sliver das spannende Mysteryforum

Astronomie Religion Außerirdische Politik Wissenschaft Verschwörungstheorien Esoterik Präastronautik
Aktuelle Zeit: 04.12.2016, 11:11

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Weinen und Reden im Schlaf
BeitragVerfasst: 13.03.2011, 21:02 
Offline
Nemo
Nemo
Benutzeravatar

Registriert: 07.2009
Beiträge: 131
Geschlecht: weiblich
Highscores: 3
Mein mittlerer Sohn (5) weint und redet immer kurz nach dem Einschlafen im Schlaf.
Bei ihm ist es schon normalität geworden und ich denke meistens er ist wach aber wenn ich ihn frage was er hat, antwortet er immer mysteriöse Dinge vor sich hin.
Sag mal ein Beispiel von heute.
Er hat vor 10 Minuten wieder angefangen zu weinen und ich bin zu ihm hin und habe ihn am Rücken gestreichelt und gefragt was los ist? Und er sagte, ich will mit ihm spielen und hat mit seinem Finger neben dem Bett gezeigt. :kopfschüttel: Da ist aber nichts also muss er ja geträumt haben. Mein Sohn hat dann seine Tränen weggewischt und gegähnt und ist dann wieder ruhig gewesen. Ich sagte ihm dann noch gute Nacht Micky und habe ihn wieder zugedeckt und er sagte auch Gute Nacht Mama.

Das war nur ein Beispiel von heute und das kommt bei ihm total häufig vor. Heute haben wir auch nicht viel aufregendes getan, wir waren am Spielplatz und er hat dann noch draussen alleine weiter gespielt und dann halt Baden , Essen und Schlafen.
Was könnte das denn mit ihm sein? Ist echt gruslig wenn er sowas sagt und ich allein zuhause bin :]] Ne Spaß aber warum redet er so?

_________________
Liebe Grüsse


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Weinen und Reden im Schlaf
BeitragVerfasst: 13.03.2011, 21:15 
Benutzeravatar

Highscores: 1
Mhhh... vielleicht ist es einfach nur eine Phase, etwas vollkommen normales.
Interessieren würde mich, ob seine Reaktion gleich aussieht, wenn er in einem anderen Zimmer schläft.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Weinen und Reden im Schlaf
BeitragVerfasst: 13.03.2011, 21:42 
Offline
Nemo
Nemo
Benutzeravatar

Registriert: 07.2009
Beiträge: 131
Geschlecht: weiblich
Highscores: 3
Hmm das habe ich noch nicht probiert b.z.w. er hat noch nirgendwo anders geschlafen.
Aber das könnte ich morgen mal probieren. Seine kleine Schwester schläft ja auch mit ihm in einem Zimmer und sie schläft aber durch. :sehrverdächtig:

_________________
Liebe Grüsse


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Weinen und Reden im Schlaf
BeitragVerfasst: 13.03.2011, 22:07 
Offline
Super Moderator
Super Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 07.2009
Beiträge: 1313
Wohnort: Hamburg
Geschlecht: männlich
Highscores: 761
Status und Stimmung:: .. hab eine Woche Urlaub .. freu ..
Ich vermute, dass er etwas, was er in den letzten Tagen erlebt hat und ihm entweder Angst gemacht hat - oder was ihn in seinen Gefühlen verletzt hat, im Traum der Einschlafphase aufarbeitet. So kann er etwas; ein Verbot oder eine Ablehnung, zwar vom Kopf her verstanden haben; aber gefühlt ist / war es nach seinem Gefühl Unrecht; er hat sich verletzt oder zurückgesetzt gefühlt. Und sowas kann lange nagen ...

Knuddel ihn mal von mir mit .. :BrAv: :tröst:

_________________
Bild


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Weinen und Reden im Schlaf
BeitragVerfasst: 14.03.2011, 16:58 
Benutzeravatar

Highscores: 1
Zitat:
Hmm das habe ich noch nicht probiert b.z.w. er hat noch nirgendwo anders geschlafen.
Aber das könnte ich morgen mal probieren. Seine kleine Schwester schläft ja auch mit ihm in einem Zimmer und sie schläft aber durch.


Das würde ich nicht vergleichen.
Mich würde der Ausgang des Tests sehr interessieren.

Zitat:
Ich vermute, dass er etwas, was er in den letzten Tagen erlebt hat und ihm entweder Angst gemacht hat - oder was ihn in seinen Gefühlen verletzt hat, im Traum der Einschlafphase aufarbeitet. So kann er etwas; ein Verbot oder eine Ablehnung, zwar vom Kopf her verstanden haben; aber gefühlt ist / war es nach seinem Gefühl Unrecht; er hat sich verletzt oder zurückgesetzt gefühlt. Und sowas kann lange nagen ...


Möglich.
Ich weiß jedcoh nicht, ob das Kind dann ausgerechnet in dieser Phase so reagieren würde.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Weinen und Reden im Schlaf
BeitragVerfasst: 15.03.2011, 20:59 
Offline
gelöscht
gelöscht
Benutzeravatar

Registriert: 08.2009
Beiträge: 86
Geschlecht: weiblich
Charakter Gesinnung:: Chaotisch
Status und Stimmung:: gelöscht auf eigenen Wunsch
Hallo.

Also im Schlaf reden ist jetzt nichts ungewöhnliches, das tun ja selbst viele Erwachsene ;). Wenn man im Schlaf / Traum weint, bedeutet es oft Stressabbau. Vllt. ist er grad in einer Phase, wo er viel lernt oder viel neues auf ihn zukommt (einströmt) und er somit seinen Stress verarbeitet.

lg


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
© phpBB® Forum Software phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker