sliver das spannende Mysteryforum

Astronomie Religion Außerirdische Politik Wissenschaft Verschwörungstheorien Esoterik Präastronautik
Aktuelle Zeit: 17.08.2017, 13:41

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Westerwelles Sessel wackelt
BeitragVerfasst: 19.12.2010, 10:45 
Offline
Holde Administratrix
Holde Administratrix
Benutzeravatar

Registriert: 04.2009
Beiträge: 3149
Geschlecht: weiblich
Highscores: 5
Charakter Gesinnung:: Bösartig
Status und Stimmung:: slurrp
Hi

Nach einem Rekordergebnis v. 14,6 % führte Deutschlands FDP-Chef Guido Schwesterwelle die Liberalen bei den Bundestagswahlen in die Regierung.

Doch nun ist der Glanz längst verflogen, wären jetzt Wahlen würden nu mehr 5 % für die FDP stimmen.

Wie es dazu kam? Laut dem ZDF-Politbarometers, geben fast 2/3 der Befragten Guido Westerwelle persönlich die Schuld für den verheerenden Absturz der FDP.

Ich bin ja nicht aus Deutschland, mich würde aber interessieren wie ein einzelner Mann die Partei so schnell (1Jahr) zugrunde richten kann.
Was hat er den angestellt, ist er korrupt, ein Lügner, vielleicht egoistisch und narzistisch ?! Ups der is ja Politiker xD, ok jetzt im Ernst kann mia das einer sagen ?

lg Vicky

_________________
Achte auf Deine Gedanken, denn sie werden deine Worte.
Achte auf Deine Worte, denn sie werden Deine Handlungen.
Achte auf Deine Handlungen, denn sie werden Deine Gewohnheiten.
Achte auf Deine Gewohnheiten, denn sie werden Dein Charakter.
Achte auf Deinen Charakter, denn er wird Dein Schicksal^^


Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Westerwelles Sessel wackelt
BeitragVerfasst: 19.12.2010, 14:52 
Benutzeravatar

Highscores: 1
In meinen Augen macht man den guten Herrn Westerwelle viel zu schlecht, man sucht nur nach einem Sündenbock.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Westerwelles Sessel wackelt
BeitragVerfasst: 20.12.2010, 11:26 
Offline
Mitglied des intervirtuellen Fanclubs meines Forums
Mitglied des intervirtuellen Fanclubs meines Forums
Benutzeravatar

Registriert: 08.2009
Beiträge: 1730
Wohnort: In deinem Gehirn
Geschlecht: männlich
Highscores: 3
Charakter Gesinnung:: Bin Un ... Unmoralisch, Unethisch und Unverantwortlich
Status und Stimmung:: gedingst
Nicht von der Hand zu weisen ist allerdings, dass er sich nen paar rethorische Klöpse geleistet hat und, wenn ich das mal so anmerken darf, nicht grade der beste Redner der Partei ist.

Ausserdem hat er sehr viel Lobbyarbeit betrieben und seine halbe Familie auf kosten des Steuerzahlers durch die Welt kutschiert.
Man erinnert sich vieleicht auch noch an die Steuerermäßigungen für Hoteliers und diverse andere Skandälchen unter dem Parteivorsitz von Herrn Westerwelle.

Kurze Zusammenfassung über Westerwelles Leistungen z.B. hier *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***
oder hier *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Sündenbock hin oder her aber der Mann (?) ist nicht nur Parteivorsitzender, nein er ist auch Aussenminister und Vizekanzler und repräsentiert damit in nicht unerheblichem Maße die BRD.
Nicht umsonnst hieß es in den WikiLeaks Dokumenten
Zitat:
Westerwelle inkompetent


Man erinnert sich vieleicht noch dunkel an eine Situation ende 2009.
Zitat:
Keine Ausnahme für die britische BBC: Bei seiner ersten Pressekonferenz nach dem Wahlsieg hat sich FDP-Parteichef Guido Westerwelle geweigert, eine Frage auf Englisch zu beantworten - nicht einmal anhören wollte er sie. "Wir sind hier in Deutschland", schalt er den Reporter.

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Damit hat er sich bereits beim Amtsantritt in der Welt lächerlich gemacht (sieht es doch für die Medien so aus als wenn Aussenminister Westerwelle dem englischen nicht mächtig ist)
Beispiel hier *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Wenn man sich so darstellt, als wenn man "der Übermensch" sei, soll man sich doch bitte auch so verhalten.

Noch ein Beispiel?
G. Westerwelle hat geschrieben:
Wer arbeitet, muss mehr haben als derjenige, der nicht arbeitet

Prinzipiell ja auch gut und richtig aber in Kontext mit dieser Aussage wohl eher eine Frechheit.
Zitat:
Denn es sind die Neoliberalen die die Löhne einer Friseuse auf 3 Euro gedrückt haben und ein Zimmermädchen bei 4 Euro verhungern lassen. Die Hoteliers von denen sich Westerwelle und seine verkommene FDP kaufen ließen, verdienen daran, dass die Löhne gedrückt werden.

Quelle: *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Vieleicht gibt es hier ja einige Pro Westerwelle ... ich würde mir gerne mal ein paar Gegenargumente durchlesen.
MfG Ned.

_________________
It is not an Image ... It is a Lifestyle
Bild

Nedlim der Skeptiker
Prediger der Bücher der Mampfe
und großer Verwirrer
Beobachter der Chemtrails im dienste ihrer Matjestät
kosmisch komischer Hofnarr in den Ländereien der Eris
und genährt an ihrer Trinität


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Westerwelles Sessel wackelt
BeitragVerfasst: 20.12.2010, 17:25 
Benutzeravatar

Highscores: 1
Zitat:
Nicht von der Hand zu weisen ist allerdings, dass er sich nen paar rethorische Klöpse geleistet hat und, wenn ich das mal so anmerken darf, nicht grade der beste Redner der Partei ist.


Damit hast du durchaus Recht, aber aus einem der schlechteren Redner gleich eine solche Figur zu kreieren erscheint mir ziemlich ignorant.

Ich bin weder pro noch contra Westerwelle, ich denke einfach nur, dass man ihn wegen seiner Mängel nicht so schlecht machen sollte. Andere Politiker haben sich auch "Klöpse geleistet" und sind nicht so niedergemacht worden !


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Westerwelles Sessel wackelt
BeitragVerfasst: 20.12.2010, 21:02 
Offline
Nemo
Nemo
Benutzeravatar

Registriert: 01.2010
Beiträge: 109
Geschlecht: männlich
Victoria hat geschrieben:
Schwesterwelle



:spring: :spring: :Narr2: :Narr2:

Ein Träumchen!

_________________
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Westerwelles Sessel wackelt
BeitragVerfasst: 21.12.2010, 11:45 
Offline
Boardinventar
Boardinventar
Benutzeravatar

Registriert: 06.2009
Beiträge: 1108
Wohnort: DE
Geschlecht: männlich
Highscores: 34
Charakter Gesinnung:: Dämonisch
Status und Stimmung:: freiiiiiiii
UfoFreak hat geschrieben:
In meinen Augen macht man den guten Herrn Westerwelle viel zu schlecht, man sucht nur nach einem Sündenbock.

Finde ich nicht, wer ein Parteivorsitzender ist, hat sich nicht von den andern nicht abzuheben, sondern auf den Boden zu bleiben.
Ein Freund von mir ist 1. Schülersprecher ,verlangt er deswegen das sich jeder vor ihm verneigt !? - Nein.
Denn er ist für alle "die Anprechperson" und derjenige der die Konsequenzen zu tragen hat und die FDP hatte nun mal eine große Klappe geklappt,
was sie alles tun wollen, wenn sie an die Macht kommen. Und was passierte wie Ned es oben erwähnte, von den jetzt schon Schwächergestellten werden die Löhne weitergedrückt
und bei den Hotels wird schön Lobbyarbeit geleistet. Und die Minister der FDP sind bisher, wenn es Ufo so nervt, dass der Guido für alles die Schuld hat,
auch nicht wirklich hervorgestochen mit gescheiten Reformen und setzen sich ebenfalls nicht durch und lassen sich von der CDU lenken.
Im Vordergrund wieder Lobby-Arbeit ....
Und das Volk fragt sich: "Hmm das haben die aber anders versprochen gehabt ..."
Und die einzelnen FDP-Akteure versuchen nun Schadensregulierung zu machen um zu Retten was zu retten ist.
Tja in Baden-Württemberg sind sie schon unten durch, ich freue mich schon richtig aufs Wählen gehen im März. =D

Und am Rande gesagt der Herr zu Guttenberg musste sich auch erst durchsetzen um vom Volk akzeptiert zu werden,
was der Westerwelle verpennt hat und sich wie US-Schauspieler schön abgehoben hat.

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***ückblick

_________________
Ein Drache bewacht wie es sich gehört die Schätze, die in seiner Höhle liegen oder ihm anvertraut wurden. Unter diesem Schätzen lag ihm ein großer Dunkeldiamant besonders am Herzen, der sich aber eines Tages selbständig auf den Weg machte und bis heute verschwunden ist. Der Drache bewachte diese Höhle treu, dennoch zog nach Jahren des Wartens weiter, da diese Wesen recht alt werden können und wissbegierig sind, brach er zu neuen Ausflügen auf sowie einer neuen Felsnsiche. Er hat in der Zwischenzeit auch gelernt, dass manche Dinge einen besonderen Anreiz durch ihr Strahlen erhalten oder ihre Aura und nicht nur durch ihre Beschaffenheit.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
© phpBB® Forum Software phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker