sliver das spannende Mysteryforum

Astronomie Religion Außerirdische Politik Wissenschaft Verschwörungstheorien Esoterik Präastronautik
Aktuelle Zeit: 07.12.2016, 15:27

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Kann mia das jemand übersetzen?
BeitragVerfasst: 12.09.2009, 16:08 
Offline
Holde Administratrix
Holde Administratrix
Benutzeravatar

Registriert: 04.2009
Beiträge: 3149
Geschlecht: weiblich
Highscores: 5
Charakter Gesinnung:: Bösartig
Status und Stimmung:: slurrp
Hi

Ich habe v. einem Freund einen Text gemailt bekommen.
Leider ist er auf Latein und natürlich würde mich brennend interessieren was er bedeutet^^.

Alsö:

Veterarium Deus,
Mons dormio Deus,
Renuntio decerto terra agminatim.
Nobis spiritus!
Amatum floris campus, obliviscor fremitus,
verecundum sonitus.
Deus obliverat, ratio aeternus
Vapulo pluvit, asper ventus,
hic passus dona renuntio.
Gradus vita, non est causa.
An desiderium caelum
Despecto veneri filia,
carpo quan ob rem herba,
et e animus, venenum?
Tanquam rota, vapularis,
vurnus non sitio terrus bibulum
Ira e Deus nos, inter caelum tonitrus,
Violatum corpus, Guerra Lessatum!
Itur diabolum ulbis, gehennalis terrarius,
Amor! Obltius hic me, Desperatio!


Aufjedenfall wenn irgendwer den Text übersetzen könnte wäre das echt lieb. Ich möchte wissen was ich da jeden Tag vor dem schlafen gehen aufsagen soll.

Vorallem möchte ich wissen, ob es jetzt echt ne besondere Art des Abendgebets sein soll wie er meinte.

lg slive

_________________
Achte auf Deine Gedanken, denn sie werden deine Worte.
Achte auf Deine Worte, denn sie werden Deine Handlungen.
Achte auf Deine Handlungen, denn sie werden Deine Gewohnheiten.
Achte auf Deine Gewohnheiten, denn sie werden Dein Charakter.
Achte auf Deinen Charakter, denn er wird Dein Schicksal^^


Zuletzt geändert von Victoria am 13.09.2009, 13:05, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.09.2009, 19:29 
Benutzeravatar

Highscores: 1
Auf jedenfall ein Gebet für mich noch zu schwer zu übersetzen aber das Deus in den ersten Zeilen heißt soviel wie Gott oder Götter.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kann mia das jemand übersetzen?
BeitragVerfasst: 20.02.2011, 02:13 
Offline
Fleißige Biene
Fleißige Biene
Benutzeravatar

Registriert: 07.2010
Beiträge: 84
Geschlecht: weiblich
O Gott Vater,
Ich schlafe auf dem Berg Gottes,
Ich verzichte darauf, das Land zu verlassen bis zum Ende.
Unser Geist!
Geliebte Blumen des Feldes, vergessenes Brüllen,
bescheidenes Rauschen.
Der Gott der Vergebung, der ewigen Vernunft.
Regen fiel, der Wind wehte rau,
gnadenlos, angekündigt durch die Gaben, die er erlitt.
Ist es der Wunsch des Himmels,
daß die Tochter der Liebe nicht berücksichtigt wurde?
Greifen so viele wegen der Materie nach dem Kraut
und nach des Geistes Gift?
Trotz des Urteils, der Auspeitschung,
ist das Land nicht durstig.
Uns ist der Zorn Gottes, zwischen dem donnernden Himmel,
sein geschundener Körper, Krieg der Apokalypse!
Mögen sie zum Teufel gehen, in höllische Gefilde,
Liebe! Vergiß mich hier jetzt nicht, Verzweiflung!

Ich denke, meine Lateinkenntnisse sind nicht so gut und hoffe, daß ich es einigermaßen verständlich übersetzen konnte.

_________________
Silver Storm

Seelen
Auch Deine sind wie Vögel unter dem Himmel
Wenn Du verzweifelt bist
Werde ich Dir meine Flügel leihen
Um Dich frei fliegen zu sehen
Und Du wirst alle besiegen
Wenn es sein muß auch Dich selbst
Denn Du bist glücklich
Und frei


Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kann mia das jemand übersetzen?
BeitragVerfasst: 20.02.2011, 10:35 
Offline
Holde Administratrix
Holde Administratrix
Benutzeravatar

Registriert: 04.2009
Beiträge: 3149
Geschlecht: weiblich
Highscores: 5
Charakter Gesinnung:: Bösartig
Status und Stimmung:: slurrp
:Dankeschön: Wow endlich hat sich mal jemand die Mühe gemacht und das Teil für mich übersetzt.
Silver Storm dank dir vielmals für deine Mühen und ob es jetzt fehlerfrei ist eigentlich im Grunde egal, hauptsache der Sinn dahinter erschliesst sich mir.

Finde das das ein schönes Gebet ist, richtig tiefsinnig, ob es einen Unterschied macht wenn man es auf Deutsch spricht oder in Latein? Ich weiß ja nicht wie man die Worte korrekt ausspricht^^ :fettgrins:

_________________
Achte auf Deine Gedanken, denn sie werden deine Worte.
Achte auf Deine Worte, denn sie werden Deine Handlungen.
Achte auf Deine Handlungen, denn sie werden Deine Gewohnheiten.
Achte auf Deine Gewohnheiten, denn sie werden Dein Charakter.
Achte auf Deinen Charakter, denn er wird Dein Schicksal^^


Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kann mia das jemand übersetzen?
BeitragVerfasst: 20.02.2011, 12:28 
Benutzeravatar

Highscores: 1
Wieso sollte es einen Unterschied machen ?
Auf Latein wirkt es natürlich irgendwie heiliger, aber das ist meiner Meinung nach nur eine psychologische Komponente.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kann mia das jemand übersetzen?
BeitragVerfasst: 20.02.2011, 14:37 
Offline
General Leberwurst
General Leberwurst||
Benutzeravatar

Registriert: 07.2010
Beiträge: 743
Geschlecht: männlich
Charakter Gesinnung:: Chaotisch... gut? Böse? Neutral? Eigentlich nur "chaotisch".
Victoria hat geschrieben:
:Dankeschön: Wow endlich hat sich mal jemand die Mühe gemacht und das Teil für mich übersetzt.
Silver Storm dank dir vielmals für deine Mühen und ob es jetzt fehlerfrei ist eigentlich im Grunde egal, hauptsache der Sinn dahinter erschliesst sich mir.
Ich hatte mich gestern N8, nachdem ich das gesehen habe, auch noch mal drangesetzt, einfach aus purer Neugierde, aber mir sind einige Vokabeln und Formen schleierhaft... und manches in dem lateinischen Text sieht auch einfach falsch für mich aus (so Häufungen von Nominativen), aber mein Latein ist auch extrem eingerostet. das, was sich mir erschließt, klingt allerdings ganz nett (hab' Silver Storms Übersetzung auch nur überflogen).

Victoria hat geschrieben:
Finde das das ein schönes Gebet ist, richtig tiefsinnig, ob es einen Unterschied macht wenn man es auf Deutsch spricht oder in Latein? Ich weiß ja nicht wie man die Worte korrekt ausspricht^^ :fettgrins:
Wenn du nach Kirchen- oder "Schullatein" gehst (die sind nicht ganz das gleiche, aktuelles Schullatein ist schon wieder etwas anders, aber ich schreib' auf, was ich gelernt hab'), ist das eigentlich recht einfach: Vokale sind im Prinzip wie im Deutschen auszusprechen, wobei "i" auch schon mal ein "j" sein kann, aber das macht man normalerweise automatisch richtig (ianus = janus), "y" kann "ü" oder "i" sein - ich kenn' da keine Regel, die Römer haben "y" quasi eh' nur bei Lehnwörtern aus anderen Sprachen wie Griechisch benutzt, also guck' einfach, ob dir das Wort bekannt vorkommt, in der Regel sind's Eigennamen. Diphtonge sind auch nicht schwierig: Ein "ae" ist ein "ä", ein "oe" ein "ö"; ein "eu" häufig wie im deutschen als "oi" oder "oj" auszusprechen, aber nicht immer, wie z.B. bei der Endung "-us", wenn ein "e" dafür ist ("deus" ist "de-us", nicht "dois"); "au" ist wie das deutsche "au". Ein "ie" ist kein langes "i" sondern ein "i-e", "ije" oder "je".
Vokallängen sind da oben leider ein Problem, die Römer kannten ihre Wörter, in Schultexten markiert man lange Vokale meist, weil die Vokallänge einen Bedeutungsunterschied ausmachen kann, aber hier kenne ich einige Wörter nicht ein mal, kann dir damit also nicht helfen. Konsonanten sind recht simpel, weitgehend wie im Deutschen. Das "v" ist immer ein "w"-Laut wie in "Vase", nie ein "f"-Laut wie in "Vogel". EIn "c" ist in der Regel ein "k"-Laut, vor helleren Vokalen, also "i" und "e" sowie vor "ae" und "oe" wird er aber zu einem "z", also "ts"-Laut ("Caesar" hat nix mit "Käse" zu tun, "Zirkus" kommt von "Circus" und "Kurs" von "Cursus"). Ein "qu" sprichst du wie im Deutschen "kw" aus und ein "ng" auch meist wie im Deutschen - manchmal wird das "g" etwas stärker, aber auch das macht man meist automatisch richtig. Den "ti"-Laut vor Vokalen "wie in ratio) kannst du entweder als "zi" aussprechen oder als "ti" lassen. Doppelkonsonanten machen wie im Deustchen den vorangehenden Vokal kurz (annus = "das Jahr" mit kurzem "a" vs. anus = "das Popoloch" :]] mit langem "a" - bitte nicht verwechseln).
Zur Betonung, bevor ich jetzt noch 'nen Exkurs schreibe: Nie die letzte Silbe betonen. Der Rest ist komplizierter und hängt auch von Vokallängen etc. ab.
Ich hab' jetzt mal runtergeschrieben, wie ich's ausspreche. Das ist nicht wirklich genau so, wie die alten Römer es ausgesprochen haben, eher so'n Mischmasch mit 'nem hohen Anteil Mittellatein, aber so hab' ich's in der Schule gelernt und die meisten Leute, die Latein können, werden's verstehen, ohne zu lachen. :Zwinker:

_________________
Wenn ich schon der Affe bin, dann will ich der Affe sein, der dem Engel auf's Maul haut.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker