sliver das spannende Mysteryforum

Astronomie Religion Außerirdische Politik Wissenschaft Verschwörungstheorien Esoterik Präastronautik
Aktuelle Zeit: 03.12.2016, 07:49

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Eine neue Sichtung
BeitragVerfasst: 08.01.2010, 20:32 
Benutzeravatar

Highscores: 1
Vor ca. 10 Minuten hatte ich eine weitere Sichtung. Das Objekt flog sehr tief, nur etwa 200 Meter über den Häusern. Es war rot und bewegte sich geräuschlos und schneller als alles was ich je gesehen habe.
Es strahlte etwas merkwürdiges aus, ich wär wie gelähmt und total aufgeregt und gleichzeitig wie in Trance und ich konnte dem Objekt nur flogen als ob es mich hypnotisierte.
Es strahlte ein sehr intensives rotes Licht aus, in gleichmäßigen Impulsen steigerte und senkte es das Licht, wie eine Art Signal und dann, ebenso plötzlich wie es kam verschwand es in einem kleinen Lichtblitz, so wie man es sieht wenn man den Fernseher ausmacht. Es schien kugelförmig zu sein und krümmte sich bevor es verschwand.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 08.01.2010, 21:23 
Offline
Schreibmeister
Schreibmeister
Benutzeravatar

Registriert: 04.2009
Beiträge: 758
Wohnort: Köln
Geschlecht: männlich
Charakter Gesinnung:: A****loch vom Dienst
Status und Stimmung:: wie ein Mensch.
Meine Fresse, du scheinst ja wirklich eine art Magnet für UFOs zu sein. Vielleicht hat das ja was zu bedeuten.
Aber mal zur Sichtung: Hast du plötzlich irgendetwas gewusst was du vorher nicht wusstest? Eine Art plötzliche gewissheit über etwas, was dir vorher nie engefallen ist? Wenn nicht solltest du nochmal nachdenekn, vielleicht fällt dir dann ja was ein.

_________________
Mongoklötzchen

Unbedingt mal anschauen. Ist NICHT von mir.

"Er ist wirklich eine Geistig sehr offene Persönlichkeit, man kann den Durchzug bis hier spüren."

-Groucho Marx


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 08.01.2010, 22:55 
Benutzeravatar

Highscores: 1
Nun ja also als ich den Beitrag geschrieben habe erschien mir die Erinerrung an die Sichtung schon beinahe wie vergessen.
Nun wird sie immer klarer. Ich denke das Signal verkündete ihre baldige Ankunft aber das ist nur so ein kurzes Gefühl, sehr schwach.
Aber seit der Sichtung ist mir als wäre jemand in meinem Zimmer und würde mich beobachten.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 08.01.2010, 23:10 
Offline
Schreibmeister
Schreibmeister
Benutzeravatar

Registriert: 04.2009
Beiträge: 758
Wohnort: Köln
Geschlecht: männlich
Charakter Gesinnung:: A****loch vom Dienst
Status und Stimmung:: wie ein Mensch.
Hmm, ich finde dass sehr interessant. Jetzt kommt der Theoretiker in mir zum vorschein:
Die ETs kündigen ihren besuch bei einigen Leuten die dass verstehen und die keine Angst vor ihnen haben an. Natürlich kann das mit der "Botschaft der baldigen Ankunft aber auch ein Streich deines Unterbewusstseins sein...

_________________
Mongoklötzchen

Unbedingt mal anschauen. Ist NICHT von mir.

"Er ist wirklich eine Geistig sehr offene Persönlichkeit, man kann den Durchzug bis hier spüren."

-Groucho Marx


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 08.01.2010, 23:48 
Benutzeravatar

Highscores: 1
Aber dann irrst du dich:
Ich fürchte diese Wesen sehr wohl, aber dennoch glaube ich das ich sie verstehen kann.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 08.01.2010, 23:54 
Offline
Schreibmeister
Schreibmeister
Benutzeravatar

Registriert: 04.2009
Beiträge: 758
Wohnort: Köln
Geschlecht: männlich
Charakter Gesinnung:: A****loch vom Dienst
Status und Stimmung:: wie ein Mensch.
Also ich habe ja keine Angst vor ETs. Das Problem ist, dass es eine Menschliche eigenart ist sich vor ETs zu fürchten. Das kommt von der Indoktrinierung die wir täglich durch die Medien erfahren.

_________________
Mongoklötzchen

Unbedingt mal anschauen. Ist NICHT von mir.

"Er ist wirklich eine Geistig sehr offene Persönlichkeit, man kann den Durchzug bis hier spüren."

-Groucho Marx


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 16.01.2010, 13:33 
Benutzeravatar

Highscores: 1
Heute Nacht passierte etwas komisches.
Ich lag im Bett, es war 3 Uhr morgens und ich war gerade eine halbe Stunde am schlafen. Seit der Sichtung fühle ich mich immer stärker beobachtet und all das fiel von mir ab. Ich wurde nicht aus dem Schlaf gerißen, ich wurde aus dem Schlaf gesprengt. Ich stand aufeinmal senkrecht mitten im Raum, in Sekundenbruchteilen wie es mir vorkam. Das Gefühl der Beobachtung file von mir ab und ich sah etwas.
Es war kein Traum und es war "klarer" als die Realität, ich weiß nicht wie ich es beschreiben soll. Ich schwebte über der Erde, der Mond war nicht mehr da und irgendwas kam auf die Erde zu. Seit diesem Erlebnis ist alles wieder normal.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 23.01.2010, 21:58 
Offline
Alleskönner
Alleskönner
Benutzeravatar

Registriert: 05.2009
Beiträge: 264
Geschlecht: männlich
Charakter Gesinnung:: Verlogen...
Klingt wie eine Vision... warum nicht?

Das erste, was du oben beschrieben mit dem roten Licht erinnert mich stark an ein ähnliches Erlbenis von mir vor ca. einem Jahr.

_________________
Gott hat uns keine ruhige Reise versprochen... aber eine sichere Landung!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 23.01.2010, 22:35 
Benutzeravatar

Highscores: 1
Seitdem habe ich leider nichts mehr festgestellt und die Erinnerung an die Sichtung ist auch stark verblasst.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Eine neue Sichtung
BeitragVerfasst: 03.02.2010, 21:10 
Offline
Magier
Magier
Benutzeravatar

Registriert: 04.2009
Beiträge: 533
Geschlecht: männlich
Charakter Gesinnung:: Bild du dir deine Meinung.
Status und Stimmung:: Verändert
Ich hab wirklich ähnliche Erfahrungen gemacht , und sag nur Träume , wenn man sich mit solchen Themen beschäftigt träumt einfach davon , zumindest Gehts mir so .

Ich weiß nicht was du fühlst , aber das ein oder andere kommt mir bekannt vor , dieses Gefühl der Beobachhtung , leider hatte ich seit Oberthal keine Ufosichtungen mehr , ich muss unbedingt mal wieder hin , es hat mich echt fasziniert (und komm ich als dich laß und den Beitrag schreib hab ich Tränen in den Augen - Seltsam)

m.f.g.

_________________
Du kannst nicht immer nur am Rand stehen irgendwann musst du springen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Eine neue Sichtung
BeitragVerfasst: 12.02.2010, 19:45 
Offline
Schreibmeister
Schreibmeister
Benutzeravatar

Registriert: 04.2009
Beiträge: 758
Wohnort: Köln
Geschlecht: männlich
Charakter Gesinnung:: A****loch vom Dienst
Status und Stimmung:: wie ein Mensch.
Also das Gefühl der beobachtung hab ich oft. Aber das hat auch meine Mutter und meine Vorfahren Mütterlicherseits.

_________________
Mongoklötzchen

Unbedingt mal anschauen. Ist NICHT von mir.

"Er ist wirklich eine Geistig sehr offene Persönlichkeit, man kann den Durchzug bis hier spüren."

-Groucho Marx


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker