der jementischen Paketbomben Kenntnis davon gehabt habe, dass Paketbomben aus dem Jemen in Frachtflugzeugen explodieren würden. Er sagte etwa: »Seit Donnerstag sind israelische Vertreter in sensiblen Flughäfen vor Ort gewesen und haben Lieferungen nach Israel gesichert.«

Man hat es also gewusst. Und man hat bis zuletzt gewartet. Warum nur?

Quelle

_________________
It is not an Image ... It is a Lifestyle
Bild

Nedlim der Skeptiker
Prediger der Bücher der Mampfe
und großer Verwirrer
Beobachter der Chemtrails im dienste ihrer Matjestät
kosmisch komischer Hofnarr in den Ländereien der Eris
und genährt an ihrer Trinität


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Paketbomben echter Terror oder False Flag?
BeitragVerfasst: 05.11.2010, 15:53 
Benutzeravatar

Highscores: 1
Ich finde, tut mir Leid, dass es mal wieder viel zu hoch gepusht wurde.
Natürlich sollten die Kontrollen in Zukunft gewissenhaft durchgeführt werden, denn wenn ich dies nicht weiß, dann habe ich schon ein leicht mulmiges Gefühl.

Wegen der Schlampigkeit einiger Mitarbeiter aber gleich davon zu reden, dass diese es wussten oder gar von einer False Flag, halte ich für ziemlich unprofessionell.

Die Sache ist nichts so Großes, dass man einen Film drauß machen sollte.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Paketbomben echter Terror oder False Flag?
BeitragVerfasst: 05.11.2010, 17:26 
Offline
Schreibmeister
Schreibmeister
Benutzeravatar

Registriert: 04.2009
Beiträge: 758
Wohnort: Köln
Geschlecht: männlich
Charakter Gesinnung:: A****loch vom Dienst
Status und Stimmung:: wie ein Mensch.
Meiner Meinung nach sind die Paketbomben asu dem Jemen ein unglaublicher Fake. Das ganze wurde für genau das inszeniert wie die meisten anderen Terroranschläge auch: Um einen Grund zu haben uns noch mehr zu überwachen.

_________________
Mongoklötzchen

Unbedingt mal anschauen. Ist NICHT von mir.

"Er ist wirklich eine Geistig sehr offene Persönlichkeit, man kann den Durchzug bis hier spüren."

-Groucho Marx


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Paketbomben echter Terror oder False Flag?
BeitragVerfasst: 05.11.2010, 17:31 
Benutzeravatar

Highscores: 1
Nox hat geschrieben:
Meiner Meinung nach sind die Paketbomben asu dem Jemen ein unglaublicher Fake. Das ganze wurde für genau das inszeniert wie die meisten anderen Terroranschläge auch: Um einen Grund zu haben uns noch mehr zu überwachen.


Kann mich Nox nur Anschließen. Ich denke das ist genau der Grund.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Paketbomben echter Terror oder False Flag?
BeitragVerfasst: 26.11.2010, 19:12 
Offline
Mitglied des intervirtuellen Fanclubs meines Forums
Mitglied des intervirtuellen Fanclubs meines Forums
Benutzeravatar

Registriert: 08.2009
Beiträge: 1730
Wohnort: In deinem Gehirn
Geschlecht: männlich
Highscores: 3
Charakter Gesinnung:: Bin Un ... Unmoralisch, Unethisch und Unverantwortlich
Status und Stimmung:: gedingst
Ach guck mal da sind doch informationen durchgesickert welche im Kontext mit den Bombenfunden und der Terrordrohung höchst intressant sein dürften ...
Zitat:
Dem BND sollen 2011 acht Millionen Euro gestrichen werden, dem Bundesamt für Verfassungsschutz (BfV) drei Millionen. Bei der Bundespolizei sollen 600 Stellen wegfallen.

Wie gut, dass man gerade noch rechtzeitig einen verdächtigen »Bombenkoffer« in Namibia entdeckt hat, der angeblich mit einer Air-Berlin-Maschine nach München hätte fliegen sollen. Fertig war die »Terrorgefahr«.


Vieleicht ist was dran vieleicht nicht
Quelle

_________________
It is not an Image ... It is a Lifestyle
Bild

Nedlim der Skeptiker
Prediger der Bücher der Mampfe
und großer Verwirrer
Beobachter der Chemtrails im dienste ihrer Matjestät
kosmisch komischer Hofnarr in den Ländereien der Eris
und genährt an ihrer Trinität


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
© phpBB® Forum Software phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker