sliver das spannende Mysteryforum

Astronomie Religion Außerirdische Politik Wissenschaft Verschwörungstheorien Esoterik Präastronautik
Aktuelle Zeit: 17.08.2017, 13:36

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Terrorverdächtige vom 11.09 vor Gericht
BeitragVerfasst: 13.11.2009, 20:27 
Benutzeravatar

Highscores: 1
9/11-Verdächtige sollen in New York vor Gericht

Rund acht Jahre nach den Terroranschlägen vom 11. September sollen den mutmaßlichen Drahtziehern vor einem Strafgericht in New York der Prozess gemacht werden. Chalid Scheich Mohammed und vier seiner Mitbeschuldigten werden daher aus dem Gefangenenlager Guantánamo auf Kuba in die USA überführt, sagte ein Regierungsvertreter. Mohammed und seinen vier Mitangeklagten wird Verschwörung zum Mord an 2973 Menschen vorgeworfen. Ihnen droht die Todesstrafe.
Geständnisse durch Folter?

Mohammed, einst die "Nummer drei" im Terrornetzwerk Al Kaida, gilt als Drahtzieher der Anschläge vom 11. September. Er soll seine führende Rolle eingestanden haben, wurde aber nach US-Regierungsunterlagen bei Verhören in einem geheimen CIA-Gefängnis während der Zeit von Präsident George W. Bush 183 Mal dem Waterboarding unterzogen - einer Foltermethode, bei der Ertränken simuliert wird.

Unter den fünf Angeklagten ist auch Ramzi Binalshib, der zur Hamburger Zelle um den Attentäter Mohammed Atta zählte. Der heute 35-jährige Jemenit war selbst als Flugzeugattentäter eingeplant, erhielt aber kein Einreisevisum für die USA.
Angeklagte seit mehreren Jahren in Haft

Die anderen drei Angeklagten sind Ali Abdel Asis Ali und Mustafa Ahmed al-Hausawi, denen hauptsächlich finanzielle Unterstützung der Anschläge angelastet wird, sowie Walid bin Attasch, der in direktem Kontakt mit den Todespiloten gestanden haben soll. Alle fünf wurden zwischen 2002 und 2003 festgenommen und saßen vermutlich einige Jahre in geheimen CIA-Gefängnissen, bevor sie 2006 nach Guantánamo gebracht wurden.
Erster Schritt zur Schließung von Guantánamo

Andere Häftlinge aus dem Gefangenenlager auf Kuba werden demnach an US-Militärtribunale überstellt. Unter ihnen ist auch der mutmaßliche Hintermann des Angriffs auf das Kriegsschiff "USSCole" im Jahr 2000. Die Terrorverdächtigen in den USA vor Gericht zu bringen ist einer der wichtigsten Schritte beim Vorhaben von US-Präsident Barack Obama, Guantánamo zu schließen.

Quelle:Tagesschau.de

Kommentare:
Toll ich dachte Folter wäre verboten, ganz zu schweigen von Waterboarding.
Da wird dem zu Folterndem ein Tuch über den Kopf und das ganze gelegt und Wasser darüber gekippt, das ist wirklich heftig habe es selber probiert.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 17.11.2009, 17:55 
Offline
Boardinventar
Boardinventar
Benutzeravatar

Registriert: 06.2009
Beiträge: 1108
Wohnort: DE
Geschlecht: männlich
Highscores: 34
Charakter Gesinnung:: Dämonisch
Status und Stimmung:: freiiiiiiii
Stimmt Waterboarding ist eine fiese Methode, eigentlich heiße ich sowas nciht gut,
aber da es so viele Unschuldige am besagten Datum erwischt hat,
kann der ruhig für jedes Opfer einmal gefoltert werden.
Aus Deutschland gibts wenigstens auch erste Fortschritte. ;)

Bild

_________________
Ein Drache bewacht wie es sich gehört die Schätze, die in seiner Höhle liegen oder ihm anvertraut wurden. Unter diesem Schätzen lag ihm ein großer Dunkeldiamant besonders am Herzen, der sich aber eines Tages selbständig auf den Weg machte und bis heute verschwunden ist. Der Drache bewachte diese Höhle treu, dennoch zog nach Jahren des Wartens weiter, da diese Wesen recht alt werden können und wissbegierig sind, brach er zu neuen Ausflügen auf sowie einer neuen Felsnsiche. Er hat in der Zwischenzeit auch gelernt, dass manche Dinge einen besonderen Anreiz durch ihr Strahlen erhalten oder ihre Aura und nicht nur durch ihre Beschaffenheit.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
© phpBB® Forum Software phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker