sliver das spannende Mysteryforum

Astronomie Religion Außerirdische Politik Wissenschaft Verschwörungstheorien Esoterik Präastronautik
Aktuelle Zeit: 09.12.2016, 22:14

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Die Grünen warnen vor Chemtrails
BeitragVerfasst: 01.08.2011, 16:49 
Offline
General Leberwurst
General Leberwurst||
Benutzeravatar

Registriert: 07.2010
Beiträge: 743
Geschlecht: männlich
Charakter Gesinnung:: Chaotisch... gut? Böse? Neutral? Eigentlich nur "chaotisch".
Aeryn hat geschrieben:
Naja man darf die Gier der Reichen nach mehr nicht unterschätzen. Die wollen vielleicht das alles so bleibt wie es ist, es ist ja traurige Tatsache das die USA sich nicht an das Kyoto Protokoll halten, vielleicht ist das ja ein Weg für sie, wie sie denken, die Treibhausgase in den Griff zu bekommen? Die Macht der Industrie Tycoons ist nicht zu unterschätzen, die meisten Politiker sitzen nebenbei als Vorsitzräte in grossen Konzernen. Und Koruption ist nicht nur in dritte Welt Ländern ein Thema, man muss sich nur mal die sogennante "Freunderlwirtschaft" :drück: anschauen, wie im kleinen so bestimmt auch im Grossen...
Ja, aber auch Geld und Macht haben Leute nicht vor Abstürzen (ich meine jetzt nicht Flugzeugabstürze :roll: ) bewahrt, und es ist nun mal so, daß insbesondere so ein Konstrukt wie eine Verschwörung - Macht, Geld, Gewalt, Druckmittel, all das hin oder her - mit wachsender Größe zunehmend schwerer kontrollierbar und instabiler wird.

UfoFreak hat geschrieben:
Ich möchte zunächst anmerken, dass es in einigen Ländern die Möglichkeit gibt (hatten wir das nicht sogar im Forum ?), sich, zum Beispiel am Hochzeitstag, gutes Wetter machen zu lassen. Dazu werden einfach bestimmte Substanzen mit Flugzeugen (!) in die Luft gesprüht, die zum Beispiel Wolkenbildung
unterbinden.
Nein, nicht ganz: Du kannst durch Substanzen wie Silberiodit künstliche Kondensationskeime schaffen und somit Regen erzeugen. Dadurch lassen sich Wolken auflösen, indem man sie einfach "abregnen" lässt. :Klugscheisser:

UfoFreak hat geschrieben:
Ich denke, dass es sich um zusätzliche Sprühvorrichtungen handelt.
Du denkst das? Fein. Auf welcher Grundlage kommst du zu dem Schluss? Wie kann man so eine Vorrichtung bitte effektiv verstecken?

UfoFreak hat geschrieben:
Außerdem hält eben nicht jeder der Beteiligten dicht, sonst hätten wir diese Diskussionsmöglichkeit nun gar nicht. Es ist auch nicht allzu schwierig vorzustellen, dass da (fast) alle dichthalten, man denke nur an MK-Ultra. Es müssten nur
wenige Personen dichthalten (Piloten, Organisatoren, Ingenieure)
Erstens hatte ich im von dir zitierten Abschnitt bereits eine umfassendere Liste von Personengruppen zusammengestellt. Zweitens kannst du selbst bei den Gruppen, die du aufgezählt hast, nicht von "wenigen Personen" sprechen. Drittens kannst du ein Forschungsprogramm wie MK-ULTRA (das aus vielen Kleinprojekten und -Experimenten bestand) kaum mit einem Projekt der Größe vergleichen, die hinter den Chemtrails stehen müssten - siehe oben.

UfoFreak hat geschrieben:
Die Bevölkerung interessiert sich kaum dafür oder tut es als Humbug ab, weswegen ein Ausschalten nicht nötig ist. Erst wenn öffentliches Interesse in höherem Ausmaß bekundet wird, wird es für die Betreiber gefährlich.
Nein, "die Bevölkerung" fährt normalerweise auf solche Dinge gerne ab. So was sind Reizthemen. "Handyfunkmasten haben bei meinem Kind zu Leukämie geführt", "Nanopartikel in Wandfarben sind für mein Asthma verantwortlich", "Uranmunition tötet Soldaten noch nach dem Krieg", "Chemtrails vergiften uns und versauen unser Wetter". Solche Dinge hörst und liest du immer wieder. So was wird untersucht. Entweder führt es zu Entdeckungen, Erkenntnissen, aufgedeckten Skandalen - oder es wird als das abgetan, was es ist: Humbug.

UfoFreak hat geschrieben:
Dass die Zahl der Jets nicht reicht ist ja schonmal Quatsch, da der gesamte Erdball wohl kaum gleichzeitig besprüht werden muss.
Die Stoffe verteilen sich in der Atmosphäre, ob du willst, oder nicht - die bleiben nicht an einem Ort stehen. Schon mal was von einem Phänomen namens "Wind" gehört? :skeptisch:

UfoFreak hat geschrieben:
Mit entsprechenden Modifikationen der Flugzeuge
Das wären massive Veränderungen - die wieder auffallen würden, spätestens bei der Wartung.

UfoFreak hat geschrieben:
oder einer besseren Kompression der Stoffe könnte man pro Flugzeug auch durchaus eine höhere Menge an Stoffen erreichen.
Es wurde von einer gewichtsbedingten Grenze gesprochen. Wenn du Dinge komprimierst, nehmen sie weniger Platz weg - aber sie bleiben gleich schwer. Und du kannst Stoffe nicht einfach unbegrenzt komprimieren.

UfoFreak hat geschrieben:
Da stimme ich auch zu und das ist auch der Belege für die Tatsache, dass man niemanden ausschalten bräuchte (wenn es denn wirklich jemanden zum ausschalten gäbe).
Hm, verstehe. Also sind wir wir alle dumme Ignoranten, die sich blenden lassen, und die Piloten, Ingenieure, Flughafenmitarbeiter, Monteure, Techniker, Sicherheitsinspekteure und Gutachter alles böse Verschwörer, denen man nich trauen darf? Ich meine, das ganze zusätzliche Gewicht der Chemikalien muss ja z.B. auch bei der Planung von Flughäfen berücksichtigt werden, also sind die Architekten auch Mitverschwörer. Auch Feuerwehren könnten involviert sein, und der Zoll, und, und, und...
:sehrverdächtig:
Das alles fällt keinem auf? Das alles interessiert keinen? Alle sind dumm, uninteressiert oder selbst in die Sache verwickelt? Außer ein paar Leuten im Internet, die aber auch dann immer genau die schwächsten, zusammenhanglosesten und unlogischten "Beweise" vorbringen und damit schon eine gewisse Einstellung an den Tag legen, die es mir schwer macht, sie ernstzunehmen - und wenn ich es doch tue, wie in dieser Diskussion, dann kann ich (als Laie) vieles schon recht einfach entkräften? :kopfkratz:

UfoFreak hat geschrieben:
Das hier dazu (finde leider nicht mehr die ganze Doku -.-):




Er wurde wegen seiner Äußerungen aus Greenpeace rausgeworfen !
Hab' hier keinen Ton, muss ich später schauen. Greenpeace ist auch böser Mitverschwörer? Aha. Also jeder, der gegen Chemtrails ist, ist ein Verschwörer? Klingt nach klassischen Symptomen paranoider Wahnvorstellungen. Aber... ich bin ja offenbar auch einer von IHNEN, nach dieser Logik. :kopfkratz:

_________________
Wenn ich schon der Affe bin, dann will ich der Affe sein, der dem Engel auf's Maul haut.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Grünen warnen vor Chemtrails
BeitragVerfasst: 06.08.2011, 14:04 
Offline
Holde Administratrix
Holde Administratrix
Benutzeravatar

Registriert: 04.2009
Beiträge: 3149
Geschlecht: weiblich
Highscores: 5
Charakter Gesinnung:: Bösartig
Status und Stimmung:: slurrp
Die Chemtrailgeschichte ist wirklich die doofste von allen. Selbst wenn man das wirklich machen würde, der Aufwand wäre zu Auffällig. Im übrigen ist unsere Erde ein geschlossener Kreislauf in spätestens 20 Jahren wäre jeder Mensch ausnahmslos davon betroffen. Also auch die Verursacher, dass ist dann ein sprichwörtlicher Schuß in das Knie. Wie Bielefeld einfach eine fantastische Geschichte ohne Hintergrund mehr nicht.

_________________
Achte auf Deine Gedanken, denn sie werden deine Worte.
Achte auf Deine Worte, denn sie werden Deine Handlungen.
Achte auf Deine Handlungen, denn sie werden Deine Gewohnheiten.
Achte auf Deine Gewohnheiten, denn sie werden Dein Charakter.
Achte auf Deinen Charakter, denn er wird Dein Schicksal^^


Nach oben
 Profil Besuche Website Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Grünen warnen vor Chemtrails
BeitragVerfasst: 06.08.2011, 16:20 
Benutzeravatar

Highscores: 1
Zitat:
Hab' hier keinen Ton, muss ich später schauen. Greenpeace ist auch böser Mitverschwörer? Aha. Also jeder, der gegen Chemtrails ist, ist ein Verschwörer? Klingt nach klassischen Symptomen paranoider Wahnvorstellungen. Aber... ich bin ja offenbar auch einer von IHNEN, nach dieser Logik.


So hat das niemand gesagt.
Greenpeace hat ihn wegen seiner Behauptungen nur (nachweislich) rausgeworfen. Niemand sagt, dass Greenpeace ein Mitverschwörer ist. Es handelt sich wohl eher um eine Einschüchterungstaktik, sodass es den GP Damen und Herren zu heikel wurde.
Außerdem steht es Greenpeace frei, gegen Chemtrails zu sein. Es geht darum, dass sie deswegen ein langjähriges Mitglied raus geworfen haben !


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Grünen warnen vor Chemtrails
BeitragVerfasst: 06.08.2011, 17:03 
Offline
General Leberwurst
General Leberwurst||
Benutzeravatar

Registriert: 07.2010
Beiträge: 743
Geschlecht: männlich
Charakter Gesinnung:: Chaotisch... gut? Böse? Neutral? Eigentlich nur "chaotisch".
UfoFreak hat geschrieben:
So hat das niemand gesagt.
So klang es aber.
UfoFreak hat geschrieben:
Es handelt sich wohl eher um eine Einschüchterungstaktik, sodass es den GP Damen und Herren zu heikel wurde.
Spekulierst du, oder gibt es da Fakten, beweise, irgendwas? Wenigstens "harte" Indizien?

_________________
Wenn ich schon der Affe bin, dann will ich der Affe sein, der dem Engel auf's Maul haut.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Grünen warnen vor Chemtrails
BeitragVerfasst: 07.08.2011, 16:36 
Benutzeravatar

Highscores: 1
Zitat:
Spekulierst du, oder gibt es da Fakten, beweise, irgendwas? Wenigstens "harte" Indizien?


Der Rauswurf eines langjährigen Aktivisten wegen seiner öffentlichen Aufklärungsversuche von Chemtrails ist für mich ein Indiz ^^


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Grünen warnen vor Chemtrails
BeitragVerfasst: 07.08.2011, 18:50 
Offline
General Leberwurst
General Leberwurst||
Benutzeravatar

Registriert: 07.2010
Beiträge: 743
Geschlecht: männlich
Charakter Gesinnung:: Chaotisch... gut? Böse? Neutral? Eigentlich nur "chaotisch".
UfoFreak hat geschrieben:
Der Rauswurf eines langjährigen Aktivisten wegen seiner öffentlichen Aufklärungsversuche von Chemtrails ist für mich ein Indiz ^^
Der Rauswurf eines Aktivisten weil er unhaltbaren Quatsch redet, meinst du. :kopfkratz:

_________________
Wenn ich schon der Affe bin, dann will ich der Affe sein, der dem Engel auf's Maul haut.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
© phpBB® Forum Software phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker