sliver das spannende Mysteryforum

Astronomie Religion Außerirdische Politik Wissenschaft Verschwörungstheorien Esoterik Präastronautik
Aktuelle Zeit: 04.12.2016, 11:13

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: UFO´s auf alten Münzen
BeitragVerfasst: 06.04.2011, 22:06 
Offline
Mitglied des intervirtuellen Fanclubs meines Forums
Mitglied des intervirtuellen Fanclubs meines Forums
Benutzeravatar

Registriert: 08.2009
Beiträge: 1730
Wohnort: In deinem Gehirn
Geschlecht: männlich
Highscores: 3
Charakter Gesinnung:: Bin Un ... Unmoralisch, Unethisch und Unverantwortlich
Status und Stimmung:: gedingst
(So ganz zufällig drüber gestolpert)

Anscheinend gibt es eine ganze reihe alter (französischer) Münzen die ein Objekt zeigen, welches zumindest große ähnlichkeit mit einem UFO aufweist.
Die Münzen sollen wohl alle zwischen 1600 und 1700 geprägt worden sein wobei es sich vermutlich bei diesen Münzen um eine art "Spielgeld" handelt ...

Man vermutet ausserdem es könne sich um eine Abbildung des Rades des Hezekiel handeln oder aber um "den Schild des Jupiter" ... der ganze Artikel ist auf englisch hier nachzulesen *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. *** (am besten mal lesen da sehr informativ)

Es folgen noch einige Bilder und dann könnt ihr eure Meinung dazu schreiben ...
(Bin grad zu faul um nach mehr Infos zu suchen ... sry)

Bild

Bild

Bild

Bild

_________________
It is not an Image ... It is a Lifestyle
Bild

Nedlim der Skeptiker
Prediger der Bücher der Mampfe
und großer Verwirrer
Beobachter der Chemtrails im dienste ihrer Matjestät
kosmisch komischer Hofnarr in den Ländereien der Eris
und genährt an ihrer Trinität


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: UFO´s auf alten Münzen
BeitragVerfasst: 08.04.2011, 14:15 
Offline
Schreibmeister
Schreibmeister
Benutzeravatar

Registriert: 04.2009
Beiträge: 758
Wohnort: Köln
Geschlecht: männlich
Charakter Gesinnung:: A****loch vom Dienst
Status und Stimmung:: wie ein Mensch.
Ich finde es besonders interessant, dass auf der letzten Münze offenbar Pfeile auf das Teil zufliegen.

_________________
Mongoklötzchen

Unbedingt mal anschauen. Ist NICHT von mir.

"Er ist wirklich eine Geistig sehr offene Persönlichkeit, man kann den Durchzug bis hier spüren."

-Groucho Marx


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: UFO´s auf alten Münzen
BeitragVerfasst: 08.04.2011, 14:18 
Offline
Holde Administratrix
Holde Administratrix
Benutzeravatar

Registriert: 04.2009
Beiträge: 3149
Geschlecht: weiblich
Highscores: 5
Charakter Gesinnung:: Bösartig
Status und Stimmung:: slurrp
Finde ich nicht, da Jupiter (Mythologie) nicht nur ein Glücksgott sondern auch ein Schutzgott ist.

Das Schild und die Pfeile symbolisieren Schutz vor Angriffen oder nagativer Energie beim Spiel (Pech) da es sich ja um Spielgeld handelt ist das sogar sehr naheliegend.

_________________
Achte auf Deine Gedanken, denn sie werden deine Worte.
Achte auf Deine Worte, denn sie werden Deine Handlungen.
Achte auf Deine Handlungen, denn sie werden Deine Gewohnheiten.
Achte auf Deine Gewohnheiten, denn sie werden Dein Charakter.
Achte auf Deinen Charakter, denn er wird Dein Schicksal^^


Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: UFO´s auf alten Münzen
BeitragVerfasst: 09.04.2011, 01:10 
Offline
Lexikon
Lexikon
Benutzeravatar

Registriert: 10.2010
Beiträge: 371
Wohnort: NRW
Geschlecht: weiblich
Highscores: 19
Mich irritiert etwas die Abbildung auf der 2. Münze, da sieht das 'Objekt' merkwürdig aus, so ganz anders.
Vielleicht sowas wie ein Wolkenschleier?

Das auf der letzten Münze sieht am ehesten aus wie ein Ufo.. da kann man sogar die Kabine erkennen..

Aber ansonsten erscheint die Erklärung mit dem Schild für mich auch am logischsten, obwohl ich mich frage warum das auf der zweiten Münze so komisch aussieht. Das sieht nämlich gar nicht mehr aus wie ein Schild, eher nach sowas wie eine Tortenspritztüte ^^

Mit viel Fantasie sieht es sogar aus wie der Kopf eines Nasenbär mit Saugnapf.


Was meint ihr dazu, warum sieht es so anders aus?


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: UFO´s auf alten Münzen
BeitragVerfasst: 01.08.2011, 12:33 
Benutzeravatar

Highscores: 1
Mich erinnern diese Münzen stark an die Bilder von Ufosichtungen aus dem Mittelalter.
Das zweite Bild rechts, das, was aussieht wie eine Wolke auf dem Ufo, könnte auch Feuer sein.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: UFO´s auf alten Münzen
BeitragVerfasst: 07.08.2011, 00:18 
Offline
Reinschnüffler
Reinschnüffler
Benutzeravatar

Registriert: 08.2011
Beiträge: 1
Geschlecht: nicht angegeben
Hallo Ihr!!
Ich habe mich ein wenig im Internet über diese Münzen informiert:
Es handelt sich um Ludwig XIV. (französisch Louis XIV, Louis le Grand; * 5. September 1638 in Saint-Germain-en-Laye; † 1. September 1715 in Versailles) war seit 1643 König von Frankreich und Navarra, genannt „der Sonnenkönig“ (frz. le Roi-Soleil).
Dieses " UFO " stellt den König als Sonne dar - deshalb der " Sonnenkönig " !!
Da er ein König war, ist diese Sonne natürlich viel prachtvoller dargestellt und zur dieser Zeit
waren Verzierungen üblich -vorallem in den Königshäusern!!
Lest mal hier und ihr findet die Antwort:

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Die Person auf der Münze ist der prachtvolle König mit Umhang und Schwert!
Die Waage steht für: " Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit " wie der französiche Wahlspruch!!
Der gebügte Mann steht für seine Untertanen,die Abgaben zahlen mussten.

Die Wappen in der Krone: Frankreich und Navarra!!
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Lest euch das ganze durch und ihr werdet versetehen.

Unter der Sonne ist das Land, die Pfeile als Bäume ( Tannen ).
Er steht über dem ganzen als Herrscher!!!
Die Übersetzung ist bereits im Forum vorhanden.

" Keinem unterlegen " Mehrzahl überlegen "
"Resistit Paucis Obruitur Pluribus" "We resist with few and overcome many."

Hoffe das hat weiter geholfen!!

PS:woher wollen die Menchen wissen, dass ein "UFO" ausgerechnet eine Untertassenform
haben muss??? Kommt alles aus den Filmen....


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: UFO´s auf alten Münzen
BeitragVerfasst: 07.08.2011, 16:48 
Benutzeravatar

Highscores: 1
Zitat:
PS:woher wollen die Menchen wissen, dass ein "UFO" ausgerechnet eine Untertassenform
haben muss??? Kommt alles aus den Filmen....


Einerseits richtig, andererseits sprechen jedoch auch ältere Abbildungen von Kreisen, was dann die heute gängigen Untertassen bildet.
Aber es gibt natürlich auch andere Formen (wie es hier auch im Forum steht): Pyramiden, liegende Pyramiden, eiförmige Ufos (altes Ägypten)


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: UFO´s auf alten Münzen
BeitragVerfasst: 08.08.2011, 15:28 
Offline
Lexikon
Lexikon
Benutzeravatar

Registriert: 10.2010
Beiträge: 371
Wohnort: NRW
Geschlecht: weiblich
Highscores: 19
Naja, das es alles aus Filmen stammt, stimmt ja auch nicht so ganz. Denke da an's 3.Reich. Oder gab's da auch schon derartige Filme..?


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
© phpBB® Forum Software phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker