sliver das spannende Mysteryforum

Astronomie Religion Außerirdische Politik Wissenschaft Verschwörungstheorien Esoterik Präastronautik
Aktuelle Zeit: 03.12.2016, 07:45

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 21 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 02.09.2009, 19:21 
Offline
Heldin
Heldin
Benutzeravatar

Registriert: 04.2009
Beiträge: 225
Geschlecht: weiblich
Was persöhnliche Erfahrungen angeht, ok sie sind zwar subjektiv, aber jeder der sich mit dem Thema Ufo ausseinandersetzt wird diese auch gemacht haben, sonst würde sich keiner damit abgeben.

Aber welcher (sorry) 13jährige bekommt wasserdichte Akten zu lesen?
Ich will Dich nicht herabwürdigen weil du jung bist, nur leuchtet mir das nicht ganz ein. Meinst Du damit evtl. Bücher?

Zitat:
und ja ich denke ich bin ein Experte in UFO-Dingen.


Das glaube ich Dir schon, Du beschäftigst Dich ja damit. Ist ja auch nicht negativ gemeint gewesen.

Zitat:
Und des weiteren habe ich das Bild nicht mit einem Blick klassifiziert, sondern lange überlegt und mir andere Berichte angesehen.
Es gibt keine anderen Bildern von ähnlichen Objekten.


Aber das heisst noch lange nicht das es nicht "echt" ist. Vielleicht haben einfach die Chinesen selber mal rumgebastelt oder ähnliches.

Aber ich will Dir Deine Meinung lassen, vermutlich hast Du ja recht und das Bild ist ein Fake....

Greetz Aeryn


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 02.09.2009, 19:25 
Offline
Süchtiger
Süchtiger
Benutzeravatar

Registriert: 06.2009
Beiträge: 1039
Wohnort: Niedersachsen
Geschlecht: männlich
Sogar aus Chonquing die Bilder, respekt, das ist eine der größten Städte auf der Welt, größer als Beijing und dann nur ein Foto?
Ich würde sagen das ist ein Fake.

_________________
Die Dummheit drängt sich vor, um gesehen zu werden; die Klugheit steht zurück, um zu sehen.
Carmen Sylva


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 02.09.2009, 20:30 
Benutzeravatar

Highscores: 1
Meine Theorie wird ja jetzt auch noch weiter gestützt und auch in anderen Foren ist man der Meinung.

Und nein ich rede nicht von Büchern sondern von Berichten, welche ich im Archiv meiner Stadt fand (dazu hat jeder frei Zugriff).
Außerdem würde sich dein Bild wohl ändern wenn ich 10 Jahre älter wäre, aber das ist leider oft so.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 14.09.2009, 18:41 
Offline
Holde Administratrix
Holde Administratrix
Benutzeravatar

Registriert: 04.2009
Beiträge: 3149
Geschlecht: weiblich
Highscores: 5
Charakter Gesinnung:: Bösartig
Status und Stimmung:: slurrp
Hi

In unserem Partnerforum "Kaffeklatsch" gabs was neues zum Chinaufofall denn wir hier behandeln^^.

Laut chinesischen Medien haben Astronomen des staatlichen Purple-Mountain-Observatorium (PMO) in der östlichen Provinz Jiangsu erklärt, während der Sonnenfinsternis am 22. Juli 2009 in der Nähe der sich verdunkelnden Sonnenscheibe ein bislang unidentifiziertes (Flug)-Objekt ( UFO ) gesehen und sogar mehr als 40 Minuten gefilmt zu haben. Die Aufnahmen würden derzeit ausgewertet um Aufschlüsse über de Natur des Objekts zu gewinnen.

Bereits zuvor hatten auch Amateurastronomen von einem kleinen hellen Objekt berichtet, das während der Finsternis neben der Sonne zu sehen gewesen sei.

Während einige Astronomen schon jetzt vermuten, dass es sich bei dem Objekt wahrscheinlich um einen Stern gehandelt habe, zitiert "DailyNews.Sina.com" den Astronomen Ji Haisheng vom Observatorium, dass man derzeit noch nicht wisse, um was es sich bei dem Objekt handelt. Die genaue wissenschaftliche Auswertung der Daten, so Ji Haisheng, könne allerdings noch ein ganzes Jahr dauern, da es sehr schwierig sei, das Objekt auf den Aufnahmen zu extrapolieren.


Quelle: *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Klingt interessant, aber wahrscheinlich nur ein ganz banales Himmelphänomen. Da heisst es wohl warten.......in einem Jahr wissen wir mehr oder noch weniger hrhr.

lg sliver

_________________
Achte auf Deine Gedanken, denn sie werden deine Worte.
Achte auf Deine Worte, denn sie werden Deine Handlungen.
Achte auf Deine Handlungen, denn sie werden Deine Gewohnheiten.
Achte auf Deine Gewohnheiten, denn sie werden Dein Charakter.
Achte auf Deinen Charakter, denn er wird Dein Schicksal^^


Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15.09.2009, 22:03 
Benutzeravatar

Highscores: 1
Ich glaube es ist ein normales Himmelsphänomen.
Wenn man will kann man in allem ein UFO sehen, aber hier sehe ich keinerlei Anzeichen für ein UFO.
Die Aufnahmen dürften in der Tat schwer aus zu werten sein, aber wenn Hobbyastronomen und auch "richtige" Astronomen es sehen, 40 Minuten filmen und sofort an die Öffentlichkeit gehen ist die Chance sehr hoch das es sich um was normales handelt.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 16.09.2009, 11:05 
Offline
Super Moderator
Super Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 07.2009
Beiträge: 1313
Wohnort: Hamburg
Geschlecht: männlich
Highscores: 761
Status und Stimmung:: .. hab eine Woche Urlaub .. freu ..
Gestern las ich bei Kaffeeklatsch folgendes :

Chinesischer Astronom widerspricht UFO-Meldung

Nachdem die Meldungen chinesischer Medien über eine UFO-Sichtung chinesischer Astronomen während der Sonnenfinsternis am 22. Juli 2009, bei der das mysteriöse Objekt sogar mehr als 40 Minuten lang gefilmt worden sein soll auch international für Schlagzeilen gesorgt hatte, hat sich nun der zitierte Astronom erklärt und fühlt sich von britischen Medien missverstanden.

Die Behauptung, er und seine Kollegen vom Purple-Mountain-Observatorium in Nanjing hätten ein "UFO", also ein "Unidentifiziertes Flug-Objekt" beobachtet, sei eine Falschmeldung, so Ji Haisheng: "Ich habe von einem 'unidentifizierten Objekt' und nicht von einem 'Flugobjekt' gesprochen."

Gegenüber "Chinadaily.com.cn" wiederholte der Astronom erneut seine Theorie, wonach es sich bei dem hellen blauen Punkt neben der Sonne um das Ergebnis koronaler Aktivitäten der Sonne gehandelt haben könnte und wundert sich, warum er diesbezüglich offenbar falsch verstanden wurde.

Um was es sich genau handelt, soll nun eine Auswertung der tatsächlich vorhandenen 40-minütigen Filmaufnahmen der Erscheinung zeigen, mit welchen die chinesischen Astronomen ihre Erfolge bei der Beobachtung der Sonnenfinsternis belegen wollen. Diese, so bestätigt Ji Haisheng, könnte in der Tat wie zuvor zitiert etwa ein Jahr in Anspruch nehmen.

Quelle: *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Die ursprüngliche Meldung war ein Artikel in der BLÖD /... äh BILD ...

Böse, böse Bild-Zeitung :schild8: :schild2:

_________________
Bild


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 16.09.2009, 14:09 
Benutzeravatar

Highscores: 1
Mhh vielleicht war es auch...
Nibiru !?


Nach oben
  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 21 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker