sliver das spannende Mysteryforum

Astronomie Religion Außerirdische Politik Wissenschaft Verschwörungstheorien Esoterik Präastronautik
Aktuelle Zeit: 05.12.2016, 15:35

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Der Tibetanische Buddismus
BeitragVerfasst: 15.03.2010, 16:57 
Offline
Vorsicht
Vorsicht
Benutzeravatar

Registriert: 07.2009
Beiträge: 19
Geschlecht: männlich
Der Tibetanische Buddismus ohne Magie wäre undenkbar . In Tibet vor der Chin. Besatzung wurde alles mit Magie geregelt sogar Krieg dazu wurde aus einem Teig ein Götze geformt in diesen wurden innereien von toten Menschen gemacht . Damit wurden dann entsprechende bösartige Dämonen gerufen.
Leider glauben die meisten Menschen das Tib.Buddismus ein friede freude Eierkuchen Religion ist .Meditieren,Vegetarischen essen ,schlage niemals ein Fliege tot :Alex:

Das erzählt man hier. Und warum gibt es inzwischen Weltweit Tib. Zentren?
Sie suchen den Maiträr (5.Budda) auf alten Tangas wird er sitzend auf einem Stuhl dagestellt nicht wie üblich im Lotusblütensitz . Sitzen auf einem Stuhl ist die Sitzhaltung der Europäer .


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Tibetanische Buddismus
BeitragVerfasst: 16.03.2010, 20:12 
Offline
Super Moderator
Super Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 07.2009
Beiträge: 1313
Wohnort: Hamburg
Geschlecht: männlich
Highscores: 761
Status und Stimmung:: .. hab eine Woche Urlaub .. freu ..
Ich empfehle dazu den halbdokumentarischen Film "Das alte Ladakh" von 1986.
Ein absolut toller Film. Kommt aber im Kino am besten, allein schon wegen der tollen Landschaft ..

hier der Link :

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

_________________
Bild


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Tibetanische Buddismus
BeitragVerfasst: 24.07.2010, 18:00 
Offline
Fleissige Helferin
Fleissige Helferin
Benutzeravatar

Registriert: 07.2010
Beiträge: 188
Geschlecht: weiblich
Verehrung und Anbetung

Hier ist eine kleine Geschichte aus Tibet:

Dort bekam ein Schüler von seinem strengen Meister den Auftrag, einen Zahn von einem heiligen Manne um jeden Preis in ein bestimmtes Kloster zu überbringen. Wie es so sein wollte, wurde er überfallen und der Zahn wurde ihm entwendet. Aus Angst vor den Konsequenzen verschwieg er das aber, nahm von einem toten Hund einen Zahn und brachte den ins Kloster. Dort wurde der als heilige Reliquie verehrt und begann nach einiger Zeit ein ganz wundersames Licht auszustrahlen, das man natürlich dem Einfluß des heiligen Mannes zuschrieb, dem der Zahn ihrer Meinung nach gehörte.
Und seither gibt es dort in Tibet so eine Art lehrreichen Sinnspruch dazu: Verehrung und Anbetung bringen sogar einen Hundezahn zum Leuchten und Wundertun.

Wie erklärt ihr euch, warum Verehrung und Anbetung den Hundezahn zum Leuchten brachten?

_________________
Geduld ist der halbe Weg. Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Tibetanische Buddismus
BeitragVerfasst: 24.07.2010, 20:13 
Benutzeravatar

Highscores: 1
Denbar wäre, dass es nicht wichtig ist was verehrt wird, sondern dass es die Verehrung und nicht der verehrte Gegenstand ist, der dieses Phänomen ausmacht.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Tibetanische Buddismus
BeitragVerfasst: 24.07.2010, 20:17 
Offline
Fleissige Helferin
Fleissige Helferin
Benutzeravatar

Registriert: 07.2010
Beiträge: 188
Geschlecht: weiblich
Ja, ich glaube auch, dass es so ist.

Wir Menschen haben die Fähigkeit Kraftfelder zu erzeugen.
Je mehr Personen sich an einem Platz versammeln und dort regelmäßig beten,
um so stärker wird das Feld dort.
Innerhalb dieser Felder kann es zu visionsmässigen Erscheinungen und Heilungen kommen.

Auch Gegenstände, denen irgendeine Berühmtheit oder Besonderheit nachgesagt
wird, können von einen Bewunderungs- und Beachtungsfeld aufgeladen werden.

Gottformen, die von vielen Menschen verehrt werden, nehmen dadurch ständig an Kraft zu.

_________________
Geduld ist der halbe Weg. Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker