sliver das spannende Mysteryforum

Astronomie Religion Außerirdische Politik Wissenschaft Verschwörungstheorien Esoterik Präastronautik
Aktuelle Zeit: 07.12.2016, 15:22

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 21 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Die Wiederkehr der Götter
BeitragVerfasst: 24.07.2010, 18:14 
Offline
Fleissige Helferin
Fleissige Helferin
Benutzeravatar

Registriert: 07.2010
Beiträge: 188
Geschlecht: weiblich
Alle alten Religionen (die alten Ägypter, Mayas, Inkas,...) glaubten daran, dass die Götter einst wieder auf die Erde kommen werden.

Auch in der Bibel steht in der Offenbarung des Johannes, dass Christus einst wiederkehren wird in aller Pracht und Herrlichkeit.


Glaubt Ihr demnach, nicht nur an die Auferstehung, sondern auch, dass Gott zurück auf die Erde kommen wird???? :1244:

Ich glaube vielmehr, dass Gott ein kleines bisschen in jedem Menschen ist. Und dass wir alle zusammengehören und alle Eins und göttlich sind.

_________________
Geduld ist der halbe Weg. Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Wiederkehr der Götter
BeitragVerfasst: 24.07.2010, 19:10 
Offline
Holde Administratrix
Holde Administratrix
Benutzeravatar

Registriert: 04.2009
Beiträge: 3149
Geschlecht: weiblich
Highscores: 5
Charakter Gesinnung:: Bösartig
Status und Stimmung:: slurrp
cherrycurry hat geschrieben:
Ich glaube vielmehr, dass Gott ein kleines bisschen in jedem Menschen ist. Und dass wir alle zusammengehören und alle Eins und göttlich sind.


Mmh als Kind stellte ich mir die Welt als einen grossen See vor und alle Lebewesen darin waren die Regentropfen.

Tausche Welt mit Gott^^

Zitat:
Glaubt Ihr demnach, nicht nur an die Auferstehung, sondern auch, dass Gott zurück auf die Erde kommen wird????


Ähm nein nicht mehr, heutzutage glaube ich eher Gott hat sich mit graussen v. der Menschheit abgewendet. Da kommt sicher kein Gott, Jesus oder anderen Götter mehr. Selbst wenn, was dann?

Wären alle Menschen glücklich?

cherrycurry was würdest Du dir v. einer Wiederkehr erwarten?

lg Vicky

_________________
Achte auf Deine Gedanken, denn sie werden deine Worte.
Achte auf Deine Worte, denn sie werden Deine Handlungen.
Achte auf Deine Handlungen, denn sie werden Deine Gewohnheiten.
Achte auf Deine Gewohnheiten, denn sie werden Dein Charakter.
Achte auf Deinen Charakter, denn er wird Dein Schicksal^^


Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Wiederkehr der Götter
BeitragVerfasst: 24.07.2010, 20:11 
Benutzeravatar

Highscores: 1
Ich denke, dass die Wiederkehr der Götter stattfinden wird.
Aber es werden nicht die Götter sein, wie sie in der Bibel beschrieben sind.
Es werden viel mehr Aliens sein, eine fortschrittliche Technologie innehabend, auf die die Ägypter oder auch die Sumerer verweisen.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Wiederkehr der Götter
BeitragVerfasst: 24.07.2010, 20:20 
Offline
Fleissige Helferin
Fleissige Helferin
Benutzeravatar

Registriert: 07.2010
Beiträge: 188
Geschlecht: weiblich
UfoFreak hat geschrieben:
Es werden viel mehr Aliens sein, eine fortschrittliche Technologie innehabend, auf die die Ägypter oder auch die Sumerer verweisen.
as

Ehrlich gesagt, denke ich das auch, dass Außerirdische damit gemeint sind.

Ich habe erst vor kurzem einen Bericht gesehen, in dem das auch gesagt wurde.

_________________
Geduld ist der halbe Weg. Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Wiederkehr der Götter
BeitragVerfasst: 25.07.2010, 14:24 
Offline
Schreibmeister
Schreibmeister
Benutzeravatar

Registriert: 04.2009
Beiträge: 758
Wohnort: Köln
Geschlecht: männlich
Charakter Gesinnung:: A****loch vom Dienst
Status und Stimmung:: wie ein Mensch.
Es gibt da son tolles Forum dass sich eingehend und Wissenschaftlich mit diesem Thema beschäftigt. Zum Forum. Ich frage mich by the way wann die Menschen endlich begreifen werden dass es keinen Gott gibt. Zumindest kein allmächtiges Wesen, der Schöpfer allen Lebens oder was auch immer. Der Mensch versucht sich selbst immer mehr Bedeutung zuzuschreiben als ihm eigentlich zukommt.

_________________
Mongoklötzchen

Unbedingt mal anschauen. Ist NICHT von mir.

"Er ist wirklich eine Geistig sehr offene Persönlichkeit, man kann den Durchzug bis hier spüren."

-Groucho Marx


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Wiederkehr der Götter
BeitragVerfasst: 25.07.2010, 17:09 
Offline
Mitglied des intervirtuellen Fanclubs meines Forums
Mitglied des intervirtuellen Fanclubs meines Forums
Benutzeravatar

Registriert: 08.2009
Beiträge: 1730
Wohnort: In deinem Gehirn
Geschlecht: männlich
Highscores: 3
Charakter Gesinnung:: Bin Un ... Unmoralisch, Unethisch und Unverantwortlich
Status und Stimmung:: gedingst
Ich würd mal fast behaupten, die Summe aller Teile der Unendlichkeit ist die Göttin :Alex: . Ich glaube aber nicht, dass sie bei der ganzen verhackstückelung noch soetwas wie eine Individualintelligenz aufweißt. Eher glaube ich, dass die Teile der Summe der Unendlichkeit, miteinander kommunizieren (durch visuelle, akustische ...etc Reize oder auf "anderen" Ebenen) und so etwas entsteht, was man als Gesammt oder Metabewusstsein bezeichnen könnte.

_________________
It is not an Image ... It is a Lifestyle
Bild

Nedlim der Skeptiker
Prediger der Bücher der Mampfe
und großer Verwirrer
Beobachter der Chemtrails im dienste ihrer Matjestät
kosmisch komischer Hofnarr in den Ländereien der Eris
und genährt an ihrer Trinität


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Wiederkehr der Götter
BeitragVerfasst: 29.07.2010, 15:27 
Offline
Magierin
Magierin
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 541
Wohnort: Bremen
Geschlecht: weiblich
Highscores: 6
Hm...., ob die Götter zurück kehren, weiß ich nicht, ob nun in göttlicher Mission oder auch als Aliens.
Denn möchte ich, das die Grausamkeit ihrer Herrschaft zurückkehrt???

Darüber muss ich alte Oma erst mal nachdenken.......

_________________
Wir sind die Verlorenen.
aus einer Zeit vor der Zeit, aus einem Land jenseits der Sterne.
Wir sind aus einer Rasse jenseits der Wanderer der Nacht


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Wiederkehr der Götter
BeitragVerfasst: 29.07.2010, 19:02 
Offline
Fleißige Biene
Fleißige Biene
Benutzeravatar

Registriert: 07.2010
Beiträge: 84
Geschlecht: weiblich
cherrycurry hat geschrieben:
Alle alten Religionen (die alten Ägypter, Mayas, Inkas,...) glaubten daran, dass die Götter einst wieder auf die Erde kommen werden.
Auch in der Bibel steht in der Offenbarung des Johannes, dass Christus einst wiederkehren wird in aller Pracht und Herrlichkeit.
Glaubt Ihr demnach, nicht nur an die Auferstehung, sondern auch, dass Gott zurück auf die Erde kommen wird???? :1244:
Ich glaube vielmehr, dass Gott ein kleines bisschen in jedem Menschen ist. Und dass wir alle zusammengehören und alle Eins und göttlich sind.


Philosophie - wundervoll!

Nun ist ja erst einmal meiner Meinung nach der Unterschied zu ziehen zwischen den polytheistischen Religionen (mehrere Götter wie in Ägypten, Asien, Griechenland, Rom, Mayas, Wikinger, Heidentum) oder den monotheistischen (die berühmten "Drei": Christentum, Islam und Judaismus). Für diese Drei ist es eine Gottheit und für die anderen ist es ein Hauptgott inklusive Nebengöttern für verschiedene Sparten.
Sicherlich existieren auch Zeichen, daß Außerirdische unsere Erde vor langer Zeit besucht haben. Ein gutes Beispiel sind z.B. die Linien von Nazca (Südamerika), die als Startlinien/Startbahn für außerirdische Fluggeräte gedient haben sollen. Da ich denke, daß wir Menschen nicht die einzigen intelligenten Lebewesen im gesamten Universum sind, gibt es mit Sicherheit auch andere auf gleichem Niveau oder auch sogar auf höherem als wir es sind. Meiner Meinung nach sind diese Wesen auch um freundliche Kommunikation bemüht und möchten uns oder auch andere studieren - vielleicht auch Vergleiche ziehen zu sich selbst - vielleicht auch einfach anderen etwas lehren, was zu einer höheren Entwicklung der besuchten Zivilisation führen kann.

Eigentlich bin ich in der Religion recht frei. Zumindest würde ich jetzt nicht von "Gott" reden, wenn andere von "Allah" oder "Jahwe" sprechen und die gleiche Gottheit damit adressieren. Zumindest gibt es etwas Höheres, daß die Ganzheit ein wenig lenkt und überwacht.

Wenn ich nun als Christ (ich habe das Christentum als eine meiner Religionen angenommen) von "Gott" spreche, dann weiß ich, daß dieser Gott keine Häuser und Gebäude aus Stein als Wohnraum benötigt oder auch keine Bibel und Predigten, um mit den Menschen zu kommunizieren. Öffne das Herz. "Gott" möchte einen Platz in deinem Herzen haben. Dort ist die Wohnstätte, wo er immer Zuhause ist. Wenn "Gott" in dir wohnt, dann spricht, handelt und denkt er durch dich. So bist du "Gott" und "Gott" ist auch du. "Gott" ist ein Teil von dir. Die meisten Menschen setzen "Gott" auch mit der positiven Seite des Inneren gleich. Es wurde eine Dualität geschaffen, in der gut und böse seinen Platz hat. Eigentlich wurde Gut und Böse von der Kirche geschaffen, die uns auch einen Gott und einen Teufel gegeben hat. Für die Differenzierung der Dualität. Natürlich gibt es Licht- und Schattenseiten in jedem von uns, aber ich kann mich nicht anmaßen, hingehen und selbst beurteilen, das ist jetzt böse und das ist jetzt gut. Es ist einfach nur Mensch. Mensch und sein Inneres. Mensch ist neutral. Die Umwelt, in der Mensch lebt, macht ihn zu gut oder böse, aber jedes Lebewesen ist in Realität weder/noch.

P.S.: *ganz locker noch einmal Silver den Omastatus stiehlt*

_________________
Silver Storm

Seelen
Auch Deine sind wie Vögel unter dem Himmel
Wenn Du verzweifelt bist
Werde ich Dir meine Flügel leihen
Um Dich frei fliegen zu sehen
Und Du wirst alle besiegen
Wenn es sein muß auch Dich selbst
Denn Du bist glücklich
Und frei


Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Wiederkehr der Götter
BeitragVerfasst: 30.07.2010, 07:13 
Offline
Fleissige Helferin
Fleissige Helferin
Benutzeravatar

Registriert: 07.2010
Beiträge: 188
Geschlecht: weiblich
Victoria hat geschrieben:
Ähm nein nicht mehr, heutzutage glaube ich eher Gott hat sich mit graussen v. der Menschheit abgewendet. Da kommt sicher kein Gott, Jesus oder anderen Götter mehr. Selbst wenn, was dann?

Wären alle Menschen glücklich?

cherrycurry was würdest Du dir v. einer Wiederkehr erwarten?


Nein, ich glaube nicht, dass Gott sich von der Menschheit abgewandt hat, weil wir so schrecklich sind und die Erde verwüsten,... uns gegenseitig die Köpfe einschlagen und nichts daraus lernen. Ich denke vielmehr, Gott lässt uns gewähren und uns unsere eigenen Erfahrungen machen, aus denen wir lernen und uns weiterentwickeln sollen.

Als Christin glaube ich, dass Jesus (Gott) beim Weltuntergang/Jüngsten Gericht wieder kommen wird und dass wir danach ins Paradies eingehen werden. Dort werden wir natürlich alle sehr glücklich sein.

_________________
Geduld ist der halbe Weg. Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Wiederkehr der Götter
BeitragVerfasst: 30.07.2010, 08:18 
Offline
Mitglied des intervirtuellen Fanclubs meines Forums
Mitglied des intervirtuellen Fanclubs meines Forums
Benutzeravatar

Registriert: 08.2009
Beiträge: 1730
Wohnort: In deinem Gehirn
Geschlecht: männlich
Highscores: 3
Charakter Gesinnung:: Bin Un ... Unmoralisch, Unethisch und Unverantwortlich
Status und Stimmung:: gedingst
Eine ewigkeit in Glückseeligkeit?
Eine grausige Vorstellung.
Religionen und Götter sind doch (meiner Meinung nach) nichts anderes als politische Instrumente.
Man muß sich seine Religion nicht aussuchen, sie wird dich auch so finden (manifestiert in dem was du glaubst und nicht irgendein Papst).
Von dahher doch eigentlich egal wie ich eine Metaphysische Wesenheit nenne ich glaub ja eh was ich will ...
Glaubesdogmen dienen doch nur dazu, die Massen unter kontrolle zu halten. Mir kann jedenfalls keiner erzählen ich würde nicht "Gottgefällig" handeln, wenn ich Freitags kein Fisch (oder eben doch ... is ja Religionsabhängig *hrr* *hrrr* *hrrrr* ) esse (und das ist ja nur die Spitze der Dogmen).
Naja zum Schluß noch was zum Nachdenken mit Bezug auf die Aliengeschichte ...
Bild

_________________
It is not an Image ... It is a Lifestyle
Bild

Nedlim der Skeptiker
Prediger der Bücher der Mampfe
und großer Verwirrer
Beobachter der Chemtrails im dienste ihrer Matjestät
kosmisch komischer Hofnarr in den Ländereien der Eris
und genährt an ihrer Trinität


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Wiederkehr der Götter
BeitragVerfasst: 30.07.2010, 09:10 
Offline
Fleissige Helferin
Fleissige Helferin
Benutzeravatar

Registriert: 07.2010
Beiträge: 188
Geschlecht: weiblich
Wie stellst du dir denn die Ewigkeit vor, Nedlim?

Das wäre mal interessant zu erfahren. :greeen:

_________________
Geduld ist der halbe Weg. Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Wiederkehr der Götter
BeitragVerfasst: 30.07.2010, 09:28 
Offline
Mitglied des intervirtuellen Fanclubs meines Forums
Mitglied des intervirtuellen Fanclubs meines Forums
Benutzeravatar

Registriert: 08.2009
Beiträge: 1730
Wohnort: In deinem Gehirn
Geschlecht: männlich
Highscores: 3
Charakter Gesinnung:: Bin Un ... Unmoralisch, Unethisch und Unverantwortlich
Status und Stimmung:: gedingst
Ich glaub nicht an die Ewigkeit.
Ich glaube wir sind DNA gesteuerte Splitter des Gesammtbewusstseins. Unsere DNA ist so zu sagen das Programm oder der Empfänger des Programms welches mir sagt "ahh der Himmel ist blau". Ich sehs zwar mit den Augen aber die DNA zwingt mich dazu das so zu interpretieren wie sie es will.
Heißt nichts anderes, als das es für mich nur die Unendlichkeit gibt ...
Auch an Wiedergeburt glaub ich nur indirekt (schon gar nicht an diese Karmakonzipierte Wiedergeburt).
Vic hats ja schon schön geschrieben
Zitat:
Mmh als Kind stellte ich mir die Welt als einen grossen See vor und alle Lebewesen darin waren die Regentropfen.

Ich = Regentropfen Metabewustsein = Meer/See
Über das danach hab ich mir eigentlich nie Gedanken gemacht. Das ist so unvermeidlich, da werd ich schon früh genug sehn was kommt (oder auch nicht kommt =D )
Zumal auch das Leben und altern als solches nur eine Illusion ist die das vorhandensein von Zeit vermitteln soll.
Also um auf deine Frage zurückzukommen.
Kann ich nicht beantworten, da das einzig existente für mich die Unendlichkeit ist und diese benötigt weder Zeit noch Raum noch sonnstwas.

Edit: Eigentlich sind wir schon (erlöst).
Hier die Metapher dazu post12364.html#p12364
Der Autor behauptet nach wie vor es handel sich nicht um eine Metapher sondern um ein Ausserkörperliches Erlebniss (der glückliche).

Alles weitere würde einer Wiederholung von bereits geposteten Beiträgen gleichkommen was ich tunlichst vermeiden möchte.
Falls du allerdings mutig oder dumm genug bist um mit den Konsequenzen zu leben kannst du etwas über mein Glaubensmodell hier im Disko (Diskordianismuß) Forum nachlesen =D

_________________
It is not an Image ... It is a Lifestyle
Bild

Nedlim der Skeptiker
Prediger der Bücher der Mampfe
und großer Verwirrer
Beobachter der Chemtrails im dienste ihrer Matjestät
kosmisch komischer Hofnarr in den Ländereien der Eris
und genährt an ihrer Trinität


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Wiederkehr der Götter
BeitragVerfasst: 30.08.2010, 04:19 
Offline
Schreibwütiger
Schreibwütiger
Benutzeravatar

Registriert: 05.2010
Beiträge: 67
Geschlecht: männlich
Charakter Gesinnung:: MACHT UND CHAOS!
Nedlim hat geschrieben:
Ich würd mal fast behaupten, die Summe aller Teile der Unendlichkeit ist die Göttin.

Nein. Die Göttin ist die Unmöglichkeit der Summierung/Vereinigung, die Lücke in der Seinsordnung, die prä-ontologische "Nacht der Welt".

_________________
"Wo Gefahr ist, da wächst das Rettende auch." - Hölderlin


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Wiederkehr der Götter
BeitragVerfasst: 30.08.2010, 11:17 
Offline
Mitglied des intervirtuellen Fanclubs meines Forums
Mitglied des intervirtuellen Fanclubs meines Forums
Benutzeravatar

Registriert: 08.2009
Beiträge: 1730
Wohnort: In deinem Gehirn
Geschlecht: männlich
Highscores: 3
Charakter Gesinnung:: Bin Un ... Unmoralisch, Unethisch und Unverantwortlich
Status und Stimmung:: gedingst
Wenn du Eris mit der Göttin meinst ... wenn du Aneris meinst ... jetzt hab ich vergesssen was ich schreiben wollte.

_________________
It is not an Image ... It is a Lifestyle
Bild

Nedlim der Skeptiker
Prediger der Bücher der Mampfe
und großer Verwirrer
Beobachter der Chemtrails im dienste ihrer Matjestät
kosmisch komischer Hofnarr in den Ländereien der Eris
und genährt an ihrer Trinität


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 21 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker