sliver das spannende Mysteryforum

Astronomie Religion Außerirdische Politik Wissenschaft Verschwörungstheorien Esoterik Präastronautik
Aktuelle Zeit: 04.12.2016, 11:14

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Transportiert das US-Militär UFOs am hellichten Tag?
BeitragVerfasst: 20.12.2011, 21:31 
Offline
General Leberwurst
General Leberwurst||
Benutzeravatar

Registriert: 07.2010
Beiträge: 743
Geschlecht: männlich
Charakter Gesinnung:: Chaotisch... gut? Böse? Neutral? Eigentlich nur "chaotisch".
Ist es noch ein UFO, wenn's auf einem Lastwagen liegt? :kopfkratz:



Zitat:
Did the Military Really Try To Smuggle a UFO Through Kansas In Plain Sight?

An UFO was seen on top of a military truck four days ago travelling down US 77, said residents of Cowley County, Kansas. They thought the military were trying to haul an alien spaceship wrapped in plastic. In plain sight.

Come on Cowley County citizens, you can do better than this.

The answer is more mundane than that: the UTO (unidentified towed object) was actually an X-47B Unmanned Combat Air System, a drone designed to operate from aircraft carriers. Northrop Grumman has confirmed they were shipping the lethal wing to the Naval Air Station Patuxent River, Maryland. There it will be tested on an airstrip designed as a carrier runway.

If you watch the video, however, what will really surprise you is its size. This thing is gigantic.
Tja, schade. :Einstein: Wieder kein UFO, aber immerhin 'ne Drohne. Und 'ne ziemlich fette. :schreck:

_________________
Wenn ich schon der Affe bin, dann will ich der Affe sein, der dem Engel auf's Maul haut.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Transportiert das US-Militär UFOs am hellichten Tag?
BeitragVerfasst: 21.12.2011, 00:53 
Offline
General Leberwurst
General Leberwurst||
Benutzeravatar

Registriert: 07.2010
Beiträge: 743
Geschlecht: männlich
Charakter Gesinnung:: Chaotisch... gut? Böse? Neutral? Eigentlich nur "chaotisch".
Bild
:kopfkratz:

_________________
Wenn ich schon der Affe bin, dann will ich der Affe sein, der dem Engel auf's Maul haut.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Transportiert das US-Militär UFOs am hellichten Tag?
BeitragVerfasst: 21.12.2011, 14:20 
Offline
Reinschnüffler
Reinschnüffler
Benutzeravatar

Registriert: 12.2011
Beiträge: 1
Geschlecht: nicht angegeben
Es wäre schon cool, wenn Alien wirklich existieren würden. Ich glaueb persönlich saran. Immerhin ist das Universum nicht umsonst unendlich :D
Area 51 ist auch eine Sache, die denke ich existiert.
Aber warum finden die Amys immer alles coole????


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Transportiert das US-Militär UFOs am hellichten Tag?
BeitragVerfasst: 23.12.2011, 23:16 
Offline
Boardinventar
Boardinventar
Benutzeravatar

Registriert: 06.2009
Beiträge: 1107
Wohnort: DE
Geschlecht: männlich
Highscores: 34
Charakter Gesinnung:: Dämonisch
Status und Stimmung:: freiiiiiiii
Bwana Honolulu hat geschrieben:
Ist es noch ein UFO, wenn's auf einem Lastwagen liegt? :kopfkratz:


Gute Frage Bwana, Ufo steht ja für Unidentified Flying Object auf deutsch Unbekanntes Flugobjekt.
Da das Objekt auf dem Lkw liegt würde ich es ULO nennen für "Unidentified Lying Object" zu deutsch Unbekanntes liegendes Objekt.

Da ich diesen Begriff nirgends im Netz finden konnte auf dieses Thema, mache hiermit meine Patentrechte an dem Begriff "ULO" bekannt, Kredits sind immer gern gesehen,
ich akzeptiere auch € und $ als Währung. :burns:

Da muss ich dir zustimmen die Drohne ist ziemlich groß geraten, die erinnert mich aber mehr an einen Tarnkappenbomber von Lockheed Martin oder von Northrop.

Für mich ist der "Predator" eher eine Drohne, da die auf dem Lkw doch ziemlich groß geraten ist und trotz Stealthtechnik ein besseres Ziel abgibt als eine kleine Predator,
die nicht so eine Aufmerksamkeit erregt wie der große Stahlvogel.

Mit viel Fantasie kann man jetzt auch sagen, dass es Ähnlichkeit mit einem Gleiter aus der Science-Fiction-Serie Stargate hat.

AngelEye hat geschrieben:
Es wäre schon cool, wenn Alien wirklich existieren würden. Ich glaube persönlich daran. Immerhin ist das Universum nicht umsonst unendlich. :D
Area 51 ist auch eine Sache, die denke ich existiert.
Aber warum finden die Amys immer alles coole????

Weil die Amis am eifrigsten suchen und auch im großen Stil finanzielle Mittel freisetzen um ihren Vorsprung weiterhin zu haben. ;-)

_________________
Ein Drache bewacht wie es sich gehört die Schätze, die in seiner Höhle liegen oder ihm anvertraut wurden. Unter diesem Schätzen lag ihm ein großer Dunkeldiamant besonders am Herzen, der sich aber eines Tages selbständig auf den Weg machte und bis heute verschwunden ist. Der Drache bewachte diese Höhle treu, dennoch zog nach Jahren des Wartens weiter, da diese Wesen recht alt werden können und wissbegierig sind, brach er zu neuen Ausflügen auf sowie einer neuen Felsnsiche. Er hat in der Zwischenzeit auch gelernt, dass manche Dinge einen besonderen Anreiz durch ihr Strahlen erhalten oder ihre Aura und nicht nur durch ihre Beschaffenheit.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Transportiert das US-Militär UFOs am hellichten Tag?
BeitragVerfasst: 31.12.2011, 16:11 
Offline
Magier
Magier
Benutzeravatar

Registriert: 04.2009
Beiträge: 533
Geschlecht: männlich
Charakter Gesinnung:: Bild du dir deine Meinung.
Status und Stimmung:: Verändert
AngelEye hat geschrieben:
Es wäre schon cool, wenn Alien wirklich existieren würden. Ich glaueb persönlich saran. Immerhin ist das Universum nicht umsonst unendlich :D
Area 51 ist auch eine Sache, die denke ich existiert.
Aber warum finden die Amys immer alles coole????


Troll? Oder neu in Foren?

_________________
Du kannst nicht immer nur am Rand stehen irgendwann musst du springen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Transportiert das US-Militär UFOs am hellichten Tag?
BeitragVerfasst: 06.01.2012, 10:54 
Offline
Faulenzer
Faulenzer
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 35
Geschlecht: männlich
Kann mir nicht helfen, aber das sieht irgendwie gar nicht danach aus. :Alien11:






_________________
Der Mensch - ein Dreck
Sein Leben - ein Gelächter


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Transportiert das US-Militär UFOs am hellichten Tag?
BeitragVerfasst: 06.01.2012, 20:49 
Offline
Mitglied des intervirtuellen Fanclubs meines Forums
Mitglied des intervirtuellen Fanclubs meines Forums
Benutzeravatar

Registriert: 08.2009
Beiträge: 1730
Wohnort: In deinem Gehirn
Geschlecht: männlich
Highscores: 3
Charakter Gesinnung:: Bin Un ... Unmoralisch, Unethisch und Unverantwortlich
Status und Stimmung:: gedingst
Hast du vieleicht schonmal gesehn wenn neue Automodelle getestet oder transportiert werden? Die werden überall abgeklebt, damit die Konkurenz da nicht irgendwas abgucken kann. Ich könnte mir vorstellen, dass das hier auch der Fall ist oder das das Teil zumindest vernünftigt verpackt wurde. Wer würde denn so ne tolle Drohne unverpackt irgendwo rumschicken?

_________________
It is not an Image ... It is a Lifestyle
Bild

Nedlim der Skeptiker
Prediger der Bücher der Mampfe
und großer Verwirrer
Beobachter der Chemtrails im dienste ihrer Matjestät
kosmisch komischer Hofnarr in den Ländereien der Eris
und genährt an ihrer Trinität


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Transportiert das US-Militär UFOs am hellichten Tag?
BeitragVerfasst: 09.01.2012, 11:28 
Offline
General Leberwurst
General Leberwurst||
Benutzeravatar

Registriert: 07.2010
Beiträge: 743
Geschlecht: männlich
Charakter Gesinnung:: Chaotisch... gut? Böse? Neutral? Eigentlich nur "chaotisch".
Nedlim hat geschrieben:
Hast du vieleicht schonmal gesehn wenn neue Automodelle getestet oder transportiert werden?
Du meinst einen Erlkönig?

_________________
Wenn ich schon der Affe bin, dann will ich der Affe sein, der dem Engel auf's Maul haut.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Transportiert das US-Militär UFOs am hellichten Tag?
BeitragVerfasst: 17.01.2012, 01:49 
Offline
Boardinventar
Boardinventar
Benutzeravatar

Registriert: 06.2009
Beiträge: 1107
Wohnort: DE
Geschlecht: männlich
Highscores: 34
Charakter Gesinnung:: Dämonisch
Status und Stimmung:: freiiiiiiii
Bei einem Auto ist das auch nochmal eine andere Sache als bei einem Flugobjekt, die heutigen Automodelle unterscheiden äußerlich bei den Mittelklasse-Fahrzeugen kaum noch,
wenn man da entsprechend die Stelle weglässt, wo das Zeichen der Marke reinkommt, ist man bei der neuesten Generation zweier deutscher Autobauer planlos,
welche Modelle zu welchem Hersteller gehören. Und bei den Flugobjekten lässt sich rein durchs Nachahmen der Außenhülle nicht zwangsläufig alle Flugeigenschaften erkennen sowie
der volle Spielraum. Wie sagt es der Motor-Sport-Moderator immer, egal wie mies ein Auto aussieht wichtig ist, was unter der Haube sitzt.
Und nur weil eine Drohne von außen kopiert wird, weiß man nicht welche Sensoren und Baugruppen innen drin verbaut sind und das Innenleben ist das A & O.
Schießt man sie ab, ist man eben so angepisst und keinen Schritt weiter.

Ein Tagträumer zu Zeiten des Dritten Reiches hat aus Erfindergeist ein paar nette Erfindungen in Sachen Waffen gemacht, die erfolgreichen Nachfolger-Modelle befinden sich heute
in allen modernen Munitionsdepots, nachdem Deutschland im 2. Weltkrieg besiegt wurde, brauchten die Allierten bei manchen Erfindungen dieses Mannes sehr lange bis sie verstanden,
wie sie funktionierten/funktionieren sollten, ich nenne diesen Mann mit Absicht Tagträumer, wer Sachen baut, die nicht funktionieren, ist kein Erfinder.
Die Außenhülle wurde schnell nachgebaut, das Innenleben stellte allerdings große Herausforderungen an die Experten dar. Der Name des Mannes ist mir entfallen,
aber das macht ihnnicht wichtiger.
Fakt ist die Außenhülle ist bei Autos von Bedeutung aber Waffensystemen ist das Zusammenspiel von Innenleben und Außenhülle wichtig!

_________________
Ein Drache bewacht wie es sich gehört die Schätze, die in seiner Höhle liegen oder ihm anvertraut wurden. Unter diesem Schätzen lag ihm ein großer Dunkeldiamant besonders am Herzen, der sich aber eines Tages selbständig auf den Weg machte und bis heute verschwunden ist. Der Drache bewachte diese Höhle treu, dennoch zog nach Jahren des Wartens weiter, da diese Wesen recht alt werden können und wissbegierig sind, brach er zu neuen Ausflügen auf sowie einer neuen Felsnsiche. Er hat in der Zwischenzeit auch gelernt, dass manche Dinge einen besonderen Anreiz durch ihr Strahlen erhalten oder ihre Aura und nicht nur durch ihre Beschaffenheit.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
© phpBB® Forum Software phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker