sliver das spannende Mysteryforum

Astronomie Religion Außerirdische Politik Wissenschaft Verschwörungstheorien Esoterik Präastronautik
Aktuelle Zeit: 07.12.2016, 11:34

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Einfluss der Mikroorganismen
BeitragVerfasst: 21.05.2011, 01:35 
Offline
Lexikon
Lexikon
Benutzeravatar

Registriert: 10.2010
Beiträge: 371
Wohnort: NRW
Geschlecht: weiblich
Highscores: 19
Ja wie soll ich da anfangen, ein Thema das mir schon länger durch den Kopf geistert..

Wie sehr haben Mikroorganismen Einfluss auf uns?

Manche Mikroben sollen um überleben zu können unser Verhalten derartig beeinflussen, das ihnen das auch gelingt.

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Sie haben nicht nur Auswirkungen auf unseren Körper, sondern auch auf unsere Psyche und können auch psychische Störungen verursachen (ja seltsam, wenn sie sogar zum Tod führen können, nicht wahr.. :^^: ). Sollte Traumaforschung vielleicht doch nicht (nur) auf der Liege stattfinden..?

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. *** (Achtung 'Schleichwerbung', fand den Artikel aber interessant)

"Die Symbiose mit den Bakterien, die uns bevölkern, geht also viel weiter, als wir annehmen."

Was aber nicht nur negativ gewertet werden sollte, da es ja auch 'die Guten' unter den Mikroorganismen gibt und lebensnotwendig sind.

Nun liegt mein Interesse auch darin, wie sehr Mikroorganismen für 'Phänomene' verantwortlich sind..?

Als Beispiel will ich da merkwürdige Erscheinungen nennen, sind es vielleicht auch (Formationen von?) Mikroben die wir da wahrnehmen, mit denen wir kommunizieren (können)? ^^

Sind Geister vielleicht nichts anderes als diese Kleinstlebewesen..


Wie denkt ihr darüber?

Ich würde mich auch sehr über weitere Informationen zu dem Thema freuen.


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Einfluss der Mikroorganismen
BeitragVerfasst: 22.05.2011, 11:46 
Offline
General Leberwurst
General Leberwurst||
Benutzeravatar

Registriert: 07.2010
Beiträge: 743
Geschlecht: männlich
Charakter Gesinnung:: Chaotisch... gut? Böse? Neutral? Eigentlich nur "chaotisch".
Nun, andere Tierarten haben da noch ekligere Probleme. :schreck:

Mikroorganismen wie Bakterien (oder auch Viren - auch, wenn das keine Organismen sind) jetzt für paranormale Phänomene verantwortlich zu machen halte ich für weit hergeholt (hey, wäre aber sicher 'ne super Story für 'nen Film oder Comic :Zwinker: ), aber sie beeinflussen definitiv einiges in unserem Leben, insbesondere auch unsere Psyche. Wenn ich mich richtig erinnere, ist jeder Mensch von mehr Fremdorganismen "besiedelt", als es Menschen auf der Erde gibt, und ja, einige davon sind so essenziell, daß man sie glatt als Bestandteil unserer Selbst auffassen könnte. Das Mikrobiom jedes Einzelnen von uns ist ähnlich einzigartig wie ein Fingerabdruck, das hat manchmal ungeahnte Folgen, beispielsweise in der Liebe, wo sich das Immunsystem erst mal an die Mikroben des Partners anpassen muss... "Ja, das Kribbeln im Bauch könnte auch eine Infektion sein, aber auch das geht vorbei." :Zwinker:
Für unser Verdauungssystem sind gewisse Mikroorganismen beispielsweise absolut notwendig (Stichwort "Darmflora" - Zitat aus dem Wikipedia-Artikel: "Im Darm befinden sich rund zehn Mal mehr Mikroorganismen, als der Organismus des Menschen Zellen enthält." Das muss man sich mal vor Augen führen.), und "gute" Organismen unserer Hautflora bilden beispielsweise auch einen Teil der Barriere gegen Krankheitserreger.
Schwierig wird's halt immer nur, wenn solche Mikroben irgendwo hinkommen, wo sie nicht hingehören - bekanntestes Beispiel ist hier sicher E.coli, von dem die meisten Stämme im Darm sehr nützlich sind, aber dieselben Stämme außerhalb des Darms zu ziemlich ekligen Infektionen führen können.
Hm, ich hoffe, das war jetzt nicht zu eklig für einige hier, ich hab' extra schon ein paar, äh, "schmutzige Details" weggelassen. :augenreib: :]]

_________________
Wenn ich schon der Affe bin, dann will ich der Affe sein, der dem Engel auf's Maul haut.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Einfluss der Mikroorganismen
BeitragVerfasst: 23.05.2011, 16:02 
Offline
Lexikon
Lexikon
Benutzeravatar

Registriert: 10.2010
Beiträge: 371
Wohnort: NRW
Geschlecht: weiblich
Highscores: 19
Uääh, die Horrorschnecke!!! *grusel*

Zitat:
Mikroorganismen wie Bakterien (oder auch Viren - auch, wenn das keine Organismen sind) jetzt für paranormale Phänomene verantwortlich zu machen halte ich für weit hergeholt


Ich nicht..
Schizophrenie/Epilepsie als Beispiel.. das ist ja in einem der obigen Links erwähnt, das die Ursache in falscher Ernährung und den Bakterien zu finden sein kann.

Leider weiß ich zu wenig über Mikrobiologie, aber wäre es denn wirklich ausgeschlossen, das wir Mikroben auf irgendeine Art wahrnehmen können..?

Grade wenn sie zB eine Gefahr für uns darstellen. Und die Tatsache das wir sie ja gar nicht sehen können, und Geister beispielsweise auch nicht.. wisst ihr worauf ich hinaus will..? ^.~

Für mich liegt das eigentlich auf der Hand. =)

Ich mein aber nicht das es mit dem Mikroben die einzige Erklärung ist, wenn ich eins gelernt hab, dann das es viele Ursachen, Gründe und Erklärungen für etwas geben kann.


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Einfluss der Mikroorganismen
BeitragVerfasst: 23.05.2011, 16:53 
Offline
General Leberwurst
General Leberwurst||
Benutzeravatar

Registriert: 07.2010
Beiträge: 743
Geschlecht: männlich
Charakter Gesinnung:: Chaotisch... gut? Böse? Neutral? Eigentlich nur "chaotisch".
Rachel hat geschrieben:
Uääh, die Horrorschnecke!!! *grusel*
Pardon. :pfeif:

Rachel hat geschrieben:
Schizophrenie/Epilepsie als Beispiel.. das ist ja in einem der obigen Links erwähnt, das die Ursache in falscher Ernährung und den Bakterien zu finden sein kann.
Ja, OK, also Mikroorganismen als Ursache für das, was wir für paranormale Phänomene halten - darüber kann man reden, da würde ich dir gerade bei den von dir genannten Stichwörtern auch zustimmen.
Und ich meine, wir kennen ja auch andere Phänomene wie Fieberwahn und so, die auch mit körperlichen Reaktionen auf Infektionen und mikrobiologische Gifte zusammenhängen...

Rachel hat geschrieben:
Leider weiß ich zu wenig über Mikrobiologie, aber wäre es denn wirklich ausgeschlossen, das wir Mikroben auf irgendeine Art wahrnehmen können..?

Grade wenn sie zB eine Gefahr für uns darstellen. Und die Tatsache das wir sie ja gar nicht sehen können, und Geister beispielsweise auch nicht.. wisst ihr worauf ich hinaus will..? ^.~

Für mich liegt das eigentlich auf der Hand. =)
Hm, da wird's für mich schon wieder zu sehr Fantasy. Wobei es natürlich auch grenzwertige Sinneserfahrungen gibt...

Rachel hat geschrieben:
Ich mein aber nicht das es mit dem Mikroben die einzige Erklärung ist, wenn ich eins gelernt hab, dann das es viele Ursachen, Gründe und Erklärungen für etwas geben kann.
Hmja, wenn man auf eine einzige Erklärung hinaus will, landet man fast immer bei der Wellenfunktion des Universums. :]]

_________________
Wenn ich schon der Affe bin, dann will ich der Affe sein, der dem Engel auf's Maul haut.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
© phpBB® Forum Software phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker