sliver das spannende Mysteryforum

Astronomie Religion Außerirdische Politik Wissenschaft Verschwörungstheorien Esoterik Präastronautik
Aktuelle Zeit: 09.12.2016, 22:17

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Klassische UFO`S Meine Theorie
BeitragVerfasst: 05.06.2010, 10:23 
Offline
Magier
Magier
Benutzeravatar

Registriert: 04.2009
Beiträge: 533
Geschlecht: männlich
Charakter Gesinnung:: Bild du dir deine Meinung.
Status und Stimmung:: Verändert
Die Klassischen UFO-Sichtungen , die Flying Saucers (Fliegende Untertassen) , traten meist nach dem 2. Weltkrieg auf ,

den bekannteste UFO-Fall sollte jeder kennen Roswell , doch hier gehts nicht darum .

Unsere Geschichte beginnt einige Jahre früher (Anfang bis Mitte des zwanzigsten Jahrhunderts)

Die Vril Gesellschaft aus dem 3. Reich , die beschäftigten sich mit fortschrittlicher Energie , der Vril Energie einer angeblich Ur-kosmischen Kraft ,
denn einige Nazi-Esoteriker die garnicht mal so dumm waren wussten über die Kräfte bescheid , Raketen u.s.w. sind die zerstörerische Kraft ,
Vril ist die saubere und auch stärkere Kraft ! Und mit dieser Energie werden die bald darauf produzierten Rundflugzeuge fliegen können.

der Motor dabei ist sehr interessant , aber auch kompliziert und gehört hier nicht rein.

Hier unser erster Typ das Vril 1

Bild

die Vril Modelle gehn so weiter und sofort , Interessanter wird das Haunebu I , II und III

das Haunebu I hatte ein Cockpit für eine Person hatte einen recht kleinen Umfang und ist auch nicht so interessant , II war etwas faszinierender sie hatte schon Platz für mehrere Personen und hatte einen Strahlenkanone an Board (wobei sich bei der Strahlenkanone nur um Spekulation (nicht von mir) handelt.Außerdem war es schon Weltallfähig ^^

jetzt wirds Interessant : Die technichen Daten von Haunebu 3

Durchmesser: 71 Meter
Antrieb: Thule Tachyonator 70 plus Schumann SM-Levitatoren (gepanzert)
Steuerung: Magnetfeld-Impulsator-4a
Geschwindigkeit: 7000 Stundenkilometer (40.000 Km/h möglich)
Reichweite: (in Flugdauer) ca. 8 Wochen
Bewaffnung: 4 x 11cm KSK (KraftStrahlKanonne) in vier Drehtürmen. 10 x 8cm KSK in Drehringen plus 6 x MK 108 und 8 mal 3cm KSK ferngesteuert.
Außenpanzerung: Dreischott "Victalen"
Besatzung: 32 Mann (bis zu 70 Mann möglich)
Weltallfähigkeit: 100%
Stillschwebefähigkeit: 25 Minuten
Allgemeines Flugvermögen: Tag & Nacht, Wetterunabhängig

Da erschrickt man wirklich und ich schreibe von Technologie die vor über 80 Jahren eingesetzt wurde !
Man stelle sich vor : Viel. hatten die Nazis den ersten Kontakt ....

Nunja allerdings scheint das alles gegen Ende des Krieges verblasst sein , doch allmählich machen die Allierten Bomber Kontakt mit den Haunebus und Vrils
wens interessiert einfach *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. *** Begriff "Foo-Fighters". Und wer jetzt dachte das ist das Ende der Haunebus liegt Falsch .

Zu einer anderen Geschichte : In den Jahren 1938 und 1939 gab es Expeditionen des 3. Reichs zur Antarktis.
Dort sicherte es sich ein großes Gebiet der Antarktis , ein schneefreies und Bewohnbares "Neu-Schwaben-Land".

und gegen Kriegsende wurden Unmengen von U-Booten Schiffen , Leuten , Flugzeugen , Flugscheiben , Wissentschaftler dorthin verfrachtet.

Ein paar Jährchen später planten die Amerikaner eine 6 Monatige Expedition in die Antarktis die nach 2 Monaten schon abgebrochen wurde , Augenzeugen sprachen davon fliegende Untertassen seien plötzlich aus dem Meer aufgetaucht (USO´s welche ich den Nazis zutrauen würde) diese UFO´s haben die Amerikaner mit Strahlen attackiert usw .

Leider weiß man aus der heutigen Zeit garnichts über Nazis in oder unter der Antarktisda das Thema Reichsflugscheiben garnicht so bekannt ist.


Alternative : Adolf Hitler berief Viktor Schauberger ein , er solle ihm ein Rundflugzeug bauen , Viktor Schauberger tat wie ihm befahl und entwickelte eines,

als es in einem Hangar getestet wurde knallte es an die Decke und die Haunebus waren nur ein Wunschtraum.


Alles in allem zusammengefasst fand ich die Nazis was Technik , Waffen und Geheimwaffen angeht echt genial.

Den Thread hab ich mal aus Lust und Laune geschrieben da dieses Thema für mich interessant war und hier noch nicht wirklich angesprochen war ,
auch wollte ich beweisen das mich Grenzwissenschaft wirklich interessiert und ich hier auch Beiträge leisten kann und nicht nur trollen .

übrigens : Falls jemand fragen hat , wissen will woher ich mein Wissen beziehe , fragt einfach.

der Thread ist auch nicht beendet , ich werde hier weiteres über die Nazi UFO`s schreiben , tiefer auf Vril eingehn und über "die Glocke" schreiben.

m.f.g. Tobs/Kocksy :01de6b1136:

_________________
Du kannst nicht immer nur am Rand stehen irgendwann musst du springen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Klassische UFO`S Meine Theorie
BeitragVerfasst: 05.06.2010, 10:31 
Offline
Mitglied des intervirtuellen Fanclubs meines Forums
Mitglied des intervirtuellen Fanclubs meines Forums
Benutzeravatar

Registriert: 08.2009
Beiträge: 1730
Wohnort: In deinem Gehirn
Geschlecht: männlich
Highscores: 3
Charakter Gesinnung:: Bin Un ... Unmoralisch, Unethisch und Unverantwortlich
Status und Stimmung:: gedingst
Beschäftige mich seid geraumer Zeit mit dem Konzept des Haunebu Antriebs.
Hab dazu im Mythen des 2. Weltkrieg Threads was geschrieben.
Werd mich da auch die Tage noch genauer zu äussern (wer weiß schon was "die Tage" genau heißt :Alex: )
Bis dahin Kocksy klick mal auf den Link in der Sig von mir und freu dich auf Anfang 2011 (wenn alles glatt läuft).

P.S. Bis jetzt siehts übrigens so aus als wenn die Dinger wirklich fliegen konnten.

Ich Argumentiere übrigens meißt so ... Wenn Hitler eine Flugscheibe wollte, hätte er sie bekommen. Die Nazis waren da nicht so mit Geld, Material und Menschenleben.
Zitat:
„Die Scheibe hat zwei Pole, zwischen
denen ein Potenzial-Gefälle erzeugt
wird. Das Material dieser beiden Pole
verfügt über freie Elektronen in Mengen,
die größer sind als alles, was Du Dir vorstellen
kannst. Der Regel-Mechanismus
lässt diese Elektronen durch die beiden
Kraft-Ringe fl ießen, die Du oben und
unten im Schiff siehst. Du bist mit den
Gesetzen der Elektro-Dynamik vertraut
genug, um zu wissen, dass ein sich bewegendes
Elektron ein Magnetfeld erzeugt.
Der ungeheuere Elektronenfl uss durch
die Kraft-Ringe erzeugt also ein sehr
starkes Magnetfeld. Jedes Magnetfeld,
das sich in seiner Intensität verändert, erzeugt
ein elektrisches Feld, das in jedem
Moment in der Amplitude gleich, in der
Polarität entgegengesetzt und senkrecht
zum Magnetfeld stehend angeordnet ist.
Wenn die beiden Felder in gegenseitige
Resonanz treten, wird eine Vektor-Kraft
erzeugt. Der Effekt des resultierenden
Feldes ist mit dem Effekt eines Gravitations-
Feldes identisch. Wenn das Zentrum
des resultierenden Feldes mit dem
Schwerpunkt des Schiffes übereinstimmt,
tritt als einziger Effekt eine Erhöhung
der Trägheit oder der Masse des Schiffes
ein. Stimmt der Schwerpunkt jedoch
nicht mit dem Zentrum des resultierenden
Feldes überein, so beginnt das Schiff,
sich in Richtung auf dieses Zentrum zu
beschleunigen. Da dieses System, das
dieses Feld erzeugt, ein Teil des Schiffes
ist, bewegt sich dieses natürlich mit dem
Schiff und erzeugt ununterbrochen ein
resultierendes Feld, dessen Anziehungs-
Punkt kurz vor dem Schwerpunkt des
Schiffes liegt, wodurch dieses solange
beschleunigt wird, wie das Feld besteht.“

Karl-Heinz Eichhorn, *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***.
de/html/body_entwicklung.html.

So in etwa

Edit: Ich unterstelle dir mal einfach Kocksy das wir hier ohne Ideologischen Hintergrund diskutieren und einfach nur die Möglichkeiten erörtern wollen.
Weißt ja gib Raumnazis keine Chance :Alex:

_________________
It is not an Image ... It is a Lifestyle
Bild

Nedlim der Skeptiker
Prediger der Bücher der Mampfe
und großer Verwirrer
Beobachter der Chemtrails im dienste ihrer Matjestät
kosmisch komischer Hofnarr in den Ländereien der Eris
und genährt an ihrer Trinität


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Klassische UFO`S Meine Theorie
BeitragVerfasst: 05.06.2010, 10:38 
Offline
Magier
Magier
Benutzeravatar

Registriert: 04.2009
Beiträge: 533
Geschlecht: männlich
Charakter Gesinnung:: Bild du dir deine Meinung.
Status und Stimmung:: Verändert
Den Iron Sky Trailer find ich echt genial , aber naja wer weiß damit könnte man sich ewig beschäftigen , da ja angeblich auf der anderen Seite des Mondes noch jemand ist ....

Dann gibts auch noch die Theorie das die Nazis in der Antarktis ein portal benutzt haben ...

Damit hab ich mich aber wenig beschäftigt und wenig gefunden

Edit : Die raumnazis , da habe ich ehct nicht drüber nachgedacht und es wäre nicht mal so unwahrscheinlich.

Wären die Weiter so tüchtig da draußen was wären die uns Technologisch überlegen (die haben ja den Düsenantrieb erfunden u.s.w.)

_________________
Du kannst nicht immer nur am Rand stehen irgendwann musst du springen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Klassische UFO`S Meine Theorie
BeitragVerfasst: 05.06.2010, 10:54 
Offline
Mitglied des intervirtuellen Fanclubs meines Forums
Mitglied des intervirtuellen Fanclubs meines Forums
Benutzeravatar

Registriert: 08.2009
Beiträge: 1730
Wohnort: In deinem Gehirn
Geschlecht: männlich
Highscores: 3
Charakter Gesinnung:: Bin Un ... Unmoralisch, Unethisch und Unverantwortlich
Status und Stimmung:: gedingst
Also Fakt ist (und das kann man drehn und wenden wie man will) das die Neuschwabenland (das Schiff) in der Antarktis war.
Fakt ist auch das die Deutschen technologische höchstleistungen vollbrachten.
Fakt ist ebenfalls, dass sie sich keinen deut um Konsequenzen geschert haben.

Alles weitere könnte mir als braune Propaganda ausgelegt werden was ich gelinde gesagt blöd finde.

Wir hatten die Mittel, wir hatten das Material und wir hatten die Wissenschaftler ... warum also nicht (den Willen hatte im 3. Reich ein anderer u know).

Edit: Mit dem Portal bezieht sich auf die Hohlwelt Theorie nachdem man dort ein Portal in die "Innere Erde" gefunden hatte traf man dort auf Ausserirdische "Ariani" (4. Meter große Nordische "Menschen") welche den Deutschen die Technologie gaben ... ich distanziere mich davon.
Zitat:
Im Jahr 1938 entdeckte eine deutsche Expedition am Südpol den Eingang
zur inneren Erde. Sie steckten am äußeren Südpol ein Gebiet von der
Größe des deutschen Reiches ab und nannten es Neuschwabenland.
Ebenso steckten sie auch in der inneren Erde in Südpolnähe ein gleiches
Gebiet ab und nannten es ebenfalls Neuschwabenland. Das Äußere war
zur Verwirrung der anderen Staaten, das Innere war die wirkliche
Entdeckung. Damals ging folgende Meldung durch den deutschen
Rundfunk: “Wir haben am Südpol eine Stelle gefunden, wohin sich der
Führer zurück ziehen kann.” Die Arianni im Erdinneren bezeichneten sie
als Arier.
Deshalb versuchte man die Arier im Dritten Reich nachzuzüchten, um sich
deren besonderen Eigenschaften (volles Bewusstsein) zu Nutze machen,
was natürlich nicht gelingen konnte. Tatsächlich ließ sich Anfang Mai 1945
Adolf Hitler von der Fliegerin Elly Beinhorn aus Berlin nach Spanien
ausfliegen. Mit einem spanischen Flugzeug flüchtete er dann weiter nach
Argentinien, von wo ihn Leute des deutschen Stützpunktes aus
Neuschwabenland abholten. So kam Adolf Hitler 1946 in der inneren Erde
an, wo er 1949 starb. (Heute leben immer noch Deutsche dort.)

Hättest gar net viel suchen müssen esoterik-forum/eine-alternative-geschichte-der-welt-t1740.html?hilit=alternative geschichte

Bild

Das "Adamski UFO" soll eine Haunebu II gewesen sein

Edit: Hab ich schon erwähnt, das ich es recht seltsam finde das die Untertassenförmige Struktur eines UFO´s erst nach dem 2. WK aufkam? Vorher waren es Wagen oder Engel oder so aber niemals ein Suppenteller ....

_________________
It is not an Image ... It is a Lifestyle
Bild

Nedlim der Skeptiker
Prediger der Bücher der Mampfe
und großer Verwirrer
Beobachter der Chemtrails im dienste ihrer Matjestät
kosmisch komischer Hofnarr in den Ländereien der Eris
und genährt an ihrer Trinität


Zuletzt geändert von Nedlim am 05.06.2010, 11:08, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Klassische UFO`S Meine Theorie
BeitragVerfasst: 05.06.2010, 11:08 
Offline
Magier
Magier
Benutzeravatar

Registriert: 04.2009
Beiträge: 533
Geschlecht: männlich
Charakter Gesinnung:: Bild du dir deine Meinung.
Status und Stimmung:: Verändert
Nedlim hat geschrieben:
Wir hatten die Mittel, wir hatten das Material und wir hatten die Wissenschaftler ... warum also nicht (den Willen hatte im 3. Reich ein anderer u know).


Was sich gegen Ende des 3.Reichs geändert hatte , viele haben sich wiedersetzt , sind kolaboariert und eben wer weiß in der Antarktis
wäre man auf den Mond mit einer Rakete hääte auch geklappt mit der V2 Raketet.

Aber ein große Punkte spricht gegen alles auf dem Mond hätten sie kein Wasser und keine Nahrung und in der Antarktis keine Nahrung ...

In der Antarktis hätte man sie schon lange auf Satteliten Bildern gesehn und auf den Mond mit Sonden und Apollos .

Naja wie du schon sagst sie hatten die Mittel , das Material und die Wissenschaftler , aber ohne den Führer wäre es auch nie zu diesen Entwicklungen kommen.

er sperrte ja seine Wissenschaftler in unterirdische Fabriken und sie sollten ihm diese Sachen entwickeln

Edit : Bei Adamski wars auch noch so , das er an der Fußsohle des menschengroßen Außerirdischen ein Hakenkreuz sah :P

_________________
Du kannst nicht immer nur am Rand stehen irgendwann musst du springen.


Zuletzt geändert von Kocksy am 05.06.2010, 11:15, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Klassische UFO`S Meine Theorie
BeitragVerfasst: 05.06.2010, 11:14 
Offline
Mitglied des intervirtuellen Fanclubs meines Forums
Mitglied des intervirtuellen Fanclubs meines Forums
Benutzeravatar

Registriert: 08.2009
Beiträge: 1730
Wohnort: In deinem Gehirn
Geschlecht: männlich
Highscores: 3
Charakter Gesinnung:: Bin Un ... Unmoralisch, Unethisch und Unverantwortlich
Status und Stimmung:: gedingst
Ich fühle mich wie auf dünnem Eis ....

Gerüchte besagen das die Wissenschaftler selber die Forschung sabotiert haben (ich glaube Heisenberg wurde das mal vorgeworfen)
Ein weiteres Gerücht? Die Amis waren auf dem Mond mußten die Bilder aber fälschen weil eine Nazibasis auf dem Mond echt mistig in der Amerikanischen Presse rüberkommt.
Evtl kollaborierten die Amerikaner ja auch mit den "Neuschwabenländern" ...
Grays als züchtung der N.... nein das ginge zu weit ...
Ich bin mal so frei und verlink den Mythen Artikel mit hier weil da noch Infos drin stecken könnten (ausserdem is da nen echt nettes Bild eines Dräger Tachanzugs welcher Gerüchten nach der Prototyp eines Deutschen Weltraumanzugs sein soll)
verschworungstheorien/mythen-und-legenden-aus-dem-zweiten-weltkrieg-t713-14.html

_________________
It is not an Image ... It is a Lifestyle
Bild

Nedlim der Skeptiker
Prediger der Bücher der Mampfe
und großer Verwirrer
Beobachter der Chemtrails im dienste ihrer Matjestät
kosmisch komischer Hofnarr in den Ländereien der Eris
und genährt an ihrer Trinität


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Klassische UFO`S Meine Theorie
BeitragVerfasst: 05.06.2010, 22:16 
Offline
Schreibmeister
Schreibmeister
Benutzeravatar

Registriert: 04.2009
Beiträge: 758
Wohnort: Köln
Geschlecht: männlich
Charakter Gesinnung:: A****loch vom Dienst
Status und Stimmung:: wie ein Mensch.
Wenn die Nazis bereits damals solche Tech hatten, wie sieht es dann heute mit uns aus? Enthalten uns Regierungen enorme Technische Fortschritte vor?

_________________
Mongoklötzchen

Unbedingt mal anschauen. Ist NICHT von mir.

"Er ist wirklich eine Geistig sehr offene Persönlichkeit, man kann den Durchzug bis hier spüren."

-Groucho Marx


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Klassische UFO`S Meine Theorie
BeitragVerfasst: 05.06.2010, 22:37 
Offline
Magier
Magier
Benutzeravatar

Registriert: 04.2009
Beiträge: 533
Geschlecht: männlich
Charakter Gesinnung:: Bild du dir deine Meinung.
Status und Stimmung:: Verändert
Eher nicht , die Nazi´s zerstörten alles was sie nicht mitnehmen konnten.

sei´s drum , die Projekte die in den U.S.A von den deutschen Wissenschaftlern weitergeführt wurden , wurde später eingestellt.

Die Nazis hat eben einen Ergeiz ...

_________________
Du kannst nicht immer nur am Rand stehen irgendwann musst du springen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Klassische UFO`S Meine Theorie
BeitragVerfasst: 06.06.2010, 13:23 
Offline
Mitglied des intervirtuellen Fanclubs meines Forums
Mitglied des intervirtuellen Fanclubs meines Forums
Benutzeravatar

Registriert: 08.2009
Beiträge: 1730
Wohnort: In deinem Gehirn
Geschlecht: männlich
Highscores: 3
Charakter Gesinnung:: Bin Un ... Unmoralisch, Unethisch und Unverantwortlich
Status und Stimmung:: gedingst
Naja es wäre perfekt. Wenn Amiland oder sonnstwer Flugscheiben hätte und die Weltbevölkerung glaubt es sein Ausserirdische bzw die die das glauben wrden dann schön als Spinner dargestellt ... etc ...
Perfekte Tarnung wenn man etwas hat was keiner haben soll ... vorallem geht man davon aus das die Dinger mit ner Art "unkonventionelle Energie" allgemein "freie Energie" genannt gelaufen sind ... wenn das Stimmen sollte und das würde bekannt würde das Weltsystem zusammenbrechen da sich jeder Hinz und Kunz seine Energie selber machen könnte.

_________________
It is not an Image ... It is a Lifestyle
Bild

Nedlim der Skeptiker
Prediger der Bücher der Mampfe
und großer Verwirrer
Beobachter der Chemtrails im dienste ihrer Matjestät
kosmisch komischer Hofnarr in den Ländereien der Eris
und genährt an ihrer Trinität


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Klassische UFO`S Meine Theorie
BeitragVerfasst: 17.06.2010, 21:47 
Offline
Super Moderator
Super Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 07.2009
Beiträge: 1313
Wohnort: Hamburg
Geschlecht: männlich
Highscores: 761
Status und Stimmung:: .. hab eine Woche Urlaub .. freu ..
Wenn Ihr wüsstet, wie viele SiFi-Klassiker, z.B. von E.E. 'Doc' Smith oder etwas Hans Dominik oder Robert Heinlein (um nur einige zu nennen) bereits Raumschiffe, Raumschiff- und Antriebstechnik und vor allem über die "gute Diktatur" geschrieben und beschrieben haben ...

Das was Ihr beschreibt ist, in meinen Augen, nicht mehr als die Wiedergabe alter SiFi-Literatur.

Was mich aber erschreckt ist, dass an anderer Stelle im Forum (unter Verschwörungstheorien) alles, aber auch wirklich alles "hinterfragt" wird; sobald aber UFO und Außerirdisch auf dem Etikett steht, der wirklich größte Schwachsinn kritiklos geglaubt wird ...

Oh wie leichtgläubig ist doch der Mensch .... :auslachen:

_________________
Bild


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Klassische UFO`S Meine Theorie
BeitragVerfasst: 18.06.2010, 22:06 
Offline
Magier
Magier
Benutzeravatar

Registriert: 04.2009
Beiträge: 533
Geschlecht: männlich
Charakter Gesinnung:: Bild du dir deine Meinung.
Status und Stimmung:: Verändert
Knuddelbär-balu hat geschrieben:
Wenn Ihr wüsstet, wie viele SiFi-Klassiker, z.B. von E.E. 'Doc' Smith oder etwas Hans Dominik oder Robert Heinlein (um nur einige zu nennen) bereits Raumschiffe, Raumschiff- und Antriebstechnik und vor allem über die "gute Diktatur" geschrieben und beschrieben haben ...

Das was Ihr beschreibt ist, in meinen Augen, nicht mehr als die Wiedergabe alter SiFi-Literatur.

Was mich aber erschreckt ist, dass an anderer Stelle im Forum (unter Verschwörungstheorien) alles, aber auch wirklich alles "hinterfragt" wird; sobald aber UFO und Außerirdisch auf dem Etikett steht, der wirklich größte Schwachsinn kritiklos geglaubt wird ...

Oh wie leichtgläubig ist doch der Mensch .... :auslachen:



Naja wenn du das so siehst , ich kenn mich da nicht aus , aber vielleicht hab ich das Falsche Themengebiet erwischt .... hätte es bei Geschichte schreiben sollen ;)

Zitat:
Was mich aber erschreckt ist, dass an anderer Stelle im Forum (unter Verschwörungstheorien) alles, aber auch wirklich alles "hinterfragt" wird; sobald aber UFO und Außerirdisch auf dem Etikett steht, der wirklich größte Schwachsinn kritiklos geglaubt wird ...


Das gibt mir grad zu denken , da ist was dran naja es ist wohl ein Wunsch das ganze Wahr zu haben ...

_________________
Du kannst nicht immer nur am Rand stehen irgendwann musst du springen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Klassische UFO`S Meine Theorie
BeitragVerfasst: 19.06.2010, 09:39 
Offline
Mitglied des intervirtuellen Fanclubs meines Forums
Mitglied des intervirtuellen Fanclubs meines Forums
Benutzeravatar

Registriert: 08.2009
Beiträge: 1730
Wohnort: In deinem Gehirn
Geschlecht: männlich
Highscores: 3
Charakter Gesinnung:: Bin Un ... Unmoralisch, Unethisch und Unverantwortlich
Status und Stimmung:: gedingst
Ich kannte die Literatur nicht betrachte es daher als Zufall (oder von mir aus Göttinengewollt) das ich hier etwas wiedergebe von dem ich gar nicht wußte, dass es existiert. Ein weiterer Beweiß für die existenz des Hypercoms :Alex:

Zitat:
Was mich aber erschreckt ist, dass an anderer Stelle im Forum (unter Verschwörungstheorien) alles, aber auch wirklich alles "hinterfragt" wird; sobald aber UFO und Außerirdisch auf dem Etikett steht, der wirklich größte Schwachsinn kritiklos geglaubt wird ...

Bezieh ich nicht auf mich deswegen No Comment (hmm war jetzt irgendwie doch nen Kommentar)

_________________
It is not an Image ... It is a Lifestyle
Bild

Nedlim der Skeptiker
Prediger der Bücher der Mampfe
und großer Verwirrer
Beobachter der Chemtrails im dienste ihrer Matjestät
kosmisch komischer Hofnarr in den Ländereien der Eris
und genährt an ihrer Trinität


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Klassische UFO`S Meine Theorie
BeitragVerfasst: 19.06.2010, 15:26 
Offline
Super Moderator
Super Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 07.2009
Beiträge: 1313
Wohnort: Hamburg
Geschlecht: männlich
Highscores: 761
Status und Stimmung:: .. hab eine Woche Urlaub .. freu ..
Ich glaube nicht, dass das ganze (die Raumschifftechnik, der Versuch humanistischen Gedankenguts, die Allmachtsfantasien der guten Diktatur usw.) immer wieder neu er- / oder gefunden wird; vielmehr werden alte Geschichten immer wieder neu gecovert.
Aber da ist es wie in der Musik, da werden alle 10 Jahre tolle Hits der 50er und 60er (oder der 70er) von einem Musikproduzenten (meines Alters) aus der (Rechte-)Kiste geholt, etwas aufgefrischt und aufgehübscht, und mit einem Retortenkünstler neu gecovert. Nur merkt das niemand, da die übliche Zielgruppe der Musik zur Zeit des ursprünglichen Songs - ja selbst zur Zeit der ersten Coverversionen noch garnicht auf der Welt waren.

Und wie alte Witze, gute Volksmärchen und eben gute Musiksongs immer wieder neu belebt werden, werden Ufogeschichten, Außerirdische, Verschwörungstheorien und vieles mehr immer wieder für neue Zielgruppen aus den tiefsten Kellern geholt - ohne allerdings mitzuerklären, dass alle Theorien bereits mehrmals von vielen vielen Menschen mit viel Einsatz und Herzblut mehrfach widerlegt wurden ...

Ich warte nur darauf, wann wir wieder Hexenverfolgung u.ä. haben ...

_________________
Bild


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Klassische UFO`S Meine Theorie
BeitragVerfasst: 31.07.2010, 23:44 
Offline
Mitglied des intervirtuellen Fanclubs meines Forums
Mitglied des intervirtuellen Fanclubs meines Forums
Benutzeravatar

Registriert: 08.2009
Beiträge: 1730
Wohnort: In deinem Gehirn
Geschlecht: männlich
Highscores: 3
Charakter Gesinnung:: Bin Un ... Unmoralisch, Unethisch und Unverantwortlich
Status und Stimmung:: gedingst
Eigentlich hinterfragen wir hier ja sehr kritisch das Phänomen.
Zitat:
Ich glaube nicht, dass das ganze (die Raumschifftechnik, der Versuch humanistischen Gedankenguts, die Allmachtsfantasien der guten Diktatur usw.) immer wieder neu er- / oder gefunden wird; vielmehr werden alte Geschichten immer wieder neu gecovert.

Wann gabs das letzt mal die Theorie, dass UFO´s Flugscheiben sein könnten? Ich denke diese Theorie existiert nahezu unverändert seid dem 2. Weltkrieg und kann daher (da sie dort erst geschaffen wurde) gar nicht vorher existiert haben denn Flugscheiben sind eine Wortschöpfung des dritten Reiches.
Das ganze wurde nur vor kurzem aufgegriffen und esoterisch verpackt was die ganze Sache in gewissen Kreisen populär macht. Wir haben uns hier jedoch ausdrücklich von solcherart Gedankengut distanziert.
Wir haben auch nicht über irgendeine "gute Diktatur" oder "humanistisches Gedankengut" diskutiert sondern einzig und allein die Möglichkeit überdacht, ob es sein könnte, dass die Diktatur im dritten Reich es fertiggebracht haben könnte, solcherlei Technik zu erzeugen.
Fazit war ja,
Zitat:
Wir hatten die Mittel, wir hatten das Material und wir hatten die Wissenschaftler
.
Alles weiter sind vorerst nur "was wäre wenn" Szenarien. Sie dienen lediglich als Mittel um darzulegen, warum man soetwas noch gebaut haben könnte, wo die Dinger hin sind und warum es Anzeichen dafür gibt, dass einige UFO´s irdischen Ursprungs sind.
Zitat:
Was mich aber erschreckt ist, dass an anderer Stelle im Forum (unter Verschwörungstheorien) alles, aber auch wirklich alles "hinterfragt" wird; sobald aber UFO und Außerirdisch auf dem Etikett steht, der wirklich größte Schwachsinn kritiklos geglaubt wird ...

Auch das stimmt so nicht, denn wir versuchen ja grade, wenn auch auf anderem Wege, die UFO sichtungen zu erklähren, was im Umkehrschluß bedeutet, dass wir eben nicht glauben, dass die UFO´s ausserirdischen ursprungs sind (jedenfalls nicht alle).
Wenn wir dieser Aussage nach handeln würden, würde dieser Beitrag im wesentlichen nicht aus den ganzen Fragen bestehn aus denen er besteht.
Spannender finde ich jedoch, dass wir hier versuchen Konzepte zu finden, die eben diese Technik erklähren könnten.

Dazu jetzt noch ein Zitat und ein Link
Zitat:
vor einiger Zeit ging, vielleicht haben Sie das auch mitbekommen, ein fliegender Frosch durch die Presse. Dieses Phänomen wurde durch extrem starke Magnetfelder erreicht, welche die Elektronen in jedem Atom des Frosches zu einem Eigenmagnetismus anregten, welcher sich entgegen dem äußeren Magnetfeld ausrichtete, es kann zur Abstoßung. Ich vermute, dass es in Tampere ähnlich war, mit Supraleitern 2. Art lassen sich extreme Magnetfelder erzielen.

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Und bevor einige recherchefaule schreien "fliegender Frosch? So ein Unsinn!" hier ein weiterer Link
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***
Und ein Vid


Viel Spaß beim Lachen =D

Mit Bezug auf das Haunebu Bild (insbesondere verweise ich auf Haunebu II) weiter oben und dessen bezug zum Adamski UFO reiche ich hier das Bild des letzteren nach
Bild

Zwar kann es sich hierbei um eine Fälschung handeln aber die ähnlichkeit ist schockierend sichtbar. Das Bild müßte irgendwann in den 50ern aufgenommen worden sein also zu einer Zeit in der der NS Mythos noch nicht glorifiziert wurde indem man behauptete sie hätten Raumschiffe gebaut.

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***
mit ein par schönen Fotos.

_________________
It is not an Image ... It is a Lifestyle
Bild

Nedlim der Skeptiker
Prediger der Bücher der Mampfe
und großer Verwirrer
Beobachter der Chemtrails im dienste ihrer Matjestät
kosmisch komischer Hofnarr in den Ländereien der Eris
und genährt an ihrer Trinität


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
© phpBB® Forum Software phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker