sliver das spannende Mysteryforum

Astronomie Religion Außerirdische Politik Wissenschaft Verschwörungstheorien Esoterik Präastronautik
Aktuelle Zeit: 17.08.2017, 13:45

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Ungarn
BeitragVerfasst: 14.01.2011, 19:48 
Offline
Fleissiges Helferlein
Fleissiges Helferlein
Benutzeravatar

Registriert: 01.2010
Beiträge: 175
Geschlecht: nicht angegeben
Highscores: 3
Charakter Gesinnung:: Neutral
Status und Stimmung:: Chaotisch & guter Laune
Das umstrittene Mediengesetz in Ungarn ist zweifellos ein Schritt in Richtung rechts.

Der Teppich im EU-Ratsgebäude sorgt für den nächsten Eklat! Darauf abgebildet ist das Grosskönigreich Ungarn aus dem Jahr 1848 mit den Gebieten der heutigen Slowakei und Westrumänien. Die neue Regierung hat wiederholt betont die Einheit aller Ungarn wiederherzustellen den der Vertrag von Trianon "zerrissen" hat. Das würde ganz Kroatien, Nordserbien, West-Rumänien, Ostösterreich, Slowakei, Westukraine und Nordostslowenien miteinschliessen.

Der Euro steht vor dem aus, China nimmt immer mehr einfluss in einzelnen Staaten der EU, die Schulden ufern aus, der wirtschaftliche Verfall steht bevor. Ist das eine Wiederholung der Zwischenkriegszeit mit ihren faschistischen Diktaturen, kurz vor einem grossen Krieg?

_________________
(\__/)
(O.o )
(> < )
This is Bunny. Copy Bunny into your signature to help him on his way to world domination.

Go Vegan go !!


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ungarn
BeitragVerfasst: 15.01.2011, 01:12 
Benutzeravatar

Highscores: 1
Zitat:
Das umstrittene Mediengesetz in Ungarn ist zweifellos ein Schritt in Richtung rechts.


Was hat das denn bitte mit rechts zu tun ? Alles schlechte in der Politik ist nicht = rechts -.-

Zitat:
Der Euro steht vor dem aus, China nimmt immer mehr einfluss in einzelnen Staaten der EU, die Schulden ufern aus, der wirtschaftliche Verfall steht bevor. Ist das eine Wiederholung der Zwischenkriegszeit mit ihren faschistischen Diktaturen, kurz vor einem grossen Krieg?


Übertriebene Panikmache, mehr nicht. Der Euro ist nicht so am Ende, wie es die Schwarzseher vielleicht gerne hätten, Chinas Einfluss empfinde ich für meinen Teil als positiv, Staatsverschuldung muss nicht so dramatisiert werden und einen wirtschaftlichen Verfall kann ich auch nicht sehen.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ungarn
BeitragVerfasst: 15.01.2011, 19:27 
Offline
Holde Administratrix
Holde Administratrix
Benutzeravatar

Registriert: 04.2009
Beiträge: 3149
Geschlecht: weiblich
Highscores: 5
Charakter Gesinnung:: Bösartig
Status und Stimmung:: slurrp
Ufo hat geschrieben:
Was hat das denn bitte mit rechts zu tun ? Alles schlechte in der Politik ist nicht = rechts -.-


Schliess mich dir an auch die Linken = Kommunisten haben gerne zensiert und manipuliert. Aber rechts das ist einfach so ein schönes Schlagwort, außerdem ist dort gerade eine rechte Regierung am Ruder.

Dark hat geschrieben:
Die neue Regierung hat wiederholt betont die Einheit aller Ungarn wiederherzustellen den der Vertrag von Trianon "zerrissen" hat. Das würde ganz Kroatien, Nordserbien, West-Rumänien, Ostösterreich, Slowakei, Westukraine und Nordostslowenien miteinschliessen.


In einer EU ohne Grenzen ist die Einheit eh schon hergestellt. Alles nu billige Schmierenkomödie um v. den eigentlichen Problemen im eigenen Land abzulenken.

_________________
Achte auf Deine Gedanken, denn sie werden deine Worte.
Achte auf Deine Worte, denn sie werden Deine Handlungen.
Achte auf Deine Handlungen, denn sie werden Deine Gewohnheiten.
Achte auf Deine Gewohnheiten, denn sie werden Dein Charakter.
Achte auf Deinen Charakter, denn er wird Dein Schicksal^^


Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ungarn
BeitragVerfasst: 15.01.2011, 19:58 
Offline
General Leberwurst
General Leberwurst||
Benutzeravatar

Registriert: 07.2010
Beiträge: 743
Geschlecht: männlich
Charakter Gesinnung:: Chaotisch... gut? Böse? Neutral? Eigentlich nur "chaotisch".
Ach, gerade in Ungarn hat die ganze "links-rechts"-Geschichte kaum Gültigkeit. Die "Konservativen" sind da tendenziell die religiös angehauchten Deppen und die Sozialdemokraten und Liberalen sind, wie ein Freund es formulierte, "pragmatisch-korrupt". Für viele Leute da unten hatte die EU auch immer den Charakter von "Kommunismus 2.0" war mein Eindruck.

_________________
Wenn ich schon der Affe bin, dann will ich der Affe sein, der dem Engel auf's Maul haut.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ungarn
BeitragVerfasst: 15.01.2011, 22:08 
Offline
Boardinventar
Boardinventar
Benutzeravatar

Registriert: 06.2009
Beiträge: 1108
Wohnort: DE
Geschlecht: männlich
Highscores: 34
Charakter Gesinnung:: Dämonisch
Status und Stimmung:: freiiiiiiii
Dark hat geschrieben:
Das umstrittene Mediengesetz in Ungarn ist zweifellos ein Schritt in Richtung rechts.

Ich würde es als eine Annährung an rechts sehen, obwohl beide Seiten die links- und rechtsorientierten Medien stark einschränken.
Ungarn passt sich eigentlich nur anderen Ostblockländern an, es macht halt im europäischen Raum einen schlechten Eindruck,
obwohl einige europäische Länder ebenfalls leichte Einschnitte bei den Medien vornehmen, die man so oder so auslegen kann.
Und ob die Mediensache in eine richtige Zensur der Pressefreiheit entwickelt bleibt eine offene Sache.
Eine Zensur muss noch lange keine Dikatur oder sonst was der gleichen zur Folge haben.

_________________
Ein Drache bewacht wie es sich gehört die Schätze, die in seiner Höhle liegen oder ihm anvertraut wurden. Unter diesem Schätzen lag ihm ein großer Dunkeldiamant besonders am Herzen, der sich aber eines Tages selbständig auf den Weg machte und bis heute verschwunden ist. Der Drache bewachte diese Höhle treu, dennoch zog nach Jahren des Wartens weiter, da diese Wesen recht alt werden können und wissbegierig sind, brach er zu neuen Ausflügen auf sowie einer neuen Felsnsiche. Er hat in der Zwischenzeit auch gelernt, dass manche Dinge einen besonderen Anreiz durch ihr Strahlen erhalten oder ihre Aura und nicht nur durch ihre Beschaffenheit.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
© phpBB® Forum Software phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker