sliver das spannende Mysteryforum

Astronomie Religion Außerirdische Politik Wissenschaft Verschwörungstheorien Esoterik Präastronautik
Aktuelle Zeit: 04.12.2016, 11:11

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Der Wagen der Ministerin
BeitragVerfasst: 29.07.2009, 13:00 
Benutzeravatar

Highscores: 1
Wie einigen bekannt sein dürfte wurde in der letzten Zeit viel Aufsehen erregt durch den Wagen einer Ministerin, einen teuren Wagen auf Kosten der Steuerzahler.
Der Wagen wurde geklaut, eine Limousine die gut erhalten stehen gelassen wurde.
Angeblich weil die Diebe wegen des Medienrummels Angst bekommen haben den Wagen länger zu behalten.
Ich denke es war das Werk eines Rivalen, eines anderen Politiker der dadurch was beweisen wollte und verhindern wollte das sich die Ministerin wieder zur Wahl stellt.
Denn das ist nun der Fall.
Was denkt ihr ???


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 29.07.2009, 16:29 
Offline
Süchtiger
Süchtiger
Benutzeravatar

Registriert: 06.2009
Beiträge: 1039
Wohnort: Niedersachsen
Geschlecht: männlich
Ich denke das da eine Politikerin von ihrem Recht den Dienstwagen privat zu nutzten gebrauch gemacht hat. Alles was sie da fahren kosstet sie privat!
Andere Politiker? Glaub ich kaum! Einfach ein Super S-Klasse Mercedes^^
Angeblich wurde der Fahrer sogar betäubt^^Tja wer der BILD glaubt^^

Nein ihm wurden einfach die Schlüssel entwendet, kein komplott, nichts übernatürliches.

Hättet ihr den Wagen behalten wenn ihr erfahrt das der einer hochrangiegen Politikerin gehört? Das ist heiß, zu heiß für einen kleinen Dieb.

_________________
Die Dummheit drängt sich vor, um gesehen zu werden; die Klugheit steht zurück, um zu sehen.
Carmen Sylva


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 29.07.2009, 21:12 
Benutzeravatar

Highscores: 1
Nein eben das sehe ich anders.Der Wagen war nur am Straßenrand abgestellt, keine Spuren so als ob Profis am Werk waren.
Und den sie hat eben nicht das Recht gehabt.Einer Politikerin steht ein Wagen zu ja, aber er muss gemeldet werden, ob man ihn im Urlaub nutzen darf ist fraglich und es darf kein super Auto sein sondern eines das so billig wie möglich ist.
Außerdem sagst du betäubt, welcher kleine Dieb macht sich die Mühe ???


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 29.07.2009, 22:06 
Offline
Super Moderator
Super Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 07.2009
Beiträge: 1313
Wohnort: Hamburg
Geschlecht: männlich
Highscores: 761
Status und Stimmung:: .. hab eine Woche Urlaub .. freu ..
... Wird denn heute hinter allem ein Komplott vermutet ? So ein Schwachsinn ...
Das einzige, was man Frau Schmidt vorwerfen kann ist, dass sie als erfahrene Politikerin Neid und Missgunst von Kollegen, Presse und Bürgern unterschätzt hat und dabei etwas instinktlos die ihr selbstverständlich zustehenden Privilegien auch ausgenutzt hat. Wenn ein arabischer Prinz hier hoffiert wird, wird er ja auch in einer Luxuskarosse herum gefahren, und nimmt nicht das Taxi (wäre auch billiger).
Da wird einer Gesundheitsministerin der Cent vorgerechnet, aber niemand findet es erstaunlich, dass eine Grippeimpfung (Schweinegrippe) in Deutschland 600 bis 700 Millionen Euro zusätzlich kosten sollen. Da nutzt ein Industriezweig eine Grippehysterie aus, um unmäßige Gewinne zu machen. Ich lasse mich jeden Herbst gegen die Grippe impfen, mein Arzt wirbt sogar dafür, und es ist eine normale Regelleistung der Kasse. Und ich werde doch wohl nicht der einzige sein. Und jedes Jahr wird das Impfserum den aktuell grassierenden Erregern vorab angepasst. Und dafür werden keine zusätzliche hunderte Millionen gefordert.
Und so ist es oft. Im kleinen Neid und Missgunst, aber wenn es um Milliarden geht, verlieren wir schon mal den Überblick und nicken den größten Schwachsinn ab ...

_________________
Bild


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 30.07.2009, 09:38 
Benutzeravatar

Highscores: 1
Du magst Recht haben aber es kommt darauf an wofür das Geld genommen wird.
Wenn wir nichts für die Impfung ausgeben dann werden Menschen sterben, wenn wir der Ministerin ein günstigeres Auto geben dann muss sie sich eben auf die Stufe der Normalbürger stellen.
Also was ist wohl der größere Mist ???
Und es war eben nicht rechtens das sie sich so ein Auto genommen hat.
Sie stellt sich wie schon gesagt auch nicht mehr zur Wahl also sehe ich das so das alles ein geplanter Schachzug der Rivalen war.
Ich weiß das es Schwachsinn ist in jedem Fliegenschiss gleich eine Verschwörung zu sehen aber bei dem Wagen der Ministerin sehe ich das ein wenig anders, ansonsten hätte ich auch keinen Thread dafür geöffnet.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 30.07.2009, 13:12 
Offline
Holde Administratrix
Holde Administratrix
Benutzeravatar

Registriert: 04.2009
Beiträge: 3149
Geschlecht: weiblich
Highscores: 5
Charakter Gesinnung:: Bösartig
Status und Stimmung:: slurrp
Hi

Nu das Auto v. eurer Ministerin ist ja wieder aufgetaucht^^.

Politisch wird Sie aber erledigt sein, wie kann man nu mit dem Dienstauto in den Urlaub fahren?!

Ich meine wenn das irgendein Politiker in Österreich macht ist der weg v. Fenster.

Die Karre ist unversichert, noch dazu wird die Dame wohl genug verdienen, um ein Leihauto für 29€ pro Tag leisten zu können? Dieses Ausnutzen v. Privilegien während ein Teil der Deutschen mit Hartz 4 vor sich hinvegietiert ist taktlos und frech.

Naja der Schaden ist jedenfalls enorm für die SPD denn die Cdu erreicht jetzt 2 Monate? v. der nächsten Wahl Spitzenwerte =P

=) sliver

_________________
Achte auf Deine Gedanken, denn sie werden deine Worte.
Achte auf Deine Worte, denn sie werden Deine Handlungen.
Achte auf Deine Handlungen, denn sie werden Deine Gewohnheiten.
Achte auf Deine Gewohnheiten, denn sie werden Dein Charakter.
Achte auf Deinen Charakter, denn er wird Dein Schicksal^^


Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 30.07.2009, 13:16 
Offline
Süchtiger
Süchtiger
Benutzeravatar

Registriert: 06.2009
Beiträge: 1039
Wohnort: Niedersachsen
Geschlecht: männlich
Sie ist nicht mit dem Wagen in den Urlaub gefahren, sie hat ihn nachfahren lassen^^Hingeflogen und sich "Ihr" Auto aus Niedersachsen nach fahren lassen. Politisch hat sie damit enormen Schaden angerichtet, wenns um Steuergelder geht sind wir in Niedersachsen ganz schön penibel;-(

_________________
Die Dummheit drängt sich vor, um gesehen zu werden; die Klugheit steht zurück, um zu sehen.
Carmen Sylva


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 30.07.2009, 14:13 
Offline
Forenkobold
Forenkobold
Benutzeravatar

Registriert: 04.2009
Beiträge: 1662
Wohnort: Österreich
Geschlecht: männlich
Charakter Gesinnung:: freundlich ;?)
Status und Stimmung:: motiviert
Das kanns trotzdem nicht sein, oder gibt es da keine Autos die man mit Fahrer mieten kann? Für mich eine Frechheit.

lg master

_________________
Die Spiele rund um die mysteriösen Ringwelten sind mehr als stupide Ego-shooter. Sie sind ein eigenes Universum.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 30.07.2009, 17:07 
Offline
Super Moderator
Super Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 07.2009
Beiträge: 1313
Wohnort: Hamburg
Geschlecht: männlich
Highscores: 761
Status und Stimmung:: .. hab eine Woche Urlaub .. freu ..
... eigentlich ist das alles nichts neues, und auch rechtlich kein Problem.
Lt. Aussage der Ministerin war es ja nicht das erste mal; sie nutzt den Dienstwagen bereits seit 8 Jahren, auch privat, auch im Urlaub. Dann hat der Chauffeur noch so dies und das ( wohl PCs u.ä. ) mit nach Spanien gefahren.
Sicher hätte man es anders organisieren können, die deutsche Botschaft stellt einen gepanzerten Dienstwagen mit Chauffeur zur Verfügung, die PCs hätten auch anders transportiert werden können usw. Aber wenn etwas über Jahre in einer bestimmten Form gehandhabt wird, und vermutlich auch von anderen Bundesministern, warum sollte heute alles anders sein? Zudem muss sie einen privaten Anteil selbst bezahlen und vor allem versteuern.
NEIN - Hier spricht Neid und Missgunst - "ich kann das auch nicht, warum soll es dann eine Bundesministerin dürfen?"
Umgekehrt, ich muss doch auch nicht saufen, wenn dutzende Penner bei mir vor der Tür auf der Straße es tun ...
Es gibt ganz klare (Haushalts-)Regeln, was unsere politischen Vertreter, unsere Bundesminister und Wahlbeamten tun dürfen, und was nicht.
Etwas anderes wäre es, wenn sich unsere Politiker die persönlichen Dinge des täglichen Lebens aus Steuergeldern bezahlen lassen, wie in Großbritannien geschehen. Das ist hier wie dort verboten ...
Das einzige, was ich Frau Schmidt vorwerfe ist, dass sie ihre Mitmenschen, die Presse und vor allem ihre SPD-Parteifreunde kennen müßte. Sie hätte mit dieser Reaktion rechnen müssen, vor allem so kurz vor der Wahl.
Und so lange wir uns mit solchen läppischen Themen beschäftigen, übersehen wir den objektiven Vergleich der Wahlziele und -Versprechen der verschiedenen Parteien.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 30.07.2009, 17:48 
Offline
Holde Administratrix
Holde Administratrix
Benutzeravatar

Registriert: 04.2009
Beiträge: 3149
Geschlecht: weiblich
Highscores: 5
Charakter Gesinnung:: Bösartig
Status und Stimmung:: slurrp
Hi

Naja Balu hat ja eigentlich nix mit Neid zu tun nu mit unverständnis.

Ein Dienstauto ist nu mal ein Dienstauto------> für die Arbeit^^.

Jeder Arbeitnehmer würde v. seinem Chef gefeuert werden würde er es gleich handhaben.

Ich meine gut wenn man zu einer Konferenz fährt die meinetwegen in Brüssel stattfindet absolut ok. Aber diese "Dame" schickt ihren Fahrer im Auto nach Spanien hinterher wenn Sie Urlaub hat, ich meine wohl das man auch bei Politikern zwischen Arbeit und Freizeit unterscheiden soll.

Sie verdient genug um sich ein angemessenes Fahrzeug in Spanien zu mieten in Zeiten der Wirtschaftskrise ist und bleibt das eine Frechheit.

Aber gut wenns euch in Deutschland soooo gut geht tz......

lg sliver

_________________
Achte auf Deine Gedanken, denn sie werden deine Worte.
Achte auf Deine Worte, denn sie werden Deine Handlungen.
Achte auf Deine Handlungen, denn sie werden Deine Gewohnheiten.
Achte auf Deine Gewohnheiten, denn sie werden Dein Charakter.
Achte auf Deinen Charakter, denn er wird Dein Schicksal^^


Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 30.07.2009, 17:57 
Offline
Süchtiger
Süchtiger
Benutzeravatar

Registriert: 06.2009
Beiträge: 1039
Wohnort: Niedersachsen
Geschlecht: männlich
Sooo gut geht es hier in deutschland auch nicht;)
In dem Fall handelt es sich um ein Individum das zwischen Job und privatleben nicht unterscheiden konnte und desshalb innerhalb ihrer Pateie, ihres Freundeskreis, kollosalen Schaden angerichtet hat. Jeder wird bei SPD gleich sagen: Ulla Schmidt! Und das so kurz vor den Wahlen...UNVERSTÄNDLICH

_________________
Die Dummheit drängt sich vor, um gesehen zu werden; die Klugheit steht zurück, um zu sehen.
Carmen Sylva


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 30.07.2009, 23:09 
Offline
Boardinventar
Boardinventar
Benutzeravatar

Registriert: 06.2009
Beiträge: 1107
Wohnort: DE
Geschlecht: männlich
Highscores: 34
Charakter Gesinnung:: Dämonisch
Status und Stimmung:: freiiiiiiii
Jop dann melde ich mich auch mal,
zu dem Dieb würde ich sagen ein wahrer KaitoKid.^^
Bin mal gespannt, was der mit der gepanzertern Mercedes-Limo anstellt.^^
Aber Ernsti hat recht, das ist eine Zicke die keinen Cent von ihrem Geld rausrücken will und Arbeit und privat nciht auseinader halten kann.
Jedoch kann aber auch sein, es liegt an der Partei ich sage nur Sigmar Gabriel+Wer wird Millionär^^
Naja heute bei der Kandidatenaufstellung stellt ja der Vizekanzler der guten Ulla noch frei, ob sie auf ihrem Posten zurückkehren will vor der großen Wahl.^^

@sliver: ein normaler Abgeordneter verdient in Deutschland 7000€ steuerfrei + 2 Vergütungen die er nach belieben für die jeweiligen Faktoren einsetzen muss und darf Restgeld behalten. :(
lg Predkrieger

_________________
Ein Drache bewacht wie es sich gehört die Schätze, die in seiner Höhle liegen oder ihm anvertraut wurden. Unter diesem Schätzen lag ihm ein großer Dunkeldiamant besonders am Herzen, der sich aber eines Tages selbständig auf den Weg machte und bis heute verschwunden ist. Der Drache bewachte diese Höhle treu, dennoch zog nach Jahren des Wartens weiter, da diese Wesen recht alt werden können und wissbegierig sind, brach er zu neuen Ausflügen auf sowie einer neuen Felsnsiche. Er hat in der Zwischenzeit auch gelernt, dass manche Dinge einen besonderen Anreiz durch ihr Strahlen erhalten oder ihre Aura und nicht nur durch ihre Beschaffenheit.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 31.07.2009, 12:50 
Offline
Super Moderator
Super Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 07.2009
Beiträge: 1313
Wohnort: Hamburg
Geschlecht: männlich
Highscores: 761
Status und Stimmung:: .. hab eine Woche Urlaub .. freu ..
... oh, sie hat in Spanien durchaus auch einige offizielle Termine wahrgenommen, und damit "gearbeitet". Allein schon dafür würde ihr der Dienstwagen zustehen ...

Wie oft kommt es vor, dass Arbeitnehmer mit dem Firmenfahrzeug privat unterwegs sind; z.B. abends damit nach hause fahren, damit sie morgens gleich wieder los können ... mit erheblichen steuerlichen Folgen ...

Ulla Schmidt ist keine Arbeitnehmerin, sie ist Ministerin der Bundesrepublik Deutschland. Sie repräsentiert damit auch Deutschland, vor allem im Ausland. Und es würde z.B. in Spanien nicht etwa heißen, "Ui, schau mal, die deutsche Ministerin fährt im Leihwagen von Sixt vor; ja ja , die Deutschen sind sparsam, ein gutes Beispiel ..." Nein! Sie fragen sich, ob wir uns nichts besseres leisten können ...
Ich kann mir gut vorstellen, dass unsere Diskussion im Ausland auf absolutes Unverständnis stößt ...

Ich halte die Gehälter unserer Politiker für absolut zu niedrig; für absolut unangemessen im Bezug auf die Verantwortung und Komplexität ihrer Ämter. Solange wir unsere Politiker mittelmäßig bezahlen, solange werden wir auch nur mittelmäßige Politiker in den entscheidenden Ämtern haben. Kompetenz, Erfahrung und Kreativität kostet nunmal Geld, deshalb arbeiten kreative und kompetente Köpfe eher in der Wirtschaft, da sie da das verdienen, was sie verdienen. Andererseits muss man Wirtschaftsmanager wie auch Politiker für ihr Handel verantwortlich und haftbar machen können. Wenn z.B. Bankmanager davon ausgehen müssten, dass sie ihr Einkommen der letzten Jahre, ihr angesammeltes Vermögen bei Fehlentscheidungen ebenfalls verlieren könnten, würden sie vorsichtiger agieren ...

_________________
Bild


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 31.07.2009, 17:27 
Offline
Süchtiger
Süchtiger
Benutzeravatar

Registriert: 06.2009
Beiträge: 1039
Wohnort: Niedersachsen
Geschlecht: männlich
Offizielle termine? Eine Rede für Deutsche Rentner die sich nach spanien abgesetzt haben? Ich sehe nicht ein das man zu den Reden muss! Sieh zahlen keine Steuern o.Ä., ok tun sie schon, aber nach Spanien, ich sehe nicht ein warum mann dafür mit einer S-Klasse Limousine vorfahren muss.
7000Euro Gehalt ist meines Erachtens ganz schön viel. Dazu noch eine BahnCard 100 (Damit dürfen die durch ganz Deutschland gratis reisen) Sowie diverse Freikarten, Gutscheine etc. Mittelmäßige Politiker? Die sind wohl überall auf der Welt, wer möchte nicht mehr geld haben?

_________________
Die Dummheit drängt sich vor, um gesehen zu werden; die Klugheit steht zurück, um zu sehen.
Carmen Sylva


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
© phpBB® Forum Software phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker