sliver das spannende Mysteryforum

Astronomie Religion Außerirdische Politik Wissenschaft Verschwörungstheorien Esoterik Präastronautik
Aktuelle Zeit: 07.12.2016, 11:32

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Battlefield 3: Ärger um angebliche Spionagesoftware
BeitragVerfasst: 02.11.2011, 22:59 
Offline
Megas konostaulos
Megas konostaulos
Benutzeravatar

Registriert: 09.2009
Beiträge: 480
Wohnort: Erlangen
Geschlecht: männlich
Highscores: 213
Charakter Gesinnung:: Ich bin lieb und nett.^^
Status und Stimmung:: traurig, leer, müde, allein, alt
Zitat:
Battlefield 3: Ärger um angebliche Spionagesoftware

Wer den neuen Ego-Shooter auf dem PC spielen will, muss die Zusatzsoftware Origin installieren. Wütende Kunden geben das Spiel zurück. EA beteuert, es handle sich nicht um Spyware.

Der Gaming-Riese Electronic Arts muss sich derzeit mit wütenden Kunden herumschlagen. Grund ist das gerade erst veröffentlichte Kriegsspiel "Battlefield 3". Um es nutzen zu können, muss erst die Zusatzsoftware Origin installiert werden. Diese räumt sich aber dermaßen viele Rechte, ein dass sie von einigen Spielern schon als Spyware bezeichnet wurde. Eine deutsche Online-Petition fordert inzwischen einen Verkaufsstopp aufgrund der Nutzungsbedingungen.

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Zitat:
ANALYSE ZUR EULA VON EA ORIGIN - Der Teufel im Vertragsdetail

Ein Anwalt hat für uns die EULA von Electronic Arts’ Internet-Plattform Origin sowie die Datenschutz-Richtlinien des Publishers untersucht – und mehrere Rechtsverstöße festgestellt.

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Zitat:
Spyware von EA mit Computerspiel-Blockbuster?

Der für Electronic Arts Deutschland zuständige Landesbeauftragte für den Datenschutz in Nordrhein-Westfalen wird EA voraussichtlich am kommenden Mittwoch einen umfangreichen Katalog mit Fragen vorlegen, zur Klärung, welche Daten zu welchem Zweck wo verarbeitet werden. Nach Angaben der Sprecherin Bettina Gayk seien diese Informationen "selbst für uns als Spezialisten nicht aus den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung des Anbieters zu entnehmen".

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Zitat:
Electronic Arts überarbeitet Eula von Origin

Lange Passagen hat EA in der neuen Fassung des Endbenutzer-Lizenzvertrags (Eula) von Origin gestrichen, andere stark überarbeitet. Damit reagiert das Unternehmen offensichtlich auf Vorwürfe, bei der Software handele es sich um Spyware - kritische Spieler werden trotzdem nicht zufrieden sein.

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Zitat:
Media Markt & Co. nehmen Battlefield 3 zurück

Der Endbenutzer-Lizenzvertrag (Eula) von Origin weitet sich zum Fiasko für die deutsche Niederlassung von Electronic Arts aus. Zwischenzeitlich hatte Media Markt seine Kunden beim Kauf von Battlefield 3 vor den Bestimmungen des Onlineportals gewarnt.

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Zitat:
EA-Origin: Amazon und Media-Markt reagieren auf Battlefield 3-Rückgaben

Vereinzelt waren bereits erste Erfahrungsberichte von Usern zu lesen, die versuchten auf Grund der zahlreichen rechtswidrigen Klauseln in der EA-Origin-EULA das Spiel Battlefield 3 beim Händler zurückzugeben. Ein Chat-Log mit einem Amazon-Mitarbeiter und ein Foto einer mutmaßlichen Media-Markt-Information in einem der Märkte zeigen erste Reaktionen der Händler.

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Zitat:
Electronic Arts verspricht Änderungen an Origin

Die Spielplattform Origin macht seltsame Dinge auf den Rechnern ihrer Nutzer. Deren Kritik scheint zu wirken, EA will nachbessern und "unnötige Abläufe" streichen.

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Zitat:
Petition: Verkaufsstopp für Battlefield 3 in Deutschland!

Wir sind der Meinung, dass das Spiel "Battlefield 3" des Publishers "Electronic Arts" in Deutschland nicht verkauft werden darf.
Der Hersteller hat in seinen EULA diverse Paragraphen, die eindeutig gegen aktuell geltendes deutsches Gesetz verstoßen.

Wir wollen, dass dieses Spiel präventiv vom Markt in Deutschland ausgeschlossen wird. Dies bezieht sich nicht auf eine persistenten Ausschluss vom Markt, sondern lediglich solange die EULA gegen deutsches Recht verstößt.

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Homepage mit aktuellen Infos dazu: *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

_________________
-----------------------------------------------------------------------
:Mhmmm?: *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. *** :Mhmmm?:
-----------------------------------------------------------------------
„Es ist schwieriger eine vorgefasste Meinung zu zertrümmern als ein Atom.“
(Albert Einstein, 14.03.1879 - 18.04.1955, deutscher Physiker und Nobelpreisträger)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Battlefield 3: Ärger um angebliche Spionagesoftware
BeitragVerfasst: 02.11.2011, 23:18 
Offline
Megas konostaulos
Megas konostaulos
Benutzeravatar

Registriert: 09.2009
Beiträge: 480
Wohnort: Erlangen
Geschlecht: männlich
Highscores: 213
Charakter Gesinnung:: Ich bin lieb und nett.^^
Status und Stimmung:: traurig, leer, müde, allein, alt
Die Sache bekommt ja immer mehr Aufmerksamkeit und Medieninteresse, zu den vernichtenden Kommentaren der Spieler kommen jetzt auch Politiker, Datenschützer, Juristen dazu, die sich das mal genauer anschauen wollen.

Unabhängig von dem großen Image-Schaden wäre das mal was wenn EA dafür hart bestraft würde, kann ja nicht sein dass eine Firma etwas einfach so dürfen soll was selbst der Staat mit seinem Bundes-, oder Staatstrojaner nicht so darf wie er es gerne hätte.

_________________
-----------------------------------------------------------------------
:Mhmmm?: *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. *** :Mhmmm?:
-----------------------------------------------------------------------
„Es ist schwieriger eine vorgefasste Meinung zu zertrümmern als ein Atom.“
(Albert Einstein, 14.03.1879 - 18.04.1955, deutscher Physiker und Nobelpreisträger)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Battlefield 3: Ärger um angebliche Spionagesoftware
BeitragVerfasst: 02.11.2011, 23:49 
Offline
Boardinventar
Boardinventar
Benutzeravatar

Registriert: 06.2009
Beiträge: 1107
Wohnort: DE
Geschlecht: männlich
Highscores: 34
Charakter Gesinnung:: Dämonisch
Status und Stimmung:: freiiiiiiii
Ja momentan liegt gerade das Hauptaugenmerk der deutschen Politik neben Griechenland hauptsächlich auf dem Datenschutz,
neben der Sache mit dem Staatstrojaner sind auch die Rufe nach Gesetzen, die die Datensammelwut von Google und Co. einschränken sollen, lauter geworden,
vor kurzem mussten auch die Facebook-Köpfe in Berlin antanzen und sich dazu äußern.
Ich selbst spiele explizit weder Battlefield noch ein anderes Kriegsspiel, da ich meine letzten Monate genießen möchte und in anderen Genres zum Teil unterwegs bin,
mich selbst stört ehrlich gesagt nicht, wenn Origins meinen Rechner durchsucht, dann soll´s so sein, von mir soll das Programm wissen, was mein bevorzugtes Genre ist,
wie viele Stunden ich am Tag Battlefield zocke, wenn ich es tun würde und wenn meine Logins sind´s, ich habe keine Geheimnisse, ich verstehe zwar nicht,
warum das Programm anscheinend Handyordner und medizinische Daten durchblättert, wer hat bitte den sowas auf dem Rechner !?
Ich sehe da gerade wieder Panikmache durch die Print-Medien im Vordergrund um für kurze Zeit durch interessierte Spieler mehr Auflagen an Zeitungen und
Spiele-Zeitschriften loszubekommen.
Ich habe vorgestern mit meinem kleinen Cousin drüber gesprochen, der findet die Sache auch halb so schlimm, solange er die Uncut-Version spielen kann,
ist ihm der Rest solang wie breit wie sagte er es so schön "wenn das Spiel mich überwacht, dürften die neueren Spiele doch mehr auf mich zu geschnitten sein
und Fehlkäufe dürften sinken".
Da ich den Spielerseiten nicht traue, da momentan nur Behauptungen in den Raum geschmissen werden, die noch nicht richtig belegt wurden,
dachte ich anfangs an eine neue Art der Marktforschung, ob das Genre mit der Software auswertet, welche Spielinhalte bei den Spieler ankommen,
z.B. das G36 wird kaum verwendet, da es nicht genug Feuerkraft mitbringt und die Leute wollen mehr Kampfhubschrauber sehen.
Das habe ich mir als Laie zusammengereimt, wie erwähnt ist es nicht mein Genre.
Aber solche Programme sind nichts neues, so ein ähnliches Programm setzt auch Blizzard bei den World of Warcraft-Spielern ein,
mit der Begründung um schnell gegen Cheater vorgehen zu können in meiner gnazen ehemaligen Spielzeit habe ich noch nie einen Cheater getroffen,
aber von welchen gelesen..

_________________
Ein Drache bewacht wie es sich gehört die Schätze, die in seiner Höhle liegen oder ihm anvertraut wurden. Unter diesem Schätzen lag ihm ein großer Dunkeldiamant besonders am Herzen, der sich aber eines Tages selbständig auf den Weg machte und bis heute verschwunden ist. Der Drache bewachte diese Höhle treu, dennoch zog nach Jahren des Wartens weiter, da diese Wesen recht alt werden können und wissbegierig sind, brach er zu neuen Ausflügen auf sowie einer neuen Felsnsiche. Er hat in der Zwischenzeit auch gelernt, dass manche Dinge einen besonderen Anreiz durch ihr Strahlen erhalten oder ihre Aura und nicht nur durch ihre Beschaffenheit.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Battlefield 3: Ärger um angebliche Spionagesoftware
BeitragVerfasst: 04.11.2011, 19:53 
Offline
Megas konostaulos
Megas konostaulos
Benutzeravatar

Registriert: 09.2009
Beiträge: 480
Wohnort: Erlangen
Geschlecht: männlich
Highscores: 213
Charakter Gesinnung:: Ich bin lieb und nett.^^
Status und Stimmung:: traurig, leer, müde, allein, alt
Zitat:
EA bestätigt Spywarevorwurf teilweise

Gestern gab EA auf SPON eine Erklärung der technischen Hintergründe zu seiner Origin Software ab. EA versuchte die von vielen Nutzern beobachteten Programmabläufe bzw. „Scans“ die beim Start der Origin Software auftreten zu erklären.

Warum der Spiegel Redakteur es nicht als seine Aufgabe sah kritisch nachzuhaken, bleibt im unklaren. Klar ist jedoch, dass der Cheftechniker von Electronic Arts Deutschland hier mit Nebelkerzen nur so um sich geworfen hat. Aus diesem Grund möchte ich die technischen Erläuterungen von Electronic Arts im folgenden noch einmal genauer unter die Lupe nehmen und erklären, warum EA in dieser Stellungnahme den Vorwurf Origin sei Spyware in meinen Augen zumindest teilweise bestätigt.

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

_________________
-----------------------------------------------------------------------
:Mhmmm?: *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. *** :Mhmmm?:
-----------------------------------------------------------------------
„Es ist schwieriger eine vorgefasste Meinung zu zertrümmern als ein Atom.“
(Albert Einstein, 14.03.1879 - 18.04.1955, deutscher Physiker und Nobelpreisträger)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Battlefield 3: Ärger um angebliche Spionagesoftware
BeitragVerfasst: 04.11.2011, 20:28 
Benutzeravatar

Highscores: 1
Am schönsten finde ich das hier:

Zitat:
Mit welcher Chuzpe sich EA das Recht herausnimmt auf der Festplatte nach Electronic Arts Titeln zu suchen, verschlägt einem fast die Sprache. Man stelle sich vor, ein Elektronikhersteller nutze die Webcam eines PCs um sich in der Wohnung des Nutzers umzuschauen, ob er möglicherweise noch andere Geräte des gleichen Herstellers besitzt. Und würde, wenn er ertappt wird sich damit herausreden, er habe lediglich der Webcam den Auftrag erteilt einen Suchvorgang zu starten um Geräte seiner Marke zu finden, damit er dem Nutzer „Geräteupgrades“ anbieten kann.


Ganz ehrlich: Solche Spiele gleich wieder zurück geben. Oder am besten gar nicht mehr kaufen.

So was geht gar nicht. :explodier:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Battlefield 3: Ärger um angebliche Spionagesoftware
BeitragVerfasst: 04.11.2011, 22:43 
Benutzeravatar

Highscores: 1
Und deshalb bin und bleibe ich Call of Duty Zocker :)
Modern Warfare 3 kann kommen =D


Nach oben
  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
© phpBB® Forum Software phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker