sliver das spannende Mysteryforum

Astronomie Religion Außerirdische Politik Wissenschaft Verschwörungstheorien Esoterik Präastronautik
Aktuelle Zeit: 04.12.2016, 11:14

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Jemanden verlieren
BeitragVerfasst: 10.04.2011, 17:36 
Benutzeravatar

Highscores: 1
Moinsen,

eigentlich bin ich ja nich unbedingt sooo derjenige der nur weil er einen komischen Traum hatte direkt postet. Aber hab grad nichts zu tun und es blieb auch nicht "nur" bei dem Traum.

Ich hatte die Nacht den Traum gehabt (zumindest glaube ich das) das ich wohl eine Person die mir nahe stand verloren habe. Ich weiß allerdings aber echt nicht welche Person das war oder ob ich das überhaupt geträumt habe, es kommt mir aber so vor.
Ich hab das schon längst wieder vergessen und gar nicht mehr daran gedacht, doch vor 10 Minuten oder so kam das ganze wieder.
Also wenn ich das jetzt mal beschreiben müsste wie es mir vorkommt: Mir kommt es so vor, als hätte ich jetzt tatsächlich eine mir nahestehende Person verloren, ich wüsste aber nur nicht wen. So ähnlich wie im Traum also.

Nur träumen jetzt gerade tu ich nicht. Aber das Empfinden was ich während meines Traums hatte habe ich jetzt gerade (stunden später nach dem Traum) wieder.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jemanden verlieren
BeitragVerfasst: 11.04.2011, 12:03 
Offline
Lexikon
Lexikon
Benutzeravatar

Registriert: 10.2010
Beiträge: 371
Wohnort: NRW
Geschlecht: weiblich
Highscores: 19
Meinst du das könnte mit dem kürzlichen Todesfall der hier angesprochen wurde zusammenhängen?

Das ist was mir sofort auffiel und auch erklären könnte, warum du diesen Traum hattest.

Sowas ist jedenfalls möglich. Als mir mein Freund erzählte, er würde immer wieder von Atombombenexplosionen träumen, hatte ich prompt auch so einen Traum.

Meiner Meinung nach ein Zeichen für Mitgefühl und geteiltes Leid.

Gab es in deinem Umfeld Todesfälle oder hättest du Grund zur Besorgnis?


Lg


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jemanden verlieren
BeitragVerfasst: 11.04.2011, 14:46 
Benutzeravatar

Highscores: 1
Nein, gab es nicht.
Aber vielleicht hast du auch Recht mit deiner Vermutung, ging mir schon ein wenig nahe die Sache.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jemanden verlieren
BeitragVerfasst: 20.04.2011, 23:22 
Offline
Fleißige Biene
Fleißige Biene
Benutzeravatar

Registriert: 07.2010
Beiträge: 84
Geschlecht: weiblich
Ich würde jetzt einfach einmal dahin tendieren, daß der Verlust einer nahestehenden Person im Traum nicht ein wirklicher Verlust einer Person ist.

In deinem Fall würde ich eher sagen, daß du dich von einer Situation, einem Lebensgefühl, das dir sehr vertraut war, verabschiedet hast. Quasi ist ein Abschnitt inkl. der dazugehörigen Motivation "gestorben". Dafür trat ein neuer ein. Dies würde ich jetzt einmal ganz schlicht auf deine Selbständigkeit und Schule/Beruf beziehen.

Alles Liebe

_________________
Silver Storm

Seelen
Auch Deine sind wie Vögel unter dem Himmel
Wenn Du verzweifelt bist
Werde ich Dir meine Flügel leihen
Um Dich frei fliegen zu sehen
Und Du wirst alle besiegen
Wenn es sein muß auch Dich selbst
Denn Du bist glücklich
Und frei


Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jemanden verlieren
BeitragVerfasst: 21.04.2011, 08:42 
Offline
Super Moderator
Super Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 07.2009
Beiträge: 1313
Wohnort: Hamburg
Geschlecht: männlich
Highscores: 761
Status und Stimmung:: .. hab eine Woche Urlaub .. freu ..
Hmmm ...

... es ist schon erstaunlich und überraschend, was man immer alles so träumt - oder auch nicht.

Nun ist ja vor 2 Wochen mein ältester Bruder gestorben. Immerhin habe ich u.a. 5 Jahre (als sein Azubi+Angestellter) eng mit ihm zusammen gearbeitet. Allerdings war der Kontakt in den letzten Jahren eher gering (ab und zu haben wir telefoniert und uns so ein- bis zweimal im Jahr in Berlin getroffen).
Und ich habe nicht und nichts von ihm geträumt ... auch nicht etwa vorausschauend kurz vor seinem (irgendwo erwarteten) Tod.

Dagegen begegnet mir meine Mutter, die jetzt vor bald 10 Jahren verstorben ist, in meinen Träumen immer wieder. Und ich denke, ich arbeite da immer wieder so manches aus früheren Jahren auf ...

_________________
Bild


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jemanden verlieren
BeitragVerfasst: 21.04.2011, 17:46 
Offline
Fleißige Biene
Fleißige Biene
Benutzeravatar

Registriert: 07.2010
Beiträge: 84
Geschlecht: weiblich
Hallo Balu,

dies könnte natürlich der Fall sein, daß du dein Verhältnis zu deiner Mutter aufarbeitest.

Wenn du diesen Traum öfter hast, dann erscheint er so lange, bis du die Botschaft verstanden bzw. darauf reagiert hast.

Natürlich kann der Traum aber auch eine Heilung von einer Krankheit bedeuten.

In manchen Fällen wird solch ein Erlebnis als schlichter Traum verstanden. Im Traum selbst ist es aber auch möglich, Astralreisen zu machen. Auf der Astralebene trifft man logischerweise auch mit Verstorbenen zusammen.

Viele Möglichkeiten für einen schlichten Traum und alles Liebe von mir

_________________
Silver Storm

Seelen
Auch Deine sind wie Vögel unter dem Himmel
Wenn Du verzweifelt bist
Werde ich Dir meine Flügel leihen
Um Dich frei fliegen zu sehen
Und Du wirst alle besiegen
Wenn es sein muß auch Dich selbst
Denn Du bist glücklich
Und frei


Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jemanden verlieren
BeitragVerfasst: 21.04.2011, 19:16 
Offline
Nemo
Nemo
Benutzeravatar

Registriert: 01.2010
Beiträge: 109
Geschlecht: männlich
Auch wenn es mir normalerweise schwerfällt zu diesen Themen zu schreiben, gehört es natürlich auch zu den Dingen mit denen ich mich befasst habe. Deinen Traum vom Tod einer nahestehenden Person würde ich nicht an dieser Person festmachen, sondern vielmehr das Thema Tod mal beleuchten. Wenn man von Tod träumt, zumindest ist das eine Meinung die eine Vielzahl von gelehrteren Menschen als ich vertreten, dann meint das immer einen Prozess von Erneuerung. Mit Allem das stirbt, kommt auch irgendwie wieder was neues in Dein leben. Sieh es mal als eine Art guter Erfahrung. Du träumst etwas, das dich sehr mitnimmt, und trotzdem wachst du wieder auf und bist immer noch ziemlich am leben. Wenn du dich traust dich mit diesen Dingen zu befassen und in dich hinein zu horchen, kannst du sehr viel mehr über dich als Mensch lernen, wie das was du im Moment vielleicht zu wissen glaubst. Zumindest ist das meine bescheidene Meinung.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
© phpBB® Forum Software phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker