sliver das spannende Mysteryforum

Astronomie Religion Außerirdische Politik Wissenschaft Verschwörungstheorien Esoterik Präastronautik
Aktuelle Zeit: 20.08.2017, 19:18

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Polizeieinsatz wärend des Castortransports
BeitragVerfasst: 13.11.2010, 11:20 
Benutzeravatar

Highscores: 1
Zitat:
Langsam stelle ich mir die Frage, habe ich in zwei Wochen Abwesenheit zu viel verpasst oder hat jemand dein Account gehackt !?


Weder das eine, noch das andere, aber man darf seine Meinung doch wohl revidieren.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Polizeieinsatz während des Castortransports
BeitragVerfasst: 13.11.2010, 13:45 
Offline
General Leberwurst
General Leberwurst||
Benutzeravatar

Registriert: 07.2010
Beiträge: 743
Geschlecht: männlich
Charakter Gesinnung:: Chaotisch... gut? Böse? Neutral? Eigentlich nur "chaotisch".
Predkrieger hat geschrieben:
Ich sehe in der Demonstration wieso kein Sinn außer unnötige Kosten
Und die Möglichkeit, als subversives Element von der Polizei auf Film verewigt zu werden. ;-)

Predkrieger hat geschrieben:
und außerdem sind die Demonstranten selbst Schuld oder wer hat Pinguine gewählt ??
Zitat:
Ein Land hat die Politik zu ertragen, die es gewählt hat nicht mehr und nicht weniger
Das ist die Schwierigkeit an der Demokratie... man muss aushalten, was die Mehrheit derer, die wählen gehen aus dem Angebot an Politikern und Parteien herauspicken...
Daß Demokratie gerecht oder fair ist ist eine Fehleinschätzung. Sie ist allenfalls gerechter und fairer als alles, was wir bislang so ausprobiert haben.

Predkrieger hat geschrieben:
Zusammenspiel aus unüberlegten Handeln des Mannes und Überforderung der gestressten Beamten
Die Frage ist halt: Warum muss es so weit kommen? Und bei S21 scheint wohl deutlich mehr schiefgelaufen zu sein... daß es bei den Castor-Transporten oft ein bißchen derber zugeht, ist ja mittlerweile nun mal leider bekannt.
Und die ursprüngliche Frage, warum die vom Barras und die französische Polizei dort auch zugegen waren, bleibt auch noch.

_________________
Wenn ich schon der Affe bin, dann will ich der Affe sein, der dem Engel auf's Maul haut.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Polizeieinsatz wärend des Castortransports
BeitragVerfasst: 16.11.2010, 16:52 
Offline
General Leberwurst
General Leberwurst||
Benutzeravatar

Registriert: 07.2010
Beiträge: 743
Geschlecht: männlich
Charakter Gesinnung:: Chaotisch... gut? Böse? Neutral? Eigentlich nur "chaotisch".
Mal als Update:
Nach den Beobachtungen des Republikanischen Anwältinnen- und Anwältevereins (RAV) kam es während des Castortransportes zu systematischen Verletzungen der Rechte auf Versammlungsfreiheit und aufder körperlichen Unversehrtheit der Demonstrant/innen sowie weiterer Grundrechte. "Die vielfach zitierte Überforderung einzelner Beamter kann dafür nicht als Begründung herhalten", bilanziert Rechtsanwalt Martin Lemke, stellvertretender Vorsitzender es RAV.

_________________
Wenn ich schon der Affe bin, dann will ich der Affe sein, der dem Engel auf's Maul haut.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Polizeieinsatz wärend des Castortransports
BeitragVerfasst: 16.11.2010, 17:57 
Offline
Holde Administratrix
Holde Administratrix
Benutzeravatar

Registriert: 04.2009
Beiträge: 3149
Geschlecht: weiblich
Highscores: 5
Charakter Gesinnung:: Bösartig
Status und Stimmung:: slurrp
HI


Mmh klingt ja krass o_O

Aus der gleichen Quell hat geschrieben:
Am Montag, den 8. November 2010 stürmten Polizeibeamte u.a. der Beweissicherungseinheit aus Oldenburg und der 5. Einsatzhundertschaft aus Göttingen gegen 17 Uhr drei Höfe in Grippel, Zadrau und Langendorf und durchsuchten ohne richterlichen Durchsuchungsbeschluss die jeweiligen Scheunengebäude. Während der Durchsuchungsmaßnahme auf dem Hof in Grippel erfolgte selbst gegenüber dort anwesenden Rechtsanwält/innen weder eine Begründung noch eine Erörterung des polizeilichen Vorgehens. Die Beamten waren vermummt und nicht gekennzeichnet.


:frust: :negativ: Ich kenne mich mit Deutscher Gesetzgebung ja nicht aus, aber ich bin mir ziemlich sicher, dass in jedem halbwegs demokratischen Land - außer die USA (Antiterrorgesetze) - diese Vorgehensweise illegal ist.

Mmh waren die Demostranten dort eher friedlich oder genau so aggressiv wie die in Stuttgart weiß das jemand ?

_________________
Achte auf Deine Gedanken, denn sie werden deine Worte.
Achte auf Deine Worte, denn sie werden Deine Handlungen.
Achte auf Deine Handlungen, denn sie werden Deine Gewohnheiten.
Achte auf Deine Gewohnheiten, denn sie werden Dein Charakter.
Achte auf Deinen Charakter, denn er wird Dein Schicksal^^


Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker